Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Überaktive Blase?

  1. #1
    Member

    Registriert seit
    October 2007
    Beiträge
    45
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Überaktive Blase?

    Hallo meine Lieben,
    ich habe ja sowieso schon eine ziemlich kleine Blase, aber bei der Kälte hier im Harz geht's langsam gar nicht mehr. Sobald ich draußen an der frischen Luft bin, drückt meine Blase. Vollkommen egal ob ich eben noch auf Klo war, oder ob ich 1,5 Liter Wasser getrunken habe und einfach so zur Arbeit fahre. Kaum bin ich in der Kälte, drückt es!
    Was ist da los?!
    Ich meine, mir ist ja nichtmal am Unterleib kalt...ich ziehe mich ja dick an. Aber ich muss nur kalte Luft im Gesicht und an den Händen spüren, schon muss ich auf's Klo. Und nicht bloß ein bischen, sondern schon SEHR dringend.
    Ich habe ja als spitzfindige Person ein bischen experimentiert, und sogar wenn ich nach einem Toilettengang nichts getrunken habe, muss ich trotzdem wieder auf's Klo sobald ich draußen bin.
    Gestern war ich 10 Minuten zum Bäcker gegangen und hab mir auf dem Rückweg fast in die Hose gemacht...
    Ehrlich gesagt bin ich etwas Verzweifelt, habe mir jetzt Mittwoch nen Termin beim Urologen gemacht, aber hat vielleicht von Euch jemand eine Idee?

    Lg Sybi

  2. #2
    Alessia
    Gast
    ne idee nicht aber vielleicht hassu ne blasenentzündung oder es ist halt typisch frau weil bei meiner freundin isses auch so sobald sie draußen ist und ihr ist kalt 5 min später kommt dann : "duhu lass mal irgendwo nen klo suchen ich muss pipi" :P^^

    also ich würde mir da jetzt nicht so die sorgen machen

  3. #3
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Sybille,

    bei mir ist es auch so.

    Ich hab ab und zu eine Reizblase, die aber nicht einfach so ausläuft - zum Glück. Es liegt am Stress.

    In letzter Zeit ist es sehr kalt bei uns und auch ich hab beobachtet, dass ich dann, kaum draussen, das Gefühl hab, ich mach mir gleich in die Hose. Und je schneller ich gehe, umso mehr drückt sie, weil dann Druck durch die Bewegung kommt, also das "Stampfen der Beine" quasi... Bisher konnte ich es immer halten, aber ich hab eigentlich bis jetzt einen verlässlichen Blasenmuskel und hoffe einfach, dass es gut geht.

    Meine Idee ist, wenn du eh schon experimentierfreudig bist...zieh dir eine dunkle Hose und eine lange Jacke an, falls das Experiment misslingt. Dann gehst du spazieren und guckst, ab wann du musst. Und dann versuchst du einzuhalten, mit allen Mitteln. Bis es nicht mehr geht! Dann schaust du auf die Uhr, wie lange du ausgehalten hast. Vielleicht denkst du nur - so wie ich - dass es passieren wird, aber dein Blasenmuskel schafft es trotzdem? Das könnte etwas psychischen Druck nehmen.

    Die Idee mit dem Arzttermin ist aber grundsätzlich auch sehr gut, denn eine Blasenentzündung oder so ist wirklich nicht abwegig. *zutobihaserüberschiel*

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.152
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi Sybille

    Nicht verzweifelt sein. Den ersten, richtigen Schritt hast Du ja schon gesetzt und einen Termin beim Urologen gemacht.
    Wichtig ist jetzt, sich nicht abspeisen zu lassen. Wenn er was findet, dann hol dennoch eine 2. Meinung ein. Wenn er nichts findet lass Dich zu einem anderen Arzt überweisen (z.B. Neurologen oder Internisten...) und sei ruhig lästig.

    Ob man Urin in der Blase hat oder nicht, hat übrigens nicht 1:1 mit den getrunkenen Flüssigkeiten zu tun. Die Flüssigkeiten werden ja erst mal vom Körper aufgenommen. Das Blut, in dem der größte Teil der Flüssigkeiten transportiert wird, filtert neben anderen Organen auch die Niere gründlich durch (etwa 300 mal pro Tag bei gesunden Menschen). Dabei entstehen pro Tag ca. 200 Liter Primärharn. Dieser wird aber fast völlig wieder in den Körper zurückgeholt, da er Wasser und wichtige Salze und Mineralstoffe enthält. Dieses Zurückholen (resorbieren) wird vom antidiutethischen Hormon gesteuert, welches in der Hirnanhangsdrüse produziert wird. Dieses Hormon kann z.B. durch Alkohol und Koffein blockiert werden. Dann wird mehr vom Primärharn ausgeschieden und man muss öfter aufs Klo. Dabei verliert man dann aber auch viele Mineralstoffe, Salz und Wasser (einer der Gründe für den "Kater" am nächsten Morgen).
    Manchmal ist der Hormonhaushalt gestört und man muss öfter aufs Klo als sonst.
    Manchmal ist die Blase einfach zu klein und man muss öfter aufs Klo als andere die eine normale Blase haben.
    Manchmal sorgt der Streß dafür dass man mehr aufs Klo muss.

    Gründe gibt es viele. Am Besten ist es, dies gründlich mit einem Experten abzuklären. Und nachdem Du hierfür schon einen Termin hast, ist ja eh schon alles auf Schiene.
    Ich drück Dir die Daumen, dass es nix Schlimmes ist!

  5. #5
    Trusted Member Avatar von Hobbes

    Registriert seit
    June 2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    264
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe auch oft das Problem dass ich nach kurzer Zeit wieder pinkeln muss obwohl ich erst auf dem Klo war. Schlimm war es letzten Monat bei unserer Weihnachtsfeier: Ich bin im Lokal vor dem Gehen nochmal pinkeln gewesen, dann gings raus in die Kälte zur Straßenbahn. Auf dem Fußweg zurück nach Hause hatte ich solch einen Druck auf der Blase dass ich mir schon überlegt hatte es einfach laufen zu lassen (es war nachts und dunkel, da wäre das niemandem aufgefallen). Wahrscheinlich hätte ich dadurch aber recht schnell kalte Beine bekommen.

    Schlimm war es auch demletzt im Kino bei Avatar 3D (der Film ging über 2,5 Stunden ohne Pause). Ich hatte zwar Windeln an, konnt aber im sitzen nicht pinkeln *grr*.

  6. #6
    heikedl
    Gast

    RE: Überaktive Blase?

    Hallo Sybille,

    da bist Du mit dem Thema nicht alleine. Bei mir tritt Deine Beschreibung ein wenn ich viel Stress habe oder um etwas zu viele Gedanken mache. Dabei macht sich das schwächste Körperteil zuerst bemerkbar. Bei mir teilweise auch der Rücken.
    Ein Tip dazu von mir, zieh Dir bei dem Wetter einen Nierengurt (Sanihaus oder Wäscheabt.) aus Wolle an dann kühlen die Nieren nicht aus.

    Die Idee von Cassi ist eine pratische Lösung für Deinen Kopf.

    "Meine Idee ist, wenn du eh schon experimentierfreudig bist...zieh dir eine dunkle Hose und eine lange Jacke an, falls das Experiment misslingt. Dann gehst du spazieren und guckst, ab wann du musst. Und dann versuchst du einzuhalten, mit allen Mitteln. Bis es nicht mehr geht! Dann schaust du auf die Uhr, wie lange du ausgehalten hast. Vielleicht denkst du nur - so wie ich - dass es passieren wird, aber dein Blasenmuskel schafft es trotzdem? Das könnte etwas psychischen Druck nehmen."

    Ich würde an Deiner Stelle dafür eine Frotteeslip oder zwei anziehen, falls doch etwas schief geht.

    Kopf hoch

    Heikedl

  7. #7
    Member

    Registriert seit
    October 2007
    Beiträge
    45
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hey Ihr Lieben!
    Schonmal vielen Dank für Eure Antworten!
    Ich werde mal am Wochenende Cassi's Vorschlag ausprobieren....vielleicht ist es ja wirklich bloss psychologisch...*hoff*
    Und Harald: Hui, hast Du Medizin studiert?^^
    lg Sybi

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.152
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Sybi :

    heh, nein, ich hab aber eine ganz gute naturwissenschaftslastige Ausbildung genossen.

    Aber wenn man selber Betroffener ist, tut man gut daran, sich ein bisserl über die damit verbundenen Vorgänge schlau zu machen. Man versteht dann auch gleich die Ärzte ein bissi besser. Das war zumindest ursprünglich meine Motivation dahinter. Inzwischen find ich es einfach nur mehr faszinierend

  9. #9
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Sybille23
    ...
    Ich werde mal am Wochenende Cassi's Vorschlag ausprobieren....vielleicht ist es ja wirklich bloss psychologisch...*hoff*
    ...
    Drück dir jedenfalls die Daumen Sybille und vielleicht magst du ja mal schreiben, was dabei rauskam. =)

    neugierige Grüsse
    cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2004
    Beiträge
    193
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja vllt liegt es wirklich nur am Kopf...
    bei mir ist es so, sobald ich nach Hause fahre, kurz bevor ich die Wohnungstüre aufschliesse muss ich sehr oft sehr dringend aufs Klo und hab auch das Gefühl es gleich nicht mehr halten zu können..
    manchmal sag ich dann laut zu mir "Nein, du musst gar nicht so dringend" und versuchs doch zu unterdrücken.. und komischerweise klappt das auch manchmal.. wenn irgendwas dazwischen kommt zum beispiel.. telefon klingelt.. oder so..
    Da hast du dich halt schon selbst konditioniert und weist, wenn ich rausgehe, muss ich Pipi..
    Klingt komisch, is aber so ;-)

    Hoffe wir konnten dir weiterhelfen

  11. #11
    Member

    Registriert seit
    October 2007
    Beiträge
    45
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hey Leute,
    war gerade auf einem Spaziergang draußen..Hab mir allerdings keine dunkle Hose angezogen, sondern zur "Sicherheit" eine Windel. Was soll ich sagen, gut dass ich sie anhatte
    Kaum war ich draußen, drückte die Blase schon. Bin ein bischen weiter gegangen, aber nach ner Viertelstunde ging wirklich gar nix mehr, ich musste einfach :S
    Ist ja gottseidank alles nur in der Windel gelandet, aber auch nach dem Wasserlassen hab ich noch einen Druck auf der Blase gespürt. Ich sitz hier gerade Zuhause und ich fühl mich die ganze Zeit, als müsste ich wirklich extrem dolle aufs Klo, aber wenn ich gehe kommt fast nichts raus.
    Klingt irgendwie nach einer fiesen Blasenentzündung, kann das sein?

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.152
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Klingt so, ja ... aber ist trotzdem gut, den Urologen-termin wahrzunehmen. Und wenns nur, um sich ein Rezept abzuholen

    Boah @Cassi ... in der selben Sekunde geantwortet

  13. #13
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Sybille,

    ja, klingt sehr nach Blasenentzündung.

    Meine Idee war allerdings gewesen, es extra ohne Windel zu machen, denn es sollte ja quasi der Kopf getestet werden. Dein Kopf wusste aber, dass du zur Sicherheit eine Windel anhast.

    Mach das Experiment bitte noch mal ohne Windel!

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    313
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ähm ganz ehrlich... bei dem Sachverhalt würde ich von irgendwelchen "Experimenten" absehen und möglichst schnell zum Arzt gehen, dafür sind sie doch da.

    Leichte Blasenentzündigen sind bei Frauen in der kalten Jahreszeit jetzt auch nix so exotisches.

  15. #15
    Trusted Member

    Registriert seit
    September 2007
    Beiträge
    603
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich klinke mich da mal auch ganz frech ein!

    Kann mich meinem Vorredner da nur anschließen, das beschriebene Symtom "meine gehen zu müssen aber da kommt nix" deutet doch stark auf ne Blasenentzündung hin. Ok, ich bin kein Arzt, aber meine beste Freundin leidet derzeit unter der selben Sache.
    Sie war beim Arzt, und der hat eben diese besagte Blasenentzündung diagnostiziert. Da Mittel dagegen: Antibiotika. Was anderes hilft da wohl nicht.
    Von irgendwelchen Experimenten würde ich da auch abraten!

    Was vielleicht eine ganz gute Idee ist: die Windel als das benützen, für was sie ursprünglich gemacht ist - als Sicherheit. Zumindest bis die Symptome besser geworden sind! Ich kann mir vorstellen dass es sehr, sehr unangenehm ist draußen rumzulaufen und zu meinen es nicht mehr einhalten zu können.

  16. #16
    mrs.wichtig
    Gast
    Ich würde auch zügig zum Arzt gehen - dennoch würde ich an deiner Stelle den Tipp von cassi beherzigen und es mal nur mit einer Hose testen.

    Denn dein Unterbewusstsein wusste ja, dass du ne Windel an hast und somit nichts passieren kann. Das verfälscht den Versuch

    Edit: Falls du merkst jetzt läuft es und du kannst es nicht mehr stoppen, geh in die Hocke!!
    So verhinderst du dass dir was in die Schuhe läuft und die Hose ist auch nur am Po nass - und am Po ist nachher die Jacke drüber - so sieht es bestimmt niemand falls du noch ein bisschen weg nach Hause haben solltest...

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    122
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Windel als Sicherheit

    Ich habe auch oft einen sehr starken Harndrang, wo ich meine, dass ich es nicht mehr halten kann. Zum Glück habe ich immer noch rechtzeitig eine Toilette aufsuchen können (war zwar manchmal peinlich, wenn ich mich bei einer Besprechung rasch einmal entschuldigen musste - aber das war das kleinere Übel).
    Nun habe ich schon mehrmals zur Sicherheit eine Tena-Pants angezogen. Dann kommt bei mir aber dieser starke Harndrang gar nicht mehr, weil ich weiß, dass nicht viel passieren könnte.

    Liebe Grüße,
    ilwy

  18. #18
    Trusted Member

    Registriert seit
    August 2006
    Beiträge
    1.044
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von mrs.wichtig
    Edit: Falls du merkst jetzt läuft es und du kannst es nicht mehr stoppen, geh in die Hocke!!
    So verhinderst du dass dir was in die Schuhe läuft und die Hose ist auch nur am Po nass - und am Po ist nachher die Jacke drüber - so sieht es bestimmt niemand falls du noch ein bisschen weg nach Hause haben solltest...
    Das finde ich ein wenig gewagt.
    Gerade in der kalten Jahreszeit nicht unbedingt das Beste.

    Was besser ist: einfach mit den Fingerspitzen bei durchgestreckten Beinen die Zehenspitzen versuchen zu berühren (jaja, diese berühmte Sportübung ^_^ ).
    Das nimmt erstmal den Druck von der Blase - und hilft so bei "zuviel Druck" ohne großen Anlass.

    Trotz alledem tippe ich auch auf eine Blasenentzündung und würde ohne Umwege zum Arzt gehen. Wobei das noramlerweise auch der Hausarzt diagnostizieren kann.
    Und wenn nicht hat man wenigstens gleich eien Überweisung (und ist damit schneller beim Urologen dran).


    LG

  19. #19
    Member

    Registriert seit
    October 2007
    Beiträge
    45
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hola Muchachos,
    ich war gestern beim Urologen und ja, es ist eine Blasenentzündung. Hab (oh Wunder) Antibiotika bekommen :S
    Mal gucken, wie's weitergeht!

  20. #20
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Huhu, Sybille,

    schön, dass du jetzt wenigstens weisst, warum du ständig laufen musst. Ist doch schon mal ein Anfang. =)

    Original von Sybille23
    .... Hab (oh Wunder) Antibiotika bekommen :S
    ...!
    Warum oh Wunder? Das ist doch fast normal! Allerdings weigere ich mich immer erstmal gegen das Zeug. Mann kaaaann es auch so mit viel Glück wegbekommen, wenn man vieeeeeeeeeel trinkt. =)

    Ich wünsch dir aber auf alle Fälle schnelle Genesung.

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.