Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Lieblingsstifte

  1. #1
    out of order Avatar von Ginni

    Registriert seit
    February 2007
    Ort
    San Jose, CA
    Beiträge
    5.761
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Lieblingsstifte

    Hej,

    mir ist heute aufgefallen, dass ich tatsächlich meistens mit einem Schreiblern-Tintenschreiber schreibe, knallbuntes Design, mit dem man wunderbar schnell schreiben kann.

    Daher würde mich interessieren, wie es anderen damit geht:
    Habt/Benutzt ihr kindgerechte Stifte/Schreibuntensilien?

    Und, weils so schön dazu passt, benutzt ihr auch passende Stifterollen, Mäppchen,...?


    Liebe Grüße
    People will forget what you said. People will forget what you did.
    But people will never forget how you made them feel.
    ~ Maya Angelou ~

  2. #2
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich benutze alles vom billigen Werbekugelschreiber bis zu Künstlerutensilien. Kommt auf den Einsatzzweck an.

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  3. #3
    Vierjährige mit Archipelbegabung

    Registriert seit
    October 2008
    Beiträge
    831
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Lieblingsstifte

    Original von Ginni


    Und, weils so schön dazu passt, benutzt ihr auch passende Stifterollen, Mäppchen,...?
    Das ist mein Mäppchen: http://www.wb-community.com/forum/jg...did=12736&sid=
    super erwachsenengemäß und begeistert auch täglich auf's Neue meine Mitschüler^^

    Zum Schreiben selbst verwende ich einen normalen Füller, nicht super kindlich, aber schon schön bunt, das aber weniger wegen irgendwelcher AC-Gefühle, sondern einfach, weil ich mit Füller besser und auch ein bisschen schöner schreibe.

  4. #4
    Trusted Member Avatar von Luci

    Registriert seit
    March 2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    991
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Huhu,
    ich hab gar kein kindliches Mäppchen / Stift. Aber einen absoluten Lieblingsstift: Und zwar einen Blauen Kulli von Lamy. Mit dem habe ich alle wichtigen Prüfungen geschriben Ist sozusagen mein Glückskulli ^^


    Manchmal mal ich auch mit Buntstiften oder Wasserfarben...aber das tut wohl nichts zu Sache.



    LG von Luci

  5. #5
    Junior Member

    Registriert seit
    June 2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Lieblingsstifte

    Hallo

    Ja ich habe eine Stifterolle von Scout in Blau mit Delfinen und Walen drauf.

    Schon recht kindlich mit einem Nuk Schnuller dran :-)

    Gab auch öfter Kommentare aber das ist mir egal.

    Lg Till
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Trusted Member Avatar von Gizmo_S

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.392
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallole,

    meistens schreibe ich mit dem PC. - Sonst gerne mit Faserschreibern (Stabilo o.ä.), oder auch mit nem Druckbleistift oder Werbe-Kuli der Stuttgarter Straßenbahnen AG.

    Ab und an schreibe ich auch mit Filzstiften, wenn ich es besser lesen können muss. Als ich das meinem Kollegen sagte, dass ich gerne neue Faserschreiber hätte, und auch dicke Filzstifte ideal wären, hat er mir doch tatsächlich Dick+Dünn-Filzstifte aus dem Bürokaltalog bestellt.

    Die weiteren "Kindlichen" Stifte sind teils uralte Holzbundstifte, die teils so alt sind wie ich. Auch die Stockmar Wachsmalstifte habe ich noch von früher. - Aber die benutze ich eher seltenst.

    Nuckelgrüßle
    Nuckel-Andy
    nucke-nuckel-nuckel....

    Mein trumblr Blog:
    https://klein-andy.tumblr.com/

  7. #7
    Senior Member Avatar von windel28

    Registriert seit
    April 2005
    Ort
    Duisburg,NRW
    Beiträge
    569
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Am meisten schreibe ich mit Werbekulis. Ich habe sehr viele Kulis früher habe ich die mal gesammelt.
    Bei besonderen Anlässen habe ich einen Kuli der in einem Lederetui ist leider steht keine Marke drauf.
    Meinen Schulfüller von Lamy nutze ich auch noch ab und zu zum schreiben aber eher sehr selten da da die Schrift nicht so schön ist.

    Die Buntstsifte aus meiner Schulzeit habe ich auch noch und werden auch ab und zu mal genutzt. Aufbewahrt werden sie in einer Stifterolle von Herlitz in Blau mit Gelberumrandung.

  8. #8
    out of order Avatar von Ginni

    Registriert seit
    February 2007
    Ort
    San Jose, CA
    Beiträge
    5.761
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Pimpernuckel
    Ich benutze alles vom billigen Werbekugelschreiber bis zu Künstlerutensilien. Kommt auf den Einsatzzweck an.

    wenns danach geht, könnte ich vermutlich einen laden aufmachen.... über aquarellstiften, zu tusche, zu tshirtstiften und pastellkreiden hat irgendwie alles bei mir ein zuhause gefunden. aber das sind nicht immer sachen, die man jetzt unbedingt in einem kinderzimmer finden würde. mir ging es mehr um quasi semitransparentes ageplay... oder wie man sowas auch immer bezeichnet...


    und ich finde es echt interessant, wie das bei anderes aussieht.

    das ist übrigens meine:

    People will forget what you said. People will forget what you did.
    But people will never forget how you made them feel.
    ~ Maya Angelou ~

  9. #9
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na mit Kinderstiften kann ich recht wenig anfangen. Ich habe ziemlich große Hände, da paßt das mit der Griffigkeit nicht. Meine Mama hat mir mal vor Jahren eine "Ohne dich ist alles doof!" Pencil-Box geschenkt und meine Stifte für "unterwegs" hab ich in einer 4YOU Rollenfedermappe, aber das war's auch schon. Bei der Menge an Stiften, die ich für's Malen mit rumschleppe, wenn ich das denn tue, ist es einfach praktischer, die per Gummiband zusammenzuhalten. Ansonsten schwirrt eben immer irgendwo ein Kugelschreiber rum und hier zu Hause ist alles in entsprechenden Kisten oder Stiftbechern.

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  10. #10
    Wie nenn ich mich nur?
    Gast
    Ich traue mich einfach mal auch was zu schreiben. *Etwas ängstlich umguck*

    leider habe ich noch kein so tolles Federtäschen/Federmäppchen wie auch immer man es nennen will. Während meiner Schulzeit habe ich mich fast ausschließlich zumindest zwecks schreibens zu einen Kugelschreibermenschen entwickelt. Es gab eine Zeit da hatte ich einen Schreiblernfüller und fand das Schreibgefühl damit auch wirklich sehr toll, nur leider bin ich durch vielerlei zusammenwirkende Dinge ein wenig grobmotirisch.

    Füller sind oder waren, ich sollte es vielleicht mal wieder versuchen, für mich nicht geeignet da ich zuviel Druck ausgeübt habe. Mit Kugelschreibern war das nie so, nur dann wenn ich über längere Zeiträume wie zum Beispiel Klausuren oder Prüfungen wirklich gut leserlich schreiben musste. Denn wenn ich schnell und entspannt schreibe, ist meien Schrift wirklich nicht leicht zu entziffern. Blockschrift ginge möglicherweise, da ich jedoch die Schreibschrift erst ziemlich spät gelesen habe, ist da auch eine Art wohlgepflegter und versteckter Stolz.

    Die letze meiner schriftlichen Abschlussprüfungen, seit dem 18.06.2015 bin ich doch wirklich fertig mit meiner Ausbildung, habe ich übrigens dank Nachteilsausgleich am PC geschrieben.

    Filzstifte mag und mochte ich noch nie. Ohne das ich weiß weswegen das so ist.

    Was übrigens total cool war, bei Paint kannte ich das Airbrush, den normalen Stift und die Pinsel, die Möglichkeit des Buntstifts ist aber bis jetzt nicht in meinen Bewusstsein gewesen. Ichfand das mega genial als ich diese Möglichkeit bei der Erstellung meines Avatars, der freilich genauso unoriginell wie mein Nickname ist, enddeckt habe.

    LG

    Derjenige der immer noch über einen Nick nachgrübelt

  11. #11
    Kitten
    Gast
    Ich schreibe am Liebsten mit meinem Füller. Der ist garnicht kindgerecht.^^
    Ich benutze aber auch oft Buntstifte, auch gerne um Dinge in meinen Studienunterlagen zu markieren.

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Beiträge
    502
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi,

    ich verwende gern Bleistifte. Vorzugsweise die mit den 0,5mm feinen Mienen.
    Vorteil bei Bleistiften ist auch das man Fehler leicht korrigieren kann. Das kommt meiner Legasthenie sehr entgegen

    Wo Bleistifte nicht gehen dann halt Kugelschreiben. Da habe ich vor ein paar Jahren den Uniball Powertank entdeckt.
    Das ist so was ähnliches wie der Space-Pen, kostet aber nur so 3€.
    Der Schreibt auch auf nassem Papier, unter Wasser, Kopfüber und in der Schwerelosigkeit (falls man mal in die Verlegenheit kommt).
    Der schreibt sehr schön weich und wirklich immer und überall.
    Liegen bei mir überall rum.

    Füller sind eher nicht meine Stärke. Ich neige dazu die Federn zu verbiegen.

    Viele Grüße
    Joe

  13. #13
    Wie nenn ich mich nur?
    Gast
    Passt zwar nur bedingt zum Thema da es nicht um Stifte geht sondern eher um Federmappen/Taschen, aber hier mal die Bilder der Mäppchen/Taschen von Raphaela und Johannes aus der entsprechen Kurzgeschichte. Ich finde übrigens beide total toll


    Die von Raphaela


    Die von Johannes

  14. #14
    Trusted Member Avatar von Gizmo_S

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.392
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallole,

    eine inderekte Frage zu dem Thema: Sind die Lieblingsstifte bei dem einen oder anderen auch daran zu erkennen, dass die Enden oder Deckel zuerkaut sind?

    Nuckelgrüßle
    Nuckel-Andy
    nucke-nuckel-nuckel....

    Mein trumblr Blog:
    https://klein-andy.tumblr.com/

  15. #15
    Wie nenn ich mich nur?
    Gast
    Deckel oder Enden nicht mehr wirklich, aber gab mal Zeiten da war es so. Mittlerweile da ich überwiegend Kullis nutze sind die, die mir leib geworden sind, bzw. diejenigen die ich häufig nutze daran zu erkennen, dass die ich nenne es mal 'Klemmen' abgebrochen sind

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.