Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    264
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Hallo

    ich würde hier gerne mal eine Diskussion ins Rollen bringen die mich brennend interessiert. Weil ich dazu gerne mal die Meinungen einiger hier gerne wüsste.
    Undzwar geht es da dabei um das Thema bevorzugt Kinderwindeln als DL/ABDL oder Erwachsenen Windeln. Die Pros und Contras und warum und wieso das eine oder andere?

    Ich würde halt gerne erfahren warum nehmt ihr entweder Kinderwindeln oder Erwachsenen Windeln und warum mögt ihr das andere nicht?
    Gibt es hier Erwachsenen Windeln Nutzer die das benutzen von Kinderwindeln im ABDL usw sogar kritisieren?

    Was ist eure Stellung zu dem Vergleich?`

    Danke euer Kleiner Max

  2. #2
    Trusted Member Avatar von Berner-Sennenhund

    Registriert seit
    August 2012
    Ort
    Württemberg-Nähe Stuttgart
    Beiträge
    290
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Hallo Kleiner Max

    Ich trage Erwachsenenwindeln in Größe L(arge).
    Alles was kleiner ist (u.a. Kinderwindeln) paßt mir einfach augrund der (kleineren) Größe nicht mehr.

    Es wäre schön, wenn es die Windeln von Pampers wie bereits für Kinder auch mal in Erwachsenengröße geben würde (gleiche Ausführung, nur in groß).

    VG
    Berner-Sennenhund
    Meine Unterwäsche hat vier Klebestreifen, raschelt und fühlt sich toll an :-).
    Lieber eine nasse Windel als eine nasse Hose :-).
    I feel great with a Diaper :-).

  3. #3
    Senior Member Avatar von Baby_chic

    Registriert seit
    June 2011
    Beiträge
    510
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Das lässt sich recht schnell sagen...
    Kinderwindeln weil sie einfach niedlicher sind, so ist der Wunsch Pampers in allen Größen zu haben genau richtig !
    Da diese aber meist gar nicht passen bleibt eben nur Crinklz und Co, was in der heutigen "Kinderwindellandschaft" ohnehin nur bleibt weil die Kleinkindwindeln ja inzwischen fast alle Cottonfeel sind was zu meinem Vorlieben eben gar nicht passt.
    In meiner "Babychicwelt" sieht es da etwas besser aus. statt einer 160er nimmt man dann eben 4 kleine Stoffwindeln z.B. mit dem süßen Maulwurf drauf,
    oder Produkte aus dem Ausland die statt 70 .. 80 cm bei 120 bis 160 cm Kantenlänge liegen und z.B. mit Disney oder Einhörnern oder Dinosauriern verziert sind.
    Aber gelungene "Kreuzungen" aus beiden Welten kann es nicht genug geben.

  4. #4
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.661
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Dazu gab es vor einer Weile schon ein Thema. Da findest du bestimmt schon viele Antworten:
    https://www.wb-community.com/showthr...hsenen-Windeln

  5. #5
    Senior Member Avatar von DiaperBlue

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    305
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Ich mag nach wie vor beides sehr gerne. Echte Babywindeln sind schöner, Erwachsenenwindeln praktischer.

    In allen Erwachsenenwindeln suche ich aber immer auch die Babywindeln meiner Kindheit wieder zu finden. Sei es die Folie, das Design oder der Geruch...

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Beiträge
    424
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Zitat Zitat von Berner-Sennenhund Beitrag anzeigen
    Es wäre schön, wenn es die Windeln von Pampers wie bereits für Kinder auch mal in Erwachsenengröße geben würde (gleiche Ausführung, nur in groß).
    Es gibt Hersteller, die behaupten, dass ihre Windeln retro-like sind.
    Jetzt darf man freilich darüber philosophieren, welche Übereinstimmungen es geben muss, damit das zutrifft.
    Eine komplett weiße Windel mit nur einem Klebestreifen pro Seite dürfte da sicherlich den meisten genügen.
    Wer bei retro gedanklich in den 90ern ist, wird auch bestimmt ein Front-Tape mit den Glücksbärchis akzeptieren.

    Mir wäre das aber nicht retro genug.
    Meine Erinnerung reichen in die letzten Jahre der 70er.
    Da war die Windel nicht in Form einer Sanduhr geschnitten, sondern sie wurde aus einem rechteckigen
    Saugkörper so gefaltet, dass eine X-Form entstand.
    Auslaufbündchen gab es nicht - und die Windel bestand nur aus Zellstoff. Superabsorber gab es nicht.
    Das machte sie entsprechend dicker als Windeln ab Anfang/Mitte der 80er.

    Ich entsinne mich, dass es im Kindergarten und bei Familienfesten nicht unüblich war, dass Kinder
    auch mal nur in Strumpfhose spielten.
    Wenn da eine Windel drunter war, sah man das deutlich.
    Hier haben aktuelle Retro-Windeln ihre Schwäche:
    Im Verhältnis zu einem Kind fällt die Windel bei einem Erwachsenen dünner aus.
    Auch verändert sich beim Heranwachsen die Anatomie, sodass es nicht reicht,
    die Nachbauwindel in allen Maßen etwas größer zu gestalten.

    Es gibt sie, die Retrowindeln - sogar als die Ursprungsvariante.
    Da ich keinen Link ungefragt setzen möchte, hier der Suchbegriff für die Bildersuche: "covidien flat folded"
    Das zeigt die X-Form.
    Aber alle Retrowindeln haben eine Schwäche, die beim erwachsenen Träger zu finden ist:
    So richtig retro ist es doch nur, wenn eine typische Raschelkulisse beim Laufen zu hören ist.
    Die ist halt nur bei einem Kind möglich, da die Beine kürzer sind.
    Versuch mal, als Erwachsener in diesem Tempo zu laufen.
    Abgesehen davon, dass du permanent von Wand zu Wand rennst, werden sich die
    Nachbarn fragen, ob du auf Dope bist:-)


    Gruß Jorgen

  7. #7
    Senior Member Avatar von Baby_chic

    Registriert seit
    June 2011
    Beiträge
    510
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Die Beschreibung klingt sehr nach den Pampers der 70er, ich hatte das Glück davon mal eine größere Originalpackung zu bekommen...

    Der Typ von Bunte Windel hat das mal nachgebaut, habe ich aber nicht gekauft war irgendwie sehr überteuert, vielleicht hat ein anderer aus unser Gemeinschaft da zugeschlagen und kann was dazu sagen...

  8. #8
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    27
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Die Diskussion lese ich öfter...

    Auch wenn es genug Erwachsene gibt, welche Kinderwindeln zu bekommen. Es sieht beim ein oder anderen schön aus...

    Aber das die Windel funktioniert, kann ich mir nicht vorstellen. Aber auch hier gehen die Meinungen auseinander....

  9. #9
    Senior Member Avatar von Baby_chic

    Registriert seit
    June 2011
    Beiträge
    510
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Kinderwindeln funktionieren nicht wirklich...
    Das geht als Einlage / Verstärker für Erwachsenenhosen die nichts taugen oder in Verbindung mit Baumwollwindel und Gummihose.
    Es haben nur ganz wenige das Glück so grazil gebaut zu sein, daß die Modelle noch passen.
    Es geht eher darum mit diesen in Kontakt zu sein um eben ein wenig Baby- oder Kleinkindgefühl zu haben...
    Seit dem es Criklz gibt würde ich z.B. keine "normalen" Babywindeln mehr kaufen.

  10. #10
    Pampersfreaky504
    Gast

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Hallo
    Ganz klar für Babywindern (Pampers&co.). Leider gibts auch bei mir das Problem mit der größe.

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    nahe wilhelmshaven
    Beiträge
    161
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Nabend,

    Auch, Babywindeln. Bis jetzt zumindest. hab mich noch net getraut richtige AB/DL Windeln zu testen.

    Größentechnisch keine katastrophe bei mir. Pampers Baby Dry 8 passt, wenn auch recht eng (hab das gefühl die alten baby dry 6 passten besser...) und tragen sich gemütlich. Designtechnisch natürlich absolut klasse (weshalb ich auch gern ABU Kiddo probieren will), und wenn sie nass ist immernoch schön zu tragen.
    Huggies DryNites, ich hab meist die 8-15 für Mädchen gehabt, sind auch schön. super bequem zu tragen, nur die neueren designs sind nicht mein fall. Aber auch die nehmen in meinem fall net schlecht auf.

    Aber wie gesagt. Ich hab bisher keine erfahrung mit ABDL windeln gemacht. Bisher nur einige Tena und Attends gratisproben gehabt, die klebewindeln von Müller getestet, und die pants von rossmann. Während die alle absolut nicht schlecht waren.. babywindeln fühlen sich einfach besser an, nicht nur wegen dem design oder der tatsache dass es babywindeln sind. Baby Dry haben z.B. diesen schönen geruch wenn man sie aus der packung nimmt, und die DryNites haben das auch. Der bleibt halt bei so erwachsenenwindeln aus.

  12. #12
    Member

    Registriert seit
    August 2016
    Beiträge
    71
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kinderwindeln gegen Erwachsenenwindeln

    Ich benutze Pampers seit ca. 1990. Damals gab es noch keine Pants und ich wollte Windeln haben die man runterziehen kann. Pampers hat Klettverschluss und ich eine Nähmaschine also habe ich mir einen Adapter genäht in dem ich die Pampers einhängen kann und das ganze wie eine Unterhose runterziehen kann. Ich mache in die Hose wenn ich zu langsam bin, die Toilette besetzt ist oder ich unterwegs bin und habe einige Jahre gebraucht es noch der OP wieder ein paar Minuten zu halten. Danach waren Erwachsenenwindeln die man nicht aufmachen konnte für mich nichts mehr wert, was nützt es, wenn man halten kann aber trotzdem in die Windel macht weil man sie nicht ausziehen kann?

    Später als die Textiloberfläche kam, war es zwar angenehmer zu tragen aber hat häufiger geleckt. Später kamen dann die Pants aber die ersten waren so wie Fixies-Windeln und hielten nicht.

    Heute verwende ich meistens Stoffwindeln, Mullwindeln für Kinder mit selbst genähter Überhose oder Pampers. Nur auf längeren Fahrten nutze ich eine Erwachsenenwindel. Wenn ich keinen Stoff mag, dann eine Pampers Größe 8 mit meinem Adapter.

Ähnliche Themen

  1. Erwachsenenwindeln spenden?
    Von Heavy User im Forum Windelforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.2016, 14:18
  2. Erwachsenenwindeln wie Pampers?
    Von Malustraner im Forum Windelforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 00:02
  3. Erwachsenenwindeln mit "nur" 2 Klebestreifen
    Von tb_sonja im Forum Windelforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 12:00
  4. Werbung für erwachsenenwindeln
    Von wlove09 im Forum Windelforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 15:18
  5. Das erste mal "Erwachsenenwindeln"
    Von ichbins im Forum Windelforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.