Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Ist das schon Inkontinenz?

  1. #1
    brabax
    Gast

    Ist das schon Inkontinenz?

    Hallo, ich habe da ein Problem. Seit ca. 2 Jahren muss teilweise bis zu 4 mal pro Nacht raus und auf Toilette gehen. Es ist mir auch schon passiert, dass ich es nicht rechtzeitig geschafft habe und dann ging das ganze ins Bett oder in die Hose vom Schlafanzug. Seit diesem Erlebnissen trage ich nachts Windeln. Tagsüber gehen auch kleinere Mengen Urin ab. Jetzt frage ich mich, ob ich vielleicht schon unter Inkontinenz leide?

  2. #2
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.055
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Standardantwort: Ab zum Urologen und das möglichst schnell! Du hast da ein ernsthafteres Problem, erstmal ganz unabhängig davon, wie deine Inkontinenz zu klassifizieren wäre. anhand deiner Beschreibung könnte man sogar schon fast ahnen, wo dein Problem liegt, aber ich werd das jetzt mal nicht posten, sonst krieg ich wieder Haue von den Moderatoren...

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  3. #3
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.078
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Mein Tipp: geh zum Arzt. Mach nicht den gleichen Fehler wie ich und schieb es sooo lange raus.
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  4. #4
    Philip
    Gast

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    @Pimpernuckel
    Da hast du wohl Recht.
    Klar soll er zum Arzt gehen, und wenn er wirklich ein Problem hat, dann mag das therapiert werden.
    Dann kann sich brabax ja immer noch entscheiden: Inko-Forum oder WBC!
    Meine Meinung: Phil

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.095
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Ja, Brabax, auch ich stelle fest, dass du wohl inkontinent bist. Ob du allerdings darunter "leidest" kann ich nicht sagen. Ich selber habe auch eine kleine Inkontinenz, leide aber nicht darunter. Ich helfe mir einfach mit Einlagen oder wenn ich Spass habe Windeln. Und so "leide" ich zwar unter Inko aber ich leide nicht darunter ;-).

  6. #6
    Member

    Registriert seit
    July 2015
    Beiträge
    74
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Des mit dem Arzt sollte wohl selbstverständlich sein....aber die Antwort von tanja1 ist ja mal absolut richtig und cool....mir geht es auch nicht anders ich nehmen auch Einlagen oder Windeln ... Wie ich Lust hab..

  7. #7
    Windeljunge Avatar von Mücke

    Registriert seit
    July 2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    121
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    mir geht es am Tag nur so wenn ich mehr als eine große Tasse starken Kaffee kurz hintereinander trinke und zwischen noch ein Glas Wasser.
    Wenn dann nicht in der Nähe eine Toilette ist, wird der Blasendruck meist so schlimm, das dann auch mal einige ml in die Hose gehen.

    Da gab es auch mal ein Bericht vor einiger Zeit, das Coffein eine kurzfristige leichte Inkontinenz auslösen kann und das eher Männer davon betroffen sind (es war glaube ich ne zweistellige Prozentzahl)
    Windelgrüße aus Thüringen

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch. (Erich Kästner)

  8. #8
    Senior Member Avatar von babychris2005

    Registriert seit
    January 2006
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    760
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Zitat Zitat von Mücke Beitrag anzeigen
    Da gab es auch mal ein Bericht vor einiger Zeit, das Coffein eine kurzfristige leichte Inkontinenz auslösen kann und das eher Männer davon betroffen sind (es war glaube ich ne zweistellige Prozentzahl)
    Dieser Theorie nach, müsste ich das reinste Auslaufmodell sein. Im Schnitt sind es wohl 5-7 Tassen am Tag
    Das Leben ist kein Ponyhof

  9. #9
    Windeljunge Avatar von Mücke

    Registriert seit
    July 2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    121
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Ist zwar nicht der Bericht den ich mal in der Tageszeitung gelesen hatte, kommt dem aber nahe...

    http://www.t-online.de/lifestyle/ges...kontinenz.html
    Windelgrüße aus Thüringen

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch. (Erich Kästner)

  10. #10
    Junior Member

    Registriert seit
    January 2021
    Beiträge
    11
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Hallo, ich habe auch noch mal eine Frage. Ich habe mir vor kurzen beim laufen und Sitzen in die Hose gemacht. Das aber so nach und nach weil ich es nicht mehr richtig halten konnte. Manchmal muss ich plötzlich total dringend auf Toilette halte es aber normal auch noch lange aber manchmal oder eher seltener geht's dann in die Hose. Letztens war das ganz schön viel, aber das habe ich erst garnicht bemerkt. Es fühlte sich alles ganz normal an als müsste ich nur wie immer dringend auf Toilette. Zählt das ab und zu bzw seltener nicht mehr halten können, was man aber nicht merkt, schon zu einer leichten Inkontinenz, auch wenn es selten ist?

  11. #11
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.823
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Dein Urologe hat ne gültige Antwort für dich parat.
    Diese musst du aber persönlich bei diesem abholen.
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  12. #12
    Junior Member

    Registriert seit
    August 2020
    Beiträge
    26
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Hi,

    ich verstehe glaube ich die Situation, einerseitz bist du froh Inkontinent zu sein und dadurch eine Begründung für die Windel zu haben, deshalb willst du nicht zum Arzt. Andererseits stört dich die Inkontienz.
    Geht mir auch so ähnlich mit meiner Reizblase.
    Der Unterschied ist aber dass man bei der Reizblase halt mit Sicherheit nichts machen kann. Bei dir kann es halt sein, dass es etwas ist was sich verschlechtert und man handeln muss und du dir im klaren sein willst ob es für dich wirklich wert wäre wenn du dann komplett inkontinent wirst und dein Leben lang keine Stunde mehr ohne Windel verbringen könntest. Ich fände das sehr unangenehm da ich gerne wandere und wollte das nicht.
    Daher würde ich an deiner Stelle zum Artzt

  13. #13
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.823
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    @Leonhardt
    wie kommst du auf die abstruse idee dass eine reizblase nicht behandelbar waere ?
    haben die urologen 12 jahre studiert und sind deiner bescheidenen meinung nach dennoch vollidioten weil du es mit wikipediawissen besser weisst !?

    lass fetisch doch fetisch sein, aber versuche nicht realitaet zu gunsten deines fetischs zu verbiegen
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  14. #14
    Junior Member

    Registriert seit
    August 2020
    Beiträge
    26
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Hallo @Wolfgang,

    ich habe 2 Medikamente probiert, ein Alpha-Blocker und Desmopressin. Beim Alpha-Blocker wird mir schwindlig und kotzübel und Desmopressin darf ich ohne weitere kontrollen der Blutwerte nur maximal zwei mal die Woche nehmen.
    Habe aber beides abgesetzt, aber glaube mir, wenn es eine Therapie geben würde die ohne große Nebenwirkungen hilft, würde ich die machen. Es nervt manchmal alle 20 Minuten aufs klo zu müssen und zum Teil mehrmals in einer Nacht aufstehen zu müssen.
    Wenn es eine Heilung gäbe die wirklich hilft ohne dass sie im warsten Sinne zum Kotzen ist, würde ich sie machen.
    Ich finde es sehr komisch von jemand der, soweit ich weiß soetwas ähnliches wie Reitzblase hat, und der "den ganz einfachen Weg mit Windeln" geht, gesagt bekommen das Reitzblase so super duper toll therapierbar wäre.

  15. #15
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    336
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Hallo Leonhardt,

    wenn du diese Medikamente nicht verträgst, was ja doch häufiger vorkommt, dann sprich deinen Urologen doch mal auf Botox an. Damit wird der überreagierende Blasenmuskel in seiner Aktivität etwas gebremst und dir der Drang genommen. Die Wirkung hält in der Regel 6-10 Monate an und muss dann erneut wiederholt werden. Dabei wird während einer Blasenspiegelung das Botox direkt an mehreren Stellen in den Blasenmuskel gespritzt. Die Wirkung setzt dann nach ein paar Tagen ein.

    https://www.asklepios.com/presse/pre...-31baebfb4962~

    https://www.urologie-muellheim.de/leistungen/botox/

    Da hat Wolfgang aber schon recht, die Reizblase oder auch die Dranginkontinenz, welche sich daraus entwickeln kann, ist durchaus behandelbar, auch wenn es in einigen Fällen nicht ganz einfach ist. Wichtig dabei ist, dass der Patient auch "bei der Stange" bleibt, die Behandlung durchzieht und nicht eigenmächtig abbricht. Auch wenn du Windeln gerne trägst, so ist bei dir anscheinend der Leidensdruck der Reizblase doch stärker, also solltest du auf deinen Arzt hören.

    Gruß Helmut
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  16. #16
    Junior Member

    Registriert seit
    August 2020
    Beiträge
    26
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Hallo Helmut,

    danke für deine ausführliche Antwort. Ja es existiert ein gewisser "Leidensdruck" da ich halt nicht immer windeln Trage und das auch nicht vorhabe.
    Bei besonderen Situationen wie im Winter in die Stadt ist Windeltragen für mich, egal ob aus Fetisch Sicht oder aus Notwendigkeit kein Problem und kann ja aus Fetisch Sicht auch schön sein.
    Aber im Alltag und vor allem Nachts möchte ich halt aus mehreren Gründen keine Windel tragen, zum einen finde ich halt eine Windel, vor allem wenn sie mal benutzt ist auf Dauer nicht so bequem dass ich mir gerne vorstellen könnte immer eine zu tragen. Zum anderen ist es halt natürlich demütigend weil man es halt nicht auf Dauer geheim halten kann.
    Und drittens bin ich halt zumindest was Urin angeht ein Mensch dem Hygiene sehr wichtig ist, daher will ich bei einem Windelwechsel gerne duschen. Was zwar ginge da wir bei der Arbeit eine Dusche haben, aber es wäre komisch wenn ich jeden Mittag dusche.
    Zum glück ist meine Reizblase nicht so schlimm wie du vlt befürchtet hast. Ich habe zwar an manchen Tagen, insbesondere bei starker Zugluft oder schwankenden Temperaturen sehr häufigen Harndrang, kann es aber recht gut einhalten (habe wohl einfach trotzdem einen sehr guten Blasen Schließmuskel), so dass außer in besonderen Situationen (Blasenentzündung mit Krampf) normalerweise kein Unglück passiert.
    Es ist also nur nervig da ich halt um konzentriert zu arbeiten im Büro (wo es immer etwas zieht und kalten Fußboden hat) wirklich ohne Übertreibung zum Teil alle 20 minuten aufs Klo gehe ist zwar nervig, rechtfertigt aber glaube ich keinen gefährlichen Eingriff wie Botox, denke ich. Oder halt dass ich abends vor dem Einschlafen ca. 2 mal gehe und dann noch einmal nachts aufwache. Ist zwar nervig aber ist glaube ich kein Grund für einen invasiven Eingriff, was sagt ihr?
    Allerdings sehe ich es auch nicht sinvoll für etwas was jetzt nicht nur kurzzeitig ist Dauermedikation zu nehmen. Für Ausnahmsituationen wo es kein Klo hat würde ich ja Desmopressin bekommen aber da kann man auch mit rechtzeitig davor fast nichts Trinken oder eben mit Windel sehr gut durch kommen. Das tägliche ist eher so das Problem. Aber für Botox sehe ich es halt als "nicht schlimm genug".

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    334
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Ich denke mal, dass die Urologen (wie auch bei mir) relativ schnell bei Botox landen - meiner, als wirklich ausgewiesener Fachmann einer Urologischen Klinik, hat nach wirkungsloser Therapie mit einem Anticholinergikum der neuesten Generation (Urivesc) und natürlich allen diagnostischen Maßnahmen incl. Urodynamik etc. auch keine andere Idee mehr.
    Spätestens da hört's bei mir aber auf, ich lasse mir nicht im Halbjahresabstand ein Nervengift in die Blase spritzen, letztlich immer mit der Gefahr einer Anurie verbunden, bei der ich mich dann katheterisieren muss. Ich habe meine Ablehnung also mit verschiedenen Argumenten deutlich gemacht und meine Entscheidung, in diesem Fall lieber bei Windeln zu bleiben, wurde ohne weiteres ("Kann ich verstehen") akzeptiert!

    @Wolfgang: By the way, du meintest sicherlich 12 Semester, nicht 12 Jahre - andererseits gibt's ja auch Dauerstudenten 😊🤣
    Geändert von Mick (30.05.2021 um 17:59 Uhr)

  18. #18
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.823
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    12 semester... da biste noch nicht mal allgemeinmediziner...
    fuern facharzt darfste dann noch einige weitere semester bueffeln
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  19. #19
    Trusted Member

    Registriert seit
    October 2016
    Beiträge
    150
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Ist das schon Inkontinenz?

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    12 semester... da biste noch nicht mal allgemeinmediziner...
    Also zumindest in Deutschland ist der Allgemeinmediziner auch ein Facharzt, welcher nach seinem Studium noch einmal 5-6 Jahre für diese Weiterbildung (zwingend) braucht...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.