Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Windel ausgelaufen

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    171
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Question Windel ausgelaufen

    Hallo,
    heute morgen war leider mein Bett nass. :-(
    Ich trage derzeit nachts eine Tena Slip Super in M. (Die Maxi ist mir gefühlt zu dick)

    Wenn ich so den riesen Fleck im Schlafanzug angesehen habe muss das passiert sein beim seitlich liegen.
    Es war nur die rechte Seite nass und das eigentlich nur vorne.
    Das heißt die Windel muss im Bereich der Leiste aufgegeben haben.

    Weiss jemand was ich dagegen tun kann?
    Windel fester anlegen?
    Oder doch auf die Maxi umsteigen? Werde mich schon daran gewöhnen.

    Zum Glück war die Matatze durch eine Wasserfeste unterlage geschützt.
    Bett ist schon frisch gewaschen...

    Danke

  2. #2
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.227
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Seitliches Schlafen ist sowieso, leider, immer ein Problem.

    Wenn du zuvor mit der Maxi keinerlei Probleme hattest, kann die falsche Größe das Problem nicht sein.
    Wie sieht es den mit der Restkapazität der Windel aus? Nicht das sie eben schon zu nass war um schnell aufsaugen zu können.

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    171
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Stimmt. Da hab ich nicht mehr dran gedacht. Mit der Maxi ist mir das nie (bzw lange nicht so stark )passiert.
    Ich denke inzwischen dass die Windel einfach gesättigt war. Obwohl der Pobereich und ein fitzelchen vorne links noch nicht gelb war...

  4. #4
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.888
    Mentioned
    54 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Hallo Jenifer,
    Ich schätze mal das es an Windeln selber liegt.
    Denn die Tena Super ist ja eine Cottefeel Windeln und somit sind die Seitenflügel nicht aus Folie du da liegt das Problem.
    Trage am Tag auch die Tena Super und komme gut damit klar.Aber in der Nacht habe ich den ID Slip Expert Super mit Folie.
    Die Windeln ist mir noch nie ausgelaufen ,und ich schlafe selber auf der Seite.
    Probiere doch einfach mal diese Windeln aus oder eine andere mit großer Saugstärke und mit Folie
    Gruß Matzebaby

  5. #5
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.227
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    OK, Da fehlt mir die Erfahrung der weiblichen Anatomie :P
    Bei mir wird aber oft vorne oben auch nicht alles nass, genauso wie hinten.

    Aber wenn die Maxi dicht hält scheint echt die Kapazität das Problem zu sein. Diese ist bis auf die Saugstärke identisch vom Aufbau.
    Oder probiere einfach mal andere Marken durch.
    Vielleicht ist ja eine dabei die für dich angenehm aber auch an dir dicht ist
    Leider (oder eigentlich auch nicht :P) ist ja jeder Körper ja anders

  6. #6
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Zitat Zitat von Jennifer95 Beitrag anzeigen
    Ich denke inzwischen dass die Windel einfach gesättigt war. Obwohl der Pobereich und ein fitzelchen vorne links noch nicht gelb war...
    Naja, das ist der alte Gag mit ISO vs. ABL vs. reale Nutzung. Eine Windel kann zur Hälfte noch trocken sein und trotzdem auslaufen, wenn sich die Flüssigkeit nicht effizient verteilt. Ich würde deswegen auch den anderen zustimmen - nimm einfach 'ne Maxi. Im Falle von Tena ist das ein deutlicher Unterschied und sollte dir im wahrsten Sinne des Wortes den Arsch retten.

    Pi
    Geändert von Pimpernuckel (17.12.2017 um 10:27 Uhr) Grund: Dippfella korridiert
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  7. #7
    Senior Member Avatar von RolandDL

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    413
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Ich habe (mehr oder weniger durch Zufall) festgestellt, dass die Verwendung eine Rechteckeinlage
    wie z.B. einer Abena Abri Let-Maxi nicht nur eine deutliche Erhöhung der Aufnahmekapazität bietet,
    sondern auch die Verteilung der Feuchtigkeit in der Windel sehr günstig beeinflusst wird und viel
    zwischen vorne und hinten viel gleichmäßiger erfolgt. Nachts ist es doch egal wenn die Windel
    durch die zusätzliche Einlage ein bisschen dicker ausfällt.

    Ansonsten würde ich die Tena Maxi oder evtl. auch die Tena Ultima probieren.

  8. #8
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.227
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Ich glaube wenn ich wirklich auf Windeln angewiesen bin, bin ich froh wenn diese nicht so dick sind.

  9. #9
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Zitat Zitat von SaphirWolf Beitrag anzeigen
    Ich glaube wenn ich wirklich auf Windeln angewiesen bin, bin ich froh wenn diese nicht so dick sind.
    Kommt drauf an. Ich will jetzt nicht wieder den Thread in die üblichen Diskussionen hineinziehen, aber ich sag mal so: Wenn man nicht auslaufen will, sollte man mal tief in sich hineinschauen, wo die Prioritäten liegen, gerade, wenn es um die Nachtversorgung geht. Falsche Eitelkeit oder Sparsamkeit halte ich da für unangebracht, gerade wenn man die Möglichkeit dazu hat. Und selbst tagsüber verändert sich die Einstellung zu solchen Dingen, wenn man wirklich Inkontinenzprobleme hat...

    Pi
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  10. #10
    Trusted Member Avatar von diaperBoy25

    Registriert seit
    July 2016
    Beiträge
    308
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Hallo Jennifer95,

    ich würde dir auch Empfehlen für nachts eine Nummer stärker zu nehmen, oder eine Schutzhose drüber zu ziehen zB. von Suprima. Ich mache das auch so da ich mit mehreren Modellen meine Schwierigkeiten hatte, seitdem ist aber fast immer alles dicht. Eine Schutzhose ist natürlich kein 100% Schutz aber ich möchte sagen 97% der Fälle bleibt alles trocken.. bis auf die Windel

    LG

    Diaperboy25

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    538
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Hallo Jennifer,

    ist das das erste Mal passiert? Wenn ja, würde ich mir keine großen Sorgen machen, das kann dann entweder ein Fehler beim anziehen oder vielleicht ein Materialfehler gewesen sein. Vielleicht war irgendwo ein (kleines) Loch in der Windel, das du nicht wahrgenommen hast.
    Ich würde zunächst erstmal nicht zur Maxi wechseln, sondern abwarten, ob es nochmal passiert. Zur Sicherheit kannst du ja so lange eine Unterlage oder ein paar Badtücher unterlegen.

    Gruß, Xaver

  12. #12
    Member

    Registriert seit
    August 2017
    Ort
    Bern
    Beiträge
    41
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Nachts ist glaube ich schon jedem mal die Windel auslaufen wer sie regelmäßig trägt. Bei einer unruhigen Nacht passiert es manchmal aber genau deswegen hat meine Frau ein Gummilacken auf der Matratze.

  13. #13
    abribub69
    Gast

    AW: Windel ausgelaufen

    Hallo Jennifer,

    ich trage die Betterdry. Die ist bekanntlich sehr saugstark. Und trotzdem läuft mir die manchmal nachts aus. Weder habe ich Kontrolle über das Einnässen, noch auf welcher Seite ich schlafe. Wenn laufen meine Windeln auch eher auf der Seite aus. Auch dann, wenn sie an sich am restlichen Saugkern noch genügend Kapazität hat. Als Inkontinenter rechne ich damit und habe deswegen immer einen Bettschutz drin. Dann muss nur Schlafi und Laken gewaschen werden. Mit extra Einlagen in meiner Pampers habe ich deswegen schlechte Erfahrungen gemacht, weil dann die Auslaufschutzbündchen nicht mehr richtig sitzen.

  14. #14
    Junior Member

    Registriert seit
    June 2016
    Ort
    Herford
    Beiträge
    24
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Kann einfach schonmal passieren. Da ich nen Voll-PU-Schutz um meine Matratzen hab juckt mich das wenig. Spannbettlaken runter, kurz sauber wischen und neues drauf macht 5 Minuten Arbeit

  15. #15
    Member

    Registriert seit
    August 2017
    Ort
    Bern
    Beiträge
    41
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Viel peinlicher ist was mir gestern Abend passiert ist auf einer Party ist mir meine Tena Slip ausgelaufen und hat auf dem Stuhl der mit Mikrofaserstoff überzogen war zwei dunkle Striche hinterlassen. Meiner Jeans habe ich nicht viel angesehen, nach dem wechseln meiner Windel war nach 3 Stunden alles wieder trocken. Die Gastgeberin meinte nur bei den Stühlen gibt es manchmal so blöde Schatten vom draufsitzen.

  16. #16
    Member Avatar von Pampers_Pascal

    Registriert seit
    November 2016
    Beiträge
    75
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    HAHA

    Das ist mir auch schon mal passiert bei einem Freund zu Hause... Hab mit zu viel Druck in meine Windel gestrullert und als ich merke, dass da was nicht mehr ganz dicht ist, war es schon zu spät... Helle Jeans und hellgraues Sofa :/ Hab dann getan, als wenn nichts wäre, weil ich ja auch mal aufstehen musste... Und da gabs dann einfach nen Kommentar vopn einem, der Blick auf meinen Po hatte, ich solle mal meine Windel wechseln. War etwas geschockt, dass der das so rausgehauen hat und dass er davon wusste, dass ich Windeln trage xD

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    171
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    So ich grab jetzt mal den alten Beitrag wieder aus.
    Es gibt neues zum Thema auslaufen!

    Die letzten zwei Nächte war wieder das Bett nass. Zuerst mit einer Tena Maxi das zweite mal mit einer Ultima.
    Beim genauen betrachten habe ich das Problem finden können.
    Und zwar löst sich der Gummi der das Auslaufbündchen aufstellt aus dem Bündchen... (siehe Bilder)

    Habt ihr eine Idee wie sich das verhindern lässt?
    Kann das an der Penaten liegen die ich mir auch in die leiste schmiere liegen?

    Maxi (CF):
    https://picload.org/view/ddwdplaw/im...9_871.jpg.html

    Ultima (Folie):
    https://picload.org/view/ddwdplai/im...4_633.jpg.html

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Nähe Baden-Baden
    Beiträge
    229
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Vermutlich liegt es tatsächlich an der Creme.

  19. #19
    Senior Member Avatar von Schorse

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    634
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Oh ja, das Problem kenne ich auch. Es liegt definitiv an der Creme.

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    606
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel ausgelaufen

    Creme in der Windel ist häufig Ursache für ein Auslaufen. Das liegt nicht nur am "Auflösen" der Bündchen, sondern, dass die Poren der Oberfläche verstopft werden. Der Urin kann quasi nicht in die Windel eindringen und das Wasser sucht sich seinen Weg und findet ihn immer. Wasser und Fett mögen sich nun mal nicht.

    Ich löse das Problem ohne Penaten. Ich hab einfach eine Hautcreme, die gute Heileigenschaften hat, aber direkt in die Haut einzieht. Bei Nutzung von Penaten sollte man drauf achten, es nicht zu dick aufzutragen, also wirklich verschmieren, statt dicke Schickten "aufzuspachteln". Das spart Creme und lässt die Windel noch funktionieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.