Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: Windeln aus Plastik

  1. #1
    nsbaby
    Gast

    Windeln aus Plastik

    Ich habe mal ne Frage,
    werden eigentlich in zukunft alle windeln so umgestellt, dass die aussenhülle nur noch aus baumwolle oder baumwollähnlichen besteht? ich finde fast keine GUTEN windeln mehr die von plastik umgeben sind. Molicare stellt auch um, war bisher meine lieblingswindel, ich find das echt schade, weil mir dieses knisternde geräusch fehlt. das macht eine windel aus finde ich.

    Für Antworten bin ich dankbar, ciao und viele schöne windelstunden!!!

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    350
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo!

    Also das höre ich zum ersten Mal, dass ausschließlich alle Windelhersteller ihre Windeln so umdesignen, dass sie alle nur noch eine textilähnliche Außenfolie haben. Wer hat dir das denn gesagt?

    Ich benutze seitdem ich Windeln trage ausschließlich Windeln mit Plastikfolie (meist Tena, Attends oder Abri) und habe mir noch nicht ansatzweise darüber Gedanken gemacht, dass es die alle irgendwann nicht mehr mit Plastikfolie gibt...

    Aber ich glaube selbst wenn es im Jahre 2030 (?) irgendwann so sein wird, dass es keine Windeln mit Plastikfolie mehr gibt, würde ich trotzdem noch Windeln tragen, da ich mich gerade nachts mit Windel sicherer fühle...

  3. #3
    Trusted Member Avatar von Taggy

    Registriert seit
    December 2005
    Beiträge
    2.164
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mit dieser Aussage sollte es ja auch keine Stoffwindeln mehr geben heutzutage...

  4. #4
    Liliane
    Gast
    Also ich beziehe meine Windeln durch die Krankenkasse und da kann man von ausgehen das es nicht die teuersten Highendprodukte sind, trotz Qualitätszuschlag hat mein Versorger ausschließlich Abena Delta Form und Delta San im Sortiment. An sich nicht schlecht aber die sind auch wie die Abri-From auf Textil umgestaltet.
    Aus dem Umgang in Inko-Foren wegen meiner Enuresis lese ich auch immer wieder das es Betroffene gibt die über diese Textiloberfläche schimpfen.

    Ich wäre an der Stelle auch sehr gut beraten wenn mir jeman Tips geben kann welche Marken (möglichst verschreibungsfähig) noch auf Folie setzen, da ich mich an den Innenseiten der Schenkel recht oft wunf laufe, bin ja nun mal 24/7 drauf angewiesen... :/

  5. #5
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,
    wieso 24/7 drauf angewiesen, wenn ich fragen darf?
    Eneuresis bedeutet doch Einnässen im Schlaf, oder?

    Klär mich auf, oder lass es bleiben, wenn die Frage zu aufdringlich ist.
    Bin halt ein neugieriges Baby...

    Die Problematik mit den Textiloberflächen ist mir übrigens auch bekannt, aber ich kann ja zwischendrin mal "auslüften", wenn ich möchte.
    Ich habe dann also allenfalls ein temporäres Problem.
    Meistens will ich aber nicht auslüften, hehehe.

    Ich verstehe immer noch nicht, warum die Hersteller son Mist fabrizieren.
    Ausnahmen bestätigen die Regel, aber die meisten Textiloberflächenwindeln sind nicht richtig dicht und scheuern.
    Gerade heute morgen ist mir eine Kolibri ausgelaufen, völlig unerklärlicher Weise, die war noch fast wie neu.
    Ich habe die günstig in der Bucht geangelt und dachte, für zwischendrin...sehen auch echt niedlich aus, aber wehe man traut sich was.
    Was soll nur aus uns werden, wenn es keine Folienwindelchen mehr gibt?

    man sollte demonstrieren und öffentlich einnässen! Ach nein, das Thema hatten wir ja gerade, (erledigt?)

    Gruß,
    Janbaby SB

  6. #6
    Liliane
    Gast
    Enuresis

    Wie du lesen kannst ist die Enuresis ist eine nächtliche und eine am Tage auftretende Form zu unterscheiden, da bei mir beide der Fall sind wegen einer psychischen Störung (wer hätte es mir angesehen? ) spreche ich aber nur allgemein von Enuresis.

    Gut das Problem mit dem Auslaufen habe ich seit Jahren nicht mehr beobachten müssen und damals war als die Tena Flex ganz neu waren mit dieser Oberfläche... die war da nicht ganz dicht ^^
    Selbst Pampers oder so laufen ja nicht mehr aus, zumindest nicht direkt durch die Folie.

    Problematisch finde ich an der Stelle aber wie gesagt das man sich zwischen den Schenkeln aufreibt und das die Klettverschlüsse das Material in einem Maß "ausnudeln" wie es bei einer Folie nicht der Fall war, erst recht nicht wenn diese verstärlt war die von Tena oder der guten alten Attends Special Care 10

  7. #7
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,

    stimmt, da spricht die Fachfrau.
    In der Regel sollten die nicht mehr auslaufen, ich werde das bei den Kolibris aggressiv beobachten! Die Scheuerei kenne ich, aber das kann man gut mit einer PU- Überhose verhindern, die auch Auslauferscheinungen vorbeugt.
    Ist eh sicherer.
    Das ausleiern hatte ich extrem bei dickeren Senis nach längerer Tragedauer. Trotzdem finde ich die ziemlich kuschelig, würde sie aber nicht mehr ohne Body tragen.
    Es geht aber nix über Folienwindeln.
    Oder Stoffis für die Nacht. Die mag ich sehr.

    Gruß,
    Janbaby SB

  8. #8
    abdelgamal
    Gast
    Was nützt uns all das Jammern? Eines schönen Tages kommt dann noch die Ankündigung, dass als Letzte die Fabine exklusiv auf "Textil" umgestellt wird. Oder es gibt dann nur noch Pants, da die Klebetapes zu teuer geworden sind. Das wäre dann das Ende unserer glanzvollen abendländischen Windelkultur. Deshalb geniessen wir doch das Hier und Jetzt, und freuen wir uns, dass wir jeden Morgen wieder in einem nassen Windelchen erwachen dürfen, mit oder ohne Knisterfolie

  9. #9
    Liliane
    Gast
    Original von abdelgamal
    Was nützt uns all das Jammern? Eines schönen Tages kommt dann noch die Ankündigung, dass als Letzte die Fabine exklusiv auf "Textil" umgestellt wird. Oder es gibt dann nur noch Pants, da die Klebetapes zu teuer geworden sind. Das wäre dann das Ende unserer glanzvollen abendländischen Windelkultur. Deshalb geniessen wir doch das Hier und Jetzt, und freuen wir uns, dass wir jeden Morgen wieder in einem nassen Windelchen erwachen dürfen, mit oder ohne Knisterfolie
    Schwazmaler! :P

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Bo-RO
    Beiträge
    3.628
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Naja irgendwann wird auch noch festgestellt das die Chemieverseuchte Stoffoberfläche ungesund ist

    Ist schon interessant, die Chemikalie die dafür sorgt das der "stoff" bzw die Zellfasern Wasserundurchlässig werden gilt als Gefahrenstoff und für die Umwelt Schädlich *gg*

  11. #11
    abdelgamal
    Gast
    Haha nein, @Liliane, nix Schwarzmaler. Ich vertrete ganz im Gegenteil die These, dass Windeln auch für Otto-Normalverbraucher mehr und mehr zu einem ganz gewöhnlichen Verbrauchsartikel werden. Ähnlich wie "Tempo" vor Jahren die textilen Schnupftücher verdrängt haben, so werden "Pampers"-Onewayslips mit der Zeit die Feinripp-Unterwäsche verdrängen. Ob diese nun eine plastfizierte oder eine "Cotton feel"-Aussenseite aufweisen werden, ist letztlich Nebensache. Das Produkt wird aber mit den heutigen Windeln bezüglich Tragkomfort, Kapazität und möglicher Tragedauer nicht mehr vergleichbar sein .

  12. #12
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,

    wir sollten jetzt schon sammeln und Folienwindeln in klimatisierten, dunklen, hochgesicherten Räumen Lagern.
    Das ersetzt eine Immobilie als Geldanlage, oder eine private Rentenversicherung fürs Alter.
    Was die später mal wert sein werden...

    Gruß,
    Janbaby SB

  13. #13
    Liliane
    Gast
    Also bei meinen Delta-Form isses so, das darunter ne Folie is... Das is auch ma Idiotisch...

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Bo-RO
    Beiträge
    3.628
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sei froh das es so ist

  15. #15
    Adult Child / Bettnässer

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    244
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So sieht es mit allen Windeln aus, die Cotton Feel oder textilartig hergestellt wurden. Alle sind mit einer Folie darunter versehen. Das ist doch mal ein glatter Widerspruch, von wegen Umweltfreundlich. Noch mehr Müll entsteht, wegen der zusätzlichen Stoffbeschichtung,...

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Bo-RO
    Beiträge
    3.628
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das stimmt überhaupt nicht ! Es gibt sehr wohl auch Windeln mit Cotton Feel die keine Folie darunter haben, und das was manche als Folie empfinden hat aber mit "Plastik" nix zu tun, das ist auch nicht mehr als Zellstoff mit einem Nassfestmittel behandelt.

  17. #17
    Liliane
    Gast
    Ob es bei allen so ist oder nicht so ist, kann ich nicht sagen, bei den die ich benutze bin ich mir aber doch recht sicher. Oder die haben echt ziemlich aufs Nassfestmittel gesetzt und gut zugelangt das nichtmal Luft durch kommt ^^

  18. #18
    Adult Child / Bettnässer

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    244
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe so ziemlich von etlichen Herstellern Windeln mit Stoffoberfläche getestet und genau überprüft. Meine Idee ist, wenn man die stoffartige Schicht ablöst, hat man eine gewöhnliche Windel mit Folienoberfläche. Das funktioniert teilweise recht gut, wenn man zusätzlich mit reinem Alkohol die oberste Schicht behandelt, kann man die Cotton Feel Schicht einfach ablösen ;-)

  19. #19
    inkontienente25
    Gast

    ?

    da hast du ja jede menge zu tun



    Original von BlueDreams
    Ich habe so ziemlich von etlichen Herstellern Windeln mit Stoffoberfläche getestet und genau überprüft. Meine Idee ist, wenn man die stoffartige Schicht ablöst, hat man eine gewöhnliche Windel mit Folienoberfläche. Das funktioniert teilweise recht gut, wenn man zusätzlich mit reinem Alkohol die oberste Schicht behandelt, kann man die Cotton Feel Schicht einfach ablösen ;-)

  20. #20
    Liliane
    Gast

    Re: ?

    Original von inkontienente25
    da hast du ja jede menge zu tun



    Original von BlueDreams
    Ich habe so ziemlich von etlichen Herstellern Windeln mit Stoffoberfläche getestet und genau überprüft. Meine Idee ist, wenn man die stoffartige Schicht ablöst, hat man eine gewöhnliche Windel mit Folienoberfläche. Das funktioniert teilweise recht gut, wenn man zusätzlich mit reinem Alkohol die oberste Schicht behandelt, kann man die Cotton Feel Schicht einfach ablösen ;-)
    ^^ Da hast du wohl Recht. Das könnte im Alltag bei einer Inko wohl sehr aufwendig werden

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.