PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein neuer!



Windel-Sebi
22.11.2005, 21:20
Hy leutz ich bin neu hier wollt mich mal vorstellen bin der sebastian und bin 15 jahre alt!!
Suche jungs in meinem alter !!!

eule
22.11.2005, 21:27
jo willkommen in der wb-community

viel spaß wünsch ich dir hier =)

Windel-Sebi
22.11.2005, 21:29
Danke

Wolfgang
22.11.2005, 21:29
servus und wilkommen in der community...

15 und ein n boy is ja schon mal was aber fuer kontakte imho zu wenig...
erzaehl ein bischen mehr ...
was du magst, wie es dazu kam...

auch verweise ich dich fuer kontaktsuche in das kontakt-forum dieser community...

Windel-Sebi
22.11.2005, 21:38
Ja also ich bin seit drei jahren Teenbaby hab mit 12 oder 13 die lust entdeckt!
In der gleichen zeit hab ich bemerkt das ich auf jungs stehe!
Zur eit trage ich kolibro windeln !!!
Wieso sperrst du mich ?

Wolfgang
22.11.2005, 22:22
wieso sperren ???

zur besseren uebersicht ersuche ich dich nur dein kontaktgesuch im kontakt-forum zu platzieren...

und diesen thread als vorstellungs-thread zu belassen

Windel-Sebi
22.11.2005, 22:27
Aso hab ich falsch verstanden !!!
Ja alles klar

PapaMaxi
22.11.2005, 22:48
Herzlich Willkommen @ Nachbar ;-)

wünsche dir viel Spaß hier... *winks* ;)

Baby Bink
23.11.2005, 00:02
Hallo Windel-Sebi,
herzlich willkommen auch von mir. Schön, dass Du da bist!

Hab auch gleich mal ne Frage an Dich - ist mir gerade spontan eingefallen, als ich den Thread gelesen habe:

War Dir von Anfang an (also mit ca. 12 Jahren) klar, dass du TeenBABY bist oder hat sich die Erkenntnis erst über eine bestimmte Zeit hin bei Dir entwickelt? Ich meine damit, hast du bevor Du 12 wurdest schon den Wunsch nach Windeln (nur?) oder auch schon generell nach Babysachen und dem Baby-Sein?

Bei mir ist der Wunsch, Baby zu sein schon mit ca. 3 oder 4 Jahren entstanden und hat sich dann weiter entwickelt.


Baby Bink

Windel-Sebi
23.11.2005, 00:24
Als ich keine windeln mehr bekommen hatte habe ich nach welchen gesuch auch so mit 3 oder 4 jahren.
Dann mit 12 habe ich von anderen erfahren die das interresiert!
so mit 13 oder so ging ich ins sanihaus und hab mir makl ein paaar proben geholt seit dem zieh ich immer4 abends windeln an!
Und du ?

Jona Windeltiger
23.11.2005, 00:27
Dann mit 12 habe ich von anderen erfahren die das interresiert!

woher?


Interessierte Grüße
Jona

Baby Bink
23.11.2005, 00:34
@sebi,

ich hab glaube ich übers Internet oder durchs Fernsehen erfahren, dass es andere ABs/DLs gibt. Irgendwann nachdem ich 18 war, bin ich dann die ersten male ich SexShops gegangen und da hab ich dann u.a. BabyGum entdeckt. Damit wurden dann auf einmal viele offenen Fragen von mir beantwortet und da dachte ich dann endgültig, dass es einige Tausend große Kinder / Babies oder DL allein in Deutschland geben muss. Man muss sich nur finden!!!

Also, komm spielen!

Baby Bink was here

Peachbaby
23.11.2005, 10:40
Na denn, herzlich willkommen!

Ich finde es nicht besonders unnormal, dass man mit 12 oder 13 diese Leidenschaft nicht nur entdeckt sondern auch näher verfolgt. Das ist ja der Zeitpunkt, wo die Hormone verrückt spielen :tongue: In dem Alter ins Sani-Haus zu stapfen und nach Windeln zu fragen ist jedoch mutig ;) Damals habe ich noch Babywindeln benutzt (da passte sogar Größe 5 noch). Dass man seine TB-Seite entdeckt, kann im Übrigen auch mit den Familienverhältnissen zusammenhängen - wenn man jüngere Geschwister hat, ist das sicherlich einfacher / wahrscheinlicher als wenn man das Nesthäkchen ist und immer seinen großen Geschwistern nacheifert. Mit 'nem Baby in der Familie hat man - für's TB-Sein - ja ein Vorbild direkt vor Augen.

Peachy

fubu
23.11.2005, 18:15
Ich bekam bis 4 Jahre nachts Windeln und dann eines abends sagte meine Mutter, dass ich das letzte mal Windeln bekäme - ich hab noch das Bild vor Augen. Am Abend darauf war es dann soweit ich bekam keine Windeln mehr, und ich wollte aber noch Windeln haben, habe mich aber nicht getraut meine Mutter danach zu fragen. :-( Ich warrichtig traurig. Mein Bedürfnis nach Windeln hatte ich also schon im Alter von 4 Jahren. So um 12-13 Jahre kam es dann wieder richtig auf...
Mich würde interessieren, ob ihr auch noch genau in Erinnerung habt wie ihr plötzlich nicht mehr gewickelt wurdet ...
Das war eines meiner ersten traumatischen Erlebnisse ...

tommMG
23.11.2005, 18:34
@fubu: ... hättest einfach weiter in die Hosen machen sollen ;) Dann hätte sich das Deine Mutter schon überlegt.

Ich denke heute auch schon mal darüber nach, wie es wohl gewesen wäre, wenn ich als Kind einfach durch Bettnässen Windeln bekommen hätte. Ich war zwar mit etwa 2 Jahren trocken, habe aber danach oft mit Windeln gespielt. Bekommen habe ich diese von meiner Tante, weil mein Cousin noch welche brauchte ;) So habe ich dann bis ca. 4-5 Jahren oft mit ihnen gespielt, ohne sie zu benutzen. Nur irgendwann HABE ich eine der Windeln benutzt. Meine Mutter hat das natürlich herausbekommen und alle weggeschmissen... Danach habe ich bis zur Pubertät keinen Kontakt mehr zu Windeln gehabt. Ich denke nun: Wenn ich _nachdem_ meine Mutter die Windeln weggeschmissen hat nochmal einfach in die Hose/ins Bett gemacht hätte -> Ich hätte wohl wieder welche bekommen. Aber leider...

fubu
23.11.2005, 18:42
Naja Bettnässer zu sein ist ja auch etwas peinliches
Vor allem wenn man Geschwister hat.
Und auch das Selbstwertgefühl wird durch das Bettnässen gestört.
Trotz des Windelverlusts hätte ich nie Bettnässer sein wollen.
Es ist halt ein Dilemma.

tommMG
24.11.2005, 15:16
Original von fubu
Und auch das Selbstwertgefühl wird durch das Bettnässen gestört.


Nicht, wenn man es bewußt gemacht hätte. Ist ja auch egal - im Nachhinein kann man das eh nicht mehr ändern ;)

Aber da drängt sich doch eine ganz andere Frage auf:

An alle Windelbabys/Diaperlover:
Wenn Ihr die Chance hättet wieder Kind(Baby) zu sein - was würdet Ihr ändern, jetzt wo ihr wißt, daß ihr Windeln liebt? Würdet Ihr - wie oben beschrieben - zum Beispiel bettnässen, um wieder Windeln zu bekommen? Bin gespannt auf die Antworten ;)

Ich würde wahrscheinlich versuchen, den Tag des "Trocken werdens" länger herauszufordern. Meine Mutter ist ja sehr stolz darauf, daß ich schon so früh trocken war. Den Gefallen würde ich ihr nicht nochmal tun ... :)

smu
24.11.2005, 15:26
Original von tommMG
An alle Windelbabys/Diaperlover:
Wenn Ihr die Chance hättet wieder Kind(Baby) zu sein - was würdet Ihr ändern, jetzt wo ihr wißt, daß ihr Windeln liebt? Würdet Ihr - wie oben beschrieben - zum Beispiel bettnässen, um wieder Windeln zu bekommen? Bin gespannt auf die Antworten ;)

Hmm, ich würde wohl nicht absichtlich bettnässen, aber ich würde mich meiner Mutter anvertrauen. Ich denke, der Hauptgrund, wieso Sie Probleme damit hatte, als sie meine Leidenschaft bemerkte war, dass ich es vor ihr verheimlicht habe. Hätte ich es ihr (viel) früher erzählt, hätte sie wahrscheinlich kein Problem damit gehabt, denke ich.

Ansonsten würde ich aber auch vieles anders machen, wenn ich nochmal die Chance hätte (ich meine abseits dieser Leidenschaft).

cu,
sven

fubu
24.11.2005, 18:25
Kein Mensch weiss von meiner Leidenschaft, weil sie wenn es jemand erfahren würde, wie der Name schon sagt Leiden schaffen würde.

Kruso
24.11.2005, 19:28
Da kommt das Paradoxe Dilemmer wieder her vor. :D

Es macht ja wirklich zum Teil Spaß sich den Kopf über das berümte "Was wehre wen" zu zerbrechen.

Aber es würde ja eh nicht´s bringen und man kan ja immer noch AB sein wen mann will.

Was ich damit sagen will ist das es auf dauer ungesund sein kann wen mann sich nur in seine Fantersie flüchtet.


Kein Mensch weiss von meiner Leidenschaft, weil sie wenn es jemand erfahren würde, wie der Name schon sagt Leiden schaffen würde.

Wilkommen im Clup :D ;(