Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    301
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Mir ist gerade aufgefallen, dass sich das Einnässen je nach Windel unterschiedlich anfühlt. Bei manchen Windeln merkt man einfach nur, dass es nass wird und bei manchen hat man gleichzeitig das Gefühl wies dick und warm wird. In zweitere mache ich viel lieber.

    Kennt jemand das Phänomen und woran liegt das?

  2. #2
    Member

    Registriert seit
    September 2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    90
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Das liegt am Saugkissen, Windeln die eher zum Aufquellen neigen haben mehr SAP drin. (z.B. Tena Maxi oder Better Dry)

    Klassische Windeln wie die Mollicare Maxi oder Abri Xplus haben mehr Zellstoff, saugen somit schneller aber werden dann halt nicht so dick.

    Ich persönlich habe auch das Gefühl dass die Rücknässung bei Windeln mit höherem SAP Anteil zumindest bei moderater Nutzung deutlich geringer ist.

  3. #3
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.332
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Zitat Zitat von LandofDreams Beitrag anzeigen
    Klassische Windeln wie die Mollicare Maxi oder Abri Xplus haben mehr Zellstoff, saugen somit schneller aber werden dann halt nicht so dick.
    Binden nach meiner Erfahrung aber eben auch nicht so viel Urin und laufen demensprechend schneller aus/über.

    Zitat Zitat von LandofDreams Beitrag anzeigen
    Ich persönlich habe auch das Gefühl dass die Rücknässung bei Windeln mit höherem SAP Anteil zumindest bei moderater Nutzung deutlich geringer ist.
    Den Eindruck habe ich auch, auch das ist ein Grund, warum ich Windeln mit mehr SAP bevorzuge.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  4. #4
    Junior Member

    Registriert seit
    January 2020
    Beiträge
    29
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    @sonnipiss: Ich kann das mit dem dicken Gefühl total verstehen. Ich finde auch es ist das schönste Gefühl wenn es warm wird hnd man merkt wie es zwischen den Beinen wächst. Deshalb nehme ich auch noch einen Booster zur Hilfe. Hält länger bringt nochmal mehr Volumen zwischen den Beinen.

  5. #5
    Member

    Registriert seit
    September 2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    90
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Ich finde grade die Mollicare Maxi als Nachtwindel recht ungeeignet. Wenn man da einmal reingepullert hat nimmt die nichts mehr auf und fühlt sich auch schnell klamm an. Saugpolster zerfällt auch sehr schnell, grade wenn sie feucht ist. Die Abri Xplus M4 (Folie) ist da deutlich besser, in der fühle ich mich am Sichersten. (auch wegen dem hohen Schnitt)

    Nachts geht einfach nichts über die kuscheligste aller Windeln, die Abri Xplus M4 <3.

    Generell ist die Saugleistung und Rücknässung bei den klassischen Zellstoff Windeln stärker, hät Bärchen auf jeden Fall recht!

  6. #6
    Member

    Registriert seit
    October 2019
    Beiträge
    51
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Ich bevorzuge auch Windeln mit höherem SAP-Anteil.
    Meine bevorzugte Windel ist die Crinklz.
    Leider eignet die sich für mich nicht für unterwegs.

    Ich, als DL, habe es auch gerne wenn ich spüre dass die Windel nass ist.
    Hatte letztens nach der Nachtschicht mal eine Tena Maxi angezogen und nach dem pinkeln eigentlich kein Nässegefühl gehabt.

  7. #7
    Member Avatar von ono

    Registriert seit
    October 2017
    Ort
    Am Bodensee
    Beiträge
    35
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Hallo, finde es auch schön wenn es so richtig dick wird, bin halt auch Dl:��
    Lebe Deinen Tag

  8. #8
    Senior Member Avatar von Roadrunner

    Registriert seit
    October 2018
    Ort
    Eichsfeld
    Beiträge
    231
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Kann jeden Satz von dem Beitrag von Bärchen1601 nur unterstreichen. Bei einer Windel ohne bzw. mit geringem Anteil an Superabsorber (SAP) wirds zwar warm und weich im Schritt - aber das Gefühl hält nur kurz an. Spätestens beim Hinsetzen wird die Nässe wieder an die Haut abgegeben - und das wird sehr schnell unangenehm (und ist auch nicht unbedingt gut für die Haut). Bei Billig-Windeln (vor allem diese unseligen Pants wie von Penny oder Edeka) wird die Nässe zudem eher langsam und schlecht aufgesogen, sodaß man eine Zeitlang fast eine Pfütze im Schritt hat. Die sind halt eher was für eine ganz leichte Inkontinenz (Tröpfchen-Inkontinenz).
    Bei den Windeln mit viel SAP wirds zwar auch beim Einnässen warm im Schritt, aber die Nässe wird schnell und sicher gespeichert. Kuschelig kann's trotzdem werden (bei der Tena ActiveFit Ultima z.B.)...

  9. #9
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.332
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Zitat Zitat von DiaperedChris Beitrag anzeigen
    Ich, als DL, habe es auch gerne wenn ich spüre dass die Windel nass ist.
    Hatte letztens nach der Nachtschicht mal eine Tena Maxi angezogen und nach dem pinkeln eigentlich kein Nässegefühl gehabt.
    Von einmal reinpinkeln ist die Maxi nicht mal annähernd ausgelastet. Die ist dann einfach noch trocken, da kannst du auch kein Nässegefühl haben.
    Aber wenn du dreimal rein gemacht hast, dann sieht das schon anders aus.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  10. #10
    Member

    Registriert seit
    October 2019
    Beiträge
    51
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Es war schon eine größere Menge gewesen😉

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Großraum Südbaden
    Beiträge
    205
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Definitiv fühlt sich das verschieden an. Eine Attends ganz anders als eine Tena. Die Tena finde ich hält die Haut viel trockener.

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2006
    Beiträge
    526
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Und welche nimmt man als Kompromiss für den Tag? Die viel saugt und keine dicke auffällige Beule bekommt?
    Tena Super und Seguna Super oder auch noch die Maxi würde ich sagen.

  13. #13
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.332
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Zitat Zitat von Pippifax Beitrag anzeigen
    Und welche nimmt man als Kompromiss für den Tag? Die viel saugt und keine dicke auffällige Beule bekommt?
    Tena Super und Seguna Super oder auch noch die Maxi würde ich sagen.
    Die Kolibri Special saugt mehr als die Tena super und ist unauffälliger als die Tena super.
    Muss ich als absoluter Tena-Fan leider zugeben.
    Meine Überzeugung zu Tena bröckelt etwas ...
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  14. #14
    Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    75
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    Für den Tag kann ich auch die Tena Slip ActiveFit maxi absolut empfehlen, die nutze ich ebenfalls und bin sehr zufrieden damit!
    Außerdem kann die Windel rezeptiert werden und auffallen wird sie - wie keine Windel - unter der Hose natürlich auch nicht, wenn nicht gerade das T-Shirt hochrutscht und die Windel oben so sichtbar wird ...

  15. #15
    Junior Member

    Registriert seit
    January 2020
    Beiträge
    14
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    zum Lachen
    Dass Windel und Pants einen unterschiedlichen Tragekomfort haben, steht außer Zweifel. Dass je nach Modell auch eine unterschiedliche Beaufschlagung mit Körperflüssigkeit möglich ist und dann unterschiedliche Einnäss-Gefühle die Folge ist, dürfte für die meisten WL auch keine neue Erkenntnis sein. So weit so gut!
    Heute hatte ich aber ein besonderes Elebnis beim Einnässen. Wie immer bin ich tagsüber mit Pants unterwegs, die finde ich einfach praktischer und lassen sich schneller wechseln und auch entsorgen. Ausnahmen gibt es wie immer im Leben auch hier. Heute beim Brötchenholen ist mir aber folgendes pasiert. Ich verspüre einen leichten Harndrang und lasse "Es" -wie ich es fast immer tue und auch in jeder Lebens- und Körperlage kann - laufen. Heute verspürte ich das Einnässen aber besonders intensiv und stellte fest dass ein Überlauf statt fand und das Pipi rechts und links am Bein runterlief. Nanu - soviel war das doch gar nicht dachte ich mir und sauste nach Hause ins Bad um nachzusehen was Sache ist. Die Tena Cotton fix, die ich immer "darüber" trage, war triefend nass geworden. Als ich die Pants dann runterzog stellte ich fest dass ich sie "links" anhatte. Wie das passieren konnte weiß ich nicht! Aber so war es nun mal! So hat mir mein Verhalten einerseits ein schönes intensives Einnäss-Erlebnis geboten und andererseits muss ich das nicht unbedingt in der Öffentlichkeit noch einmal erleben. Wer natürlich will - kann mit seinen Pants zwei unterschiedliche Gebrauchsvariationen wählen. (Späßle gmacht, bezieht sich aber nur auf den letzten Satz)

  16. #16
    WBC Fördermitglied 2019

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.277
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    @metoo Wie meinst Du das mit "links" ? Innenseite außen, oder Hinterseite vorne?
    Windeln find' ich voll gut!

  17. #17
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.545
    Mentioned
    99 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Gefühl beim Einnässen abhängig von Windelsorte

    auf links gedreht = innenseite aussen
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

Ähnliche Themen

  1. Gefühl vorm/ beim Einnässen
    Von sonnipiss im Forum Windelforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.2018, 13:57
  2. Windel läuft beim Einnässen im Liegen aus
    Von der_ire im Forum Windelforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 23:22
  3. Beim gehen einnässen
    Von T-Offline im Forum Windelforum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 01:25
  4. einnässen beim lachen und weiteres
    Von Tim1989 im Forum Inkontinenz
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 03:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.