Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Immer mehr outen sich als "erwachsenes Baby"

  1. #1
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    307
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Immer mehr outen sich als "erwachsenes Baby"

    Heute in österreichs auflangenstärkster Boulevardzeitung: https://www.krone.at/1990626

    :-)

  2. #2
    Fördermitglied 2019 Avatar von Chris_87

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    74
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Immer mehr outen sich als "erwachsenes Baby"

    Ich hab's auch gerade gesehen uns wollte den Link posten. Den wertenden letzte Absatz hätten sie sich aber sparen können.
    Windel 24/7

  3. #3
    Member

    Registriert seit
    June 2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    97
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Immer mehr outen sich als "erwachsenes Baby"

    Ich sehe da keinen Anlass zur Freude.
    Auf den ersten Blick ein unverständlicher Fetisch, doch bei näherer Recherche ein Hobby mit traurigem Hintergrund.
    Das ist mit das erste, was im Text steht.
    Dann sieht man diesen unvorteilhaft* adipösen Mann im YouTube Thumbnail, sitzend in seinem Gitterbett, Windel und Schnuller.
    (*Unvorteilhaft wegen des Halo-Effektes, wollte ich damit ausdrücken. Ich kenne den Mann ja nicht und will mich auf keinen Fall negativ über jemanden äußern, besonders nicht wenn ich denjenigen nicht kenne.)
    Will man den Fetisch behutsam der Welt präsentieren, ist das wohl der falsche Weg.

    Zum Schluss noch das hier, damit das beim Leser schön hängen bleibt:
    Ob es hilft, sich in ein „Adult Baby“ zu verwandeln, wenn man Probleme verarbeiten möchte, bleibt fraglich.
    Dazu sage ich mal nischte.

    Und dann noch der süße Hinweis für Menschen, die Depressionen haben: "Wenn auch Sie an Depressionen leiden, meldet euch bei der Telefon-Seelsorge".

    Die Redakteure hätten sich diesen (meiner Meinung nach verletzenden) Beitrag echt schenken können...

  4. #4
    Senior Member Avatar von Windelschlüpfer

    Registriert seit
    June 2018
    Beiträge
    253
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Immer mehr outen sich als "erwachsenes Baby"

    Die gesamte AB Geschichte geht an mir komplett vorbei. Ich trage Windeln, weil ich es bequem und sexy finde. Für mich ist es eher eine Art Lifestyle, als (gesunder) Erwachsener gewindelt zu sein.

    https://66.media.tumblr.com/c946ad08...8j0o1_1280.jpg
    Geändert von Windelschlüpfer (06.09.2019 um 07:14 Uhr)

  5. #5
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    404
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2

    AW: Immer mehr outen sich als "erwachsenes Baby"

    Die Beiträge sind auch schon einige Jahre alt, also nichts neues.
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!

  6. #6
    Member

    Registriert seit
    November 2018
    Beiträge
    30
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Immer mehr outen sich als "erwachsenes Baby"

    Hm, der Artikel sagt ja nicht besonders viel aus. Die dazugehörigen Youtube-Videos kenne ich schon. Ich denke, dass die Motive für das Windeltragen sehr vielseitig sind. Da kann man nicht pauschal von Depressionen ausgehen.

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2004
    Ort
    Mittelbaden
    Beiträge
    301
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Immer mehr outen sich als "erwachsenes Baby"

    Ja das hört sich für mich auch alles so an wie schlechte Kindheit, Psychologe.
    Vielleicht sollte denen einfach mal jemand sagen, dass ich auch ein Leben als Erwachsener führe.
    Aber Hobbys werden auch nicht immer verstanden.
    Schwule,SM und Co haben es heute auch nicht immer leicht.
    Schwule gab es aber auch schon vor 40 Jahren.

  8. #8
    Junior Member

    Registriert seit
    August 2019
    Beiträge
    3
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Immer mehr outen sich als "erwachsenes Baby"

    Naja, der Artikel sagt ja garnichts aus.
    Es werden ein paar Fälle angerissen und (sehr) lose eine Verbindung zum "Probleme verarbeiten" (Depressionen bekämpfen? 🤨 ) hergestellt. Ich vermute mal, was besseres ist ihnen nicht einfallen.

    Aber der Depressionssatz ist nicht wertend. Den müssen die meines Wissens überall hinschreiben, wo sich Suizidgefährdete rumtreiben könnten. Und da eben versucht wurde, das ganze mit ""Probleme" aufarbeiten" gleichzusetzen, haben sie es halt dazugeschrieben. (und um den Artikel länger werden zu lassen ;-)

    Ich vermute, der Artikel ist 5 Minuten vor Redaktionsschluss entstanden, es wurde nicht versucht, das Thema näher zu erklären und zu verstehen.
    Geändert von gymnasiast (10.09.2019 um 23:07 Uhr) Grund: ich kann noch nicht schreiben

Ähnliche Themen

  1. "Folie" vs. "Cotton Feel" - Woher kommt die Differenz?
    Von schmusebub im Forum Windelforum
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.01.2018, 14:59
  2. Warum immer "richtige" Windeln ??
    Von Hasenfuß im Forum Windelforum
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.06.2016, 21:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.