Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Entnommene Passagen aus "No Diaper"-Challenge #nofap

  1. #1
    Trusted Member Avatar von Michaela

    Registriert seit
    December 2005
    Ort
    FastDresden also quasi Sachsen.....
    Beiträge
    1.945
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Da technisch nicht anders umsetzbar schreibt BoP
    nun in Michaela

    Ich habe alles was nicht in den Verzichtsthread gehört hierher verschoben.

    MfG BoP
    So tragen wir ihn in die Welt, unseren Traum - Narren sind BUNT und nicht braun!

  2. #2
    Senior Member Avatar von klopfer

    Registriert seit
    June 2008
    Beiträge
    1.711
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Michaela
    Ansonsten Vorhängeschloss.


    Danke,
    Michaela
    Aber Drohungen sind sachlich...

    Also ich halte nichts davon , darf aber jede/*r so machen wie er/*/sie will... finde es nur strange, dass sich hier jemand neu für so ein Thema anmeldet. Tippe eher auf eine/n alte/n Bekannte/n, der gebannt wurde...

  3. #3
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vorhängeschloss = neue, andersgedachte Meinungen im Keim ersticken

    psychologisches Problem? Nur die, die andere, von der Windelnorm abweichende Meinungen nicht tolerieren können.


    Einzig die Ignoranz, auf meine Bitte zur Vorstellung und Vervollständigung des Profils wenigstens einzugehen nervt mich ein bisschen...

    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  4. #4
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    695
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich halte den Vorschlag der/des OP sogar für ziemlich gefährlich, denn die Unterdrückung der Sexualität führt zu Notgeilheit und im schlimmsten Fall sogar zu Auswüchsen wie Homophobie, an der Millionen Menschen bereits gestorben sind und weitere Millionen bedroht sind.

  5. #5
    Voll das Spielkind! Avatar von giaci9

    Registriert seit
    April 2013
    Ort
    Kinderzimmer
    Beiträge
    710
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Ja Franz, halte ich für sehr realistisch. An Homophobie und Windelzug sind viele Menschen gestorben, klar.
    Feindbilder sind toll, manchmal auch gerechtfertigt, aber gemütlich machen sollte man es sich in ihnen nicht

  6. #6
    Lebensinsel
    Gast
    Entschuldigung dass ich ein bisschen schmunzeln muss. Aber es gibt meines Wissens nach keinen Totenschein, in dem Homophobie als Todesursache steht. Homophobe Leute sind salopp gesagt "Schwulenhasser", warum auch immer, aber gestorben ist daran noch niemand, und mit dem Thema hat es auch nix zu tun.

    Es gab schon mehrere Threads, wo es darum ging, von der Windelleidenschaft wegzukommen, oder zumindest zeitweise darauf zu verzichten, und wie man das ab besten anstellt. Das ist alles schon ein alter Hut. Neu ist lediglich, das als eine Art Wettkampf zu machen. Es gibt auch hier genügend Leute, die ihre Windel eher als persönliches Laster empfinden, und gerne davon loskommen würden.

    Ok, ich kann mich derzeit nicht dafür erwärmen, sehe aber auch keinen Grund, warum das nicht diskutiert werden sollte. Und so hoch schlugen die Emotionen auch noch nicht, dass es eines Vorhangschlosses bedarf.

  7. #7
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.139
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich behaupte jetzt mal, FranzW meint das indirekt:
    an homophobie sterben menschen, weil homophobe personen diese menschen im extremfall totgeprügelt haben. demnach kann man durchaus sagen, dass leute an homophobie gestorben seien.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  8. #8
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    695
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Bongo
    ich behaupte jetzt mal, FranzW meint das indirekt:
    an homophobie sterben menschen, weil homophobe personen diese menschen im extremfall totgeprügelt haben. demnach kann man durchaus sagen, dass leute an homophobie gestorben seien.
    Meine Argumentation war tatsächlich elliptisch, da für mich der Zusammenhang zwischen Todesstrafe für homosexuelle Handlungen, die es selbst im Jahr 2015 leider noch immer gibt und Homophobie schon sehr eklatant ist. Zusätzlich muss man auch noch die ganzen Selbstmorde dazuzählen, von Menschen, die ihre Sexualität nicht ausleben dürfen.

  9. #9
    Kaffejunkie Avatar von BoP

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Großraum Heilbronn
    Beiträge
    2.125
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Androhung der Schließung hat nichts mit Unterdrückung zu tun, sondern beruht darauf dass sich einige nicht an die Spielregeln halten können.

    Von uns aus trefft euch irgendwo und werft euch Beleidigungen an
    den Kopf. Aber dieses Forum ist nicht der Richtige Ort dafür.
    "Dein Ziel ist wichtig für diese Welt. Du sollst das Lachen schenken.
    Denn jedes Kind dem du Lachen schenkst, kann mit dem Herzen denken."

    Schandmaul - Herr der Wellen

  10. #10
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.228
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Öhm, ging es hier nicht mal um die Herausforderung Windelfrei zu leben?
    Was ist passiert?

    Edit:
    sehe gerade hier wurde nur etwas entnommen...

  11. #11
    Trusted Member

    Registriert seit
    September 2009
    Beiträge
    1.162
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kann diese Beschneidung nicht nachvollziehen, sie macht den Gedankenfluss beim Lesen kaputt, da Zusammenhänge und sinnstiftende Teile fehlen, und da hilft es auch nicht, wenn man über einen Klick auf einen anderen Thread geführt wird.

    Ich weiß nicht welche Diskussionskultur Ihr damit heranzüchten wollt, aber eine gute Diskussion lebt von Kontroversen und auch davon, dass man mal etwas vom Kernthema abschweift, das erweitert den Horizont, da man Zusammenhänge zu anderen Themenbereichen erkennen lernt.

    Ich kann in den heraus geschnittenen Posts keine Beleidigungen erkennen, aber das ist ja auch Ansichtssache, nicht jeder empfindet etwas als Beleidung. Anstatt also wegen unsachlichen Beiträgen den Thread zu kastrieren, würde ich es begrüßen, wenn mal die entsprechenden User einen Schuss vor den Bug bekommen, vor allem wenn sie sich so im gesamten Forum benehmen, sich also nicht an die Spiel-/Boardregeln halten.

  12. #12
    Lebensinsel
    Gast
    Naja, immerhin muss man lobend erwähnen, dass man sich etwas mehr Mühe gemacht hat, als einfach nur ein Schloss dranzuhängen. Wobei es meiner Einschätzung nach dafür auch keinen Grund gibt.

    Ich finde zurzeit sowieso nur wenige Themen oder Beiträge, die mich zu einer Antwort beflügeln, wie das in den früheren Jahren der Fall gewesen ist, als auch noch eine breitere Themenpalette besprochen wurde. Irgendwie ist die Luft raus. Und falls mal jemand mit einer Thematik aufwartet, die etwas aus den allgemeinen Kindergartenthemen herausragt, wird man in der Chefetage schon nervös. Was mir eher zu denken gäbe ist, warum die ganzen Foren-Zugpferde vergangener Jahre sich immer mehr zurückziehen.

  13. #13
    janbaby
    Gast
    Original von Lebensinsel


    Ich finde zurzeit sowieso nur wenige Themen oder Beiträge, die mich zu einer Antwort beflügeln, wie das in den früheren Jahren der Fall gewesen ist, als auch noch eine breitere Themenpalette besprochen wurde. Irgendwie ist die Luft raus. Und falls mal jemand mit einer Thematik aufwartet, die etwas aus den allgemeinen Kindergartenthemen herausragt, wird man in der Chefetage schon nervös. Was mir eher zu denken gäbe ist, warum die ganzen Foren-Zugpferde vergangener Jahre sich immer mehr zurückziehen.
    !!!


  14. #14
    Trusted Member

    Registriert seit
    September 2009
    Beiträge
    1.162
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Lebensinsel
    Ich finde zurzeit sowieso nur wenige Themen oder Beiträge, die mich zu einer Antwort beflügeln, wie das in den früheren Jahren der Fall gewesen ist, als auch noch eine breitere Themenpalette besprochen wurde. Irgendwie ist die Luft raus. Und falls mal jemand mit einer Thematik aufwartet, die etwas aus den allgemeinen Kindergartenthemen herausragt, wird man in der Chefetage schon nervös. Was mir eher zu denken gäbe ist, warum die ganzen Foren-Zugpferde vergangener Jahre sich immer mehr zurückziehen.
    Eine breite Themenpalette ist auch gar nicht erwünscht, da genügt ein Blick in die Boardregeln, obwohl es einen Offtopic-Bereich gibt. Aber dass für langjährige Mitglieder irgendwann diverse Themen ausgelutscht sind, das will wohl keiner Verstehen. Und wenn dann noch ein selbstherrlicher Diktator an der Macht der WBC sitzt, dann kann ich schon nachvollziehen, dass sich intelligente Leute, die nicht blind dem Führer folgen bzw. denen nicht alles egal ist, zurück ziehen und ggf. nach Alternativen suchen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.