Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 47

Thema: Welche Windel ist am unauffälligsten?

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2018
    Beiträge
    27
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Hallo ihr Lieben!

    Les mich zur Zeit durch das ganze Forum, es kann aber gut sein, dass ich mal den einen oder anderen Beitrag übersehe. Ich hab jedenfalls noch keine befriedigende Antwort auf meine Frage gefunden, also hoffe ich, dass es okay ist darüber einen neuen thread zu erstellen.

    Ich bin auf der Suche nach einer unauffälligen Windel für draußen. Daheim trag ich oft Rearz oder Tykables aber die sind viel zu dick, um damit in die Öffentlichkeit zu gehen. Für mich zumindest.

    Ausprobiert hab ich bisher die Tena Ultima, die ich nicht so schlecht finde und den Drylife Slip Super, der sich ein bissl dicker anfühlt im Vergleich zur Ultima. Ich frage mich, ob es vielleicht noch Alternativen gibt? Ist die Tena Maxi an sich dünner?

    Freu mich über Tipps.

    Liebe Grüße und bleibts gesund,
    Monchichi

  2. #2
    Banned

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    152
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Tena Slip super wird stets als optimale windel beschrieben, sehe ich übrigens auch so.
    Zunächst dünn, aber nimmt viel auf

  3. #3
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2018
    Beiträge
    27
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Gibt es da da nur eine oder kann man die mit bzw. ohne Plastikfolie bestellen?

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2006
    Beiträge
    121
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Für mich ist der Slip Attends Regular 10 M der beste Kompromiss aus hohe Aufnahmefähigkeit und Unsichtbarkeit. Er ist dicht an den Bündchen dank 4 Klettbändern, verteilt die Nässe gut (mehr als 1 Liter), klumpt nicht und trägt auch gut gefüllt nur wenig auf. Ich kann die Attends leicht 10 Stunden lang mit 3-4 Blasenfüllungen tragen, ohne dass sie ausläuft, ideal für einen Arbeitstag oder eine ganze Nacht.
    Gruß Nassti

  5. #5
    Member Avatar von Eidoni

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Deggendorf
    Beiträge
    57
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Zitat Zitat von Monchichi Beitrag anzeigen
    Gibt es da da nur eine oder kann man die mit bzw. ohne Plastikfolie bestellen?
    Tena Slip Super oder Tena Slip Maxi gibt es als CottonFeel oder mit Folie.
    Die mit Folie haben den Zusatz "Original".
    Die hab ich, sind beide total unauffällig, auch kein rascheln.

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Großraum Südbaden
    Beiträge
    407
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Attends Slip Regular M/L 8, die sind allerdings auch mit CF außen, die Tena Slip Original, allerdings bin ich da mit diesen Seitenflügel nicht so zufrieden. Ansonsten, wenn es CF sein das die Molicare Slip Super. 'Unauffällig' empfindet halt jeder anders.

  7. #7
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2018
    Beiträge
    27
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Vielen Dank für all die Antworten Da muss ich mich wohl durchprobieren. Hab jetzt eine Packung Tena Maxi Proskin (ich nehme an das ist die ohne Folie) sowie eine Packung Tena Super Original bestellt.
    Attends werd ich dann auch bald mal ausprobieren aber das muss noch ein bisschen warten, da mein Schlafzimmer momentan schon einem Windellager gleicht

  8. #8
    Trusted Member Avatar von kay'est

    Registriert seit
    October 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    507
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    echt es gibt eine pampers die aufträgt?
    wenn dus nicht mit einlagen übertreibst ist jede unauffällig
    kein mensch sieht eine normale pampers ausser es gibt blitzer oder ein vermeintlicher kenner sieht etwas was er sehen will

  9. #9
    Trusted Member Avatar von Thommy_DL

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    797
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Das Dünnste, womit ich außer Haus gehe, ist die Tena Slip Original Maxi, früher hatte ich die Attends Slip Regular M10, als die noch Folie hatte. Einmal hatte ich den Fehler gemacht, nur eine M9 anzuziehen, und die ist ganz böse ausgelaufen. Es ist verlockend, eine dünnere Windel zu nehmen, weil sie natürlich etwas dezenter ist. Aber auch eine Tena Maxi ist für nicht Eingeweihte praktisch nicht zu erkennen, und nur eine Windel, die dicht hält, ist am Ende auch unauffällig. Nasse Flecken sieht man sofort. Entscheidender als die Windel ist die Wahl der richtigen Hose darüber.

    Grüße
    Thomas

  10. #10
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.383
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Die Frage ist eigentlich auch nicht nur nach der Unauffälligkeit oder Dicke, bzw. Dünne.

    Da gibt es viele Windeln, die wesentlich unauffälliger als die Tena Super, geschweige denn die Maxi sind.
    Die Tena Plus sind so unauffällig, dass man sogar noch die Poritze sehen kann.

    Die zweite Frage, die auftritt, ist die der Saugfähigkeit.
    Und die der Passform !

    Und da kommst du für dich, also für deinen Körper und dein Pinkelverhalten, nicht drumherum, auszuprobieren, und die richtige Windel für dich zu finden.

    Die Kolibris sind zum Beispiel noch vor den Tenas für mich am unauffälligsten, mit guter Saugfähigkeit.
    Leider sind sie aus CF und nicht aus Folie, was manchmal gut ist, manchmal aber auch schlecht.

    Probier´s aus !
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    302
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Also für mich hat sich die Attends Active 10 als sehr diskrete und saugstarke Tageswindel bewährt. Diese Folienwindel trage ich seit es sie gibt und damals noch Attends S-form hiess. Und ja, ihr lest richtig, auch die Pampers Babydry 8 nutze ich sehr gerne und häufig. Allerdings trage ich für den Fall der Fälle immer einen eng sitzenden und auslaufsicheren Latexslip darüber. Mein Pippivolumen ist ja deutlich grösser als jenes eines Kleinkindes

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.054
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Hi
    Alle reden von Folienwindeln, ich bekomme immer nur die CF. Was mache ich da falsch? Ich benutze meist die Attends M8, Super Seni oder Kolibri. Alles gute Windeln, allerdings habe ich vorallem bei der Attends das Gefühl, dass die was geändert haben, denn die Attends läuft viel schneller aus als früher. Schade, hat mir total gut gepasst. dann muss ich wohl mal denTena Slip Super ausprobieren. Bei mir ist auch wichtig, dass die Windel nicht auffällt, da ich meist eine bei der Arbeit trage.
    Grüsschen Tanja

  13. #13
    Member

    Registriert seit
    June 2014
    Beiträge
    47
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Nun bis vor kurzem war meine Tagwindel die Molicare Super M. Die ist super unauffällig und der breite Schritt macht sie sehr angenehm zu tragen. Leider ist entweder die Windel schlechter oder die Mengen mehr geworden und mir sind die Molicare immer mal wieder ausgelaufen und das schon beim ersten Schwall.... So bin ich auf Attends M9 umgestiegen. Sind bissel dicker aber immer noch kaum zu sehen und halten bei mir gut dicht. Molicare Premium und Tena sind sicher auch OK aber teurer als Attends.

    Wenn Du nur mal probieren willst um dich dran zu gewöhnen nimm leichte Saugstärken.

    VG Mike

  14. #14
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2018
    Beiträge
    27
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Interessant
    Ich trage halt meistens Jeggings und ein Top, das nicht meinen ganzen Po abdeckt bzw Kleider mit Strumpfhosen aber die kleben dann gerne mal aufgrund der Statik an der Strumpfhose und dann sieht man natürlich jegliche Formen noch besser. Wie gesagt, in der Arbeit trage ich keine aber halt gerade jetzt, wo ich für meine Mutter einkaufen muss, in die Apotheke etc. und sich auch einiges an Fahrtzeit zusammensammelt oder eben auch beim Spazieren, da hat man keinen Zugang zu einem WC, weil ja alles geschlossen ist bzw. man öffentliche Klos noch mehr meidet, da kommen sie sehr gelegen. Und ja, dann kommt noch der Wohlfühlfaktor dazu.

    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich, jetzt wo ich daheim bin, 90% der Zeit gewickelt bin. Das ist wohl eine positive Sache, die ich der momentanen Krise abgewinnen kann. Obwohl ich mir natürlich wieder Normalität für die Menschheit wünsche, genieße ich das Zeit haben im Moment sehr. Teilweise wirkt für mich das Windeltragen auch tröstend, gerade jetzt.

  15. #15
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.383
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Zitat Zitat von tanja1 Beitrag anzeigen
    Alle reden von Folienwindeln, ich bekomme immer nur die CF. Was mache ich da falsch?
    Vielleicht kaufst du die falschen Windeln ? Warum solltest du nur die CF bekommen, man bekommt doch das, was man bestellt ?
    Und erst recht, wenn man die Windeln selber bezahlt und nicht von der KK abhängig ist.

    Okay, viele gibt es nur in CF, aber die Tena kriegst du doch in allen Variationen. CF, Folie und halb Folie/halb CF ...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Monchichi Beitrag anzeigen
    Interessant
    Ich trage halt meistens Jeggings und ein Top, das nicht meinen ganzen Po abdeckt bzw Kleider mit Strumpfhosen aber die kleben dann gerne mal aufgrund der Statik an der Strumpfhose und dann sieht man natürlich jegliche Formen noch besser. Wie gesagt, in der Arbeit trage ich keine aber halt gerade jetzt, wo ich für meine Mutter einkaufen muss, in die Apotheke etc. und sich auch einiges an Fahrtzeit zusammensammelt oder eben auch beim Spazieren, da hat man keinen Zugang zu einem WC, weil ja alles geschlossen ist bzw. man öffentliche Klos noch mehr meidet, da kommen sie sehr gelegen. Und ja, dann kommt noch der Wohlfühlfaktor dazu.

    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich, jetzt wo ich daheim bin, 90% der Zeit gewickelt bin. Das ist wohl eine positive Sache, die ich der momentanen Krise abgewinnen kann. Obwohl ich mir natürlich wieder Normalität für die Menschheit wünsche, genieße ich das Zeit haben im Moment sehr. Teilweise wirkt für mich das Windeltragen auch tröstend, gerade jetzt.
    Naja ...
    Jeggings und ein kurzes Top ...
    Da wirst du vermutlich sogar die dünnen Pants noch drunter sehen ...
    Ist vielleicht doch nicht die richtige Kleidung, um Windeln zu vertuschen.

    Aber vielleicht meldet sich ja eine weibliche Userin, die damit reale Erfahrungen hat.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  16. #16
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Kann man doch abkürzen: Am unauffälligsten ist die Windel, die a) am besten auf den Arsch passt und b) die man selbstbewußt trägt. Alles andere ist Käse. Selbst eine Rearz oder Tykables kann man poroblemlos tragen, wenn sie gut sitzt und man sie richtig angelegt hat. Natürlich wird das nix, wenn man sich dann vor jedem Schaufenster umdreht, um die spiegelung zu betrachten und sich fragt, ob sich der Rest der welt überhaupt für den Windelpopo interessiert (was zu 99,8% nicht der Fall ist). Außerdem kann eine dünne, schlecht(er) sitzende Buxe genau das Gegenteil bewirken: Du machst dich noch mehr verrückt, das Ding legt sich ungünstig in Falten und am Ende des Tages fällt's erst recht auf... My 2 Cents.

    Pi
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  17. #17
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.383
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Eine Rearz unter eine Leggings oder Jeggings mit kurzem Top wirst du IMMER sehen, auch als Unwissender !
    Egal, wie gut sie angelegt ist !
    Es ist dumm, zu glauben, das würde niemand sehen !
    Das hat nun wirklich nichts mit dem Selbstbewusstsein zu tun, das man hat (oder auch nicht).

    Ob es jemanden interessiert oder ob es den anderen egal ist, ist wieder eine andere Frage.
    Aber ich denke, bei Freunden oder Familienangehörigen wird das schon Interesse erzeugen und Fragen aufwerfen.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  18. #18
    Senior Member Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    782
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Nun ja - sooo intelligent wird der ursprüngliche Fragesteller wohl sein, dass er nicht die mit 3 Boostern aufgehübschte Fabine mit 'ner Leggins drüber zu kaschieren versucht.
    Pimpernuckel hat schon Recht, wenn er schreibt, dass es die allermeisten Leute eh nich interessiert, wie dick da bei jemandem der Hintern ist - und warum wohl.
    Bin auch schon mit meinem (nicht ganz so extremen) Nachtpaket unter dicker Kleidung draußen gewesen. Entweder keiner hat's gemerkt oder keinen hat's interessiert. Außerdem muss man sich ja nun wirklich nicht so tief runterbeugen, wenn man weiß, dass da das Paket nur allzu deutlich erkennbar wird.
    Die Angst vor Entdeckung schwindet immer mehr, wenn man sich nur daran gewöhnt hat, dauernd "ordentlich" gewindelt zu sein.
    Wenn ich dran denke, wie ich mir "in die Hose gemacht habe" aus Angst vor Entdeckung. Bis jetzt kam noch keine diesbezügliche Ansage von "Entdeckern".
    Das Paket muss ausreichend dick sein, gut sitzen - seinen Zweck erfüllen eben.
    Was juckt da die Meinung/Ansicht der anderen?
    Trag ich die Dinger, um anderen einen Gefallen zu tun, bzw. um anderen zu gefallen?
    pfffffffffff...
    Eine dicke Windel ist durch nichts zu ersetzen - außer durch eine noch dickere. (A-O)

  19. #19
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2018
    Beiträge
    27
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Zitat Zitat von Agent-Orange Beitrag anzeigen
    Nun ja - sooo intelligent wird der ursprüngliche Fragesteller wohl sein, dass er nicht die mit 3 Boostern aufgehübschte Fabine mit 'ner Leggins drüber zu kaschieren versucht.
    Pimpernuckel hat schon Recht, wenn er schreibt, dass es die allermeisten Leute eh nich interessiert, wie dick da bei jemandem der Hintern ist - und warum wohl.
    Ja, sooo intelligent bin ich gerade noch, haha.
    Ich mag es halt diskret, on es nun meine Mitmenschen interessiert oder nicht, und natürlich trage ich längere Shirts oder Pullis zur Hose aber meine Hosen sind halt eher eng geschnitten und da fällt schon auf, ob da noch was drunter ist.
    Hab gerade erst begonnen manchmal draußen zu tragen und frag mich schon, wie ich da bei wärmeren Temperaturen tun soll. Ich bin weiblich und trag dann eher leichte Kleidung (im Sinne von luftig), die noch mehr preisgeben würde.

  20. #20
    Trusted Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    808
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Windel ist am unauffälligsten?

    Monchichi schrieb:
    .... und frag mich schon, wie ich da bei wärmeren Temperaturen tun soll. Ich bin weiblich und trag dann eher leichte Kleidung (im Sinne von luftig), die noch mehr preisgeben würde.

    Wichtig ist, daß die Bekleidung blickdicht ist. Und was die Temperaturen anbetrifft, das ist Gewohnheitssache. Wenn man täglich Windeln trägt, gewöhnt man sich daran und spürt die Wärme weniger. So ähnlich wie bei einem leidenschaftlichen Motoradfahrer, der sich im der kalten Jahreszeit entsprechend zwar dicker anzieht und solange fährt, wie kein Schnee fällt.

Ähnliche Themen

  1. Welche Windel, welche Größe???
    Von Baby_Matze im Forum Windelforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2018, 21:52
  2. Welche Windel ist das?
    Von karl_nuckl im Forum Windelforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 16:07
  3. Welche Windel?
    Von wings312 im Forum Ageplayforum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 21:33
  4. Welche Windel?
    Von SaphirWolf im Forum Ageplayforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 15:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.