Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Windeln wechseln auf Autobahnraststätte

  1. #1
    granni61
    Gast

    Windeln wechseln auf Autobahnraststätte

    Hallo,
    War am Wochenende auf der Autobahn unterwegs.
    Habe mir vorgenommen, mit der frischen Windel in der Hand zum WC zu wandern,
    mich dann zu wickeln, und dann die benutzte Windel dann auch wieder auf dem Parkplatz zu entsorgen.
    Nach dem 3. Anlauf lief ich durch das Restaurant, konnte aber keinerlei Reaktion
    von den Gästen feststellen.
    Im Vorraum des WC´s schaute eine Frau auf meine in der Hand getragene Windel, und schaute mir in die Augen, lief ohne Kommentar weiter.
    Dann Windelwechsel in der Kabine.
    Als ich raus kam, kam mir eine Putzfrau entgegen. Spontan und mutig fragte ich sie, wo ich meine-auch wieder in der Hand getragene-gebrauchte Windel entsorgen könne.
    Erst war sie etwas verdutzt, dann riet sie mir, die Windel im Abfallkorb der Papiertücher
    zu entsorgen.

    war für mich ein Superkick.

    Wer hat sowas auch schon gemacht??

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2008
    Ort
    Calw
    Beiträge
    168
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich nicht. Ich gehe recht selten unbeteiligten mit meinem Fetisch auf den Sack.

  3. #3
    Senior Member Avatar von Schaf

    Registriert seit
    November 2006
    Ort
    BW
    Beiträge
    479
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    welcher normale würde sowas machen und andere derart belästigen

  4. #4
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Windeln wechseln auf Autobahnraststätte

    lauf doch gleich nur mit deiner nassen Windel durch das Restaurant ,und rufe laut wer mag mich wickeln!!! wie kann man nur so geil sein ,seinen Fetisch anderen so zu zeigen!kein Inko würde das so ersichtlich machen!!!

    Aber solche wie Du soll es auch geben!!!

  5. #5
    granni61
    Gast
    ....wieso auf den Sack und belästigen??
    und was hat dies mit krank zu tun?
    Transen und Punker laufen auch öffentlich umher.
    Ich finde es nicht als Belästigung der Öffentlichkeit.
    Wem dies nicht passt, der muß mich nicht anschauen !!!!

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2005
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    237
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich nehm meine "Wickeltasche" aus den Kofferraum, geh auf die Toilette für Rollifahrer wechsel meine Pampi entsorg sie da im Mülleimer. Geh wieder zum Auto und fahr weiter.

    Fertig und es wird keiner dadurch belästigt und selbst schräg angeguckt werd ich nicht als Fussgänger wenn ich auf diese Toilette geh.
    Wenn doch einer was sagen sollte Sag ich freundlich "muss man einem Menschen immer ein Handycap ansehen ?"

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2008
    Ort
    Calw
    Beiträge
    168
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    "Transen und Punker" laufen auch nicht so rum, weil es ihr Fetisch ist, sondern weil es ihr Lebensstil ist bzw. sie sich als Frau / Mann fühlen. Du bringst mit deiner aufdringlichen Art andere in Verlegenheit. Das ist etwas völlig anderes. Und jetzt komm bitte nicht mit dem Argument, es sei dein Lebensstil.

  8. #8
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.142
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von granni61
    ....wieso auf den Sack und belästigen??
    und was hat dies mit krank zu tun?
    Transen und Punker laufen auch öffentlich umher.
    Ich finde es nicht als Belästigung der Öffentlichkeit.
    Wem dies nicht passt, der muß mich nicht anschauen !!!!
    ok, dann wünsch ich dir, dass dir mal jemand begegnet der unglaublich gern furzt und das total geil findet. und der stellt sich dann vor dich und pupst dich fett mit absicht an. so dass es richtig penetrant stinkt. und wenn du dann kotzend in der ecke liegst, sagt er zu dir "hättest ja nicht atmen brauchen".
    :P



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  9. #9
    Senior Member Avatar von Schaf

    Registriert seit
    November 2006
    Ort
    BW
    Beiträge
    479
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    evtl macht man das in Lautertal so aber nich da wo ich leute kenne

    das is ja so wie wenn du durch nen restaurant gehst und jedem an dem du vorbei gehst sagst du gehst nu pinkeln

    genau das is die aussage mit ner windel in der hand iwo durchzulaufen


    genau daher kommen die abfälligen aussagen gegenüber gewisse fetisch varanlagungen oder neigungen

  10. #10
    Pampersfuchs
    Gast
    Man merkt sofort, das du dies natürlich provoziert hast, das es jemand sieht...

    Weist du, wenn ich im Kaufland ne packung Kondome kauf, ich muss eben nachsehen.... Durex gefühlsecht, eine rote Packung mit ner weisen feder drauf und die einfach so aufs Laufband lege und nicht versuche diese zu kaschieren, dann passierte mir dasselbe. Die Leute sahen zuerst die Kondome an, dann mir in die Augen und die Kassiererinnen auch... Es kam sogar vor das manche mir "einen schönen Abend" wünschten...

  11. #11
    Trusted Member

    Registriert seit
    September 2009
    Beiträge
    1.162
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von granni61
    Nach dem 3. Anlauf lief ich durch das Restaurant, konnte aber keinerlei Reaktion von den Gästen feststellen.
    Wem dies nicht passt, der muß mich nicht anschauen !!!!
    Also irgendwie scheinst Du nicht zu wissen, was Du willst.
    Welche Reaktionen hast Du denn erwartet / erhofft / erwünscht / befürchtet?
    Und auch hierbei
    Im Vorraum des WC´s schaute eine Frau auf meine in der Hand getragene Windel, und schaute mir in die Augen, lief ohne Kommentar weiter.
    Als ich raus kam, kam mir eine Putzfrau entgegen. Spontan und mutig fragte ich sie, wo ich meine-auch wieder in der Hand getragene-gebrauchte Windel entsorgen könne. Erst war sie etwas verdutzt, dann riet sie mir, die Windel im Abfallkorb der Papiertücher zu entsorgen.
    stellt sich die Frage nach der erwarteten Reaktion.
    Aber wenn ich dann sowas lese
    war für mich ein Superkick.
    kann ich mir die Antwort schon fast denken. Hast Du dir dann auch wenigstens auf dem Klo beim Windelwechsel einen runter geholt?

  12. #12
    Trusted Member Avatar von eedoo

    Registriert seit
    October 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    725
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Windeln wechseln auf Autobahnraststätte

    Original von granni61
    Nach dem 3. Anlauf lief ich durch das Restaurant, konnte aber keinerlei Reaktion
    von den Gästen feststellen.
    Was hast du erwartet? Dass sich ein aufgebrachter Mob auf dich stürzt und dich als Perversen beschimpft? Oder dass sich die Leute um dich scharen und dich dafür trösten, dass du eine Blasenschwäche hast?

    Komm zurück in die Realität.

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2008
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    133
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    offensichtlicher kann man eine Provokation nicht signalisieren. Niemand, der inkontinent ist, würde mit einer Windel in der Hand durch das Restaurant laufen, niemand, der eine Windel trägt würde die Reinigungsfrau fragen, wo der diese entsorgen soll, das erklärt sich doch eigentlich von selbst.
    Du versuchst nicht, Akzeptanz für deinen Fetisch zu bekommen, sondern lebst deinen Exhibitionismus aus. Feinfühlig ist was anderes

  14. #14
    Lebensinsel
    Gast
    Manchmal ernten ja gerade die Sachen, die am dicksten aufgetragen werden, die wenigste Aufmerksamkeit. Wenn sich jemand recht verstohlen benimmt -und damit auch wieder auffällig - reizt das eher zum Hingucken.

    Meist sind die Leute ziemlich mit sich selbst beschäftigt. Wenn jemand mit einer Windel durchs Lokal läuft, würde ich wahrscheinlich denken, das ist entweder jemand vom Reinigungspersonal, oder ein Vater, der für seinen Nachwuchs oder für seine alte Oma eine Windel aus dem Auto geholt hat.

    Ich möchte es nicht schönreden, es ist provokativ, und ich selber würde das sicherlich anders machen. Es sollte nur ein Erklärungsansatz sein, warum in aller Regel niemand darauf reagiert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.