Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 43

Thema: Im Sitzen lauf ich aus!

  1. #21
    Senior Member Avatar von Petzolini

    Registriert seit
    July 2012
    Beiträge
    240
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Hm, war da nicht Mal vor geraumer Zeit eine Diskussion, wo eine japanische Falt/Wickeltechnik von Einlagen das Problem minimiert hat? Hatte das damals mit Babywindeln probiert mit gutem Ergebnis. Die Nässe hat sich langsam und besser verteilt.

  2. #22
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    70
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Also eine Einlage (Flockenwindel) ist meiner Meinung nach, keine Option.
    Die Attends wird beim einnässen so dick, dass sie im eingenässten Zustand je nach Körperstellung auch bei mir an den Beinen nicht mehr 100% anliegt.
    Das ist aber kein Problem, leicht feuchte Haut am Bündchen hat man bei jeder Windel, das ist aber kein auslaufen. Und die Attends saugt so gut, dass zusammen mit den Auslaufsperren nichts passiert.
    Zusätzlich speichert die Attends 10, wie ja auch schon Marine schrieb, vorrangig erst mal vorne so dass hinten und unten erst bei stärkerem Gebrauch genutzt wird, was ja auch ein auslaufen im sitzen durch Druck auf den nassen Saugbereich verzögert.

    Wenn jetzt aber noch eine Einlage drinnen ist, dann steht sie noch mehr ab was die Funktion der Bündchen deaktiviert und verteilt die Nässe auch anders als geplant. Dann wird sie, spätestens wenn sie nass ist, beim erneuten einnässen auslaufen.
    Außerdem speichern die Flockenwindeln die Nässe ja nur im Flies und nicht im Superabsorber. Wenn du dich hinsetzt, so drückt es die Nässe aus der Flieswindel nach außen.

    Auslaufen ist bei einer Attends 10 Regular eigentlich kein Problem, egal wie man einnässt, selbst wenn sie schon recht voll ist.

    Ich würde das aktivieren probieren und so kleben (Kreuzklebetechnik), dass sie nicht zu eng anliegt aber die Beine gut umschlossen sind.

    Schutzhose darüber braucht man nicht, ich trage einen normalen etwas größeren Slip darüber, der fixiert zusätzlich und ist Sichtschutz.

    LG Urmel

  3. #23
    Trusted Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.707
    Mentioned
    57 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Zitat Zitat von Urmel62 Beitrag anzeigen
    ... Zusätzlich speichert die Attends 10, wie ja auch schon Marine schrieb, vorrangig erst mal vorne so dass hinten und unten erst bei stärkerem Gebrauch genutzt wird, was ja auch ein auslaufen im sitzen durch Druck auf den nassen Saugbereich verzögert ...
    Meine Krankenkasse hat schon seit Jahren einen Liefervertrag mit Attends.
    Daher bekomme ich nur die Attends Regular 9 kostenfrei geliefert.
    Für die Regular 10 müsste ich allerdings den vollen Kaufpreis zuzahlen.
    Ich bin mit Attends auch nicht zufrieden, da, wenn meine Blase mal wieder überläuft, kurzfristig 400-500 ml vorne in die Windel fliessen.
    Das kann dann oft vorne nicht mehr aufgefangen werden und die Windel läuft an den Bündchen aus.
    Dass sich dann die Nässe von vorne nach hinten verteilt, konnte ich bisher noch nicht feststellen.
    Deshalb wechsele ich immer sehr schnell.
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  4. #24
    Philip
    Gast

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    AUSLAUFEN und so weiter ...
    Zum Wickeln tags und nachts habe ich mich ja schon wiederholt verbreitert ...
    Ich bin ja quasi 24/7 gewindelt. Nach einiger (mitunter peinlicher) Erfahrung hab ich mich jetzt auf "gewisse Methoden" eingespielt, mit denen ich - jetzt - total zufrieden bin:
    - "Morgentoilette" - Windel gerade ausgezogen - Toilette, Duschen , Zähneputzen usw. ... ...
    - "Wickeln für den Tag: 'ordentliche' Windel (z.B. Molicare super plus xl oder BetterDry, manchmal auch 'nur' Comfort super o.ä., aber immer schon 'gut saugfähig') - darin aber auch eine Einlage, z.B. Abri-let maxi, die gleich das Erste auffängt ...
    - Hier passt alles Pipi gut hinein und für den Popo gibt's dann halt doch das Klo (anders geht so'was tagsüber nicht)
    - Tagsüber hab' ich einen bequemen Anzug an und 'eigentlich' sieht man nichts. Vorsichtshalber hab ich bei den Kolleg(inn)en schon mal ausgegeben, dass 'die Männer halt oft Prostata-Probleme haben ... - Bewirkt Verständnis, wobei ich das Problem ja echt habe!
    - Abends heißt's erst mal wieder 'Windeln weg - Unter die Dusche!" - Sauberkeit genießen !!!
    - Für Abend und Nacht wird sich dann wirklich dick gewickelt: "volles Programm" - Windeln und Einlagen, Gummihose, Überhose, nochmal Gummi (Oberschenkel bis Unterbrust)
    - Dann ab in den "Sleeper" ...
    und in die Heia !!! (s. Google) !





  5. #25
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Zitat Zitat von Windelfee Beitrag anzeigen
    Ich hab in den letzten Wochen gute 5 Kilo abgenommen. Vielleicht spielt das auch ne Rolle, obwohl ich immer dachte, 5 kg machen das Kraut nicht fett. Vielleicht ja doch?!
    Naja, 5 Kilo macht zwar nicht fett, aber wenn du an bestimmten Stellen abnimmst, beeinflusst das schon die Passform. Man verliert ja zuerst Wasser und wenn der Popo nicht mehr ganz so rund ist, kann das schon dazu führen, dass die Windel anders sitzt. Bongo hat das ja schon detailliert ausgeführt. Da muss man immer wieder nacharbeiten.

    Zitat Zitat von Windelfee Beitrag anzeigen
    Der Tipp mit ner Einlage rein kam auch. Dazu eine Frage: Setzt die Einlage die Auslaufbündchen nicht ausser Kraft? Das ist ja dann im Inneren der Windel fast dieselbe Höhe.
    Kommt drauf an, wie die Einlage geformt ist und welchen Ansatz du verfolgst. Kleine Einlagen fördern eher die gleichmäßige Verteilung in der Windel, erhöhen aber nicht die Saugkapazität. Hier brauchst du die Bündchen dann nur noch als Führung gegen seitliches verrutschen. Verwendest du große Einlagen/ Vorlagen, dann spielt das auch keine so große Rolle mehr, weil du quasi das Saugpolster der Windel komplett verdeckst und die Windel selbst dann erst nass wird, wenn die Einlage voll ist, aber auch das eher gleichmäßig. Es dauert ja dann trotzdem noch, bis die Flüssigkeit durch die Schichten sickert. Natürlich hat man immer die Gefahr, dass die Windel selbst dann nicht mehr dicht anliegt und ausläuft, aber bei mir zum Beispiel ist das dann eher im Bereich der Verschlüsse, weil durch die Verdickung dann dort Lücken und Hohlräume entstehen.

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  6. #26
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    70
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Zitat Zitat von FuldaTiger Beitrag anzeigen
    Dass sich dann die Nässe von vorne nach hinten verteilt, konnte ich bisher noch nicht feststellen.
    Deshalb wechsele ich immer sehr schnell.
    Dann teste mal die Attends 10 Regular. Die verhält sich anders als die 9er. Manchmal nutze ich auch die 9er um etwas zu sparen, bei der 9er hat man dieses starke Saugverhalten vorne nicht.
    Dies bemerkt man besonders im liegen, wo dann sehr schnell alles nach hinten läuft. Die 9er quilt auch deutlich weniger auf.

  7. #27
    Senior Member Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    665
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Hallo Fee,

    wenn du schreibst, dass du 5 Kilo abegnommen hast, könnte es doch sein, das die Wineln im Größe M jetzt zu groß sind. Und sie deshalb nicht mehr richtig passen. Vielleicht passen dir jetzt ja Windeln in S? Du kannst ja mal dein Hüftumfang ausmessen.
    Ich habe zurzeit die Tena Maxi Origenal. Und bei denen halten die Klebestreifen jetzt auch endlich. Und sie haben den Vorteil, dass sie zumindest im Schrittbereich Folie haben.
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  8. #28
    abribub69
    Gast

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Hallo Windelfee,

    jede Windelmarke hat eine andere Passform und jeder Mensch doch seine eigene Anatomie. Ich habe die Abena Abriform x-plus oder auch die Betterdry als beste Windelhosen für mich entdeckt. Auch bei mir geht es mal schwallartig, also ich merke, es wird in kurzer Zeit ganz schnell warm in meinem Schritt, ebenfalls im Sitzen in meine Hosen respektive Windeln. Da läuft bei mir nix aus. Ich wickle mich stramm und die Erfahrung mit Einlagen ist bei mir die, dass dann die Schutzbündchen nicht mehr funktionieren.

  9. #29
    Senior Member Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    665
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Zitat Zitat von abribub69 Beitrag anzeigen
    Hallo Windelfee,

    jede Windelmarke hat eine andere Passform und jeder Mensch doch seine eigene Anatomie. Ich habe die Abena Abriform x-plus oder auch die Betterdry als beste Windelhosen für mich entdeckt. Auch bei mir geht es mal schwallartig, also ich merke, es wird in kurzer Zeit ganz schnell warm in meinem Schritt, ebenfalls im Sitzen in meine Hosen respektive Windeln. Da läuft bei mir nix aus. Ich wickle mich stramm und die Erfahrung mit Einlagen ist bei mir die, dass dann die Schutzbündchen nicht mehr funktionieren.
    Hallo abribub69, ja, da gebe ich dir Recht, dass jdeder letytendlich seine eigende Windelmarke oder auch Passform finden muss.

    Dennoch glaube ich kaum, das Windelfee tags[ber gerne mit einer BetterDry oder einer Abriform M4 herumlaufen möchte. Die sind nämlich viel zu dick, besoders wenn sie nass werden. Ja klar laufen diese Windeln nicht so schnell aus, da sie ja sehr viel Flüssigkeit aufsaugen können, auch wenn es schwallartig hinein geht.

    Ferner kommt hinzu, dass ihre KK nur Attends oder Tena Windeln bezahlt. Also müsste sie dann für die Kosten anderer Windeln selbst aufkommen. Und das geht nun mal nicht.
    @Windelfee: Wie ich schon weiter oben geschrieben habe, versuche es doch mal mit den Tena Maxi Origenal Slip, die haben zumindest im Schrittbereich eine Folie. Die laufen bei mir im Sitzen nicht aus. Auch wenn es mal schwallartig in die Windel geht. Sonst entsprechen sie von der Saugkraft denen der Attends M10. Die Tena hat noch einen weiteren Vorteil zur Atends, sie ist am Po breiter geschnitten und läuft auch deshalb nicht so leicht aus. Ich glaube auch das der Schrittbereich bei dr Tena breiter ist, als bei der Attends.
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  10. #30
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Ja der Schrittbereich der Tena ist definitiv breiter als bei der Attends und auch die die Windel ist von de Passwort einfach besser.
    Die Attends leiern sehr schnell aus wenn man sich viel bewegt und dadurch rutscht die Windel nach unten.
    Auch wenn sie durch eine Überhose noch am Platz gehalten wird.
    Dadurch das die Tena cottenfeel auch Folie unter der cotteschicht haben sind die einfach aulaufsicherer und von der Passform besser wie Attends.
    Eine Abriform am Tag zu tragen geht bei mir auch nicht da sie einfach viel zu dick ist und mich in der Bewegungfreiheit sehr einengt.
    Aber bei einem Sitzberuf durchaus möglich.
    Geändert von Matzebaby (24.06.2017 um 21:12 Uhr)

  11. #31
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.450
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Ohne jetzt Panik zu schüren, aber ich kann die Tena gar nicht tragen denn damit hätte ich das selbe Problem wie Windelfee, ich würde sofort auslaufen. Und da sieht man mal wieder das wir alle Unterschiedlich sind, die Attends Regular M 10 sitzen bei mir einfach Perfekt. Die Tenas nicht so gut, die Attends rutsch mir auch nicht runter das ist nur der Fall wenn die schon extrem voll ist. Man muss sich halt durch die Sorten Arbeiten um die richtige zu einem Passende Windel zu finden. Ist halt so.

    Gruß BabyDome

  12. #32
    Senior Member Avatar von Windellukas

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    576
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Zitat Zitat von Matzebaby Beitrag anzeigen
    Ja der Schrittbereich der Tena ist definitiv breiter als bei der Attends und auch die die Windel ist von de Passwort einfach besser.
    Solange man das Passwort nicht vergisst und dann in der Windel gefangen ist...

  13. #33
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.078
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Hallo zusammen!

    Die Abriform und die Better Dry hatte ich mir Neugierhalber schon mal gekauft. Aber die Dinger sind ja echt so dick, dass ich persönlich draussen damit auf keinen Fall rumlaufen würde. Aber ja - die halten definitiv dicht, selbst bei mir. Abgesehen davon, dass ich wie schon angesprochen, nur Attends und Tena zur Verfügung hab. Selbst zahlen? Eher nicht - ich glaub ich könnt mir das dauerhaft nicht leisten, selbst wenn ich wollte. Bei 24/7 kommt halt doch ein ordentlicher Verbrauch zusammen - aber das brauch ich vielen von euch ja nicht zu erzählen.
    Die Tena sind nicht schlecht, keine Frage. Irgendwas muss mich allerdings trotzdem an denen gestört haben, sonst hätt ich nicht wieder auf Attends zurück gewechselt. Dachte bisher ja auch, dass die Attends perfekt sitzen. Vielleicht mach ich beim Wickeln irgendwie was falsch, vielleicht doch zu ungenau, was Auslaufbündchen und Sitz betrifft.
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  14. #34
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    177
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    um heraus zu finden ob es am Wickeln liegt müsste das mal jemand überprüfen, wird wohl eher schwierig.
    Wickelst du dich im liegen oder im stehen? klebst du erst die unteren oder erst die oberen Tapes zu?
    Da du ja sagst selber kaufen ist keine Option fällt der Tipp mal die id Slips zu testen wohl auch flach.

  15. #35
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.078
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Ich wickle mich im Stehen. Im Liegen bekomme ich das gar nicht hin.
    Die Windel wird zwischen Wand und Hintern geklemmt, dann nach vorne gezogen und vorn wie hinten auf gleiche Höhe gebracht. Dann kleb ich zuerst rechts unten zu, dann Links unten, die Kleber mit leichter Neigung nach oben. Anschließend wird nochmal ein bissel zurecht gezogen und gezupft. Dann kleb ich zuerst rechts oben zu, und dann Links. Die oberen Kleber haben ne kaum sichtbare Neigung nach unten. Das ganze wird mit erträglich eingezogenem Bäuchlein gemacht, damit sie schön stramm sitzt.
    Ich will jetzt nicht sagen, dass selbst kaufen gar keine Option ist. Kam vielleicht ein bissel falsch an. Ich muss mir das mal durchrechnen. Vielleicht geht ja ne Mischung. In der Nacht hab ich ja mit den Attends kein Problem. Zuhause hält es sich auch in Grenzen, Möbel sind auslaufgeschützt und ein nasser Fleck auf der Hose ist daheim kein Weltuntergang. Im Prinzip bin ich schon gut dabei, wenn ich für unterwegs was wirklich passendes finde. Wäre auf jeden Fall ein Anfang und eher dauerhaft umsetzbar, als auf komplett Selbstzahler umzusteigen.
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  16. #36
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    177
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Also falsches Wickeln schließe ich nach der Beschreibung einfach mal aus, versuch es doch wirklich mal mit einer Einlage in der Windel die sorgt unter Umständen im sitzen dafür das die Auslaufbündchen besser stehen bleiben, ein versuch wär,s alle mal wert. welche Größe trägst du eigendlich?

  17. #37
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.078
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Ich trage die Größe L. M sind mir Grad um ne Spur zu eng, vorallem um die Oberschenkel rum. Das schneidet dann gewaltig ein und wird mit der Zeit schmerzhaft.
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  18. #38
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    177
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Gut, bei Größe S hätte ich noch die Saugleistung in verdacht gehabt aber L sollte allemal ausreichen.
    ich hör mich mal bei einem freund um der nutzt auch die attends viellleicht hat der noch eine idee

  19. #39
    abribub69
    Gast

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Hallo liebe Windelfee,

    ich hasse es, wenn meine Windeln auslaufen. Daher trage ich eben die Windelhosen, die das weitestgehend gewährleisten. Fast ausschließlich habe ich daher meistens die Abena Abriform x-plus dran, manchmal gönne ich mir die Betterdry oder Crinklz. Mir sind diese Windelmarken keinesfalls zu dick, ganz im Gegenteil, ich mag es viel Windel an Po und zwischen den Beinen zu spüren, weil es mir einfach Sicherheit gibt und mir ein Wohlgefühl macht. Doppelte Windeln tragen würde ich aber nie.

    Ich weiß, manch einer mag lieber dünnere Windeln tragen oder hat Angst, dass es auffällt, dass er/sie Pampers (ge)braucht. Aber liebe Windelfee, ist Dir die trockene Hose, der trockene Stuhl nicht wichtiger?

    Die andere Geschichte ist natürlich, was die Kassen zahlen. Das kenn ich nur zu gut. Ich bekäme auch die Attends und noch was anderes in vorgegebener Anzahl, die mir bei 24/7-Inkontinenz nie reichen würde. Allerdings sind die Händler auch tolerant. Ich bräuchte aber beinahe doppelt so viele Attends denn Abena, weswegen sich, die Zuzahlung gerechnet, es sich für mich rentiert mich selbst zu versorgen.

    Liebe Grüße
    Robat

  20. #40
    Senior Member Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    665
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Sitzen lauf ich aus!

    Hallo Fee,

    ich würde diese Problematik mal in deinem Sanitätshaus ansprechen, die sollten dir da eigentlich helfen können. Außerdem würde es mich auch mal interessieren, was so genannte Fachleute dazu sagen.

    Du trägst doch jetzt schon über ein Jahr regelmäßig Windeln. Und da bist du doch auch nicht ausgelaufen, wenn du im Sitzen gepinkelt hast, oder? Akay du hast öfters geschrieben, dass deine Windeln mal ausgelaufen sind, aber doch nicht so extrem, wie jetzt, oder?

    Aber wr haben ja schon oft die Vor- und Nachteile dieser CF Windeln hier diskutiert, und ja ich weiß noch, dass kein so großer Fan der Folien Windeln bist. Dennoch glaube ich, das Windeln mit Folie nicht so leicht auslaufen, wie die CF Windeln.

    Ich habe mir jetzt auch mal ein Paket Attends Regular M10 bestellt, wenn die bei mir auch auslaufen, liegt es an diesen Windeln und nicht daran, wie du dich wickelst.
    Ich wickel mich nur im Liegen, im Stehen verrutscht mir alles, auch wenn ich mich an die Wand lehne - komisch!

    Ich glaube auch, das der Absober die Flüssigkeit nicht so schnell aufsaugen kann, wenn du darauf sitzt. Die Attends neigen ja eh dazu durch zu nässen, zumindest wenn auf die Windel drückt, wenn man gerade einnässt. Das ist mir jedenfalls auch aufgefallen, als ich das letzte Mal eine Attends an hatte.
    Gut bei mir wird es nicht so extrem werden, da ja eher der Vordere Teil nass wird, wenn ich sitze. Da habt ihr Frauen einfach anatomisch gesehen Pech. Daher ist hier in deinem Fall ein Windel besser geeignet, die zumindest im Schrittbereich Folie hat, glaub mir mal, ist einfach so. Auch wenn kein Fan davon bist.
    Wenn du gerne bei Attends bleiben möchtest, bekommst du die auch als Plus Version, die haben dann Folie. Du kannst die ja mal testen? Selbst auf die Gefahrt hin, dass du diese dann selbst zahlen musst.

    Aber wie oben schon gesagt, lass die halt mal beraten, ja!

    Ich wünsche dir viel Erfolgt und drücke dir die Daumen, dass du bald eine geignete Lösung finden wirst.
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.