Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 112

Thema: Windeln tragen von sexuellen Reizen befreien?

  1. #21
    lunerouge
    Gast
    weil ein Fetisch immer mit sexueller Erregung verknüpft ist und sie die meiner Meinung nach nicht durch Gewöhnung abschalten lässt.
    das heisst wohl
    1) wenn man nie eine erektion hat ist man auch kein fetischist
    2) die impotenz die einzige erlösung ist

    *gggg*

  2. #22
    Trusted Member Avatar von eedoo

    Registriert seit
    October 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    725
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Windeln tragen von sexuellen Reizen befreien?

    Nachdem ich kein DL bin und Windeln allein bei mir keinerlei sexuelle Erregung auslösen, kann ich dir auch nicht sagen, ob das längerfristige Tragen von Windeln wirklich die Erregung abstellt. Ich kann nur sagen, dass es bei mir die Windeln von etwas sehr Kuscheligem zu etwas ganz Normalen abstumpft.

    Aber die Sachen, die mich wirklich erregen, die stumpfen kaum ab, auch wenn ich sie längerfristig bekomme.

    Wenn es dich also nervt, dass dich Windeln sexuell erregen, ist es eventuell besser, das Tragen von Windeln auf die Situationen zu beschränken, in denen du erregt sein willst.

  3. #23
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Emeli

    Aber ich glaube nicht, dass bei einem Materialfetisch in Reinform Gewöhnung möglich ist.
    Ist aber die Frage, ob's sowas wie einen "reinen" Materialfetisch gibt. Zu jedem Fetisch gehört Kopfkino und der Mensch hat keine "Windelsinneszellen". Ich denke wirklich, dass bei Santiago seine eigenen Vorbehalte das größere Problem sind. Das merkt man ja an seinen Formulierungen. Sowas läßt sich nur durch praktisches Ausprobieren überwältigen.

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  4. #24
    Vierjährige mit Archipelbegabung

    Registriert seit
    October 2008
    Beiträge
    831
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Pimpernuckel
    Original von Emeli

    Aber ich glaube nicht, dass bei einem Materialfetisch in Reinform Gewöhnung möglich ist.
    Ist aber die Frage, ob's sowas wie einen "reinen" Materialfetisch gibt.
    Gibt es

  5. #25
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und der wäre zum Beispiel? Ich hab ja nun wirklich schon vieles in meinem Leben erlebt und bin Multifetischist, aber ohne geistigen Unterbau tut sich da bei mir nix. Ich brauch da schon auch reale Stimuli, um irgendwie erregt zu werden...

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  6. #26
    Vierjährige mit Archipelbegabung

    Registriert seit
    October 2008
    Beiträge
    831
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Naja, wenn dich schon das reine anschauen anturnt, wenn dich das Berühren uhdbdas Knistern der Folie so scharf macht, dass du nicht mehr klar denken kannst, wenn dich das reine anlegen und tragen schon mega heiß macht, wenn es dich nervt, dass jeder Versuch, aus praktischen Gründen, Bequemlichkeit oder einfach nur zum Chilled eine zu tragen in Erregung endet und du die Situation nur durch Handarbeit in den Griff kriegst (wonach du dich dann so schämst und ekelst, dass du sie auch schleunigst wieder ausziehen willst), wie nennst du das? Für mich ist das ein Objektfetisch

  7. #27
    Senior Member Avatar von babyed

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    144
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Emeli
    Naja, wenn dich schon das reine anschauen anturnt, wenn dich das Berühren uhdbdas Knistern der Folie so scharf macht, dass du nicht mehr klar denken kannst, wenn dich das reine anlegen und tragen schon mega heiß macht, wenn es dich nervt, dass jeder Versuch, aus praktischen Gründen, Bequemlichkeit oder einfach nur zum Chilled eine zu tragen in Erregung endet und du die Situation nur durch Handarbeit in den Griff kriegst (wonach du dich dann so schämst und ekelst, dass du sie auch schleunigst wieder ausziehen willst), wie nennst du das? Für mich ist das ein Objektfetisch
    Das unterschreib ich mal!
    Aber warum zum Henker sollte man nur chillen wollen in Windel. Gut ich chille auch in Windel, was aber zu 90% in Geilheit endet... Ich habe keine andere Motivation, ausser die Sexuelle, eine Windel zu tragen. Warum sollte man das ändern wollen. Wenn ich mir einfach so eine Anziehe, ohne das ich vorher so richtig scharf auf das Windelfeeling war, dann dient das mehr als Spiel. - Also dem Reiz mit dem passiven Geilwerden. ...
    Im Grunde ist da keine andere Motivation vorhanden, in der eigenen pisse zu sitzen.
    - ich bin weder Inkontinent, noch find ichs praktisch.

    Edit: Scheiß autokorrekt...

  8. #28
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2008
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    133
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Aber warum zum Henker sollte man nur chillen wollen in Windel. Gut ich chille auch in Windel, was aber zu 90% in Geilheit endet... Ich habe keine andere Motivation, ausser die Sexuelle, eine Windel zu tragen. Warum sollte man das ändern wollen..[/quote]


    Wie du sehr richtig geschrieben hast: DU hast keine andere Motivation. Warum soll das aber bei anderen genauso sein? Ich habe inzwiscxhen einige kennen gelernt, die tatsächlich nur das Gefühl der Geborgenheit geniessen wollen und deshalb Windeln tragen. Könnt ihr euch nicht mehr vorstellen, das es Menschen gibt, die aus einer völlig anderen Motivation, als der euren, Gefallen an Windeln haben?

  9. #29
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Emeli
    Naja, wenn dich schon das reine anschauen anturnt, wenn dich das Berühren uhdbdas Knistern der Folie so scharf macht, dass du nicht mehr klar denken kannst, wenn dich das reine anlegen und tragen schon mega heiß macht, wenn es dich nervt, dass jeder Versuch, aus praktischen Gründen, Bequemlichkeit oder einfach nur zum Chilled eine zu tragen in Erregung endet und du die Situation nur durch Handarbeit in den Griff kriegst (wonach du dich dann so schämst und ekelst, dass du sie auch schleunigst wieder ausziehen willst), wie nennst du das? Für mich ist das ein Objektfetisch
    Kann ich so nicht für mich nachvollziehen. Ich kann zwar das Gefühl genießen, dick eingepackt zu sein und meinen kleinen Freund da unten auf diesem Weg auch außer Gefecht zu setzen und genau so gefallen mir dicke Windelpopos, aber pauschal kriege ich nur aus dem Anlegen der Windel keinen Kick wie mich eben auch nicht jeder Typ von Kerl in Windeln anmacht. Und das ist auch auf meine anderen Fetische übertragbar - häßliche Kerle in Gummi sind nun mal nur häßliche Kerle in Gummi und nicht "geil".

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  10. #30
    Senior Member Avatar von babyed

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    144
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Bettnässerbaer
    Wie du sehr richtig geschrieben hast: DU hast keine andere Motivation. Warum soll das aber bei anderen genauso sein? Ich habe inzwiscxhen einige kennen gelernt, die tatsächlich nur das Gefühl der Geborgenheit geniessen wollen und deshalb Windeln tragen. Könnt ihr euch nicht mehr vorstellen, das es Menschen gibt, die aus einer völlig anderen Motivation, als der euren, Gefallen an Windeln haben?
    Ehrlich gesagt, schwer vorstellbar, kann es aber nicht aussschließen. Ich mag ja auch das Geborgenheitsding, aber im Kern bleibt es was sexuelles und so wie es aussieht (erregiertes Glied) für den TE auch.

  11. #31
    lunerouge
    Gast
    Könnt ihr euch nicht mehr vorstellen, das es Menschen gibt, die aus einer völlig anderen Motivation, als der euren, Gefallen an Windeln haben?
    danke für die frage.
    nein können sie nicht.

    die spannungsfelder gibt es schon ewig siehe z.b.
    Die Maßlosigkeit einiger DL's
    u.v.a.

    lg lr

    EDIT :

    mit "sie" sind genau diejenigen aus dem gemeint, die sich nicht vorstellen können, dass es menschen gibt die eine völlig andere motivation haben als sie selber

  12. #32
    Vierjährige mit Archipelbegabung

    Registriert seit
    October 2008
    Beiträge
    831
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich weiß nicht, wer mit "sie" gemeint ist, aber ich kann mir das sehr wohl vorstellen. Ich kenne ganz viele, bei denen das so ist und beneide die durchaus auch. Soviel zur Frage nach dem Blick über den eigenen Tellerrand.

    Ansonsten hab ich die konkret an mich gerichtete Frage beantwortet, zur Ausgangsfrage nichts mehr beizutragen, also verabschiede ich mich aus der Diskussion.

    Edit: Ich bin nicht davon ausgegangen und hatte auch nicht den Anspruch, dass jemand, der nicht so empfindet, das nachvollziehen kann. Mir ging es einfach nur um die Beantwortung der konkret an mich gestellten Frage, wie ein Objektfetisch in Reinform aussehen soll. Für mich genau so.

  13. #33
    Die kleine Meerjungfrau Avatar von Hannah

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Prinzessinnenkönigreich
    Beiträge
    686
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es gibt auch genügend Leute, die generell nicht verstehen, dass "Kleinsein" nicht unbedingt etwas mit Sex zu tun haben muss, sondern auch einfach ein Charakterzug der betreffenden Person sein kann. ^^

    Es gibt DLs --> Objektfetischisten Windel
    .. dann ABs --> Fetischisten im Bezug auf Dom/Sub
    .. und Littles --> Menschen, die ein inneres Kind haben, was zu ihrer Persönlichkeit und nicht zur Sexualität gehört

    (Anm.: Diese Kategorisierung ist aber eher im internationalen Bereich anzutreffen, in D ist mir bis jetzt nur AdultBaby und AdultChild über den Weg gelaufen, womit sich sowohl sexuell orientierte Ageplayer als auch die von mir genannten "Littles" bezeichnen.)

    Über diese Definitionen sind sich aber die meisten nicht im Klaren bzw haben sich über diese Differenzierung nie Gedanken gemacht, weshalb es oft zu Missverständnissen kommt. (Das sind übrigens auch keine Definitionen von mir, sondern das, was sich herauskristallisiert hat, nach einigen Jahren auf diesem Gebiet, auch international.) Diese "Formen" existieren auch kaum in Reinform, manche Littles sind gleichzeitig DLs, oder ein Mix aus persönlichem-Kleinsein und dem sexuellen Gefallen an Dom/Sub im Zusammenhang mit Ageplay. Schubladendenken ist einfach nie eine gute Idee.

    Was mich jetzt zu dem führt was ich eigentlich sagen will: Das ist genau wie hier. ^^ Es kann gut sein, dass es Objektfetischisten gibt, bei denen ein Gewöhnungseffekt einsetzt (anatomisch bedingt bei Männern mutmaßlich öfter als bei Frauen, weil es da doch einige sexuelle Unterschiede gibt), genauso wie es welche gibt, bei denen es, egal wie oft man trägt, nie nachlässt.

    Sorry @TE, eine bessere Idee als die Sache mit der Gewöhnung habe ich jetzt so spezifisch auch nicht. Wäre aber vielleicht mal 'nen Versuch Wert. ^^

    Aber das musste ich mal eben druntersetzen x)
    "When I was a little girl, I didn't sit there and think 'Hey, how could I be different? I think I'd like to wear diapers!' I didn't ask to be an adult baby, but I am one. I am a little girl... and I belong to my Daddy."

  14. #34
    Senior Member Avatar von Ingo1979

    Registriert seit
    July 2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    299
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Natürlich erregen mich Windeln.
    Aber ich bin deswegen nicht dauergeil, wenn ich eine trage.
    Es ist selbstverständlich extremer wenn ich nur eine Windel trage und in einem leeren Raum ohne andere Reize ( nicht sexuel) bin.
    Für gewöhnlich geht mein Leben auch mit Windel weiter. Video gucken, kochen, surfen, Essen usw.
    Während dieser Aktionen ist mein Kopf und dementsprechend auch der kleine Ingo nicht zu 100% auf windeln fixiert auch wenn ich mir meiner speziellen Unterwäsche durchaus bewusst bin.

  15. #35
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Hannah

    Diese "Formen" existieren auch kaum in Reinform, manche Littles sind gleichzeitig DLs, oder ein Mix aus persönlichem-Kleinsein und dem sexuellen Gefallen an Dom/Sub im Zusammenhang mit Ageplay. Schubladendenken ist einfach nie eine gute Idee.

    Natürlich! Ich kann z.B. der reinen DL-Seite gar nix abgewinnen, aber jenseits davon wird's dann auch schon wieder kompliziert, weil sowohl BDSM als auch kindliche Spielarten mit reinspielen...

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  16. #36
    Senior Member Avatar von babyed

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    144
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Pimpernuckel
    Original von Hannah

    Diese "Formen" existieren auch kaum in Reinform, manche Littles sind gleichzeitig DLs, oder ein Mix aus persönlichem-Kleinsein und dem sexuellen Gefallen an Dom/Sub im Zusammenhang mit Ageplay. Schubladendenken ist einfach nie eine gute Idee.

    Natürlich! Ich kann z.B. der reinen DL-Seite gar nix abgewinnen, aber jenseits davon wird's dann auch schon wieder kompliziert, weil sowohl BDSM als auch kindliche Spielarten mit reinspielen...

    Pimpernuckel
    So würd ich das auch stehen lassen... Nein das ist kein Wortspiel

  17. #37
    Trusted Member

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    803
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi.
    ist der Beweggrund zu Windeln bzw. zu Fetischen nicht vollkommen egal und individuell?
    ich kann mit dem kleinsein nix anfangen, oder mit Gummihosen zb.
    Ich renne aber auch nicht ständig mit ner Erektion durch die Gegend.
    Wichtg ist das man sich selbst mit seinem Fetisch identifiziert,
    oder eben arangiert.
    Da bringt es nix wenn 20 leute sagen: Nein, bei mir ist das nix sexuelles

    Entweder akzeptieren das es so ist, oder aber was ändern. Verzicht auf Windeln oder Erleichterung zb.
    Gruss Sebastian

  18. #38
    Trusted Member Avatar von eedoo

    Registriert seit
    October 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    725
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ist der Beweggrund zu Windeln bzw. zu Fetischen nicht vollkommen egal und individuell?
    ...
    Wichtg ist das man sich selbst mit seinem Fetisch identifiziert,
    oder eben arangiert.
    Da bringt es nix wenn 20 leute sagen: Nein, bei mir ist das nix sexuelles
    Exakt. Hier allgemeine Regeln aufzustellen ist nicht wirklich zielführend.

    Im Endeffekt reagiert doch jeder anders und hat jeder andere Vorlieben, sowohl in Bezug auf das, warum man Windeln anzieht als auch auf das, was sie dann bewirken.

    Man kann hier zwar eigene Erfahrungen teilen, aber der Schluss von sich selbst auf andere ist unsinnig, und noch unsinniger ist es, anderen dreinreden zu wollen, was sie empfinden oder gar zu empfinden haben.

  19. #39
    Santiago
    Gast
    Ich habe jetzt reichlich über dieses Thema nachgedacht. Erstmal vielen Dank für die vielen hilfreichen Beiträge. Mir ist das aber zu komplex. Es überfordert mich. Ich denke darüber nach mir keine Windeln mehr zu kaufen. Wenn es um die sexuelle Befriedigung geht, würde mir schließlich auch der entsprechende Content reichen.

    So kann es jedoch für mich nicht weiter gehen.

  20. #40
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    709
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Santiago
    Ich habe jetzt reichlich über dieses Thema nachgedacht. Erstmal vielen Dank für die vielen hilfreichen Beiträge. Mir ist das aber zu komplex. Es überfordert mich. Ich denke darüber nach mir keine Windeln mehr zu kaufen. Wenn es um die sexuelle Befriedigung geht, würde mir schließlich auch der entsprechende Content reichen.

    So kann es jedoch für mich nicht weiter gehen.
    Du könntest auch umgekehrt aufhören, entsprechenden Content herunterzuladen, und stattdessen die sexuelle Befriedigung durch das Tragen von Windeln erleben. In meinem Wertesystem macht das mehr Sinn, denn warum sollen andere für sich für Dich prostituieren, in dem sie Content für Dich erzeugen und dabei Windeln tragen, wenn Du Dir selbst zu gut dafür bist?

    Liebe Grüße aus Graz!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.