Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bitte um Tipps / kann ein Therapeut helfen?

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    14
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Bitte um Tipps / kann ein Therapeut helfen?

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Neben der echten und sehr leichten Inko, möchte ich auch total gerne so auch immer Windeln tragen.

    Leider traue ich mich noch nicht.
    Wenn ich Windeln anhabe, bin ich sehr glücklich, nur leider fehlt mir der Mut dies zu akzeptieren (= mich so zu akzeptieren, wie ich bin )

    Könnte mir hier irgendwie ein Therapeut helfen?

    Wie sind eure Erfarungen?

    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Member

    Registriert seit
    April 2012
    Beiträge
    63
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Bitte um Tipps / kann ein Therapeut helfen?

    Hallo Yeah,

    ein Therapeut kann Dir sicherlich helfen. Allerdings muss der Therapeut zu Dir passen (das ist immer so) und er muss auch Patienten im Bereich Fetische und Sexualität behandeln (das machen nach meiner Erfahrung nur wenige Therapeuten). Du müsstest also nach einem Therapeuten suchen, der sich um Sexualität kümmert und dann schauen, ob Dir das etwas bringt.

    Vielleicht hilft Dir dieser Link, da kann man auch nach Störungsbildern eingrenzen.
    https://www.deutschepsychotherapeute...rapeutensuche/
    ... mit dem Link bzw. dieser Suche habe ich aber keine Erfahrung

  3. #3
    WBC Fördermitglied 2019

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.435
    Mentioned
    53 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Bitte um Tipps / kann ein Therapeut helfen?

    Bedenke bitte auch das es sehr lange dauern kann bis Du überhaupt einen Termin bekommst der dann auch noch mal einige Monate in der Zukunft liegt. In DE gibt es nur relativ wenige Therapeuten die immer stark ausgelastet sind.

    Außerem müsstest Du eventuell auch noch vorher mit deiner KK kären ob die Kosten übernommen werden.

    Ich selbst habe fast zwei Jahre gebraucht um zu akzeptieren das es sich bei meinen sexuellen Vorlieben haupsächlich um Windeln handelt.
    Windeln find' ich voll gut!

  4. #4
    Junior Member Avatar von TeleSantana

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    29
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Bitte um Tipps / kann ein Therapeut helfen?

    Du musst es für dich selbst wissen, ob du es dir zutraust mit einem Therapeuten ehrlich und
    konstruktiv im Vertrauen über dich zu reden.
    Sonst könnte der Schuss auch nach hinten losgehen und Selbstzweifel entstehen.
    Nicht gerade wünschenswert.

    Gib dir einfach Zeit...habe Geduld.
    Als es bei mir in der Pubertät die ersten Zeichen gab...wuste ich damit auch nicht wirklich etwas anzufangen.
    Ich wusste nur: es macht mir freude, ich fühle mich damit wohl.
    Und die Zweifel an der 'Richtigkeit' der Ausübung samt Vertrauen in mir selbst...kam dann einfach mit der Zeit.
    Wenn eine gewisse Routine einkehrt im Bereich Besorgung und der 'Umsetzung' ergibt sch das alles von alein.
    Dann gehört es dazu wie die tägliche nascherei von Schokolade...

    So zumindest bei mir.

Ähnliche Themen

  1. Kann mir bitte jemand helfen bei diesen Windeln?
    Von jojo_boy im Forum Windelforum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 09:26
  2. Wer kann mir helfen
    Von tigerbaby43 im Forum Windelforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.