Hallo,
ich möchte jetzt endlich meine leichte Stuhlinkontinenz auch ärztlich abklären lassen. Als erstes gehe ich natürlich zum Hausarzt.
Was kann alleine schon ein Hausarzt behandeln und wie und wie untersuchen?

Noch eine Frage:
Wird der Hausarzt das Thema Vorlagen ansprechen, da ich ja schon stärkeren Schmierstuhl habe? Wie war das bei euch.
Bestehe na türlich nicht darauf, dass die Kasse zahlen muss.
Stehen die Hausärzte positiv dem Thema Hilfsmittel Vorlagen gegenüber?