Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Pressemeldung: Tausende philippinische Beamte bei Papstbesuch in Windeln

  1. #1
    Trusted Member Avatar von eedoo

    Registriert seit
    October 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    725
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Pressemeldung: Tausende philippinische Beamte bei Papstbesuch in Windeln

    In der Zeitung gefunden:

    Tausende philippinische Beamte bei Papstbesuch in Windeln

    Mobile Toiletten können die Bedürfnisse von Millionen Gästen in Manila nicht befriedigen. Zumindest die Aufsichtsorgane werden deshalb in Nato-erprobte Erwachsenenwindeln gesteckt

    Manila/Wien - Er könne verstehen, dass die Idee auf den ersten Blick etwas lächerlich erscheint, sagt Emerson Carlos. Der stellvertretende Vorsitzende der Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) versichert aber, dass es die pragmatischste aller Lösungen sei, seine Beamten während des Papstbesuchs auf den Philippinen kommende Woche in Erwachsenenwindeln zu stecken.

    Die für Verwaltungsaufgaben in der Hauptstadtregion zuständige Behörde stellt rund 2.000 Beamte ab, um den am Donnerstag beginnenden Besuch Franziskus' in Manila möglichst reibungslos zu gestalten. Sie sollen vor allem die Verkehrsströme regeln. Zum Abschluss am Sonntag wird der Pontifex im küstennahen Rizal Park auftreten, und erwartet werden sechs Millionen Besucher.

    Bis zu vier kleine Geschäfte möglich

    Für jede Million an Besuchern gibt der Vatikan in einem Leitfaden eine Versorgung mit mindestens tausend Toiletten an. Eine solche Zahl an mobilen Aborten stehe aber nicht zur Verfügung, sagte Carlos' Chef Francis Tolentino bei der Bekanntgabe der ungewöhnlichen Maßnahme am Mittwoch. "Wenn man 24 Stunden bei dieser Veranstaltung ist, kann man nicht einfach herumgehen und nach einer Toilette Ausschau halten", zitiert die Nachrichtenagentur AP Tolentino.

    Deshalb rät die MMDA auch den Besuchern, allen voran Priestern, Nonnen, Seminaristen und Älteren, ebenfalls einfach am Aufenthaltort laufen zu lassen. Die Saugkörper erlauben es dem Träger, dem Ruf der Natur in seiner flüssigen Form bis zu vier Mal nachzugeben, präzisierte Tolentino in einem Interview mit dem örtlichen Nachrichtensender GMA.
    Weiterlesen hier:
    http://derstandard.at/2000010193352/...uch-in-Windeln

  2. #2
    abdelgamal
    Gast
    Das Einzige was mich wundert ist der Umstand, dass dies journalistisch thematisiert wird. Bei solchen Anlässen drängen sich Windeln ja geradezu auf .

  3. #3
    Trusted Member Avatar von Thommy_DL

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    797
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn der Artikel nicht vom "Standard" wäre, würde ich annehmen, er sei das Phantasieprodukt eines DLs. Klingt ja geradezu unglaublich. Ist aber vielleicht nicht schlecht, wenn das Thema so sehr positiv-neutral und vorbehaltlos in der Öffentlichkeit dargestellt wird.

    Grüße,
    Thomas

  4. #4
    abdelgamal
    Gast
    Ist bis jetzt nicht durchgesickert ( ), welche Windelmarke zum Zuge kommt?

  5. #5
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    29
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Pressemeldung: Tausende philippinische Beamte bei Papstbesuch in Windeln

    Nicht nur beim Pabstbesuch.

    Ein Interview über das Fest der Schwarzen Nazarene und über Windeln.

    http://www.interaksyon.com/article/1...-nazarene-duty

    LG
    David
    Geändert von Daveuno (10.01.2016 um 01:04 Uhr) Grund: schreibfehler

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2007
    Beiträge
    150
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Pressemeldung: Tausende philippinische Beamte bei Papstbesuch in Windeln

    das geht in deutschland sicherlich nicht. glaube nicht, dass da unsere gewerkschaften mitmachen

  7. #7
    Trusted Member Avatar von Taggy

    Registriert seit
    December 2005
    Beiträge
    2.164
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Pressemeldung: Tausende philippinische Beamte bei Papstbesuch in Windeln

    Das wäre wohl ein hauch hoher Skandal...

  8. #8
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.139
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Pressemeldung: Tausende philippinische Beamte bei Papstbesuch in Windeln

    och die sind doch ganz niedlich.

    ich stell mir das total geil vor, wenn polizisten bei uns unter der uniform windeln tragen müssten

    da würde ich allein deshalb wohl schon öfter mal in der innenstadt spazieren gehen



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  9. #9
    racer
    Gast

    AW: Pressemeldung: Tausende philippinische Beamte bei Papstbesuch in Windeln

    Huhu zusammen,

    ich muss abdelgamal recht geben, wozu muss da immer ein Solcher Hype draum gemacht werden muss (von Seitens der Presse und Öffentlichkeit). Wenn mans nich besser wüsste, würde ich bald sagen, is Neid das die nich gezwungen sind Windeln tragen zu müssen wegen irgendwas.....

    LG
    racer

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Beiträge
    502
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Pressemeldung: Tausende philippinische Beamte bei Papstbesuch in Windeln

    ... und wenn doch mal was Großes drückt ist das automatisch der heilige Stuhl :P

    Interessant wäre zu erfahren wie viele Beamte bei der Gelegenheit eine Windelleidenschaft bei sich entdecken.
    Das wäre echt mal eine Studie wert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.