Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41

Thema: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

  1. #21
    Senior Member Avatar von windel28

    Registriert seit
    April 2005
    Ort
    Duisburg,NRW
    Beiträge
    569
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Ich nutze meistens das Urinal geht schneller. Zum Nachbarn schaue ich dabei nie rüber, aus diskretions Gründen gehört sich das schon nicht.
    Wenn ich eine Pants oder Windel an habe nutze ich die Kabine, so sieht es keiner und ich kann in Ruhe denn kleinen rausholen und es laufen lassen, danach ist dann auch wieder mehr Zeit um alles ordentlich zurecht zu packen ohne das es einer sieht und die Windel hält dann noch etwas länger bevor ich wechseln muss.

  2. #22
    Senior Member Avatar von klopfer

    Registriert seit
    June 2008
    Beiträge
    1.713
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Ganz ehrlich: Ihr habt Probleme, über die ich noch nie nachgedacht habe! *facepalm*

  3. #23
    ichrocke
    Gast

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Auf Reisen trage ich aus rein praktischen Gründen Windeln, weil man viel entspannter ist wenn man zur not die Windel verwenden kann.

    Auf Flughäfen wartet man oft 1-2 Stunden und außer shoppen und pinkeln kann man dort ja nichts machen.

    Der absolute Geheimtip für exhibitionisten ist jedoch die Pinkelstation am Hamburger Hauptbahnhof. Da gibt es so gut wie gar keinen Sichtschutz und das direkt am belebtesten platz überhaupt.

  4. #24
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.170
    Mentioned
    73 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    da stinkts bestimmt wie sau.

    ich hab so dinger in amsterdam gesehen. da gibt es im rotlichtviertel pissoirs direkt auf der straße, mit nur nem leichten sichtschutz drumherum



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  5. #25
    Senior Member Avatar von lordsiegelbewahrer

    Registriert seit
    October 2016
    Beiträge
    202
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Zitat Zitat von flaggi78 Beitrag anzeigen
    Ich trage ganz selten mal eine Pants, eigentlich so gut wie nie und Einlagen trage ich überhaupt nicht. Also mir würde es nichts ausmachen, mich an einen Urinal hinzustellen. Meistens sind doch so Seitenwände angebracht. Hosenknopf & Reisverschluss auf, mit dem Daumen die Pants etwas nach unten ziehen, Penis raus und eben Pinkeln. Dazu muss man doch nicht die Hose runter ziehen, ausser man hätte echt einen kleinen Penis...
    Na, wegen der von dir erwähnten Seitenwände musst du schon recht nah rangehen, um noch was vom nachbarschaftlichen Gerät zu sehen.
    Meist wollen die anderen auch nur strullen und wenn einer zu neugierig ist, hift auch die Frage, und meiner ist größer, gell?
    Also egal, was du anhast einfach lospieseln.

  6. #26
    Member

    Registriert seit
    January 2008
    Beiträge
    63
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Ich benutze Einlagen momentan zur Arbeit Dank des berühmten Nachtröpfel-Problems und der Angst, dass ich bei der täglichen Pendlerei im Auto mal in nen Stau gerate und der morgendliche Kaffee raus will. Damit kann man aber wirklich problemlos das Urinal Benutzen, genauso wie mit einer Pants. Trotzdem bin ich kein großer Fan dieser Einlagen, ich hab sie nur mal quasi gratis bei einem Kauf dazubekommen und zum Wegschmeißen waren sie dann doch zu Schade...

  7. #27
    Member

    Registriert seit
    August 2011
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    31
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Hallo, ich geh, wenns sein muss, mit ner normalen windel zum pissoir. Geht wunderbar.

  8. #28
    Junior Member

    Registriert seit
    March 2021
    Beiträge
    21
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Kabine ist natürlich ne Lösung , wenn man Angst hat dass man zu interessant ist..
    Aber wer schaut jenamd anders schon gern in die Hose Und was erzeugt das für eine Schaden?
    Ich trage seit ca. 10 Jahren Einlagen (weil’s bei mir ohne medizinisch nachweisbares Leiden massiv nach tröpfelt/ läuft) und gehe immer auf das Urinal ohne das irgend jemand mekwürdig geschaut hat . Hat sicher niemand gesehen, aber zumindest und noch weniger interessiert. Mit Windel war ich noch nicht da aber ne Pant kann man sich auch mal runter ziehen ohne dass dies ne Nachricht in der Presse erzeugt. Nicht so wichtig .
    Wenn man ne Einlage /Pant oder Windel anhat ist es ja auch egal ob man bis zum Ende entleert ist ,denn dann kann man ja nach dem Ende des vollen Strahls einpacken und der Rest geht in das dafür vorgsehene Hilfsmittel , dafür ist das ja da(zumindes ich mach das so).
    Wichtig ist dass man zu sich selber steht! LG

  9. #29
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Naja, also ich nehme auch lieber die Kabine. Mal abgesehen davon das es garnicht so einfach ist, den Lümmeln beim tragen einer größeren Vorlage raus und vor allem wieder richtig rein zu bekommen und dabei die Hose trocken zu lassen, habe ich es einmal geschafft ein Bündchen der Auslaufsperre zu beschädigen ohne es zu merken... garnicht gut... Seit dem verzichte ich leicht betrübt auf die letzte Männerdomaine.

  10. #30
    Senior Member Avatar von Windelschlüpfer

    Registriert seit
    June 2018
    Beiträge
    585
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Ich gehe immer in die "Box", egal ob ich eine Pants oder eine gewöhnliche Unterhose an habe. Wenn jemand neben mir steht kann ich nicht pinkeln.

  11. #31
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    564
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Hab auch eine schüchterne Blase und kann schlecht pinkeln wenn neben mir jemand ist.
    Daher immer ganz entspannt die Kabine. Dumm nur, wenn man mal im Krankenhaus ist und dann im Bett in irgendwas reinpinkeln soll, weil man nicht aufstehen darf.
    Da hätte ich dann wohl auch meine Probleme mitten im Zimmer oder sogar mit anwesender Schwester oder Bettnachbarn zu pinkeln
    Da beneide ich die Leute, die es in fast allen Situationen einfach laufen lassen können.

  12. #32
    Member Avatar von Augusto

    Registriert seit
    December 2020
    Ort
    Frankfurt /Main
    Beiträge
    54
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Urinal benutzen auf der Arbeit... ist eine andere Sache. Da können leicht irgend welche falsche Meldungen / Gerüchte die Runde machen. Daher Kabine bevorzugt.

    Unterwegs: Da kann es mir doch Sch--- sein, was der sieht, oder sich denkt.

    Wenn ich mit meinem Sohn unterwegs bin, dann machen wir uns immer darüber lustig, wenn wir am Urinal einen in die Mitte nehmen, und Sprüche ablassen. ( Ja es ist gemein, aber darf man keinen Spass haben auf Kosten anderer )

    Daher sollte MANN ganz logger mit Windeln usw. in der fremden Öffentlichkeit umgehen. Das kann helfen sein eigenes Selbstwertgefühl und Sicherheit zu stärken.

  13. #33
    Junior Member

    Registriert seit
    March 2021
    Beiträge
    21
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Genau so ist es,
    Eine Pant kann man kurz vorn etwas runterziehen und sich erleichtern . An sich kein Unterschied zu ner normalen Unterhose, nur durch den hohen Bund ist es nach meiner Erfahrung schwierig sich vollständig zu entleeren. Mach aber ja nichts, die restlichen 10 – 20 ml nimmt halt die Pant auf (dafür ist die ja da).

  14. #34
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2007
    Beiträge
    221
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Zitat Zitat von Junior-Ultra Beitrag anzeigen
    Wegen der Raschelei mache ich mir keine Sorgen, das nimmt keiner wahr. Und wenn doch: scheissegal!
    Bei mir geht da gerade das Kopfkino durch: "Entschuldigung, sie waren doch gerade neben mir in der Kabine. Ich habe da mal eine Frage, ich hab da gerade so ein Rascheln gehört, haben sie da gerade eine Plastiktüte in ihrem Rucksack verstaut oder war das eine Windel. Falls das eine Windel war, tragen Sie die weil Sie Inkontinent sind oder nur so als fetisch zur sexuellen Stimulation? - Ich meine ja nur, das Ratsch zwischendrin muss nicht unbedingt eine Tempopackung sein können sondern eventuell ein W..." - Es erschallt ein lautes Patsch von einer Orfeige auf der Toilette - Stille...


    Also nein - selbst wenn das einer war nehmen sollte - warum sollte der einen überhaupt ansprechen. (Ah ich sehe sie tragen da eine Brille - brauchen Sie die immer oder eigentlich nur zum Lesen? ...)

    Mit Windel bin ich noch nicht am Urinal gestanden - ich habe aber durchaus im Winter schonmal festgestellt das eine Leggins problematisch ist und bin dann mit runtergezogener Jeans und runtergezogener Leggins vor dem Urinal gestanden... Mit Windel könnte ich das warscheinlich ähnlich schlecht - und das widerum würde ich mich nicht trauen den Windelhintern da so offen zu präsentieren.

  15. #35
    Member Avatar von Augusto

    Registriert seit
    December 2020
    Ort
    Frankfurt /Main
    Beiträge
    54
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Zitat Zitat von tcwindel Beitrag anzeigen

    Mit Windel bin ich noch nicht am Urinal gestanden - ich habe aber durchaus im Winter schonmal festgestellt das eine Leggins problematisch ist und bin dann mit runtergezogener Jeans und runtergezogener Leggins vor dem Urinal gestanden... Mit Windel könnte ich das warscheinlich ähnlich schlecht - und das widerum würde ich mich nicht trauen den Windelhintern da so offen zu präsentieren.
    Welches Gefühl hast Du bei dem obigen genannten Szenario. Dich kennt doch keiner ??!!. Was müsste sein, dass Du Dich "trauen" würdest ?

    PS Mir ist es zwischenzeitlich sche...egal ob einer meinen Windelhintern sieht oder nicht. Ich kenne in Frankfurt main / Opernplatz eine öffentliche Toilette, da stehen immer Männer in den Ecken laaaaange Zeit . Also da sind Windelhintern doch die "normalste" Sache ??!!

  16. #36
    Member

    Registriert seit
    August 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    82
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Ob man eine Einlage in der Unterhose trägt, sieht ja niemand. Wenn ich Einlagen trage, nutze ich immer das Pissoir, nur mit der Windel gehe ich in die Kabine. Pants trage ich nie.

  17. #37
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    294
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Also ich stehe oft mal mit Windel am Pissoir, wenn es nicht vorher eh in die selbige ging ... das ist zwar verhältnismäßig selten der Fall, aber ein paar mal im Monat geht das.. Ist doch gar kein Problem, so eng sitzt die Windel ja auch wieder nicht, und bisher hat mir auch noch niemand dabei in die Hose geschaut 🤔
    Und selbst wenn, ich gönne es ihm 😅

  18. #38
    Member

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Bern - Zürich
    Beiträge
    79
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Mit einer Einlage nutze ich meist das Pissoir. Auspacken ist dabei kein Problem. Beim Einpacken muss ich dafür sorgen, dass der Kleine nach unten schaut, aber das geht auch ganz gut. Wenn ich Windeln oder Vorlagen trage, gehe ich in die Kabine.

  19. #39
    Member

    Registriert seit
    October 2015
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    39
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Ich habe dazu auch eine Erfahrung. Als ich noch studierte, habe ich mich mit zwei Kumpels auf dem Weihnachtsmarkt getroffen, um ein paar Glühwein zu trinken. Dazu habe ich mir eine Windel angezogen, eine Tena Slip Super (Cotton Feel), da ich die Diskretion der Winterkleidung voll ausnutzen wollte (Was nebenbei bemerkt das mutigste war, was ich je in dieser Hinsicht getant habe). Leider blieb es nicht bei zwei Glühwein, sondern wir sind dann noch in unsere Lieblingskneipe/ Pub gegangen, wo wir uns noch etwas zu Essen und Bier gegönnt haben. Da ich Angst hatte, dass die Windel ausläuft, habe ich die Toilette aufgesucht und das Urinal benutzt. Ich war schon stark angeheitert, was die Koordination und Feinmotorik etwas eingeschränkt hat, deshalb hat es ewig gedauert. Es gab nur ein Pissoir in dem Pub, es hätte jederzeit jemand reinkommen können und ungeduldig warten müssen. Ich habe schließlich die oberen beiden Klettstreifen geöffnet und es geschafft, durch den Hosenschlitz zu pinkeln. Als ich fast fertig war, kam jemand rein und ich hab vor Schreck alles versucht wieder zu verstauen, mit dem Ergebnis, dass ein ordentlicher Schwall doch in die Windel bzw. auch ein wenig Hose ging. Habe dann am Waschbecken (das war durch eine Sichtschutzwand getrennt) alles geordnet, die Klebestreifen geschlossen und anschließend beim Händewaschen "aus Versehen" Wasser auf die Hose gespritzt.

    Was soll ich sagen, mir ist sowas nie wieder passiert. Meine Kumpels haben soweit ich weiß nichts davon gemerkt, außer dass ihnen aufgefallen war, dass ich ewig weg war...

    Auf dem Heimweg (wir wohnten in benachbarten Wohnheimen), habe ich dann die Bierfüllungen im Gehen versucht loszuwerden, was direkt in Anwesenheit der Anderen sehr sehr schwierig war.

    Als merke: Urinal mit Pants geht bestimmt, mit Windel nur wenn man keinen "Druck" von ungeduldigen Mitpinklern bekommt und nachher alles in Ruhe sortieren kann. Btw., ich habe kein Problem damit, wenn jemand am Pissoir neben mir steht, so vonwegen Blasenblockade und so, aber mit der Windel hätte ich das definitiv :-D

  20. #40
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    539
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Mit Pants oder Einlage in der Unterhose auf das Urinal

    Pissoirs und/oder Pants sind nur was für große Kinder. Da ich fast immer Bodies trage wäre es im stehen sicher sehr auffällig. Den Body öffnen würde vielleicht noch gehen, man kann ihn aber nicht wirklich zumachen.
    Mit Windel geht es auf die Kabine, entweder zum wechseln oder um "Blasendruck" abzulassen. Wenn ich wirklich auf Klo gehe setze ich mich am liebsten hin. Wenn die Windel noch trocken ist, mache ich die Klebebänder auf einer Seite auf und schiebe die Pampi nach unten. Damit das Unterteil vom Body nicht ins Klo hängt knöpfe ich es manchmal an der Seite zusammen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.