Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Erfahrung mit Unpotty Training

  1. #1
    Member Avatar von diapergirl123

    Registriert seit
    September 2019
    Beiträge
    32
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Erfahrung mit Unpotty Training

    Hallo Zusammen,

    es mag ziemlich skurill klingen, ich bin heute von einer Tumblr Seite zu dieser Seite gelangt https://amp.reddit.com/r/ABDL/commen...otty_training/
    Dort wird beschrieben wie man sicht die erlernte Sauberkeitserziehung abtranieren kann...

    Hat sowas schon jemand gemacht?
    Und wie sind so die Erfahrungen damit?


    Besonders schokierend finde ich die Passage: "If you wish to reverse this then you have to undergo potty-training just like babies. And I am told it’s harder for adults. However, once you are diapered, you will never want to go back."
    Sollte also heißen wenn man einmal Windelabhängig ist, kommt man nur noch sehr schwer wieder aus den Windeln raus...

    Nach einer Rechereche über das Thema habe ich diese Seite gefunden https://www.windel-freunde.de/p/inko...tung-inko.html dort wird das gleiche auf Deutsch beschrieben.

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2005
    Beiträge
    242
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Ich glaube, das ist Kopfkino.

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    175
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Zitat Zitat von diapergirl123 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    es mag ziemlich skurill klingen, ich bin heute von einer Tumblr Seite zu dieser Seite gelangt https://amp.reddit.com/r/ABDL/commen...otty_training/
    Dort wird beschrieben wie man sicht die erlernte Sauberkeitserziehung abtranieren kann...

    Hat sowas schon jemand gemacht?
    Und wie sind so die Erfahrungen damit?


    Besonders schokierend finde ich die Passage: "If you wish to reverse this then you have to undergo potty-training just like babies. And I am told it’s harder for adults. However, once you are diapered, you will never want to go back."
    Sollte also heißen wenn man einmal Windelabhängig ist, kommt man nur noch sehr schwer wieder aus den Windeln raus...

    Nach einer Rechereche über das Thema habe ich diese Seite gefunden https://www.windel-freunde.de/p/inko...tung-inko.html dort wird das gleiche auf Deutsch beschrieben.
    Aso ich habe mir die Seite 'Windel.freunde.de'
    Angesehen und alles druch gelesen, und muss sagen: Absoluter Schwachsinn!

    Zum ersten, das Deutsch ist grotten schlecht!

    Erst: "Monat 3, 2 Woche: Ab jetzt wirst du völlig unbemerkt in die Windel ein Nässen und eventuell auch einnässen, ohne Windel zumindest wirst du dir schwer tuen dich nicht nass zu machen. Jetzt solltest du auch keine spezielle Nahrung brauchen. Trage nun sehr saug starke windeln.

    Lebe dein Leben ganz normal weiter, aber du musst immer windeln tragen dar du jetzt nicht inkontinent bist aber kurz davor."

    Dann: "In 1-2 Monaten: Solltest du dich an alles gewöhnt haben und alles super integriert haben du wirst wahrscheinlich einmal ohne Windel geschlafen oder gelaufen sein doch du hast eingenässt und hast dir wieder eine Windel angezogen. Du kannst nun auch aufhören den Wecker nachts zu stellen denn dein Körper wird nachts alleine einnässen.

    Ab jetzt läuft alles automatisiert, du wirst merken, dass du in 2–3 Monaten keine Kontrolle mehr über deine Blase haben wirst."
    ???
    Erst wird über den zweiten und dritten Monat geschrieben?
    Dann über den ersten und zweiten???

    Mächtig eigenartig!

    Nächstes Problem: Kaffee!
    OKay, ich kann auch Kaffe trinken! Aber nicht ohne Windeln!!!
    Dann habe ich aber keine nasse Windel, sondern eine richtig volle!
    Weil bei mir schlägt der Kaffee auf dem Darm!

    Weiter: grüner Tee.
    Ich weiß nicht, ob ich da ein Außenseiter bin?
    Aber bei mir wirkt der nicht (!!) Harnfördernd, sondern im gegenteil, ich muss weniger.

    Meine Einschätzung: Die Anleitung ist nicht zugebrauchen!
    Auch weil darin nasse Kleidungen beschrieben werden. Das ist ein NO GO!
    Geändert von naan65 (06.12.2019 um 23:59 Uhr)

  4. #4
    Senior Member Avatar von Windelschlüpfer

    Registriert seit
    June 2018
    Beiträge
    374
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Meine Freundin trägt seit mehreren Jahren nachts eine Windel, weil sie, wenn sie durch den Harndrang aufwacht, es nicht ohne unten zu tropfen bis zur Toilette schaffen würde. Eigentlich würde ihr über Nacht eine Tena-Pant reichen, sie zieht sich aber lieber eine „richtige“ Windel an und macht im Bett liegend ein, damit sie nicht erst aufstehen muß. Sie trägt die Windel also aus reiner Bequemlichkeit. Am Tag braucht sie dagegen weder eine Windel noch eine Pant sondern geht ganz normal zur Toilette. Sie hat sich auch noch nie in die Hose gemacht.

  5. #5
    Member Avatar von diapergirl123

    Registriert seit
    September 2019
    Beiträge
    32
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Hey naan65,

    mal abgesehen von der schlechten Schreibweise auf der Seite aber ist sowas üerbahupt möglich?!

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    453
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Wie du beim Lesen hier im Forum feststellen wirst, ist etwas in der Richtung schon möglich. Vereinfacht gesagt geht es darum, sich anzugewöhnen immer sofort wenn etwas in der Blase ist, die Windel auch zu benutzen. Dadurch sollte sich dann eine Kombination aus Gewohnheit und auch schlechter trainierter Blase einstellen, so dass du tatsächlich auf die Windel angewiesen wärst. Um dann trocken zu werden wäre eben ein umgekehrtes Training nötig. Manche hier im Forum berichten dabei von größereren Erfolgen als andere, ob man das wirklich möchte und das Commitment aufbringt, steht nochmal auf einem anderen Blatt.

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    175
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Zitat Zitat von diapergirl123 Beitrag anzeigen
    Hey naan65,

    mal abgesehen von der schlechten Schreibweise auf der Seite aber ist sowas üerbahupt möglich?!
    Also ich habe es, mit einer anderen Anleitung geschaft wieder Bettnässer zuwerden.

    Gut, nicht von heute auf morgen, bei mir hat es schon fünf Jahre gedauert, aber es ist möglich.

    Leider kann ich es hier nicht einfügen.

    Es war eine alte Anleitung, die bei mir geklappt hatte.
    Suche mal über Google, oder andere Such maschienen nach

    "Wie kann ich die Blasen- und Darmkontrolle verlieren?"

    War ein Beitrag aus 2002, oder 2004 im Netz

  8. #8
    Member Avatar von diapergirl123

    Registriert seit
    September 2019
    Beiträge
    32
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Bei reddit waren noch diese Anleitungen verlinkt, aber das läuft wohl alles auf Inkoninent hinaus. Das sollte man sich gut überlegen

    http://www.bedwettingabdl.com/12_Mon...continent.html
    http://foreveratoddler.tumblr.com/po...potty-training
    http://gewindelt.blogspot.com/2013/0...ogramm-um.html

  9. #9
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.172
    Mentioned
    30 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Das schlechte Deutsch kommt von einem automatischen Übersetzungsprogramm, weil der Ursprungstext in Englisch ist.

    Ich hab den auch irgendwo im Netz gefunden, das ist der erste von deinen letzten drei angegebenen Links.
    Dein dritter Link ist eine deutsche Übersetzung von dem ersten Link.
    Den zweiten kann ich mir nicht aufrufen.

    Keine Ahnung, ob es auf Dauer möglich ist, bei mir hat es bisher noch nicht geklappt.

    Allerdings bin ich da nicht so konsequent wie es die Anleitung vorschreibt und forciere das nicht.
    Ich weiß auch noch nicht so genau, ob ich das auch wirklich so haben will.
    Geändert von Bärchen1601 (09.12.2019 um 08:35 Uhr)
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    453
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Das Einzige was von Text 3 hängen geblieben ist: Nüsse sind gut für meine Nüsse.

  11. #11
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2008
    Beiträge
    12
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erfahrung mit Unpotty Training

    Hallo naan65,

    bedenke, jeder Mensch ist anders. Bei dem Einen klappt das so und bei dem Anderen klappt das überhaupt nicht.
    Ich kann für mich sagen, dass ich diese Anleitungen vor vielen Jahren auch bereits gelesen habe und dann festgestellt habe, es klappt nicht. Mittlerweile muss ich beim Schlafen eine Windel tragen, da ich erst wach werde (wenn überhaupt), wenn das Pipi bei mir bereits läuft.
    Im Grunde gehts doch nur darum, dass Du regelmäßig und viel trinkst, am besten harntreibendes und es sofort in die Windel laufen lässt, wenn Du bemerkst, es baut sich etwas auf. Nach einer gewissen Zeit (und jeder Körper reagiert da anders) wirst Du merken, dass Du nicht mehr lange Dein Pipi aufhalten kannst. Das ist der Sinn dieses Trainings. Du wirst niemals von heute auf morgen oder innerhalb einer vergebenen Zeit Dein Pipi nicht mehr halten können.
    Die Texte sollen lediglich eine Hilfe sein. Wenn Du keinen Kaffee verträgst, dann trink halt was anderes. Und grüner Tee wirkt harntreibend, das ist doch bewiesen, soweit ich weiß.

    Deine Einschätzung ist mM nach falsch. Es dauert Monate, bin sich Deine Blase verkleinert oder der Blasenschließmuskel an Kraft verliert und Dein Gehirn Dir nicht mehr sagt, dass Du auf die Toilette musst. Nimm Dir Zeit und gib Deinem Körper Zeit, das ist ganz wichtig.
    In Bezug auf die nasse Kleidung hab ich das so gelesen, dass Du es ausprobieren sollst, ob Du ohne Windel überhaupt noch Deine Kleidung trocken halten kannst. Du sollst doch nicht mit Absicht in die Hose machen.

    LG
    der Andre

Ähnliche Themen

  1. Sissy Training gesucht
    Von Soain im Forum Sissy / Babymädchen - Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2019, 00:03
  2. Japanese Toilet Training for Kids
    Von diaperlover_2004 im Forum Windelforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 09:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.