PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pampers kontra Stoffwindis



nina
01.05.2005, 14:24
hi leuts,
seit einer woche bin ich ständig mit stoffwindel gewindelt, und ich muß euch sagen iss echt supi, seit ich denken kann war ich immer mit Tena und co gewindelt!

da meine mom aber die Pampis langsam zu teuer werden, ist sie auf stoff um gewechselt, sie hat dafür im seconthand laden einen grossen karton mit moltons und mullwindel gekauft (15 eusen) waren auch noch so schmale einlagen mit dabei, ausser wenn ich in die schule gehe da mach ich mir nach wie vor meine Pampers um.

meine frage:

meint ihr das mit den stoffwindel is schlechter? denn die nachbarin meinde das das eher unhygienisch ist, aber ist für mich echt coll wenn die nass sind, nur die wickelei iss doch recht umständlich und auch ein wenig dick das ganze windelpacket.

bestegewindelte grüße von nina

windelbaby
01.05.2005, 16:02
schlechter sind die nicht. es ist halt nur anders. wie du ja schon selbst gesagt hast, ist das wickeln ein bißchen umständlicher und die stoffwindel ist bei gleicher saugleistung auch dicker. aber wenn man eine systemwindel benutzt ist das problem mit dem umständlichen wickeln auch schon gelöst, da ist es nicht schwieriger und dauert auch nicht länger als mit pampers & co. die sind dann ja auch fast gleich aufgebaut.
ich für meinen teil liebe meine stoffwindeln, die sind super weich und angenehm zu tragen und fühlen sich trocken wie nass sehr schön an. und gerade die dicke mag ich zwischen den beinen. das alles kann mir keine normale windel geben. ich beführworte daher stoffwindeln!!! :bindafuer:

CHRIS2003
01.05.2005, 16:53
Der Umwelt zuliebe wäre das sicherlich ein grosser Beitrag . aber ich finde Windelslips halt doch angenehmer im Tragekomfort und das waschen der benutzten Windeln is auch nicht so mein ding .

Daher bei mir :abgelehnt: