Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Inkontinent ohne Windeln reisen?

  1. #1
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    419
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Hi,

    gibt es da Möglichkeiten? Ich würde gerne backpacking tour machen, aber eben ohne Windelschleppen?

    LG WE
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!
    Lachs und Otter müssen zurück in die Neiße!

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    471
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    1) Alternativen zur Windel?
    2) Vorräte unterwegs aufstocken, vorher schauen wo man welche Pampers bekommt. Eventuell Windelpakete an Zwischenstationen schicken.

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Beiträge
    387
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    Hi,

    gibt es da Möglichkeiten? Ich würde gerne backpacking tour machen, aber eben ohne Windelschleppen?
    Irgendwie verstehe ich die Frage nicht.
    Da du wahrscheinlich deine Inkontinenz für die Dauer der Reise nicht abschalten kannst,
    wird dir nichts anderes übrigbleiben, als soviele Windeln mitzunehmen, wie du brauchst,
    bevor du am nächsten Zwischenstopp neu einkaufen kannst.
    Du musst also ausrechnen, wieviele Windeln das pro Teilstrecke sind und auch mal
    einplanen, dass du zwischendurch keinen (geöffneten) Shop findest.
    Auch solltest du berücksichtigen, dass es bei Outdoor-Aktivitäten durchaus mal
    zu Lebensmittelkomplikationen kommen kann.
    Wenn du dadurch dann Flitzekacke bekommst, wirst du dankbar sein, wenn dein
    Windelvorat nicht zu knapp bemessen war.

    Über Stoffwindeln das Problem des Mitnehmens und Zwischendurchkaufens zu
    umgehen, halte ich nicht für einfach.
    Das setzt voraus, dass du bei deinen Zwischenstopps genögend Zeit hast, dass
    die Windel nach dem Auswaschen auch trocknen kann.
    Musst du die zwar gewaschene, aber noch feuchte Windel einpacken, weil die
    Tour weitergeht, dann hast du am nächsten Stopp die Wahl zwischen einer
    feuchten, schmutzigen und einer feuchten, sauberen Windel.


    Gruß Jorgen

  4. #4
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    419
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Hi,

    ich meine hier so Schlauchsysteme oder Urinale fürs Bett. Ich möchte Untwegs keine Windeln tragen(schleppen) und auch keine kaufen!

    LG WE
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!
    Lachs und Otter müssen zurück in die Neiße!

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Beiträge
    387
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    ich meine hier so Schlauchsysteme
    Davon rate ich ab.
    Wenn du bisher damit keine Erfahrung hast, wirst du es sehr wahrscheinlich nicht schaffen,
    diese sicher und dabei noch schmerzfrei anzulegen.
    Außerdem musst du peinlich auf Sauberkeit achten.
    Ob das in der Natur möglich ist? Ich habe da meinen Zweifel.


    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    oder Urinale fürs Bett.
    Das geht.
    Allerdings musst du verschiedene Systeme probetragen, um das passende zu finden,
    welches nicht bei den zu erwartenden Bewegungen verrutscht.
    Dein Urologe oder Sanitätsfachberater kann dir da eine Auswahl zeigen.
    Auch hier ist Sauberkeit und regelmäßiger Wechsel wichtig, sonst hast du außer
    deinen Urlaubsfotos noch ein anderes Andenken an deine Reise.


    Gruß Jorgen

  6. #6
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    419
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Hi,

    denke schon an hostels mit Duschen, etc (nicht im Wald schlafen). Die würden mich auch nicht reinlassen, wenn ich zu stark stinke.

    LG WE
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!
    Lachs und Otter müssen zurück in die Neiße!

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Beiträge
    387
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    denke schon an hostels mit Duschen
    Ja, das ist besser.
    Da kannst du in aller Ruhe den Wechsel machen, ohne dass dir ein Wildschwein zusieht.
    Auch kannst du da bei besserer Beleuchtung die Haut nach Irritationen absuchen.
    Die verstärkten Bewegungen, das Mehr an Schweiß und die verlängerte Tragedauer
    könnten die Haut reizen.
    Daher solltest du die Systeme, die du zur Probe bekommst, nicht nur kurz drüberziehen,
    sondern einen ganzen Tag tragen und dich dabei stark bewegen.
    So kannst du ungeeignete Kandidaten noch vor der Reise aussortieren.


    Gruß Jorgen

  8. #8
    Baujahr 1990 Avatar von windel77

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.836
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Geh doch einfach Wandern wenns warm ist, da brauchste dann keine Windel...

    Grüße

    TB77

  9. #9
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.825
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    Hi,

    gibt es da Möglichkeiten? Ich würde gerne backpacking tour machen, aber eben ohne Windelschleppen?

    LG WE
    Einfach ohne Windel laufen lassen,damit Frau/Mann keine Probleme bekommt bei Hitze mit Windel zu wandern....

  10. #10
    Senior Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.834
    Mentioned
    53 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    Hi,

    gibt es da Möglichkeiten? Ich würde gerne backpacking tour machen, aber eben ohne Windelschleppen?

    LG WE
    Ganz einfach,
    nimm Katheter mit und mache jedes Mal deine Blase leer, wenn sie zu voll wird.
    So läufst du auch nicht Gefahr als "stinkender" Hotelgast abgewiesen zu werden.
    (Schräge Vorstellung: Wer stinkend rumläuft hat wohl nicht nur die Hygienerichtlinien verpasst,
    aber gut, es gibt auch solche Nerds, die unbedingt auffallen wollen)
    Bei mir ist eine schlaffe Blasenlähmung krankheitsbedingt, deshalb steige ich auf Katheter um,
    wenn Windeln absolut nicht gehen.
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  11. #11
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    419
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    @FuldaTiger

    Katheter sind teurer als Windeln, wenn man sie selber bezahlen muss, so um 1000 € pro Monat.
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!
    Lachs und Otter müssen zurück in die Neiße!

  12. #12
    Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    57
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Ich würde einen Begleittross auf die Reise mitnehmen. Das heisst einen Van mit Nursingpersonal und Windelanhänger, welcher jeweils zum nächsten Etappenort vorausfährt und dort alles für einen ordentlichen Windelwechsel vorbereitet. Dann kannst du dir auch gleich die Blasen an den Füssen behandeln lassen und kriegst ne Lockerungsmassage obendrauf. Das ist natürlich mit Logistikspesen verbunden, aber Adel verpflichtet bekanntlich

  13. #13
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    920
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    @FuldaTiger

    Katheter sind teurer als Windeln, wenn man sie selber bezahlen muss, so um 1000 € pro Monat.
    Hä ?

    Ein Katheder als Komplettpackung kannst du in der Apotheke kaufen. Für wenig Euro.

    Hier, als Beispiel 10 Stück für 11 Euro und ein paar Zerquetschte ...
    https://www.ebay.de/i/381752348053?c...SABEgISZvD_BwE

    Hier das Komplettset mit Gleitmittel etc. für 6 Euro.
    https://www.medpex.de/blasengesundhe...iABEgKFivD_BwE

    Wie kommst du auf 1000 Euro ?

    Wie lange willst du denn reisen und wie oft willst du denn den Katheder wechseln ?
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  14. #14
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    419
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Hä ?

    Ein Katheder als Komplettpackung kannst du in der Apotheke kaufen. Für wenig Euro.

    Hier, als Beispiel 10 Stück für 11 Euro und ein paar Zerquetschte ...
    https://www.ebay.de/i/381752348053?c...SABEgISZvD_BwE

    Hier das Komplettset mit Gleitmittel etc. für 6 Euro.
    https://www.medpex.de/blasengesundhe...iABEgKFivD_BwE

    Wie kommst du auf 1000 Euro ?

    Wie lange willst du denn reisen und wie oft willst du denn den Katheder wechseln ?
    5 x 6 = 30 € pro Tag

    30 x 30 = 900 € pro Monat
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!
    Lachs und Otter müssen zurück in die Neiße!

  15. #15
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    920
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    5 x 6 = 30 € pro Tag

    30 x 30 = 900 € pro Monat
    Du willst den Katheder 5 Mal am Tag Wechseln ?
    Warum das denn ?
    Da machst du ja durch das ständige Ein- und Ausführen mehr kaputt, als durch ein Woche Dauertragen.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  16. #16
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    419
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Du willst den Katheder 5 Mal am Tag Wechseln ?
    Warum das denn ?
    Da machst du ja durch das ständige Ein- und Ausführen mehr kaputt, als durch ein Woche Dauertragen.
    ISK Katheter dienen nur zum einmaligen Urinieren, werden dann weggeworfen.
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!
    Lachs und Otter müssen zurück in die Neiße!

  17. #17
    Senior Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.834
    Mentioned
    53 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Windelente,
    ich möchte deinen Diskussionen hier gar nicht mehr folgen, da deine Argumentation einfach fehlerhaft ist:

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    Wenn es warm ist, ziehe ich keine Windeln an, mache das erst wieder im Winter/Herbst.
    und

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen

    als ich wegen gebrochener Hand mir nicht selber die Spritze geben konnte, war ich auch mit Windel beim Arzt. Inzwischen verschreibt mir dieser Arzt auch die Windel neben dem Medikament, das ich normalerweise monatlich selber injiziere, wenn ich gesund bin.

    LG WE


    Du bist doch bestens informiert wie man mit Krankheiten und Inkontinenzversorgung umgeht und wie man die entsprechenden Hilfsmittel incl. Windeln bei den Kostenträgern auch mit Nachdruck durchsetzt. Also warum behauptest du z.B. hier, du müsstest für deine Katheterversorgung bis zu 1000 Euro im Monat selbst zahlen? Du brauchst nur bei deinem Krankheitsstand einen Arzt darauf ansprechen, damit diese verordnet werden.

    Ich weiß dadurch gar nicht was deine Diskutiererei dann hier noch soll.
    Ist dir etwa langweilig?


    Geändert von FuldaTiger (08.08.2019 um 08:36 Uhr) Grund: Aktualisiert
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  18. #18
    WBC Fördermitglied 2019

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.091
    Mentioned
    51 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Diese völlig wiedersprüchlichen Aussagen stören auch mich. So weit ich weiss wir ISK nur bei Blasenentleeerungsstörungen angewandt also bei einer Form der Inkontinenz bei der der Schließmuskel sich nicht mehr gezielt öffnen lässt. Eine Versorgung mit Windeln ist bei dieser Inkontinenzform nicht üblich.
    Windeln find' ich voll gut!

  19. #19
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    920
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Jetzt mal nur als Hilfe für mich, weil ich da nicht so wirklich viel Ahnung von habe.

    Zumindest der erste Link von mir, die Latexballonkatheder sind doch Dauerkatheder, oder ?
    Die sind doch nicht nur für den einmaligen Gebrauch gemacht, oder ?
    Oder bin ich da völlig falsch informiert ?
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  20. #20
    Senior Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.834
    Mentioned
    53 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinent ohne Windeln reisen?

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Jetzt mal nur als Hilfe für mich, weil ich da nicht so wirklich viel Ahnung von habe.

    Zumindest der erste Link von mir, die Latexballonkatheder sind doch Dauerkatheder, oder ?
    Die sind doch nicht nur für den einmaligen Gebrauch gemacht, oder ?
    Oder bin ich da völlig falsch informiert ?
    Ja, Dauerkatheter sind für den einmaligen Gebrauch, aber meistens mit einer Tragezeit von bis zu vier Wochen vorgesehen.
    Der Urin soll also über einen längeren Zeitraum dauerhaft abgeleitet werden.
    (Also nicht, wie Windelente hier vorhat, 3 mal am Tag den Dauerkatheter wechseln! Das ist grober Unfug.)
    Im Gegensatz dazu gibt es Einmalkatheter für eine einmalige Blasenentleerung.
    Diese sind mit Gleitmittel beschichtet, können sofort eingeführt werden und werden nach erfolgreicher einmaliger Blasenentleerung weggeworfen.
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

Ähnliche Themen

  1. Windeln Reisen und Bettnässen
    Von annie im Forum Inkontinenz
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.10.2017, 19:16
  2. Windeln auf Reisen
    Von abdelgamal im Forum Windelforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 08:36
  3. Ohne Windeln
    Von ansv im Forum Windelforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 23:05
  4. Auf Reisen mit Windeln
    Von pinkpanther im Forum Windelforum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 11:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.