Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Windel perforieren

  1. #21
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2016
    Beiträge
    127
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel perforieren

    Ich hab mir früher auf die gleiche Art wie @alohababy Einlagen aus Pampers Babydry „gebastelt“. Funktioniert super, aber mir sind Babywindeln, wenn sie mal nass sind, vom Gefühl her zu „wabbelig“. Ansonsten hab ich einfach Windeln bzw. Einlagen mit Folie wie z.B. die Attends soft mit einem Cutter an einigen Stellen mit kleinen Schnitten perforiert.

    Inzwischen mach ich das alles nicht mehr, sondern verwende von vornherein nur noch Einlagen ohne Folie in meiner Windel, am liebsten die Abri-let ohne Folie, erhältlich bei Save.

  2. #22
    Trusted Member Avatar von Fixiesbomber

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    155
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel perforieren

    Zitat Zitat von Abri-fan Beitrag anzeigen
    ich mache nen langen cut. und wenn was rausfällt landet es doch eh in der nächsten windel. und an der stelle gehst du nie wieder bei. ich sehe das problem nicht. und son minicutter kann man auch unterwegs mitnehmen notfalls.
    Absolut! Ich bereite meine Nacht-Pakete für Reisen immer vor. Die eingeschnittene Vorlage in eine Windel tun und wieder zusammenfalten. Da fallen schlimmstenfalls mikroskopische Mengen raus. Ich ritz ja auch nur die Folie ein. Wenn du so krass einschneidest, dass du Watte mit rausziehst, hast du´s etwas übertrieben. xD

    Ich denke wir haben hier viele Ansätze gepostet bekommen, die für die jeweiligen Anwender super funktionieren. Eine dieser Methoden dürfte dann auch bei Heavy bestimmt besonders gut funktionieren. =)

  3. #23
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Sharp

    Registriert seit
    March 2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    66
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel perforieren

    Zitat Zitat von Abri-fan Beitrag anzeigen
    ich mache nen langen cut. und wenn was rausfällt landet es doch eh in der nächsten windel.
    Das stimmt, aber dadurch leidet auch die Saugfähigkeit etwas. Ich verstehe daher auch gar nicht, wieso der TE die klassische Methode mit Messer zu aufwändig findet. Damit das zu aufwändig ist, muss er da ja dutzende Löcher rein machen. Es genügt doch, wenn man im kritischen Bereich ein paar Löcher mit Messer oder Schere macht. Kurze Streifen (2cm oder so reicht schon) sind auch ok.

    Das finde ich besser wie die Windel komplett zu durchlöchern oder einen großen Schnitt rein zu machen, weil es dann nicht sofort in die äußere Windel läuft. Stattdessen kann sich die innere selbst optimal voll saugen und läuft nur in die äußere aus, wenn schon ordentlich was drin ist. Durchlöchert man die innere zu stark, verteilt es sich in der Äußeren nicht so gut.

  4. #24
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.349
    Mentioned
    62 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel perforieren

    Nein, mit genug kleinen Löchern funktioniert es auch
    Gerade aus Interesse mal nach gemessen und festgestellt das bei bei meinem Putzkratzer die Nägel im Abstand von 1,5cm und einer Reihenbreite von 0,5cm angeordnet sind. Der diagonale Abstand beträgt also 1cm. Die Anzahl beträgt 86 Stückauf 7X17cm. Das reicht völlig aus. Durch die Form der kleinen runden Löcher wird außerdem das Herausfallen von Zellstoff und Superabsorber verhindert.
    Windeln find' ich voll gut!

  5. #25
    Trusted Member Avatar von Fixiesbomber

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    155
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel perforieren

    Scheint als hättest du die Methode deiner Wahl gefunden. =)

  6. #26
    Junior Member

    Registriert seit
    June 2018
    Beiträge
    27
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel perforieren

    Nicht durchlöchern und das hier nehmen ?
    https://www.saveexpress.de/de/inkont...e-einzelstueck
    Die sind gut ...

  7. #27
    Senior Member Avatar von windel_ch

    Registriert seit
    October 2006
    Beiträge
    206
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windel perforieren

    Hallo Zusammen

    Bei einigen meiner Windel bevorzuge ich auch die Einlage einer Kinder-Windel (6er oder 5er). Dabei löchere ich die Kinder-Windel mit einem Skalpell auf der ganzen Länge respektive Breite. So entstehen mehrere kleine Schnitte wodurch zwar der Urin in die eigentliche Windel fliessen kann, jedoch kein SAP austreten kann. Diese Methode funktioniert sehr gut, da sich erst die Kinderwindel und erst verzögert die eigentliche Windel nass wird. Durch die vielen kleinen Schnitte/Stiche verteilt sich die Flüssigkeit gleichmässiger in der Windel.

    Gruss windel_ch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.