PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Saunabesuch - wie mach ich das bloß?



Timo
20.06.2004, 19:58
Hi,
meine Arbeitskollegen haben sich für unsere Herbstveranstaltung ein tolles Hotel mit Bäderlandschaft ausgesucht. Jetzt wurde schon fest vereinbahrt: Wir gehen alle in die Sauna. Der Vorschlag kam vom Abteilungsleiter. Leider hab ich früher schon mal gesagt, dass ich ganz gerne in die Sauna gehe - stimmt ja auch. Aber mit den Arbeitskollegen? Es wissen nur zwei über meine Inkontinenz Bescheid - da gehört der Chef aber nicht gerade dazu. Was kann ich bloß tun? Hat von euch jemand Erfahrung? Bisher bin ich nur alleine in der Sauna gewesen. Handtuch zusammenlegen und draufsetzen - eigentlich kein Problem. Aber mit den ganzen Arbeitskollegen dabei? Mir wird jetzt schon schlecht, wenn ich daran denke.

tbfra
20.06.2004, 20:08
Du hast ja schon Saunaerfahrungen, es ist nun wirklich schwer zu helfen. Vielleicht kansnt du ja mal schreiben, wie stark deine Inkontinenz ist und wie du dich versorgst.

Trotzdem will ich schon mal nen bißchen ins Blaue Tippen :D

Also ich hatte bis jetzt keine Probleme mit Kollegen in die Sauna zu gehen, man unterhält sich einfach weiter, ohne jetzt irgendwleche Aufstände zu machen. Solltest du Bedenken haben, daß dein handtuch von anderen Flüßigkeiten anstatt Schweiß durchdränkt zu werden, kannst du ja noch ein ersatzhandtuch mit in die Sauna nehmen, ich nehme meistens noch ein 3. Handtuch mit, da ich meistens vom vielen Duschen irgendwann mind. einen nasses Handtuch habe.

Da sich meine Inkonitinenzproblematik nur bei äußertem Streß einstellt, bin ich in der Sauna bis jetzt immer trocken geblieben...

Blümchen
28.06.2004, 18:52
Ok ... das ist echt etwas blöde.

Gross helfen kann ich da jetzt nicht. Aber es ist ja so, je nachdem
was man so alles getrunken hat, und wieviel ...
ist ja die Farbe des Urin's manchmal total durchsichtig (wie Wasser)

Vieleicht hilft es ja wenn du vorher deinen Körper gründlich durchspülst
mit Mineralwasser o.ä. ?

Das würde zumindestens vermeiden das man etwas sieht, bzw. riecht!

Timo
29.06.2004, 14:52
Danke für die Antworten.
@Blümchen. Das mit dem durchspülen ist so ne Sache; dann pinkel ich mich um die Ecke. Da es dann einfach läuft. kann das auch beim Gehen passieren. Und das ist eben das Problem: ich kann mir nicht ständig ein Handtuch zwischen die Beine pressen.

@tbfra: komplette Harninkontinenz; Tagsüber Tena flex maxi. Manchmal merk ich das es läuft, weil sich die temperatur verändert oder es im Schrittbereich feucht wird. Reicht aber alles nicht aus, um schnell genug zu reagieren, weil es bereits läuft.
Das mit den Handtüchern mach ich ja genauso. Bin aber sonst meist allein in der Sauna. Zusammen mit mehreren Kollegen: da fällt bestimmt einen was auf. OK, dann ist das halt so, kann ich auch nichts für; aber mulmig ist mir bei dem Gedanken schon.

Alexip
29.06.2004, 15:24
Wenn garnichts geht, geht immer noch die Sache mit dem, "ich würde ja gerne mit in die Sauna, aber mein Arzt hat mir letzte Woche gesagt ich soll zur Zeit nicht in die Sauna wegen dem Blutdruck". Einfach mal ein wenig ins Blaue Lügen. Oder ganz offensive. Aber das musst du wissen ob es wirklich jeder wissen soll das du inko bist.
Alex

tbfra
29.06.2004, 21:16
hm da du ja inko bist, was hälst du von einer Blasenentzündung, das verstehen die meisten...

Andererseits weiß ich jetzt nicht, in wie weit du es herausfordern möchtest und ob nach eurem Besuch die komplette Firma über dich Bescheid wissen muß.

Du mußt für dich selbst entscheiden, in wie weit du deine Behinderung auch in dein berufliches Umfeld tragen möchtest. Im Moment wissen es nur zwei, deren Verhalten hat sich wohl nicht großartig verändert.

Viele Leute können es nicht verstehen oder wollen es auch nciht verstehen. Du kannst in diesem Fall nur auf die Toleranz deiner Kollegen hoffen. Da wir hier deine Kollegen nicht kennen, ist es halt fraglich, welche Konsequenzen eine solche Aktion für dich und deine berufliche Zukunft hat. Wenn du der Meinung bist, daß es keine Auswirkungen hat, dann geh in die Sauna und achte eben auf deinen Körper und hoffe, daß du die Zeit in der Sauna einigermaßen trocken hinter dich bringen kannst. Genieße die Zeit.

Wenn du der Meinung bist, daß die Zeit dafür noch nicht reif ist, dann warte lieber nochmal ab, das wird sicherlich nicht der letzte Saunaabend mit den Kollegen sein.

Ansonsten fällt mir jetzt auch nicht viel ein, was ich dir noch Raten kann. Vielleicht kannst du dich ja auch noch bis zur Veranstaltung mal mit deinem Hausarzt besprechen, ob er noch Ideen hat.

Helmut
29.06.2004, 23:08
Hallo Timo,

ich weis ja nicht, was für eine Form der Harninkontinenz du hast und wie stark diese ausgeprägt ist, aber bei einer Drang- oder Reflexinkontinenz könntest du dich mit einem Katheter behelfen.

Bei mir zum Beispiel liegt eine Reflexinkontinenz aufgrund einer Verletzung der Wirbelsäule vor und wenn ich mal ins Schwimmbad oder so gehen will, dan entleere ich vorher meine Blase mit Hilfe eines Katheters. Danach habe ich etwa eine halbe bis eine Stunde keine Blasenentleerung, sprich ick ann in dieser Zeit auch ohne Windeln auskommen.

Sprich das einmal mit deinem Arzt durch, vielleicht würde diese Methode auch bei dir gehen.

Gruß Helmut :wink:

Timo
30.06.2004, 09:31
Hallo Helmut,
zur Info: Reflexinkontinenz. Danke für den Tip. Bin im Krankenhaus ein paar mal kathederisiert worden - waren nicht so tolle Erfahrungen. (Ich weiß, ich bin ein ziemliches Weichei). Ist aber im Ernstfall sicher ne Alternative. Ich werds mal mit meinem Doc besprechen. Werd dann aber zwischendurch ein paar mal rausmüssen. Die planen da länger als ne Stunde im Wellnessbereich zu bleiben.

@alle: Danke für die Kommentare und Vorschläge. Man merkt immer wieder, wie sehr man selber sich mit solchen Problemen ausgrenzt. Ich werde aber trotzdem nicht es darauf ankommen lassen, das die ganze Abt. / Firma es weiß - dafür gibts bei uns zuviele Dösköppe.
Egal wie, ich werd wahrscheinlich mitgehen - aber mich zwischendurch dann wieder absetzen. Ich werd zwischendurch mal Bescheid geben, wies gelaufen ist.

Wolfgang
30.06.2004, 11:56
fuer ein paar stunden tuts auch ein penoring (harnroehrenverschluss in form ner aufbasbaren manschette)...
nur fuer den laengeren einsatz ist sowas auch nicht gedacht...
fuer den saunaabend gehts aber sicher...
unter nem kilt merkt da keiner was...

Timo
05.07.2004, 15:51
Davon hab ich nun noch gar nichts gehört. Da hier aber meistens "ohne-Handtuch-um-die-Hüften in die Sauna gegangen wird, ist das glaub ich nicht die Ideal-Lösung. Trotzdem Danke!

Wolfgang
05.07.2004, 23:31
das leutz aber mit gar nix zufrieden sind...
entweder du sagts ab...
du weihst die leute ein...
oder machst ein wenig auf gschamig und gehts mit kilt

viel mehr alternativen spielts da wohl nicht

froehliches schwitzen :)