Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: 4-Liter-Windel ist auch eine 4-Kilo-Windel

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2007
    Beiträge
    223
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    4-Liter-Windel ist auch eine 4-Kilo-Windel

    Nachdem ich die 4 Liter Windel jetzt ausgiebig getestet habe muss ich sagen das 4 Liter ganz schön an der Windel zerren können. Wenn man da nicht einen eng sitzenden Body über der Windel trägt kann die Windel schnell an den Knien hängen.
    Mann müsste noch Windelhosenträger erfinden um das Paket an Ort und Stelle zu halten. Aber nichts desto Trotz macht es schon Spass das Paket richtig dick werden zu lassen.

  2. #2
    Abri-fan
    inaktiv
    aha ... und nu ?

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2007
    Beiträge
    223
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    wenn es Dich doch nicht interessiert brauchst Du doch auch nicht antworten.
    Entschuldige bitte wenn ich mit meinem Beitrag Dich nicht genug intellektuell stimulieren konnte.

  4. #4
    Trusted Member Avatar von grave

    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    L-town
    Beiträge
    1.899
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Moin

    schade das es wieder solche 2d denker gibt die hier nix interessant finden aber nun gut.


    Ich weiß net ob dir "windelträger" wirklich helfen würden weiß die würden ja nicht das gewicht tragen weil die ja oben am bund festgemacht werden. also wird dir nur über bleiben das man bodys nimmt. die frage ist aber ob die bodys mit knöpfen unten das gewicht dauerhaft halten.


    lg grave
    Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel. Der Teufel verändert dich

  5. #5
    janbaby
    inaktiv
    Kuckuck,
    so bringt die Lösung eines Problems das nächste mit sich.
    Wer mit einer vollen 4 Liter-Windel noch aufrecht gehen möchte, hat ein schwerwiegendes Problem!
    Hallo, die Dinger sind zum Liegen! Laufen geht nur mit stabilem Overall, also einem Panzeroverall von der Bundeswehr, oder einem für Schweißer. Bei solchen Füllmengen versagt doch jede Naht am AB-Strampler.
    Autofahren geht vielleicht noch mit so einer Riesenmatschwindel, aber aussteigen?. Hosenträger können hilfreich sein, aber nicht die elastischen Klassiker von Opa. Dann wird jeder Schritt zum wippenden Erlebnis. Da braucht es schon richtig stabile Gurte, wenn nicht sogar einen Rollator oder Krücken, um sich auf den Beinen halten zu können!
    Clevere Zeitgenossen verwenden die Schrotgurte aus dem Opel Corsa und zurren sie richtig fest.

    In Pflegeheimen werden die Windeln ja gerne verwendet, weil unruhige Pflegebedürftige mit dem Gewicht am Hintern nicht mehr aus dem Bett flüchten können. Wenn da noch ein Kackhaufen zusätzlich in der Windel steckt, ist der Senior durch das Riesengewicht faktisch im Bett fixiert. Ganz ohne Gitter oder Gurte liegt so der Senior trocken und sicher in Gelee.

    Den Füllrekord bei der Fabine hält nach meinen Informationen Rolf Fußbroich aus Uelzen, der es mit drei Windeln übereinander auf eine Füllmenge von 11,58 Litern gebracht hat!
    Der freiwilligen Feuerwehr Uelzen gelang es durch den Einsatz von schwerem Gerät und einer abgehärteten Mitarbeiterin vom Pflegedienst Plutta aus Bienenbüttel den mutigen Windelliebhaber wieder von seiner Last zu befreien.
    Trotz der extremen Erfahrung will Rolf Fußbroich im Weihnachtsurlaub versuchen, diese Höchstleistung noch zu überbieten. Herr Fußbroich übt jetzt schon das Tragen einer fünfachen Fabine und peilt eine rekordverdächtige Füllmenge von rund 20 Litern an! Mehr sei in 10 Tagen Urlaub leider nicht zu schaffen, aber sein Sommerurlaub 2012 sei schon fest reserviert, um noch mehr zu erreichen.
    Wir werden darüber berichten.

    Gruß,
    Janbaby

  6. #6
    Zartbitter
    inaktiv
    Will Herr Fußbroich ins Guiness-Buch? Trinkt er beim Tragen der Fabine Guiness?

  7. #7
    DL-Dude
    inaktiv
    die Windel heisst net um sonts Kniekehlenpampers ... Die Leute die ich kenne, die auf der Messe waren meinte das ging da so um .
    Es ist und bleibt halt nen AB/DL Produkt, denn nur Leute die geistig oder körperlich tot sind lassen sich so ein Teil umschnallen, is doch widerlich wenn man den ganzen Tag in seinen Exkrementen verbringt, zumal man als 24/7 Träger auch durch die Feuchtigkeit nach ner Woche nen Dikubitus am Arsch hat das ein Splatterfilm alt aussieht...

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.281
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mag zwar das bedruckte abgeshen von dem www..... aber das sie 4 Liter Fassungsvermügen hat find ich naja unnötig für mich zu mindest, aus dem Grund lass ich es auch direkt mit dem Bestellen. Wenn man bedenkt ich trag 2-3 Babylove am Tag und das reicht bei mir, wie lang kann ich denn das Teil tragen 3 Wochen Oo

  9. #9
    kleinerbaer85
    inaktiv
    Naja... Man muss sie ja nicht kaufen wenn man es nicht will.
    Find das halt ne coole Sache. Wollte immer mal gerne ne Cushies oder eine Bambino kaufen.
    Leider sind die zu teuer.

    Die Fabine finde ich gar nicht mal so schlecht. Und ist verfügbarer als alle anderen AB Windeln.
    Und im Vergeich zu den richtigen Pampers finde ich die Saugleistung auch nicht übertrieben.

    LG

  10. #10
    Träger des blauen Klebestreifens Avatar von elasan

    Registriert seit
    February 2008
    Ort
    Umkreis Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.512
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wie wäre es mit einem Body im Stil einer Ritterrüstung? Innen aus Komfortgründen mit Fleece ausgeschlagen und gepolstert, außen aus Edelstahl. Natürlich auf Maß gearbeitet. Dann spielt das Gewicht der saugfähigen Unterwäsche keine Rolle mehr.

    Das bringt mich gerade zur nächsten Frage: Waren die alten Rittersleut' auch gewindelt? Denn mal eben so hinter'n Baum zu gehen, war ja in dem Aufzug nicht so einfach...
    Richtige Unterwäsche hat Klebestreifen.

  11. #11
    janbaby
    inaktiv
    Kuckuck,

    du meinst sowas?



    Nee, die Dinger waren unten offen, sogar die Unterhosen waren nur Beinlinge. Die haben es einfach laufen lassen.

    Manche Rüstungen waren aber auch kunstvoll verziert. man trug Wachs auf das blanke Metall auf, ritzte Ornamente und Muster hinein und legte die Rüstung ein paar Wochen in Pipi!
    Das ätzte die freien Stellen an und färbte sie dunkel. Danach entfernte man das Wachs und die Muster waren fertig.

    Gruß,
    Janbaby

  12. #12
    Zartbitter
    inaktiv
    Hallole,

    wenn ihr maßangefertigte Babyritterrüstungen braucht, so empfehle ich die Rüstungsschmiede Schneider in Euerfeld. Da kann man sicher auch ein Modell mit mehr Weite im Schritt bekommen.

    Grüßle!
    Zartbitter

  13. #13
    Henno
    inaktiv
    Original von janbaby
    Wer mit einer vollen 4 Liter-Windel noch aufrecht gehen möchte, hat ein schwerwiegendes Problem!
    Gibt es nicht in einer Family Guy Folge eine Szene, wo Stewie eine _wirklich_ volle Windel mit recht viel Anstrengung hinter sich her zieht? Hab' jetzt beim kurzen Suchen nicht die Folge gefunden, wollte aber auch nicht extra dafür meine DVD-Sammlung durch gucken ;-)

    Viele Grüße,

    der Henno

  14. #14
    WBC Fördermitglied 2022 Avatar von windel77

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Koblenz / Stuttgart
    Beiträge
    2.135
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Henno
    Gibt es nicht in einer Family Guy Folge eine Szene, wo Stewie eine _wirklich_ volle Windel mit recht viel Anstrengung hinter sich her zieht? Hab' jetzt beim kurzen Suchen nicht die Folge gefunden, wollte aber auch nicht extra dafür meine DVD-Sammlung durch gucken ;-)
    http://www.youtube.com/watch?v=kmTURCH15XU

    Grüße

    TB77
    Teil des WBC-Teams | Stammtisch Stuttgart | Stammtisch München

  15. #15
    Henno
    inaktiv
    Thanks

  16. #16
    Moderator Avatar von saltor

    Registriert seit
    October 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.861
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von janbaby
    Kuckuck,

    Nee, die Dinger waren unten offen, sogar die Unterhosen waren nur Beinlinge. Die haben es einfach laufen lassen.

    Manche Rüstungen waren aber auch kunstvoll verziert. man trug Wachs auf das blanke Metall auf, ritzte Ornamente und Muster hinein und legte die Rüstung ein paar Wochen in Pipi!
    Das ätzte die freien Stellen an und färbte sie dunkel. Danach entfernte man das Wachs und die Muster waren fertig.

    Gruß,
    Janbaby
    Blödsinn. Hat man nicht mit Pippi gemacht sondern mit verschiedenen Säuren aus Pflanzen Salzen und Ton oder per Hand eingeritzt oder gedengelt.

    Richtig ist, dann man es einfach in die Rüstung hat laufen lassen. Zumindest bei Vollplatten Rüstungen. Das anziehen dauerte oft Stunden. Das klassische Ritterklo auf Turnieren war ein Zelt wo sich der Ritter hinstellte und Ihm ein Fußteil entfernt wurde (später war dort sogar eine Klappe) und oben so lange warmes Wasser eingefüllt wurde, bis es unten klar raus lief. Daher fanden diese Rüstungen nur selten Ihren Einsatz. Hauptsächlich in Turnieren und bei einem kleinen Truppenteil der Schweren Ritter Kavallerie. Das normal Fußvolk begnügte sich mit Harnischen oder Teilpanzern in Kombination mit Kettenhemden. Da konntest Du ganz normal in die Büsche gehen. Viel ekliger finde ich, das Ausscheidungen als erste Biologische Kampfstoffe eingesetzt worden sind. Burggräben mit Fäkalien verseucht. Mit Kot beschmierte Pfeile und brennende Kuhfladen mit verschiedenen Kräutern um giftigen Dampf zu erzeugen.

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Liter gehen realistisch in eine Tena Ultima M
    Von Jennifer95 im Forum Windelforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2019, 11:00
  2. Wie lange eine Windel tragen? Der Windel-Test live
    Von Couchpotato007 im Forum Windelforum
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.02.2019, 22:26
  3. 5 Liter Windel
    Von Charliemills im Forum Windelforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 11:19
  4. Super Seni Quatro Windel 4,4 liter
    Von frechdachs im Forum Windelforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 17:44
  5. Antworten: 934
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 11:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.