Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 107

Thema: Skifahren in Windeln

  1. #41
    Senior Member Avatar von RolandDL

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    413
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von razor
    X-Plus mit diesem Trick hält bei mir etwa 20h ( mit Pampers Baby Dry 6).
    Wird aber vollgepieselt doch recht dick .
    Mein Gott, ich hab mir deinen TRICK angesehen, das ist ja nur was für
    begnadedte Bastler.

    würden es da nicht auch 2-3 Ainlagen vom Schlecker tun ? die man
    einfach in die Abri Form X-plus legt ?

  2. #42
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Beiträge
    424
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    RolandDL schrieb:
    > Mein Gott, ich hab mir deinen TRICK angesehen, das ist ja nur was für
    begnadedte Bastler.

    Nö, man muss nicht die Zusatz-Windel IN die andere Windel schieben.
    Einen ähnlichen Effekt (ohne Flusen durch die eingeschnittene große WIndel)
    bekommst du auch, wenn du eine Kinderwindel als Einlage verwendest.
    Du musst dann nur die Folie der Kinderwindel mit kleinen Schlitzen
    versehen, damit sich die Feuchtigkeit DURCH die Kinderwindel ausbreiten kann.


    > würden es da nicht auch 2-3 Ainlagen vom Schlecker tun ? die man
    einfach in die Abri Form X-plus legt ?

    Nein.

    Eine Flockenwindel erhöht zwar die Aufnahmekapazität der Windel, vergrößert
    aber erheblich das Volumen, um dann zu kollabieren.
    Das bedeutet, nach dem Feuchtwerden wird die Flockenwindel wieder kleiner,
    sodass die gesamte Windel eventuell schlechter sitzt.
    Außerdem ist eine Flockenwindel nicht resistent gegen Druck.
    Wenn du also in eine mit einer Flockenwindel verstärkte Windel einnässt
    und dich dann hinsetzt, kann sie auslaufen.

    Eine Kinderwindel als Einlage (oder als Einschub, wie in dem Video)
    verhält sich anders:
    Die recht dünne Kinderwindel wird beim Nasswerden dicker und drückt
    die große Windel noch mehr an den Körper.
    Damit wird der Auslaufschutz meistens verstärkt.
    Es kann sogar sein, dass sich die Klebestreifen lösen, da die Windel einfach
    ZU dick wird.
    Daher sollte man eine "getunete" Windel nicht zu fest zubinden.
    Der Vorteil einer Kinderwindel als Saugverstärker ist der Auslaufschutz:
    Auch wenn sich zwei Liter Flüssigkeit in der Windel befinden, wird die
    Windel kaum auslaufen - einen vollständigen Auslaufschutz bekommt man
    allerdings nur, wenn man die Windel ohne Veränderungen betreibt:-)

    Ich habe mal ein Tutorial geschrieben.
    Zwar ist trotzdem noch Arbeit erforderlich, aber wenn man sich einen
    Nachmittag hinsetzt und eine Packung Kinderwindeln nach meiner Anleitung
    aufbereitet, hat man so 30 Windeln, die - wie eine Einlage - einfach in die
    große Windel gelegt werden.

    Der Vorteil hierbei ist, dass die Einlage mit jeder anderen großen Windel
    funktioniert und man je nach Zeitrahmen auch mal nur eine Flockenwindel,
    eine Kinderwindeleinlage oder sogar eine Kobnination aus beiden verwenden kann.


    Gruß Jorgen

  3. #43
    Senior Member Avatar von RolandDL

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    413
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Respekt ! Jorgen..

    Respekt ! Jorgen..

    du bist offensichtlich nicht nur ein findiger und begnadeter Bastler
    sondern hast auch Talent Dinge kleinschrittig und anschaulich zu
    erklären.

    Eigentlich beste Voraussetzungen für eien Karriere als Werklehrer

    Übrigens habe ich jetzt natürlich auch verstanden wieso es wohl
    doch nicht dasselbe ist einfach 2-3 Saug-Einlagen in die Windel
    zu legen. Wußte ich echt nicht ...vielleicht auch deshalb weil ich
    selber keine Einlagen benutze.

  4. #44
    Pusan
    Gast
    Original von Jorgen
    RolandDL schrieb:
    Ich habe mal ein Tutorial geschrieben.
    Zwar ist trotzdem noch Arbeit erforderlich, aber wenn man sich einen
    Nachmittag hinsetzt und eine Packung Kinderwindeln nach meiner Anleitung
    aufbereitet, hat man so 30 Windeln, die - wie eine Einlage - einfach in die
    große Windel gelegt werden.
    Respekt, für soviel Erfindergeist und Hingabe zu diesem Thema!

  5. #45
    Member

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Bern - Zürich
    Beiträge
    79
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    War kürzlich eine Woche in den Skiferien. Habe jeden Tag eine Tena slip active fit maxi oder sogar ultima getragen. Hat super funktioniert. Unter den Skikleider ist das nicht aufgefallen. Sie Windel hat den ganzen Tag gehalten, auch ohne Einlage. Schwitzen oder Geruch war auch kein Problem. Kann es jedem nur empfehlen.

  6. #46
    Trusted Member Avatar von Fixiesbomber

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    155
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Zitat Zitat von RolandDL Beitrag anzeigen
    Mein Gott, ich hab mir deinen TRICK angesehen, das ist ja nur was für
    begnadedte Bastler.

    würden es da nicht auch 2-3 Ainlagen vom Schlecker tun ? die man
    einfach in die Abri Form X-plus legt ?
    Ach, du meine Güte. Was ein Aufwand! xD
    Beim Skifahren, wenn ich in den Freizeitpark gehe oder ne Motorradtour mach (kurzum Tätigkeiten bei denen man nach Möglichkeit einen Reifenwechsel vermeiden will) mach ich mir das deutlich einfacher.
    Einfach eine Windel mit hoher Kapatzität als Grundlage nehmen und eine Vorlage rein. Die Vorlage wird vorher der Länge nach einmal mit dem Cuttermesser aufgeschlitzt und dann kommen diagonal, von oben nach unten(bis zum Längsschnitt), drei weitere Schitte vorn und hinten dazu und dann legt man das Ganze in die Windel zwischen die Auslaufsperren. So verteilt sich der Urin schnell und es gibt keinen "Stau". Geht bedeutend schneller und einfacher.
    Klar kann man anstatt der Vorlage auch ne zweite Windel verwenden. Vielleicht muss man, je nach verwendeten Produkten, die Aussenwindel eine Nummer größer nehmen. Mit dem Trick wird selbst aus dem Easy-Slip und der Easy-Form eine Super-Duper-Windel.

  7. #47
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.332
    Mentioned
    62 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Das Ganze wird noch bedeutend sauberer wenn man zum Perforieren statt eines Messers einen sog. Putzkratzer verwendet. Das ist ein kleines, recht günstiges Nagelbrettchen. Drei bis vier mal damit zuschlagen und eine Windel oder eine Einlage ist großflächig und vor allen rieselsicher gelocht. Eine so vorbereitete Einlage lässt sich problemlos im Rucksack oder der Tasche verstauen ohne das alles mit Zellstoff und Superabsorber vollstaubt.
    Windeln find' ich voll gut!

  8. #48
    Member

    Registriert seit
    August 2013
    Beiträge
    35
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Ich kann dir nur zustimmen Smaartch :-) Einfach nur toll so und finde die Kombination Windel und Skihose eh toll. Reicht bis nach dem apres ski :-)

  9. #49
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2008
    Ort
    zürich
    Beiträge
    187
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Wieso soll ich beim Skifahren auf meine Windeln verzichten? Windeln, Gummihose, Strumpfhose, Skianzug (Latzhose mit Jacke). Da bleibt alles schön warm.

  10. #50
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    306
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Hallo Beat,

    ich bin genau Deiner Meinung

  11. #51
    Member

    Registriert seit
    August 2013
    Beiträge
    35
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Und jetzt ist wieder Saison. Einfach toll mit einer Tena maxi active und GH unter der Skihose den Tag geniessen ;-)

  12. #52
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.054
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: RE: Habt ihr keine Angst vor Entdeckung?

    Hi
    Ja, wie Nati und viele von euch, trage auch ich beim Snöben und Skifahren seit Jahren immer Windeln. Dies, wie schon mehrfach erwähnt, aus hygienischen Gründen, d.h. ich will die meist verschmutzten Toiletten nicht benutzen. Auch wenn ich zwischendurch trotzdem mal auf eine Toilette muss, da ich bis jetzt noch keine Windel gefunden habe, die wirklich einen Tag lang dicht hält. Aber dann kann ich ja auch wählerisch sein bezüglich der Toilette, wenn sie schmutzig ist, gehe ich einfach weiter, wenn sie sauber ist, benutze ich sie, ziehe meine Windel wieder hoch und schon geht weiter auf die Poste. Ich trage meist eine Attends Slip Regular M10, die eine recht gute Aufnahmekapazität hat.

    Ich wurde bisher einmal (gewindelt) ins Spital eingeliefert, die haben meine Pampi sehr professionell zur Kenntnis genommen, keine unangenehmen Fragen oder so.

    Grüsschen Tanja

  13. #53
    aficionado Avatar von strumpbyxor

    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Frankfurt Area
    Beiträge
    87
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Ich werde im März zum ersten mal in meinem Leben Wintersport betreiben und würde es natürlich liebend gerne mal weich gepolstert ausprobieren. Allerdings werde ich ein Appartement mit einer Horde jungen Leute teilen und die allgemeine Wohnsituation wird Experimente dieser Art wohl nicht zulassen. Aber wenn mir das Snowboardfahren zusagt, ergibt sich vielleicht in Zukunft mal die Situation. Dafür gibts ja genug Windel-Wintersport Literatur um zumindest in der Fantasie diesen Gelüsten frönen zu dürfen

  14. #54
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Großraum Südbaden
    Beiträge
    407
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Schnee ist hier nur im Schwarzwald wenn überhaupt vorhanden. Wenn es in den Schnee geht dann klar gewindelt, bei mir geht es eh nicht anders. Mein Schatz greift dann da auch gerne zu einem Tena Slip Maxi, benutzt ihn dann aber nur wenn es wirklich sehr dringlich wird. Sie meinte immer, bei einer nassen Windel kühlt sie schneller aus. Aber ich finde es immer spannend mit diesem süßen Geheimnis das sie unter dem Skianzug hat.

  15. #55
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Ort
    nähe Rosenheim (Brannenburg)
    Beiträge
    208
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Wo geht es denn hin zum Skifahren?

  16. #56
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.054
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Hi Strumpbyxor

    Dann geniesse es. Ich trage beim Wintersport IMMER eine Windel unter dem Skianzug. Das fällt definitiv niemandem auf und ist sehr zweckmässig und angenehm. Ja, wenn du mit vielen Leuten zusammen in einem Hotelzimmerbist geht das natürlich nicht, aber freu dich schon mal drauf, wenn du mal die Möglichkeit hast, gewindelt auf die Piste zu gehen.

    Grüsschen Tanja

  17. #57
    Member

    Registriert seit
    August 2013
    Beiträge
    35
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Ich war gerade wieder 5 Tage Skifahren.

    Eigentlich 24h in Windeln. Tena Maxi active reicht bei mir einen Skitag. Ab und zu mal auf dem Klo ihn zur Seite herausnehmen. Und bei mir kühlt es nicht aus. Vor dem apres Ski oder essen wechseln und gut ist. Einfach praktisch und Schön :-)

    Gruss

  18. #58
    Member

    Registriert seit
    August 2013
    Beiträge
    35
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Hallo zusammen
    Wieder ist ein Jahr vergangen seit meinem letzten Post. Ich werde nächste woche 1-2 Tage auf die ski gehen. Wer hätte Lust mitzukommen?
    LG

  19. #59
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.796
    Mentioned
    110 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    Die aktuelle Situation und deren Ge-/Verbote sind dir wohl völlig egal ?
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  20. #60
    Trusted Member Avatar von sturmgras

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    PLZ 915xx
    Beiträge
    160
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Skifahren in Windeln

    es ist nicht überall verboten auf Skiern zu sein, zumindest für "Einheimische" wenn Lifte geöffnet. A und CH hatten meines Wissens solche Regelungen. Und gegen Langlauf ind Skitour ist ja prinzipiell nix zu monieren.... und Inkoschutz ist davon unabhängig immer von Vorteil ...
    ich liebe den Charme des Makels

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.