Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39

Thema: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    29
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    Ich habe gerade auf 3 Sat die Sendung Tabuthema Inkontinenz gesehen.

    Zum Nachsehen unter
    http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=69797

    Sehr empfehlenswert, endlich wird das Thema Inkontinenz nicht ins Altersheim verschoben.

    LG

    David

  2. #2
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.785
    Mentioned
    110 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    dafuer kommt ein astreines ab vor die kamera

    selbst im film sieht man babykost, abdl-windeln, ......
    nickname und website spircht baende... mal ganz abgesehn vom yt-kanal
    und ja, flo hat auch in der wbc ein konto....

  3. #3
    Trusted Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.707
    Mentioned
    57 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    Der Film erklärt das Thema Inkontinenz glücklicherweise sehr ausführlich.
    Auch auf das Thema Windeln wird eingegangen (Absorbancy before leakage ((ABL))-Test, Windelblog des Windelnutzers, ...)
    Ich mache jetzt das Thema Inkontinenz schon seit über 20 Jahren mit und bin froh, dass man mich damit ausser regelmässig erforderlichen Blasendruckmessungen und ab und zu Blasenspiegelungen von ärztlicher Seite aus in Ruhe lässt.
    Es ändert sich bisher glücklicherweise kaum was und damit bin ich zufrieden.
    Ich möchte einfach nicht mit Vorschlägen wie künstlicher Blasenschliessmuskel usw. konfrontiert werden, da diese wieder einen erheblichen Eingriff darstellen.
    Die ärztlich letzte Möglichkeit, den Bauchdeckenkatheter (Zystofix), hatte ich schon 2 Mal über längere Zeit liegen (ein- bzw. anderthalb Jahre lang) und war froh, dass ich darauf bestanden habe ihn wieder ziehen zu lassen.
    Ich mag Windeln und komme auch bestens damit klar.
    Sonst wäre ich ja nicht hier.
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  4. #4
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    Die Sendung ist okay, verursacht mir aber trotzdem Stirnrunzeln. Man merkt, dass trotz allen guten Willens der Author auch so seine Problemchen mit dem Thema hat und einige Infos sind einfach nicht richtig.

    Pi
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  5. #5
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Maspalomas
    Beiträge
    548
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    Ich habs mir auch angeschaut. Klar, daß es den meisten furchtbar peinlich ist, wenn sie damit behaftet sind. Tagsüber hab ich zum Glück meine Ausscheidungen im Griff, und brauch daher auch keine Windeln. Nachts hat es mich früher genervt, daß ich 2-3 mal in der Nacht rausmußte. Seit ich das mit Windeln kuriere, merke ich nachts vielleicht grad mal im Halbschlaf, dass die Blase drückt. Aber weil ich eine Windel anhab, kann ich ja liegen bleiben. Meistens merke ich es aber gar nicht mehr. Ich führe das auf den Gewöhnungseffekt zurück, und bin deswegen auch nicht in ärztlicher Behandlung, sondern zahle meine Windeln selber. Für mich als DL ist es auch nichts, das ich behoben haben will, sondern lebe das halt aus.

    Voriges Jahr war ich auf einer Veranstaltung, und mußte das Zimmer mit einer fremden Person teilen. Ich hab dann trotzdem im Bad ungeniert meine Windel vor dem Schlafengehen angezogen. Morgens halt zeitig aufgestanden, geduscht und die Windel entsorgt. Der andere hat das ganz sicher mitbekommen. Gesagt hat er aber nix.
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  6. #6
    Member Avatar von Thomas4642

    Registriert seit
    June 2008
    Ort
    Stendal
    Beiträge
    48
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    Hallo, ich habe es auch gesehen. Den Link zum Kanal von Florian habe ich hier : https://www.youtube.com/channel/UCG5...pysy0HBbZqllww

  7. #7
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.139
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    ich fand die sendung interessant.
    die erfahrungsberichte, und besonders auch die erklärungen der untersuchungen und behandlungsoptionen, sowie die diagramme mit den organen und positionen der nerven.

    danke fürs posten



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  8. #8
    24/7 in my diap'ies Avatar von Cathbaby

    Registriert seit
    August 2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    148
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    Habe mir den Bericht auch vollständig angeschaut, fand ihn aber mit 2 "Hauptpersonen" ein wenig einseitig, aber so war wohl die Konzeption - 1 Person weiblich, 1 Person männlich in Begleitung durch den Alltag. Die medizinische Darstellung fand ich gut aber die "Zwischentrailer" mit den verschiedenen Leute mit runtergelassener Hose auf dem Klo habe ich nicht verstanden und fand das als "Thementrenner" auch unpassend.

    Danke für den Link, daveuno

  9. #9
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    564
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Tabu Inkontinenz Reportage *Neu*

    Hi,

    gab vor kurzem auf 3sat eine neue Reportage zur Inkontinenz.
    Der junge Mann in dem Video hat einen eigenen Youtube Kanal und testet Windeln.
    Fand die Reportage ganz spannend, aber einen faden Beigeschmack gibt es trotzdem.
    Auch wenn der Typ behauptet, er sei einfach nur Inko und würde Babywindeln nutzen weil sie billiger sind, glaubt man das eher weniger.
    Vor allem in seinem Youtube Kanal sieht es eher so aus, als hätte er eben doch einen Fetisch, auch wenn er es in den Kommentaren manchmal abstreitet.
    Was meint ihr?

    Reportage:
    http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=69797

    Youtube Kanal BabyLolo007:
    https://www.youtube.com/channel/UCG5...pysy0HBbZqllww


    Gruß :=)

  10. #10
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tabu Inkontinenz Reportage *Neu*

    Das verstehe auch nicht was er damit sagen will , die Babywindeln können ihm doch gar nicht mehr passen ?
    Könnte mir eher vorstellen das er diese eher als Einlage verwendet, wenn man das Zimmer sieht und auch SEINEN youtube Kanal anschaut spricht schon viel für ein aduldbaby /adultchild

    Das mit dem Bettnässen glaube ich ihm sogar war bei mir auch so und ist es immer noch, die Inko kam dazu.
    Die Reportage war sehr gut gemacht ,aber der Einkauf von den Babywindeln für einen angeblich Inkontinenten Jungen Mann passt da iwie nicht rein und beleuchtet das Thema falsch...

    Gruß Matzebaby
    Geändert von Matzebaby (04.11.2017 um 14:48 Uhr)

  11. #11
    Steirische Pinkohrflauschkatze Avatar von entropee

    Registriert seit
    March 2015
    Ort
    Graz
    Beiträge
    238
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tabu Inkontinenz Reportage *Neu*

    Ich meine, dass das rein des "Typen" Sache ist, ob er (auch) einen Fetisch hat bzw. dies öffentlich kundtut.

    Zitat Zitat von Malustraner Beitrag anzeigen
    Auch wenn der Typ behauptet, er sei einfach nur Inko und würde Babywindeln nutzen weil sie billiger sind, glaubt man das eher weniger.
    Was Du glaubst, ist ja auch Deine Sache. Dass "man" dies glaubt, oder dass man sich überhaupt darüber wie Du Gedanken macht, würde ich in allgemeiner Form nicht stehen lassen.

    Ich finde, dass da schon eine gehörige Portion Mut dazu gehört, über seine Inkontinenz und den Umgang damit öffentlich zu sprechen. Und ich finde es gut, dass er das macht, und somit anderen Betroffenen evtl. dabei hilft selbst besser damit umzugehen.

    Ob Fetisch oder nicht, darum geht es in der Doku nicht.

    Edit: Der Genitiv soll keinen Augenkrebs bekommen
    Geändert von entropee (04.11.2017 um 14:54 Uhr)

  12. #12
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tabu Inkontinenz Reportage *Neu*

    entropee schrieb :Ich finde, dass da schon eine gehörige Portion Mut dazu gehört, über seine Inkontinenz und den Umgang damit öffentlich zu sprechen. Und ich finde es gut, dass er das macht, und somit anderen Betroffenen evtl. dabei hilft selbst besser damit umzugehen.

    Das Stimmt auf jeden Fall Mut hat er das ist keine Frage....
    Geändert von Matzebaby (04.11.2017 um 14:56 Uhr)

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    564
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tabu Inkontinenz Reportage *Neu*

    Zitat Zitat von entropee Beitrag anzeigen
    Ich meine, dass das rein des "Typen" Sache ist, ob er (auch) einen Fetisch hat bzw. dies öffentlich kundtut.
    Das hat ja auch niemand abgestritten.
    Es wirkt einfach nur etwas befremdlich einerseits dieses doch ernste Thema in einer Reportage vom Blickwinkel der Inkontinenz anzusprechen,
    gleichzeitig aber zu sehen, wie jemand Pampersregale, Spongebobdecken usw. zu Hause hat und doch offensichtlich nicht nur Inkontinent ist.
    Das sind zwei gegensätzliche Themen!
    Jemand der nur Inkontinent ist wie man es in so einer Reportage versucht zu erklären, der würde da auch was gegen tun wollen und sicher nicht in Babywindeln rumlaufen
    oder sich mit solchen Kanälen selbst noch weiter demütigen.
    Zumal ich auch nicht ganz dahinter komme, wieso die Pampers so viel günstiger sein sollen, wenn er 10 davon am Tag braucht.
    Eine 64er Packung Größe 6 kostet etwa 17-18€.
    Gut er hat nun Angst vor Ärzten, kein Problem.
    Aber ich finde schon, dass es zum THema gehört, ob er einen Windelfetisch o.ä. hat denn dann steckt ja auch eine gewisse Lust dahinter und das passt dann nicht wirklich in so eine Reportage.
    Das ist meine Meinung.

    Zitat Zitat von entropee Beitrag anzeigen
    Was Du glaubst, ist ja auch Deine Sache.
    Richtig, das ist auch meine Sache :P

    Zitat Zitat von entropee Beitrag anzeigen
    Ich finde, dass da schon eine gehörige Portion Mut dazu gehört, über seine Inkontinenz und den Umgang damit öffentlich zu sprechen. Und ich finde es gut, dass er das macht, und somit anderen Betroffenen evtl. dabei hilft selbst besser damit umzugehen.
    Ja, absolut.
    Ich bewundere Leute, die damit so offen umgehen und er mag ja ein echtes problem haben, das streitet auch keiner ab.

    Zitat Zitat von entropee Beitrag anzeigen
    Ob Fetisch oder nicht, darum geht es in der Doku nicht.
    Wohl aber um die Ernsthaftigkeit des Themas Inkontinenz und wenn da eine Parallele besteht, die gegensätzlich ist, dann darf man das zumindestens mal hinterfragen ;-)




    Klar, ist es gut, wenn jemand sich so offen vor die Kamera stellt und ich bezweifle nicht, dass er ein Inko Problem hat.
    Nur wie schon gesagt, wirkt das Fetisch Thema nun mal gegensätzlich und das passt aus meiner Sicht eben nicht so recht in die Doku.
    Vielleicht könnten manche denken, dass es ins lächerliche gezogen wird, wenn die sich dann nach der Reportage seinen Kanal ansehen und merken...öh ja...alles klar....
    Der eine so, der andere so.

    Unterm Strich finde ich neue Reportagen diesbezüglich aber grundsätzlich gut.
    Ein Glück habe ich kein Inko Problem ;-)
    Geändert von Malustraner (04.11.2017 um 16:45 Uhr)

  14. #14
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Maspalomas
    Beiträge
    548
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tabu Inkontinenz Reportage *Neu*

    Vor 2 Tagen gab es schon einen Thread zum gleichen Thema.

    Guckst du hier

    Vielleicht wäre es eine schöne Fleißaufgabe für Moderatoren, die beien zusammen zu legen. So ist das a bisserl doof.
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    564
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tabu Inkontinenz Reportage *Neu*

    Oh, danke für den Hinweis :-)
    In dem Bereich habe ich nicht geschaut.

  16. #16
    abribub69
    Gast

    AW: Tabu Inkontinenz Reportage *Neu*

    Ist es verboten, inkontinent und "Fetischist" zu sein. Wobei ich dem Burschen schon glaube, dass es bei ihm beides ist. Wieso soll in diesem Bericht nicht auch davon berichtet werden. In die Windeln machen wollen ist ja auch nicht wirklich steuerbar. Also, den Wunsch danach zu haben. Für mich war der Bericht ok.

  17. #17
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.785
    Mentioned
    110 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    themen zusammengefuegt

  18. #18
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.139
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    auf jeden fall kann ich mir schon vorstellen, dass dem babywindeln passen.
    er ist ja sehr schlank gebaut.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  19. #19
    Trusted Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.707
    Mentioned
    57 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    Entschuldigung, aber wo ist dann bitteschön euer Fetischistenproblem??
    Ihr sinniert gerade wieder in einer intensiven Recherche darüber , ob sich jemand mit 30 wieder soweit abhungern kann, dass ihm Pampers Größe 6 passen könnten, warum er seine ABDL-Austattung einigermaßen offen im Fernsehen zeigt, warum er einen Internetblog hat, ob er auf den blauen Seiten vertreten ist, ...
    Seid doch einfach froh, dass er sich im Fernsehen öffentlich outed!
    Inkontinenz und Fetischismus sind immerhin zwei getrennte Themen, die man im Fernsehen öffentlich schon trennen muss.
    Lasst doch einfach die Leute selbst über den Film nachdenken.

    Ihm geht es bestimmt so wie mir:
    Ich bin auch erst durch meine krankheitsbedingte Inko zum Windelfetischisten geworden.
    Die ersten Wochen und Monate damit waren schrecklich für mich, aber dann habe ich angefangen mich mit damit zu arrangieren und auch die Lust daran zu entdecken.
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    564
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 3 SAT Sendung Tabuthema Inkontinenz

    Zitat Zitat von FuldaTiger Beitrag anzeigen
    Entschuldigung, aber wo ist dann bitteschön euer Fetischistenproblem??
    ...
    Ihm geht es bestimmt so wie mir:
    Ich bin auch erst durch meine krankheitsbedingte Inko zum Windelfetischisten geworden.
    Damit bist du doch sowieso schon automatisch voreingenommen.
    Du identifizierst dich mit ihm und hast damit eine eindeutige und gefestigte Sichtweise.

    Ich verstehe dennoch nicht, weshalb einem hier immer das Wort im Mund umgedreht wird und etwas erfunden und hineininterpretiert wird, was nicht existent ist.
    Kein Mensch hat hier behauptet, dass man kein Inko und Windelliebhaber, AB usw. gleichzeitig sein darf/soll oder dass er jetzt doof wäre, weil er vielleicht beides ist.
    Man darf doch aber sehr wohl hinterfragen, ob es bei einem für viele Menschen ernsten Thema angemessen ist, die Inkontinenz mit Babywindeln, Pampersregalen und Youtubekanälen, die einen offensichtlichen Fetisch offenbaren
    in Verbindung zu bringen, oder etwa nicht? Nicht jeder denkt so wie wir und ich glaube kaum, dass jemand ohne Fetisch mit Babywindeln usw. in Verbindung gebracht werden möchte, um noch mehr gedemütigt zu werden,
    nur weil der junge Mann es im Video so offen zeigt.

    Gibt halt unterschiedliche Ansichtsweisen, auch bei einer Reportage.
    Das heißt ja nicht, dass die Reportage im allgemeinen schlecht ist.
    Der Informationsgehalt war ja trotzdem gut.

    Einfach ein bisschen mehr Verständnis für andere Sichtweisen zeigen, das wäre schon echt toll.
    Man muss ja nicht die Meinung teilen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.