Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 41

Thema: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2006
    Beiträge
    215
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Ich wollte gerne mal dieses Thema im Hinblick auf Ageplay oder Diaperplay anstoßen, vielleicht hat ja jemand ein paar gute Ideen. Geht eher um ein Brainstorming hinsichtlich eurer Ideen oder Erfahrungen. Gerne auch per PN, sofern wir hier keinen Austausch ohne #shitstrom hinbekommen. Leben und leben lassen ...

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    184
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Für den ein oder anderen kann es ja demütigend sein allein die Windel tragen zu müssen oder ggf zu benutzen wenn andere in der Nähe sind. Wovon ich nichts halte ist unbeteiligte dritte ins Spiel "mit einzubeziehen" und das kommt, zumindest wenn ich dich richtig verstehe leider zwangsweise vor wenn man öffentliche demütigung sucht. Das find ich nicht okay.

    Wenn dann sollte man es z.b. nachts machen. Also ich wurde auch schon mal nachts im Park gewickelt, aber da war es wirklich dunkel und das hat ausser der Gruppe mit der ich da war auch wirklich keiner mitbekommen.

    Oder aber man geht halt in die Richtung das Little immer an der Hand laufen muss z.B In Corona Zeiten geht auch n Schnuller unter der Maske.

    Viele Grüße
    Leia

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2006
    Beiträge
    215
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Zitat Zitat von Leia Beitrag anzeigen
    Für den ein oder anderen kann es ja demütigend sein allein die Windel tragen zu müssen oder ggf zu benutzen wenn andere in der Nähe sind. Wovon ich nichts halte ist unbeteiligte dritte ins Spiel "mit einzubeziehen" und das kommt, zumindest wenn ich dich richtig verstehe leider zwangsweise vor wenn man öffentliche demütigung sucht. Das find ich nicht okay.

    Wenn dann sollte man es z.b. nachts machen. Also ich wurde auch schon mal nachts im Park gewickelt, aber da war es wirklich dunkel und das hat ausser der Gruppe mit der ich da war auch wirklich keiner mitbekommen.

    Oder aber man geht halt in die Richtung das Little immer an der Hand laufen muss z.B In Corona Zeiten geht auch n Schnuller unter der Maske.

    Viele Grüße
    Leia
    Vielen Dank für deine Rückmeldung. Es geht nicht zwangsläufig um eine "öffentliche Demütigung", ich wollte gerne einfach eine Ideensammlung anstoßen. Die Sache mit dem wickeln im Park ist schon mal seht gut, Danke dafür.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Windelschlüpfer

    Registriert seit
    June 2018
    Beiträge
    580
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    So richtig demütigend würde ich es finden, wenn jeder sofort sieht, dass ich gewindelt bin. Hierfür muß man denjenigen nur eine entsprechend dicke Windel mit einer ungeeigneten Hose darüber anziehen, so dass jeder sofort den dicken „Windelpo“ und die leicht gespreizten Beine sieht. Zur Verschärfung kann man auch noch zusätzlich eine Spreizhose über die Windel ziehen.

  5. #5
    Trusted Member Avatar von kay'est

    Registriert seit
    October 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    494
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Zitat Zitat von Windelschlüpfer Beitrag anzeigen
    So richtig demütigend würde ich es finden, wenn jeder sofort sieht, dass ich gewindelt bin. Hierfür muß man denjenigen nur eine entsprechend dicke Windel mit einer ungeeigneten Hose darüber anziehen, so dass jeder sofort den dicken „Windelpo“ und die leicht gespreizten Beine sieht. Zur Verschärfung kann man auch noch zusätzlich eine Spreizhose über die Windel ziehen.

    sry aber sowas geht ja gar nicht
    damit werden ja dritte aussenstehende mit ins boot geholt und ins "fetisch"leben mit einbezogen
    sowas geht ja mal gar nicht
    versteckt euch lieber in eure 4 wände und macht sowas

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2006
    Beiträge
    215
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Zitat Zitat von Windelschlüpfer Beitrag anzeigen
    So richtig demütigend würde ich es finden, wenn jeder sofort sieht, dass ich gewindelt bin. Hierfür muß man denjenigen nur eine entsprechend dicke Windel mit einer ungeeigneten Hose darüber anziehen, so dass jeder sofort den dicken „Windelpo“ und die leicht gespreizten Beine sieht. Zur Verschärfung kann man auch noch zusätzlich eine Spreizhose über die Windel ziehen.
    Danke für deine Rückmeldung. Die Idee mit der Spreizhose ist glaube ich sehr unpraktikabel, vielleicht aber als Schutzhose mit Spreizeinlage. Ich persönlich kann die Bedenken sehr gut nachvollziehen. Aktuell hat hier niemand "dritte aussenstehende mit ins boot geholt und ins "fetisch"leben mit einbezogen". Es geht hier einfach um eine Sammlung an Ideen als Brainstorming. Jeder ist selbst dafür verantwortlich sorgsam und rücksichtsvoll zu handeln. Ich möchte das nochmal erwähnen.

  7. #7
    Member

    Registriert seit
    May 2020
    Ort
    Minden
    Beiträge
    38
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Eine Möglichkeit der Demütigung ist auch sich mich jemanden in einer anderen Stadt zu verabreden, der/die einen vom Bahnhof abholt und von dem man dann in eine DL AB Rolle gesteckt würde.
    Verbale Sprüche in der Öffentlichkeit, wie z.b. du hasst schon wieder eine Nasse Hose ich muss dich erstmal wickeln wären sicher ist der Anfang der Peinlichkeiten

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2006
    Beiträge
    215
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Zitat Zitat von Baluder Beitrag anzeigen
    Eine Möglichkeit der Demütigung ist auch sich mich jemanden in einer anderen Stadt zu verabreden, der/die einen vom Bahnhof abholt und von dem man dann in eine DL AB Rolle gesteckt würde.
    Verbale Sprüche in der Öffentlichkeit, wie z.b. du hasst schon wieder eine Nasse Hose ich muss dich erstmal wickeln wären sicher ist der Anfang der Peinlichkeiten
    Hast du noch mehr Ideen?

  9. #9
    Senior Member Avatar von Windelschlüpfer

    Registriert seit
    June 2018
    Beiträge
    580
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Zitat Zitat von Bubi2006 Beitrag anzeigen
    Die Idee mit der Spreizhose ist glaube ich sehr unpraktikabel, vielleicht aber als Schutzhose mit Spreizeinlage.
    Das stimmt. So eine Spreizhose in der Öffentlichkeit zu tragen ist schon etwas übertrieben, wenn nicht sogar erniedrigend. Man läuft damit praktisch herum wie ein Baby. Dadurch hat sie allerdings eine gewisse erzieherische Wirkung.

    https://i.pinimg.com/originals/54/58...1ad115795b.jpg

  10. #10
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.450
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Also der Spruch mit der Windel ist wirklich sehr demütigend, meine Mommy hat das mal so aus Spaß gesagt. Die Leute haben mich danach etwas komisch angesehen. Wenn da so ein "Bist du noch trocken?" Kommt ist das echt sehr Peinlich aber auch schön für mich ich mag das auch. Verbale Demütigungen sind genau richtig wenn man draußen ist, man zwingt niemanden dazu was zu sehen, was man nicht sehen will und man muss seine Windeln niemanden aufs Auge drücken.

    Ein Baby Laufgurt wäre auch sehr demütigend, da habe ich einen und auch das ist echt peinlich. Davon ab reicht es bei vielen schon eine Kindliche Klamotten zu Tragen.

    Schnuller unter dem Mundschutz finde ich nicht so demütigend, eher schon normal da ich wenn ich raus gehe zum EInkaufen imme rmit Schnuller unter dem Mundschutz einkaufen gehe.

    Wirklich Demütigend ist es wenn die Windel ausläuft das ist wirklich Peinlich.

    An der Hand laufen finde ich auch schon normal.

    Gruß BabyNils

  11. #11
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.284
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Zitat Zitat von Windelschlüpfer Beitrag anzeigen
    Das stimmt. So eine Spreizhose in der Öffentlichkeit zu tragen ist schon etwas übertrieben, wenn nicht sogar erniedrigend. Man läuft damit praktisch herum wie ein Baby. Dadurch hat sie allerdings eine gewisse erzieherische Wirkung.

    https://i.pinimg.com/originals/54/58...1ad115795b.jpg
    Allerdings nur wenn man auch den Schlüssel abzieht..................
    Windeln find' ich voll gut!

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2006
    Beiträge
    215
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Zitat Zitat von Windelschlüpfer Beitrag anzeigen
    Das stimmt. So eine Spreizhose in der Öffentlichkeit zu tragen ist schon etwas übertrieben, wenn nicht sogar erniedrigend. Man läuft damit praktisch herum wie ein Baby. Dadurch hat sie allerdings eine gewisse erzieherische Wirkung.

    https://i.pinimg.com/originals/54/58...1ad115795b.jpg
    Ich glaube spannend und überlegenswert wäre dies, wenn die Ausführung etwas dezenter wäre ...

  13. #13
    Member

    Registriert seit
    May 2020
    Ort
    Minden
    Beiträge
    38
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Das kann dann sehr variabel weitergehen wenn die Mutti dann sagt so jetzt gehen wir erstmal auf eine Toilette das ich dich Wickeln kann. Wenn man dort wenn man dort fertig gemacht wird denkt man schon daran wie peinlich es ist,
    so in die Öffentlichkeit zu gehen.

  14. #14
    Senior Member Avatar von MickeyMouse197

    Registriert seit
    November 2011
    Beiträge
    247
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Lass dich in einem Kinderwagen rum kutschieren
    Nur eine nasse Pampers ist eine richtige Pampers

  15. #15
    Trusted Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.707
    Mentioned
    57 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Zitat Zitat von MickeyMouse197 Beitrag anzeigen
    Lass dich in einem Kinderwagen rum kutschieren
    Denkt bitte auch immer an die Öffentlichkeitswirkung eures Handelns, wie kay´est oben schon geschrieben hat!

    Wenn man als Außenstehender andeutungsweise sieht, dass ein Erwachsener eine Windel trägt und er dann von der Begleitung gefragt wird "Ist deine Hose schon wieder nass?", ist das ja als öffentliche Demütigung noch einigermaßen vertretbar. Aber wenn man öffentlich in einer Spreizhose rumläuft oder im Kinderwagen rumgefahren wird, . . . überschreitet ihr die Grenze des Akzeptablen und fast alle Passanten werden sich daran anstoßen.
    Sucht euch für solche Spiele lieber ein ganz einsames Plätzchen in der Natur, wo ihr nicht sofort entdeckt werden könnt oder macht das privat zu Hause.
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  16. #16
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    27
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Mal ein paar Ideen, das ein oder andere muss noch ausgearbeitet werden. Grundsätzlich aber keine fremden Personen einbeziehen der Sachen beschädigen.

    - Radfahren Radlerhose / längeres Shirt. Die Leute werden die Windel eher als ein eingenähtes Sitzpolster wahrnehmen. Für einen selber kann es ein Nervenkitzel sein.
    - Spaziergang / Joggen im Wald in Sportlerleggins. Wenig Leute unterwegs, und wenn dann interessiert es sie nicht.
    - In der Öffentlichkeit fragen, ob man schon in die Hose gemacht hat. (Die Leute werden es vielleicht hören, es aber nicht auf eine Windel beziehen. Schrecksituation,...)
    - Dem Begleiter die Information geben, das man in die Hose gemacht hat. (siehe oben)
    - Windelpaket einkaufen, ohne Umverpackung / Tüte durch die gegend tragen.
    - Klamotten einkaufen / anprobieren (NUR frische Windel mit entsprechenden Schutz)
    - Nachts im Auto gewickelt werden, nur in Windel die benutzte Windel zum Mülleimer bringen. (Wanderparkplätze z.B.)
    - Fetischpartys / eingerichtete Studios
    - Spieleabend mit eingeweihten Freunden, die sich über die Windel lustig machen. Das Baby muss natürlich früher ins Bett.
    - Spieleabend, zusätzlich entsprechend gekleidet (Strumpfhose, Geschlechtsübergreifend,...)
    - Indoorspielplatz für geschlossene Gesellschaft mieten (Eher was für eine Gruppe, in Absprache mit dem Betrieber)
    - Wickeln im Park (Nachts, im Zelt)
    - Wickeln in der Familienumkleide (Hallenbad / Freibad) - darauf achten, das die Kabinen aktuell nicht wirklich für Familien benötigt wird.
    - Spaziergang im Wald mit Schnuller im Mund (Rechzeitig rausnehmen, falls doch mal andere Leute kommen.)
    - Beim Spaziergang im Wald Bekleidung runterziehen um Füllstand zu prüfen.

    Wie gesagt, immer mit Feingefühl für aussenstehene. Evtl. auch mal ein Aktion nicht durchführen, wenn es einfach nicht passt.

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.050
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Zitat Zitat von RePam Beitrag anzeigen
    Mal ein paar Ideen, das ein oder andere muss noch ausgearbeitet werden. Grundsätzlich aber keine fremden Personen einbeziehen der Sachen beschädigen.

    - Radfahren Radlerhose / längeres Shirt. Die Leute werden die Windel eher als ein eingenähtes Sitzpolster wahrnehmen. Für einen selber kann es ein Nervenkitzel sein.
    - Spaziergang / Joggen im Wald in Sportlerleggins. Wenig Leute unterwegs, und wenn dann interessiert es sie nicht.
    - In der Öffentlichkeit fragen, ob man schon in die Hose gemacht hat. (Die Leute werden es vielleicht hören, es aber nicht auf eine Windel beziehen. Schrecksituation,...)
    - Dem Begleiter die Information geben, das man in die Hose gemacht hat. (siehe oben)
    - Windelpaket einkaufen, ohne Umverpackung / Tüte durch die gegend tragen.
    - Klamotten einkaufen / anprobieren (NUR frische Windel mit entsprechenden Schutz)
    - Nachts im Auto gewickelt werden, nur in Windel die benutzte Windel zum Mülleimer bringen. (Wanderparkplätze z.B.)
    - Fetischpartys / eingerichtete Studios
    - Spieleabend mit eingeweihten Freunden, die sich über die Windel lustig machen. Das Baby muss natürlich früher ins Bett.
    - Spieleabend, zusätzlich entsprechend gekleidet (Strumpfhose, Geschlechtsübergreifend,...)
    - Indoorspielplatz für geschlossene Gesellschaft mieten (Eher was für eine Gruppe, in Absprache mit dem Betrieber)
    - Wickeln im Park (Nachts, im Zelt)
    - Wickeln in der Familienumkleide (Hallenbad / Freibad) - darauf achten, das die Kabinen aktuell nicht wirklich für Familien benötigt wird.
    - Spaziergang im Wald mit Schnuller im Mund (Rechzeitig rausnehmen, falls doch mal andere Leute kommen.)
    - Beim Spaziergang im Wald Bekleidung runterziehen um Füllstand zu prüfen.

    Wie gesagt, immer mit Feingefühl für aussenstehene. Evtl. auch mal ein Aktion nicht durchführen, wenn es einfach nicht passt.
    Danke RePam, ja, bin ganz deiner Meinung: geniessen und Aussenstehende damit nicht belästigen. Sind ein paar gute Ideen drunter.
    Grüsschen Tanja

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    114
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Eine gut sichtbare Windel (Unter der Hose) wäre in meinen Augen nur peinlich grade wenn es an den Seiten schon etwas feucht durchschimmert.
    Das selbe dann mit provokanten Babyklamotten oder nur mit Windel untenrum hätte dann schon etwas was mir zu weit gehen würde.

    Es gibt Sachen die sind peinlich und dann gibt's mit nur minimalen Veränderungen gleich ne Anzeige wegen Belästigung.

    Dann gibt's Leute die stört es nicht und 2 Straßen weiter sind die Menschen schon wieder ganz anders drauf.

    Ideen kann man alle sammeln aber am Ende sollte man mit gesundem Menschenverstand Abwägen was davon Öffentlichkeitstauglich ist und was dann doch zu weit geht.

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2008
    Ort
    zürich
    Beiträge
    184
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Spreizhose in der Oeffentlickeit? Nein, danke. Dazu hätte ich den Mut nicht. Auf Geheiss meiner Eheherrin muss ich manchmal meine dunkelbraune lange Lederhose über meine Windel und Gummihose anziehen. Dazu ein Hemd und wenn es kühler wird, einen Pulli drüber. Das Ganze wäre nicht so schlimm, würde meine Eheherrin nicht darauf bestehen, dass ich die Lederhose mit Hosenträgern trage. Die Lederhose hängt nun stramm an den Trägern und somit zeichnet sich die Windel mit der Gummihose sichtbar an meinem ledernen Hinterteil ab. So geht's dann zum Einkaufen.

  20. #20
    Member

    Registriert seit
    May 2020
    Ort
    Minden
    Beiträge
    38
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Möglichkeiten zur Demütigung z.B. in der Stadt oder im Park

    Eine verbale Demütigung kann viel peinlicher sein als mit einer Spreizhose rumzulaufen.
    Hier noch ein paar Beispiele:
    - Erniedrigung durch ein offenes Gespräch über den Einkauf in der Babyabteilung bei Müller oder Rossmann
    - Der Demütiger bestellt in der Kneipe für sich ein Glas Bier oder andere und für sein Kleinkind ein Glas Milch welches er dann gleich ins Fläschchen füllt
    - Zu Karneval als Baby gehen und von einer angeschickerten Mutti dauern gedemütigt und bloosgestellt zu werden.
    - Mutti bestellt Windeln etc. in der Apotheke die Sie mit Dir abholt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 05.07.2020, 12:25
  2. Tm 18 plus möglichkeiten
    Von sebastian85 im Forum Forums Center
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2018, 15:05
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 17:05
  4. Apoteke Oder Saniladen in der stadt Hamm
    Von silver-boy im Forum Windelforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 13:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.