Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

  1. #1
    Member

    Registriert seit
    December 2005
    Beiträge
    50
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Hallo zusammen,

    ich habe vor einiger Zeit eine Doku über das Leben im Gefängnis angeschaut, und nun
    frage mich was eigendlich passiert wenn man als inkontinenter oder Bettnässer ins Gefängnis kommt.

    Jede Post die einem Gefangenen zugestellt wird, wird vorher auf unerlaubte Gegenstände kontroliert. Reißt da
    wirklich einer der Wärter die Packungen auf und kontroliert jede Windel?

    Wie funktioniert die zustellung in die Zelle und die Entsorgung? Muss der Müll auch kontroliert werden?

    Bekommt ein Insasse andere Kleidung um die Windel zu kaschieren?

    Oder sind einfach alle Windelträger so liebe und brave Menschen, dass sie nie in ein Gefängnis kommen?


    Bin gespannt auf eure Antworten.

    Gruß Peter

  2. #2
    Member

    Registriert seit
    April 2012
    Beiträge
    48
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis


  3. #3
    Senior Member Avatar von Gizmo_S

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.343
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Hallole,

    hm, ich hab mir das auch schon überlegt, wenn dann mal alle weg sind, und man sich sonst kaum noch selber versorgen kann. - Was brauchts für nen Alten Menschen: Regelmäßig Essen, ein Radio, ein Fernseher, ggf. ein Computer. - Und da wird man im Gefängnis doch ganz gut betreut, ggf. besser als in so einem abgfrackten Altersheim, wo die Pflegekräfte fehlen....

    Nuckelgürßle
    Nuckel-Andy
    nucke-nuckel-nuckel....
    http://schnullerpages.de.vu

  4. #4
    Senior Member Avatar von Windelschlüpfer

    Registriert seit
    June 2018
    Beiträge
    368
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Ich würde es durchaus sinnvoll finden, wenn Gefangene bei Transporten oder bei Gerichtsterminen gewindelt werden. So können sie jederzeit ihre Notdurft verrichten und der oftmals zur Flucht genutzte Gang zur Toilette ist nicht mehr nötig.

  5. #5
    Member

    Registriert seit
    October 2019
    Beiträge
    42
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    https://taz.de/In-Windeln-auf-die-Anklagebank/!5587878/?goMobile2=1573344000000

    Ich finde das auch vollkommen in Ordnung und das wäre wohl auch so wenn ich keinen Windelfetisch hätte
    Geändert von DiaperedChris (07.12.2019 um 17:20 Uhr)

  6. #6
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.101
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Zitat Zitat von Peterchen Beitrag anzeigen
    Reißt da wirklich einer der Wärter die Packungen auf und kontroliert jede Windel?
    Da würd ich mir mal keine Sorgen machen. Da kommen die gleichen Röntgengeräte wie am Flughafen, Ultraschallsensoren und noch einiges anderes zum Einsatz und wenn's sein muss, Freund Schnüffelhund. Mal davon abgesehen wird wohl kaum ein Krimineller, der was auf sich hält, einen derart offensichtlichen Weg wählen, um Zeug in den Knast oder heraus zu schmuggeln. Alles andere ist im Strafvollzugsgesetz und den entsprechenden Pendants auf Länderebene geregelt sowie in dicken Verordnungen dazu. Je nach Straftat und Art des Gefängnisses gelten da unterschiedliche Regeln. Aber sagen wir mal so: Sofern du dich vernünftig benimmst, nicht gerade ein Terrorist bist und eine hinreichende Begründung hast, dürften dir entsprechende Anträge auf angemessen Inkoversorgung und dazu funktional passende Kleidung kaum verwehrt werden. Das alte Ding mit Menschenwürde und so. Natürlich isses aber kein Wunschkonzert.

    Pi

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Windelschlüpfer Beitrag anzeigen
    Ich würde es durchaus sinnvoll finden, wenn Gefangene bei Transporten oder bei Gerichtsterminen gewindelt werden. So können sie jederzeit ihre Notdurft verrichten und der oftmals zur Flucht genutzte Gang zur Toilette ist nicht mehr nötig.
    Ach Gott, nicht so viele schlechte Filme und Präkariats-Fernsehen auf RTL II & Co. guggen! Reine Fiktion...

    Pi
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  7. #7
    Senior Member Avatar von Windelschlüpfer

    Registriert seit
    June 2018
    Beiträge
    368
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    RTL und anderes „BILDungsfernsehen“ schaue ich leider nicht, denn ich muß nebenbei auch noch arbeiten.

  8. #8
    Senior Member Avatar von schnulliboy

    Registriert seit
    December 2009
    Beiträge
    1.038
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Fraglich wäre doch zunächst sicher, ob man mit derartigen Erkrankungen überhaupt haftfähig wäre!

  9. #9
    Trusted Member Avatar von Taggy

    Registriert seit
    December 2005
    Beiträge
    2.114
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Zitat Zitat von schnulliboy Beitrag anzeigen
    Fraglich wäre doch zunächst sicher, ob man mit derartigen Erkrankungen überhaupt haftfähig wäre!
    Na was wäre das für eine Justiz? Ich bin Inkontinent, jetzt kann ich jemanden ermorden ohne ins Gefängnis zu komme... Nee nee...

  10. #10
    Senior Member Avatar von klopfer

    Registriert seit
    June 2008
    Beiträge
    1.735
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Ich hab mal ne Doku gesehen über ältere Straftäter, weiß leider nicht mehr, wie die hieß. Aber immer mehr JVAs stellen sich mit besonderen Zellen auf die Klientel ein. Sollte Pflege notwendig sein, wird die von anderen Gefangenenarbeitern übernommen, sofern keine besonderen medizinischen Kentnisse nötig sind. In der Doku gab es sogar genau das Beispiel mit den Windeln: Ein JVA-Beamter wechselt keine Windeln, dafür wird ein speziell geschulter Gefangener geholt.

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    430
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Ich denke eher dass bei normaler Notwendigkeit Inkontinenzhilfsmittel genauso zentral bestellt werden wie Rasierschaum oder andere Hygieneartikel

  12. #12
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.205
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    würd ich auch mal sagen.
    inkontinenzhilfsmittel werden sicherlich vom gefängnisarzt bestellt und ausgegeben.
    schutzbezüge gibts vermutlich sowieso in allen zellen.
    und kleidung zum windel kaschieren... klar, wers glaubt.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  13. #13
    Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    86
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Gefängniskleidung ist ja heute meistens längs gestreift. Das macht schlank und kaschiert denk ich die Windel recht gut.

  14. #14
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.894
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Ich weiß aus Bekanntenkreis her das es in JVA auch Pflegeeinrichtungen gibt für due älteren Häftlinge.
    Dort werden auch Leute mit Inkontinenz betreut und versorgt.
    Habe mich mit einem ehemaligen Schließer schon darüber unterhalten.
    Denke auch das es bei der Jüngeren Generation durchaus Fälle gibt bei denen es nötig ist eine Windel einzusetzen, da bestimmte Krankheiten des Inhaftierten es erfordern. Warum sollte da anders mit umgegangen werden als im Krankenhaus oder Pflegeheim...
    Gruß Matze

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    845
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Hi
    Ja, das denke ich auch. Ob ein Gefangener nun Inko ist oder nicht. Bei Inko wird die Windel wohl von der Anstalt bereitgestellt und bestellt. Ist ein Hilfsmittel, das der Gefangene ja auch im Knast gleich braucht wie draussen. Relativ einfach.
    Gruss Tanja

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Großraum Südbaden
    Beiträge
    146
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Nur, dass da halt nicht auf besondere Wünsche bei den Hilfsmitteln eingegangen wird. Nur wenn es Indikationen gibt wie wund werden von Marke XY oder so. Aber sonst.... Nehmen was es gibt.

  17. #17
    Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    86
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz Bettnässen Windeln im Gefängnis

    Nun ja, ohne Windel wäre es auch kein Drama, wenn etwas danebengeht. Es gibt ja wohl nicht viele empfindliche Dinge in den Zellen, wie Plüschsessel, Teppiche, Parkettböden oder dergleichen. Die Pritsche kann ja mit einer Gummimatte geschützt werden.

Ähnliche Themen

  1. Windeln im Gefängnis ?!
    Von julwei100 im Forum Windelforum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.08.2017, 20:10
  2. Spontanheilungen bei Inkontinenz/Bettnässen
    Von Kvetinka im Forum Inkontinenz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 09:44
  3. Bettnässen und Windeln auf Rezept?
    Von RoadTrain im Forum Inkontinenz
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 13:03
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 14:47
  5. Bettnässen: Mit Windeln im Zivildienst
    Von dennis im Forum Inkontinenz
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 07:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.