Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Plushophilie - Plüschtiere als Fetischobjekt???

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2011
    Beiträge
    305
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Plushophilie - Plüschtiere als Fetischobjekt???

    Hi, ich hab gerade in einem Fetisch-Lexikon diese Vorliebe entdeckt und mich gewundert:

    Plushophilie - Die Plushophilie beinhaltet schon fast eine kindliche Paraphilie, in der man eine sexuelle Vorliebe für Stofftiere und Plüschtiere hat.

    Personen mit der Veranlagung/Neigung Plusophilie benötigen oftmals Teddybären und ähnliches um in den Zustand der sexuellen Erregung, bis hin zur sexuellen Befriedigung zu gelangen.

    Betroffene Personen mit dem Hang zur Plushophilie verschweigen sehr oft ihre Neigung und bekennen sich kaum in der Öffentlichkeit, da dieser Fetisch von vielen belächelt und ins Lächerliche gezogen wird.


    Es scheint also nicht um das unsexuell-kindliche Spielen mit Plüschies zu gehen, sondern wirklich um Plüschies als sexueller Fetisch. Weiß nicht, ob das jetzt auch unter "Ageplay" fällt oder nicht .... jedenfalls würde mich interessieren, ob da jemand schonmal von gehört hat oder selbst diese Vorliebe ausübt?

    VG, Sara

  2. #2
    Trusted Member Avatar von Luci

    Registriert seit
    March 2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    991
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Huhu =)
    Ja, ich habe schon davon gehört...Jemand hat mal bei Domian angerufen und erklärt wie er mit seinem Teddy mastubiert...
    Ich muss dazu sagen, dass mir diese Vorstellung so gar nicht gefällt. In meinen Augen haben Kuscheltiere nichts sexuelles und werden bei uns auch nicht mit einbezogen!!!
    Aber na gut, jeder wie er mag. Ob das unter Ageplay fällt ist wohl auslegungssache...Ich denke nicht, dass es da Regeln gibt, was jetzt Ageplay ist und was nicht.


    In diesem Sinne ein schönen Tag,
    Lieben Gruß vom Pandabärchen

  3. #3
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,

    das wundert mich nicht!
    Wie der Name schon sagt: Kuscheltier.
    Vom kuscheln zum Sex, oder zur Autoerotik ist ja kein sehr weiter Weg.

    Wenn man also ganz vertraut und intensiv mit seinem Teddy, oder dem wie auch immer gearteten Kuscheltier auch Tuchfühlung geht, dann kann es vielleicht auch zu "mehr" kommen.

    Meins ist es nicht, mein Hase ist so unschuldig.
    Zudem habe ich eine sehr ansprechende und ausgesprochen kuschelige Frau.

    Vielleicht sollten wir aber gerade in diesem Forum für dieser Spielart gegenüber ganz offen und neugierig sein.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch in der WBC Leute gibt, die Sex mit ihren Kuschels haben.
    Ich like das hiermit mal ausdrücklich!

    Gruß
    Janbaby SB

  4. #4
    Senior Member Avatar von Schorse

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    634
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein Kumpel von mir baut in Plüschies SPHs (Strategical Placed Holes) ein. Er sogar mal einen Meeko für's Museum umgebaut.
    http://en.wikifur.com/wiki/News:Muse...ied_plush_toys

    Für mich ist das allerdings auch nichts. Meine Meekos werden nur geknuddelt.
    Aber Inflas (Aufblastiere) mit und ohne SPH sind genau mein Ding.

  5. #5
    Member

    Registriert seit
    June 2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    99
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mein erster Gedanke: warum macht man sowas?
    Zweiter Gedanke: hmmm... warum trägt man gerne Windeln?

    Auch wenn ich das eher abstoßend finde, was würde das über mich aussagen, würde ich diejenigen dafür verurteilen was sie tun wenn ich selber Dinge als schön empfinde die meist mit (Klein)Kindern und Baby's (leider) in Verbindung gebracht werden?

  6. #6
    Pampersfuchs
    Gast
    Mir ist das schon seit vielen Jahren aus der Furryszene bekannt, das Plüschtiere ein sexuelels Objekt sein können (nicht bei mir). Manche gehen da dann auch soweit, das sie da Geschlechtsteile "einbauen" oder was es auch gibt, sind sexuelle Praktiken in Fursuits, um das mal so am Rande zu erwähnen.

  7. #7
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin ehrlich.
    1. Gedanke - hat was von Pädophilie.
    2. Gedanke - Wirklich?

    Also, ich weiss nicht, was ich davon halten soll, aber ich hege keinerlei sexueller Gelüste meinen Kuscheltieren gegenüber. Ich bin aber auch kein GV-Typ. Ich mag Orgasmen - vom Partner oder von mir selbst, aber der Akt an sich ist mir ziemlich egal... Von daher... wenn ich mir das nun vorstellen müsste... dann müsst ich ja auf meinem Kuschel rumreiten, damit der aussen was stimuliert. Glaub, da würd ich mir komisch bei vorkommen... kommt allerdings bei echten Kindern wirklich vor, wenn sie in dem Alter sind, ihre Sexualität zu entwickelt. Und das passiert schon im Kindergartenalter. Was nicht heisst, dass sie dann mit Erwachsenen wollen (so stellen es die Pädophilen ja gern hin, um mit sich selbst im reinen zu sein oder weil sie es wirklich glauben. Oder?).

    Putziges Thema es ist - ich bleib tolerant, wers mag... ich geh jetzt aber kochen...

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  8. #8
    Junior Member

    Registriert seit
    October 2020
    Beiträge
    1
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Plushophilie - Plüschtiere als Fetischobjekt???

    Also ich liebe meine plüschtiere und ja genau ich habe sex mit meinen plüschtieren aber man sollte beachten was genau sex ìst es gibt 3 wegen um sexuelle Befriedigung zu erlangen entweder nur kuscheln oder Penis dran reiben oder in ein sph reinstecken. Es gibt sogar eine Telegramm Gruppe mit 179 Mitgliedern mit die den man über den plüschtier Fetisch reden kann.

    Lg djdani110

    Wer an der Gruppe interessiert ist schreibt mir auf insta @Djdani110

  9. #9
    Senior Member Avatar von Foxy

    Registriert seit
    August 2013
    Ort
    Nähe Rügen
    Beiträge
    346
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Plushophilie - Plüschtiere als Fetischobjekt???

    Hab da auch mal davon gelesen und da dann auch , dass die Betroffenen dann auch Sex mit den Plüschtieren haben ... Ich hab mir dann versucht vorzustellen das auch zu machen und ich mein Plüschies sind ja nun eigentlich nichts lebendiges ... Aber bei dem Gedanken haben die mir total leid getan , könnte ich meinen Kuschels nicht antun

  10. #10
    Senior Member Avatar von Baby_chic

    Registriert seit
    June 2011
    Beiträge
    510
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Plushophilie - Plüschtiere als Fetischobjekt???

    Ich kenne jemanden, der seinem Teddy Windelhosen anzieht, aber zum schlafen ist der nicht da, eigentlich nur zum ansehen, weil er gut zu einem "kleinen" Kind passt.
    Bei mir gibt es gar keine Plüschtiere, fehlen auch nicht...
    Aber wenn "japanisch Silikon" als Ersatzobjekt geht, warum dann nicht ein großes Plüschtier...
    Die Furryszene (verkleiden als Tier) ist manchmal echt niedlich, aber auch unheimlich kostspielig...
    Aber jeder nach seiner Fasson !

  11. #11
    Senior Member Avatar von Foxy

    Registriert seit
    August 2013
    Ort
    Nähe Rügen
    Beiträge
    346
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Plushophilie - Plüschtiere als Fetischobjekt???

    Ach naja ... Kuscheltiere hab ich hier schon und nicht gerade wenige ... Und Windeln bekommen sie teilweise auch, muss ja wenn sie noch ins Bett machen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.