Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Lachgas beim Zahnarzt

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    163
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Lachgas beim Zahnarzt

    Hallo,
    ich habe nächste Woche eine Zahnarztbehandlung welche unter Lachgassedierung durchgeführt werden soll?
    Hat das schon mal jemand gemacht?

    In dem Sedierungsaufklärungbogen steht unter anderem drinne:
    Bitte suchen sie vor der Behandlung auf jeden Fall nocheinmal die Toilette auf!

    Weiss jemand warum?
    Da ich wie manche von euch wissen Bettnässer bin und tagsüber ne schwache Blase habe über lege ich mir ob ich nicht "abgesichert" hingehen soll...
    Meinem Zahnarzt wollte ich eigentlich von meinem Dichtigkeitsproblem nichts erzählen - deshalb will ich ihn nicht direkt fragen...

    Was meint ihr dazu...

  2. #2
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.139
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Lachgas beim Zahnarzt

    lachgas... wer macht denn heutzutage sowas noch? o.O

    ja, zieh ne windel an. man weiß ja nie.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  3. #3
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Lachgas beim Zahnarzt

    Die meisten Formen von Narkosen und Sedierungen entspannen halt auch ganz allgemein die Muskeln und führen natürlich zu einem teilweisen Steuerungsverlust. Das ist eigentlich nicht ungewöhnlich, dass man sich da vorher entleeren soll. Allgemein sagt man ja auch, dass man bis zu zwei Stunden vor Operationen auch nix mehr trinken sollte, um das Risiko gering zu halten. Beim Zahnarzt sehe ich da aber auch wirklich kein Problem, mit Windel unter der Hose auf'm Stuhl zu sitzen. Das muss den nicht interessieren.

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  4. #4
    abribub69
    Gast

    AW: Lachgas beim Zahnarzt

    Hallo Jennifer,

    wenn Du beim Zahnarzt eine Windel trägst, fällt das unter Deiner Oberbekleidung niemandem auf. Es interessiert auch weder Zahnarzthelferin noch Zahnarzt, dass Du Pampers trägst.

    Wenn Du ohnehin Bettnässerin bist und tagsüber eine Blasenschwäche hast... Wie machst Du das sonst? Auf Unfälle warten und mit nassen Hosen dastehen, oder Windeln, zumindest Einlagen tragen?

    Liebe Grüße

    Robat

  5. #5
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.450
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Lachgas beim Zahnarzt

    Ich habe damit Erfahrung, da ich Tierische Angst vor dem Zahnarzt habe/hatte jedoch leider ein Zahn samt Wurzel raus geholt werden musste aufgrund der Starken Schmerzen habe ich mich dafür Entschieden. Generell bin ich eh in Windeln Unterwegs, von daher hatte ich eine an. Das Feeling schwer zu beschreiben, es kam mir irgendwie wie ein Rausch vor, man wird total entspannt und die Angst ist fast komplett weg. Man hat einen leichten Rausch, mir wurde leicht schummerig und Schwindelig aber es war ein angenehmes schummerig sein, und das hat mir sehr geholfen die Behandlung überhaupt zu überstehen. Wenn ich das Feeling mit etwas vergleichen müsste würde ich das mit nem Joint vergleichen wer das mal Probiert hat wird wissen was ich meine, nur das die Wirkung nach der Behandlung und ein Paar mal Frische Luft bzw Sauerstoff Atmen aufhört und man wieder völlig klar im Kopf ist.

    Und nein ich musste nicht Lachen davon.

    Körperlich war ich Angespannt und Steif wie ein Fisch in der Wüste, im Kopf aber total Entspannt, hey die hätte mit mir alles machen können. *lach*

    Gruß BabyDome

  6. #6
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Maspalomas
    Beiträge
    548
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Lachgas beim Zahnarzt

    Persönliche Erfahrungen hab ich mit Lachgas noch nicht. Aber das hört sich ja ganz interessant an, was Babydom schreibt. Ich kann gern mal meinen Zahnarzt fragen, was der davon hält. Ist ein alter Duzfreund von mir, weil wir zusammen die Schulbank bepupst haben. Sobald ich da was weiß, melde ich mich wieder.

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Beiträge
    502
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Lachgas beim Zahnarzt

    Hi,

    ich habe mir meine Weisheitszähne (alle 4 auf einmal) unter Lachgas entfernen lassen.
    Man bekommt zusätzlich auch noch örtliche Betäubung.
    Es entspannt und nimmt einem die Angst. Trotzdem bekommt man alles mit und ist ansprechbar. Am ehesten würde ich es als LmaA-Stimmung definieren.
    Würde es bei einem ähnlich großen Eingriff wieder machen lassen.


    Ich hatte zwar bei der Aktion tatsächlich eine Pants an, aber eher weil der Eingriff gut eine Stunde dauern sollte.
    Das Lachgas selbst hat keinen Einfluss auf die Schließmuskeln.
    Nur kann man eben während der OP nicht aufs Klo und hinterher muss man auch noch gut 15-30 Minuten warten bis das Lachgas soweit raus ist das man ohne zu taumeln laufen kann.
    Das kann u.U. eng werden.

    Ich habe die Pants aber nicht benötigt. Sämtliches Wasser hatte meinen Körper schon lange vorher über die Angsschweißdrüßen verlassen :-)

    Viele Grüße
    Joe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.