Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie ich zu Windeln kam

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2019
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Cool Wie ich zu Windeln kam

    Ich hatte schon als Kind immer das Verlangen nach Windeln und war neidisch auf Kinder die noch Windeln tragen durten/mussten. Im Alter von fast 6 Jahren, also kurz vor der Einschulung, wurden mir meine Windeln durch meine Eltern verweigert. Bis dahin haben mir meine Eltern mir meine Windeln gelassen, ich habe sowohl das kleine als auch das grosse Geschaeft in Windeln gemacht, es war damals schon so, dass ich es merkte wenn ich musste, nur hatte ich scheinbar kein Interesse daran sauber zu werden. Im Freundeskreis unserer Familie war ich, zusammen mit einem Maedchen in der Nachbarschaft, sie war im selben Alter, das einzige Kind, welches kurz vor der Einschulung noch Pampers tragen durfte. Sodass eine enge Freundschaft in der Kindheit entstand. Ich bin 1980 geboren. In den 80er Jahren gab es noch die richtig dicken Pampers, die ich liebte.
    Ab und an habe ich bei Ihr, ihr Name war Tanja geschlafen und wurde dann auch von Ihrer Mutter gewickelt und Tanja wenn sie bei mir schlief, von meiner Mutter gewickelt. Tanja hatte noch eine kleine Schwester, sie war meine ich ca 3 Jahre alt, in dem Alter noch Pampers zu tragen ist jetzt nichts besonderes. So ergab sich, dass wenn ich bei Tanja schlafen durfte, 3 Kinder in Pampers durch die Gegend rannten.
    Dies war leider dann wie gesagt kurz vor der Einschulung vorbei. Ich wollte weiter meine Pampers tragen, doch meine Eltern verweigerten mir dies. Tanja wurde, soweit ich weiss auch kurz vor der Einschulung von dem Pampers "befreit". Befreit....na ja.
    Ihre kleine Schwester trug noch Windeln und so haben Tanja und ich uns manchmal Windeln ihrer kleinen Schwester gemopst und uns die angezogen und auch fuer das kleine Geschaeft genutzt, was unsere Muetter gar nicht gut fanden. Die Leidenschaft fuer Windeln blieb.

    Ein paar Jahre spaeter, ich muss so 12 Jahre alt gewesen sein, haben wir die Familie meiner Mutter besucht. Einen Cousin meiner Mutter, der hatte 3 Jungs und der juengste Matthias, er war 10 Jahre jung, war extremer Bettnaesser. Ich wusste bis dahin nichts davon.

    Zufaellig bin ich beim spielen im Haus des Cousins meiner Mutter auf Pampers gestossen die in einer Schublade im Badezimmer lagen. Daraufhin fragte ich Thomas, er war im selben Alter wie ich, mit dem ich mich sehr gut verstanden habe, warum da Windeln im Badezimmer sind. Er sagte mir, dass Matthias noch Pampers braucht, da er Bettnaesser sei.

    Matthias war wohl Nachts noch nie trocken und bekam wie jede Nacht eine Pampers um. Auch auf langen Autofahrten oder manchmal tagsueber trug er Pampers. Was man unter seiner Hose, wenn man es wusste auch sah. Man war ich neidich.....
    Allerdings weiss ich nicht wie lange Matthias noch auf Pampers angewiesen war.

    Als Jugendlicher habe ich mir manchaml Windeln besorgt und immer darauf bedacht, diese gut zu verstecken, was mir auch gelang .

    Da ich eine starke Reizblase habe und meine Blase nicht viel Urin aufnimmt und ich oefters aufs Klo muss trage ich manchmal Windeln. ( Betterdry/Crinklz mit jeweisl 2 Einlagen drinn) So verbinde ich das angenehme mit dem nuetzlichen. Aufgrund der Corona-Epidemie, bin ich seit Mitte Maerz von meinem Arbeitgeber freigestellt, bekomme weiter aber mein Geld und zu Hause sodass ich aktuell seit Wochen gewindelt bin. :-)

    Gestern habe ich ein grossen Waldspaziergang gemacht und habe sicherheitshalber ueber der Betterdry incl. 2 Einlagen noch eine Gummihose drueber gezogen. Die weite Freizeithose, einen langen Pulli, den man ueber den Po ziehen konnte, Rucksack mir Verpflegung und ab in die Natur. Unterwegs habe ich die Windel mehrfach benutzt, sowohl fuer klein als auch fuer gross.

    Vereinzelt waren auch Leute im Wald, aber nur sehr wenige. Freue mich auf noch ein paar gewindelte Corona-Pamperswochen. Aber wenn das so weitergeht, muss ich noch Windeln bestellen, sont komme ich damit nicht aus.

    Euer DiaperKing
    Geändert von DiaperKing (22.04.2020 um 12:56 Uhr)

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Großraum Südbaden
    Beiträge
    264
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie ich zu Windeln kam

    Eine sehr schöne Geschichte. Was wurde den aus deiner Freundin Tanja? Ich finde es Schade, das man meist den Kontakt zu Kindern aus der Sandkastenzeit verliert.

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    909
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie ich zu Windeln kam

    Hi DiaperKing

    Ja, was wurde aus Tanja ;-). Eine sehr schöne Erzählung. Danke.

    Grüsschen Tanja

  4. #4
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2019
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie ich zu Windeln kam

    Wir haben nur über Facebook Kontakt, wenn man das so nennen kann. Zufällig habe ich sie letzten Sommer in meiner Heimatstadt, sie ist schon lange verzogen, im Biergarten getroffen als sie zu Besuch war. Aber ungewindelt

  5. #5
    Junior Member

    Registriert seit
    October 2019
    Beiträge
    15
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie ich zu Windeln kam

    Das klingt ja richtig schön, wie du es dir trotz Corona einrichtest. Das ist für mich auch gerade der einzige Vorteil, wenn man es so nennen kann... Die Leute draußen sind so viel mit sich selbst beschäftigt, da fallen wir gar nicht auf 😉
    Ich bin jetzt auch auf dem Weg in die Natur, auch mit Better Dry und Einlage. Ein herrliches Gefühl

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.