Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37

Thema: Kindergarten?

  1. #1
    Member

    Registriert seit
    August 2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    77
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Kindergarten?

    Hallo alle!

    Aus gegebenem Anlass und weil ich schon einige Beiträge (aktuell im warum kommen windler so schlecht zusammen thread) gelesen habe wollte ich mal einen Vorschlag zur Diskussion stellen.. Da der Umgang einiger User hier eher schwierig ist und gerade Neulinge sich dadurch schnell verprellt fühlen, wäre es da nicht sinnvoll soetwas wie einen Kindergarten einzurichten, ein Unterforum, in dem auf böse Kritik und (zu) hitzige Diskussionen verzichtet wird.
    Das würde gerade Neulingen den Einstieg in die Community erleichern und unter Community verstehe ich einen Zusammenhalt und nicht ein auseinanderfetzen. Was hier nicht bemängeln will, womit aber manche User, inklusive mir, nicht so gut klar kommen.

    LG joro

  2. #2
    chisaii tora Avatar von Jona Windeltiger

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    OWL/Ruhr/Hamburg/Berlin
    Beiträge
    3.865
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich würde mir ja wünschen, wenn dies in jedem Unterforum der WBC der Anspruch ist
    Ob der Thread, außer der üblichen, scheinbar unausrottbaren Animosität zweier User, jetzt ein besonders kritischer Beitrag ist, weiß ich nicht. Ich habe auch das Gefühl, dass die Szene von einer Person da ziemlich falsch dargestellt wurde und finde es richtig, dass dem deutlich widersprochen wurde.
    "The old place hasn't changed... apart from the artwork. - A change of system entails new art."
    "[laughing] Hopefully more than that."

  3. #3
    Philip
    inaktiv

    t

    Also,
    ich fänd' so'n "Kindergarten" schon echt gut.
    SUPER-PRINZIPIEN: Alles kindliche Harmonie - Absolut keine Diskussionen und Differenzen.
    Phil
    - heute voll auf Harmonie ... -

  4. #4
    Die kleine Meerjungfrau Avatar von Hannah

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Prinzessinnenkönigreich
    Beiträge
    686
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich würd's lieber umdrehen!

    Einen Kindergarten für alle "störenden" Beiträge.
    Ich persönlich schätze nämlich auch die hitzigen Diskussionen, und finde
    es schade, dass hier alles (verständlicherweise, soll keine Beschuldigung sein ; ) ) direkt
    gelöscht wird.

    Man könnte eventuell die "schlimmen" Beiträge aus einem Thema statt sie zu löschen einfach in das neue Unterforum zum "weiterstreiten" auslagern. So, dass sie eben nicht jeder lesen muss... (bisschen auch das offtopic in manchen themen vielleicht)

    Ja, gut, dann kommt das Argument "mimimi dann machts per PN".. aber wer macht das schon wirklich? Vor allem wenn mehrere Personen an den Diskussionen beteiligt sind wird das schwierig.

    Auf Beleidigungen sollte natürlich wie in allen anderen Foren auch verzichtet werden..

    just my 2 cents
    "When I was a little girl, I didn't sit there and think 'Hey, how could I be different? I think I'd like to wear diapers!' I didn't ask to be an adult baby, but I am one. I am a little girl... and I belong to my Daddy."

  5. #5
    Member

    Registriert seit
    August 2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    77
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Da bin ich ähnlicher Meinung wie Hannah, also bis auf das umdrehen
    Ich schätze es auch, wenn über ein Thema diskutiert wird, aber ich hasse es, wenn über Personendiskutiert wird. Wenn wir in einem Kindergarten eine behütete Atmosphäre schaffen könnten, in der es eine verstärkte Zensur gibt, dann fühlt mancher User sich dort sicherer und an die Hand genommen.
    Im Gegenzug kann man dann ausserhalb des Kindergartens das Löschen von Beiträgen etwas lockerer sehen und den Diskussionen mehr Raum einräumen

  6. #6
    janbaby
    inaktiv
    Kuckuck,

    und wer wird Kindergärtner?
    Die Idee mit dem Kindergarten kommt mir seltsam vor...
    Es gab vor langer Zeit mal die Idee eines Streitforums, als mal wieder rundherum die Fetzen flogen.
    Das wurde total abgelehnt. War wohl auch gut so.
    Ich glaube, wir sollten alles so lassen, wie es ist.
    An der Langeweile im Forum würde es ja auch nichts ändern,eher im Gegenteil. Es ist hier wenigsten irgendwas los, wenn sich die Leute in den Haaren haben.
    Gäääähn...

    Gruß,
    Janbaby SB

  7. #7
    Member

    Registriert seit
    August 2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    77
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es geht ja nicht darum die Langeweihle zu bekämpfen, sondern eine Art Ruheraum zu schaffen. Einen Ort, wo sensibel miteinander umgegangen wird. Mit dem Satz: Ich glaube, wir sollten alles so lassen, wie es ist. (Zitate gehen mit dem Handy net so richtig)
    Sind schon Staaten, Firmen und auch Foren untergegangen.

  8. #8
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.679
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin dafür, dass wir überall sensibel miteinander umgehen.Wenn wir extra einen Raum schaffen, in dem das explizit so formuliert ist, dann bedeutet das ja im Umkehrschluss, dass im Rest des Forums nicht sensibel miteinander umgegangen werden muss.

    Es liegt hier an den Moderatoren mit sensilbler Moderation ein Umfeld zu schaffen, in dem niemand mehr die Notwendigkeit eines solchen Kindergarten-Forums sieht.

  9. #9
    janbaby
    inaktiv
    Kuckuck,

    hier geht nix unter, glaube ich.
    Es kommen ja doch immer interessierte, neue Leutchen nach.
    Die Themen sind zwar immer ähnlich, aber für die neu hinzugekommenen wohl noch recht spannend.

    Ein Ruheraum wäre allerdings der Gipfel der Langeweile und schnell verwaist.
    Was sollte man da schon schreiben?


    Gruß,
    Janbaby SB

    gääähhn...

  10. #10
    Senior Member Avatar von perkolator

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    428
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo!

    Original von janbaby
    Ich glaube, wir sollten alles so lassen, wie es ist.
    Ich stimme dem weitgehend zu - allerdings koennte man mal ein paar Smilies entsorgen/austauschen.

    Einige Smilies, die ich noch nie in Verwendung gesehen habe (meine Verwendung an dieser Stelle ausgenommen):

    *plansch*


    Smilies, die ich z.B. gerne haette:
    (Fr)Ess-Smilies und Musikinstrumenten-Smilies

  11. #11
    Member

    Registriert seit
    August 2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    77
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir geht es nicht um Untergang, sondern darum mitzuhelfen ein lebendiges Forum zu schaffen. Wenn ich mir mal angucke, es gibt ca. 10.000 Mitglieder. Davon sind ca. 100 sehr aktiv und ca. 300 schreiben gelegentlich. Das macht eine Beteiligung von 4%. Wenn man sich das mal als Glockenkurve vorstellt sieht das ziemlich ungesund aus.
    Sicher sind hier viele, die bloß wegen der Geschichten und lendenmässigem Eiweißüberschuss angemeldet sind. Deshalb gehe ich mal von mir aus. Ich habe spät angefangen mitzuschreiben, weil ich mich nicht zugehörig gefühlt habe. Und ich bin nicht bei 1000 Kommentaren, weil mir die OT- Kommentare bei meinen Threads auf den Keks gehen. Trotzdem bedeutet mir dieses Forum etwas und mir täte es leid, wenn wir in der aktuellen Stase verharren. Wenn nicht in Form eines Kindergartens, dann macht doch mal einen anderen Vorschlag, wie man neue Mitglieder und Nichtschreiber an die Hand nehmen will. Oder besteht kein Interesse an den 9600 anderen Mitgliedern? Dann löscht sie aus diesem Forum.

  12. #12
    janbaby
    inaktiv
    Kuckuck,
    es ist doch hier so ähnlich wie ein Verein. Es gibt aktive Mitglieder, die sich einringen, und inktive, die een nur Mitglied sind. Der Unterschied liegt nur beim Vereinsbeitrag - es gibt keinen Pflichtbeitrag.

    Zudem kann man doch nicht erwarten, dass täglich hunderte verschiedene Beiträge geschrieben werden. Erstens gibt es rund um Windeln nicht so viel zu schreiben und wenn doch, wer sollte das alles lesen?
    Zuviel ist auch nix. Da käme wohl nur Quark bei raus.

    Ich finde aber schon, dass man "Mitgliederleichen" durchaus löschen kann.
    Das klärt das Feld.
    Auch Leute, die nichts eigenes auf die Reihe kriegen und sich allenfalls mit kurzen, blöden Kommentaren beteiligen, sind keine Mitglieder, sondern eher Schädlinge.
    Mich nervt das zur Zeit ziemlich.

    Noch mehr Rubriken würden wahrscheinlich nur mehr Ducheinander bringen, wenn sie nicht sinnvoll eingerichtet sind.
    Statt eines Kindergartens wäre vielleicht eine Flirtecke anziehender? Ein Platz, an dem einsame Herzen sich treffen können?
    Mal nur so eine Idee, vielleicht ist das aber auch nix.

    Gruß,
    Janbaby SB

  13. #13
    dani5930
    inaktiv

    Kindergarten

    Also, ich fänd' so'n "Kindergarten" schon echt gut. SUPER-PRINZIPIEN: Alles kindliche Harmonie - Absolut keine Diskussionen und Differenzen. Phil - heute voll auf Harmonie ... -
    Hallo!
    Ist es möglich, dass einige hier eine etwas verklärte Erinnerung an die Kindergartenzeit haben? Ich will mich da nicht ausklammern.
    Es wäre äussert wünschenswert wenn es einen Raum voller Harmonie gäbe, die ständig vorhält. Nun ist es aber so wie janbaby schon sagte:

    Ein Ruheraum wäre allerdings der Gipfel der Langeweile und schnell verwaist. Was sollte man da schon schreiben?
    Ich bin der Meinung, die Community stellt so etwas wie einen Mikrokosmos dar.
    Ein Abbild der größeren Welt. Aus Konflikten kann man auch lernen. Auch ein Kindergarten ist nicht nur ein Ruheraum für kleine Kinder sondern ein erstes
    Übungsfeld sozialer Fähigkeiten.

    Übrigens hätte ich noch eine Frage zu bestimmten Smileys:




    Was haben die hier zu suchen???
    Nicht dass sie gelöscht werden sollten, zensur ist das gleiche wie scheuklappen find ich. Aber sie passen irgendwie nicht so richtig.Naja Geschmackssache.


    LG DAni

  14. #14
    Member

    Registriert seit
    August 2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    77
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich geh mal von meiner Kindergartenzeit aus und da gab es natürlich Streit. Aber es war immer jemand dabei, der eingegriffen hat. Und diese Form des Zusammenseins fehlt mir bei manchen Themen. Wenn ich diskutieren will, dann würde ich den Beitrag nicht im Kindergarten posten. Wenn ich aber zu einer Sache Fragen habe, oder etwas loswerden will, ist mir der Kindergarten lieber, wo man nicht mit sinnlosen OT- Kommentaren zugespammt und zum Teil auch beleidigt wird. Bestes Beispiel gleich hier der Thread. Was haben sinnlose Smileys mit diesem Thema zu tun?
    Ein bereich, wo sowas rigoros entfernt wird. Wo über Themen geredet wird und nicht über User gestritten. Das wiedeum täte dem kompletten Forum nicht gut.
    Versteht ihr, was ich meine?

  15. #15
    dani5930
    inaktiv

    Kindergarten

    estes Beispiel gleich hier der Thread. Was haben sinnlose Smileys mit diesem Thema zu tun?

    Strenggenommen nichts.
    Ich finde einfach, sie sind unpassend für einen "Kindergarten"
    LG

  16. #16
    Trusted Member

    Registriert seit
    June 2010
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    94
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch mich stört es, dass die meisten Threads irgendwann nur noch Offtopic Kommentare bekommen, in denen die User sich gegenseitig zerfetzen. Ich würde so einen Bereich, wie den Kindergarten auch gut finden. Nur teile ich die Meinung anderer, dass dieser Bereich sehr schnell einschlafen würde.

    Wie wäre es, wenn jeder seinen selbst eröffneten Thread auch selber bearbeiten könnte. Somit kann man selber entscheiden, ob man, diese teilweise doch recht beleidigenden Kommentare, in seinem Tema haben möchte.

  17. #17
    janbaby
    inaktiv
    Original von Skyhunter
    Auch mich stört es, dass die meisten Threads irgendwann nur noch Offtopic Kommentare bekommen, in denen die User sich gegenseitig zerfetzen. Ich würde so einen Bereich, wie den Kindergarten auch gut finden. Nur teile ich die Meinung anderer, dass dieser Bereich sehr schnell einschlafen würde.

    Wie wäre es, wenn jeder seinen selbst eröffneten Thread auch selber bearbeiten könnte. Somit kann man selber entscheiden, ob man, diese teilweise doch recht beleidigenden Kommentare, in seinem Tema haben möchte.
    Kuckuck,
    diese Idee ist ja schon ein eigenes Thema wert.
    Zumindest ist es auf den ersten Blick eine bestechende Idee.
    Es gäbe dann hunderte "Subadmins".
    Das könnte sogar wirklich funktionieren!?
    Doch würde es nicht auch negative Auswirkungen mit sich bringen?
    Der "Subadmin" könnte dann auch ziemlich fies vorgehen und User ganz aus seinem Thema aussperren. Trotzdem ist die Grundidee sehr cool. Bin gespannt, was die anderen dazu meinen.

    Gruß,
    Janbaby SB

  18. #18
    chisaii tora Avatar von Jona Windeltiger

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    OWL/Ruhr/Hamburg/Berlin
    Beiträge
    3.865
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von janbaby
    Kuckuck,
    diese Idee ist ja schon ein eigenes Thema wert.
    Ja, man könnte fast sagen: das ist Offtopic, den man aus diesem Thread entfernt werden sollte.

    (Entschuldigt die Scharfsinnigkeit, aber ich wollte einmal aufzeigen, wie schwer das mit dem Offtopic zum Beispiel aus Modsicht zu beurteilen ist.)

    Zumindest ist es auf den ersten Blick eine bestechende Idee.
    Es gäbe dann hunderte "Subadmins".
    Das könnte sogar wirklich funktionieren!?
    Doch würde es nicht auch negative Auswirkungen mit sich bringen?
    Der "Subadmin" könnte dann auch ziemlich fies vorgehen und User ganz aus seinem Thema aussperren. Trotzdem ist die Grundidee sehr cool. Bin gespannt, was die anderen dazu meinen.
    Mal abgesehen davon, dass sowas wohl in keiner Forensoftware vorgesehen ist: ich halte das nicht für zielführend. Ein Thread gehört ja nicht dem, der ihn eröffnet hat. Ein Threaderöffner sollte zB nicht in der Lage sein, Kritik an seinen Positionen einfach zu löschen.
    "The old place hasn't changed... apart from the artwork. - A change of system entails new art."
    "[laughing] Hopefully more than that."

  19. #19
    janbaby
    inaktiv
    Kuckuck,

    Jona schreibt:
    Mal abgesehen davon, dass sowas wohl in keiner Forensoftware vorgesehen ist: ich halte das nicht für zielführend. Ein Thread gehört ja nicht dem, der ihn eröffnet hat. Ein Threaderöffner sollte zB nicht in der Lage sein, Kritik an seinen Positionen einfach zu löschen.
    Zitat Ende

    Da hast du auch Recht, ja. Die Grundidee des Forums wäre damit praktisch ausgeschaltet.
    Aber gibt es nicht trotzdem eine Art ungeschriebenes "Urheberrecht" auf ein Thema, dass man ersinnt?
    Wäre es nicht auch gerecht, nicht konstruktive Kritik (Beschimpfungen, idiotische Kommentare...) selbst entfernen zu dürfen?
    Vielleicht nach Antragstellung vom Admin löschen lassen?
    Oder einfärben mit kotzgrüner Farbe, so als Brandmarkung?
    Es gibt allerdings jetzt schon die Möglichkeit Beiträge zu melden, wenn sie zu arg sind. Aber wer heult schon gerne bei Papa Maxi rum und fordert "Gerechtigkeit" ?
    Da packt das tapfere Baby doch lieber selber die verbale Keule aus, was?

    Andere Idee dazu:
    Man könnte sich gegenseitig bewerten. So wie in der Bucht, oder ein Emotikon in das Avatar einfügen, wie in der 30km Zone. Jeder will doch einen lieben Smiley haben und fährt 30! Das funktioniert im Verkehr super.
    Bin ich im Forum nicht lieb, bekomme ich Negativpunkte, umgekehrt Positivpunkte. Die steuern dann das Emotikon. Engelchen-Teufelchen, oder so. Wert will schon ein Teufelchen im Avatar...

    Gruß,
    Janbaby SB



    Alles nicht so einfach...

  20. #20
    dani5930
    inaktiv

    Kindergarten

    Hallo!
    Im Grunde sollte es in jedem Thread so zugehen, wie das für den Kindergarten gefordert wird.

    Bemängelt wurden:
    -Offtopic- Kommentare
    -Streitigkeiten zwischen Usern
    - Verletztende Wortwahl
    - dass dadurch die "braven" User abgeschreckt würden.
    - Zu geringer Prozentsatz aktiv schreibender User.

    Wie wäre es, diesen "Kindergarten-Bereich probeweise einzuführen.
    Es könnten sich eine gewisse Anzahl Freiwilliger als Thread-Jury
    intensiv mit diesem Bereich beschäftigen. Nach einer gewissen
    Probezeit könnte man sehen, ob sich etwas ändert.

    Ich denke es könnte wirklich funktionieren.
    Es kölnnte ein Bereich sein, von dem ale wissen, da wird besonders aufgepasst! Ich glaube die meisten von uns nehmen gerne Rücksicht.

    LG DAni

Ähnliche Themen

  1. Ab Kindergarten
    Von rastamann105 im Forum Ageplayforum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: Heute, 02:45
  2. Da will ich hin-Kindergarten für AB
    Von wuserl im Forum Ageplayforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 19:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.