Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34

Thema: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

  1. #1
    Member

    Registriert seit
    July 2018
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    54
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Lightbulb Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Hallo zusammen,

    ich brauche Hilfestellung von euch.

    Ich hatte schon mal diesen Thread hier erstellt:
    http://www.wb-community.com/showthre...en-Fortschritt

    Dort ging es mir darum, unbewusst ins Bett zu machen, wie ein Bettnässer eben.

    Nun hat sich der Reiz noch etwas weiterentwickelt. Ich möchte jetzt sobald wie möglich zuhause offiziell Bettnässer sein und Windeln tragen müssen. Wenn ich dann eh jede Nacht Windeln tragen muss, dann geschieht das oben genannte eh irgendwann. Das geht jetzt schon seit Wochen so. Ich kann schwer an etwas anderes denken.

    Jetzt brauche ich eure Ratschläge. Dafür werde ich aber erstmal ein paar Details auflisten, damit ihr euch besser in meine Situation hineinversetzen und antworten könnt:
    • Ich bin 18 Jahre alt
    • Ich lebe nur mit meiner Mutter Zuhause
    • Als ich 15 war, hatte ich ihr meinen Windelfetisch anvertraut (es war einen kurzes Gespräch). Ich fragte, ob sie mir von DM Drynites mitbringt. Hat sie dann die Jahre über gemacht. Als ich dann 18 wurde hatte ich die ersten richtigen Windel bei Save gekauft. Da ich kein eigenes Konto habe (hat einen guten Grund, möchte ich aber nicht weiter ausführen), musste ich also meine Mutter fragen, ob ich mir online etwas kaufen kann. Sie dachte zuerst, dass es Spiele oder etwas für Spiele ist. Ich weiß bis heute nicht, ob sie mal nachgeschaut hat in ihrem PayPal-Konto, was ich eigentlich bestellt habe. Jedenfalls habe ich das immer privat in meinem Zimmer (abgeschlossen) ausgelebt. Sie hat auch nie weiter danach gefragt nach dem kurzen Gespräch. Vor kurzem hatte ich dann den Entschluss gefasst, offener damit umzugehen. Ich habe meine Windeln, die versteckt waren, in die Schublade / Schrank gepackt, wo meine Freizeit- / Jogging- / Trainings-Hosen drin waren. Ich sagte dann nur, dass da nun etwas anderes drin sei, weil sie unsere Wäsche macht und dann halt auch überall ran geht. Ob sie nachgeschaut hat, als ich mal weg war, weiß ich nicht.
    • Ich hatte letztes Jahr ein Erlebnis, sodass ich die Schule wechseln musste. Deshalb muss ich auch regelmäßig zum Psychologen. Also es ist auch schon eine zugespitzte und belastende Situation an sich.


    Und nun möchte ich also ab sofort Windeln tragen müssen in der Nacht. Ihr denkt euch jetzt sicherlich, wieso ich nicht einfach hingehe und sage, dass ich Windel beim Schlafen tragen möchte, aber es geht mir ja darum, dass sie denkt, dass ich wirklich ins Bett mache und Windeln tragen muss. Ich bin jetzt bald mit der Schule fertig und ich weiß nicht, wann ich ausziehe. Deshalb möchte ich es noch erleben, zuhause bei den Eltern (in meinem Fall bei der Mutter) Bettnässer zu sein. Ich möchte mich und meine Windeln nicht mehr verstecken.

    Jetzt habe ich mir überlegt, wie ich es angehen kann:
    1. Ich mache absichtlich ins Bett und zeige ihr es und sage, dass es schon seit Monaten schon so geht und ich jetzt die Schnauze voll habe und Windeln tragen möchte.
    2. Ich mache nicht ins Bett und sage es ihr so, dass mich die Situation zurzeit belastet und ich oft ein nasses Bett habe und präventiv Windeln tragen möchte.


    Ich denke, dass ich einen Vorteil wegen der aktuellen Situation habe. Man kann mich ja gerade noch als Jugendlichen mitzählen, und psychische Ursachen hat Bettnässen ja auch soweit ich das richtig recherchiert habe. Ich weiß, dass es blöd ist, seine Mutter anzulügen, aber ich werde es ihr auch in Zukunft erzählen und sie wird es verstehen, dass ich das machen musste, um mich besser zu fühlen und diesen nicht unterdrückbaren Reiz zu besänftigen.

    Ich habe geplant, das ganze sobald wie möglich durch zuziehen. Auf keinen Fall erst in einem halben Jahr. Möchte es noch in der regulären Schule erleben. Nun würde ich gerne wissen, ob ihr mir noch Ratschläge geben könnt oder auch zusätzliche Ideen. Wenn man selbst in so einer Situation ist, haben andere Menschen oft die besseren Worte!

    Wenn ihr noch weitere Fragen habt, nur zu.
    Danke im Voraus und bitte ernst nehmen

  2. #2
    Junior Member

    Registriert seit
    February 2019
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    18
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Hast du denn schon mal mit deinem Psychologen darüber gesprochen?

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    435
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Hm du willst deine Mama anlügen, damit sie denkt du hättest ein medizinisches/psychisches Problem. Denkst du nicht, dass sie sich dann Sorgen macht? Findest du es okay, anderen Menschen das Leben schwerer zu machen, um dein Kopfkino auszuleben? Wenn das deine Phantasie ist, kein Problem. Aber lass es reine Phantasie bleiben und belämmer deine Mama doch nicht damit.

  4. #4
    Member

    Registriert seit
    July 2018
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    54
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Zitat Zitat von chrisisteini Beitrag anzeigen
    Hast du denn schon mal mit deinem Psychologen darüber gesprochen?
    Nein, möchte ich auch nicht.

    Zitat Zitat von Pamperwölfchen Beitrag anzeigen
    Hm du willst deine Mama anlügen, damit sie denkt du hättest ein medizinisches/psychisches Problem. Denkst du nicht, dass sie sich dann Sorgen macht? Findest du es okay, anderen Menschen das Leben schwerer zu machen, um dein Kopfkino auszuleben? Wenn das deine Phantasie ist, kein Problem. Aber lass es reine Phantasie bleiben und belämmer deine Mama doch nicht damit.
    Das Ding ist, dass ich es dann so hinstellen werde, dass es wegen der aktuellen Situation ist und es sich auch von alleine sicherlich beheben wird. Sie solle sich keine großen Gedanken machen. Dass ich keine Probleme damit habe, und ich mit Windel sicherer fühle. Habe ja auch keine Berührungsängste, was sie ja wissen sollte wegen dem Fetisch.

  5. #5
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    523
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Ein paar kurze Gedanken bevor ich jetzt schlafen gehe:

    Wenn Deine Mutter von Deinem Windelfetisch weiß und ihn akzeptiert, brauchst Du ihr nichts vormachen und wirst es wahrscheinlich gar nicht so leicht können.
    Die meisten sexuellen Phantasien sind in der Vorstellung viel reizvoller, als in der Wirklichkeit.
    Als Erwachsener die eigene Mutter in ein sexuelles Rollenspiel einzubauen fühlt sich möglicherweise irgendwie creepy an.
    Einen Psychologen aufzusuchen ist niemals eine Strafe, sondern eigentlich ein recht kostspieliges Privileg, ganz egal, ob das jetzt Deine Mutter aus eigner Tasche oder die Krankenkasse zahlt.
    Du kannst mit dem Psychologen auch über Deine sexuellen Phantasien reden.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!

  6. #6
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Raum Oberstdorf
    Beiträge
    589
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Ich muss ehrlich sagen, die Sache gefällt mir überhaupt nicht. Deine Mama reißt sich für dich den Arsch auf, und du hast nichts anderes im Sinn, als sie vor den Kopf zu stoßen. Sie hat dich schon unterstützt, aber du nutzt das schamlos aus. So geht das nicht.
    Dir ist hoffentlich auch klar, daß nach einer Phase der Gewöhnung es gar nicht mehr ohne Windeln geht. Was machst du dann, wenn du mal bei Freunden übernachten willst, oder mal ein nettes Mädel kennenlernst? Die ist da mit Sicherheit nicht amused. Also reiß dich mal am Riemen, denn nicht alles, was man will, ist auch von Vorteil, und versau dir nicht dein junges Leben.
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  7. #7
    Member

    Registriert seit
    July 2018
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    54
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Zitat Zitat von Toni Beitrag anzeigen
    Was machst du dann, wenn du mal bei Freunden übernachten willst, oder mal ein nettes Mädel kennenlernst? Die ist da mit Sicherheit nicht amused. Also reiß dich mal am Riemen, denn nicht alles, was man will, ist auch von Vorteil, und versau dir nicht dein junges Leben.
    Hm, ja. Das ist es ja. Seit geraumer Zeit läuft nichts von beidem. Deshalb mache ich mir darüber nicht so sehr Gedanken.

  8. #8
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Raum Oberstdorf
    Beiträge
    589
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Das verstehe ich. Es ist heute einfach eine ganz andere Zeit, wo TV, Smartphone und Computer zur Vereinsamung führen. Man hat zwar etliche virtuelle Freunde, aber das ist beileibe nicht das Gelbe von Ei, weil man die meisten nicht einmal kennt.
    Zu meiner Zeit waren wir nach der Schule den ganzen Tag draußen, im Wald, und sind die kühnsten Steige rauf- und runtergeklettert. Sobald es dunkel wurde, kamen wir wieder zurück, und manche Mütter standen schon vor der Tür und haben uns gerufen. "Mein Gott. wie siehst du denn wieder aus? Zieh mal deine Klamotten schon vor der Tür aus, damit du mir nicht den ganzen Dreck in die Wohnung schleppst." Ja, das war ein richtig anstrengender Tag, und wir haben dann auch geschlafen wie ein Stein. Und heute? Wisst ihr ja selber. Und dann wundern sie sich, warum viele zum Psychiater rennen.

    Junge, du musst einfach mehr raus, in die Natur, in die Städte, ins Kino, ins Theater, oder was dir sonst noch gefällt. Weißt du dass es da ganz anders riecht? Da kommt man weniger auf dumme Gedanken. Wenn du die meiste Zeit nur zuhause hockst, kannst du lange warten, bis jemand an deiner Tür klingelt, dem du gefällst.
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  9. #9
    Trusted Member Avatar von kay'est

    Registriert seit
    October 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    348
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    du musst mal weiter wie deinen eigenen Horizont schauen
    du bist 18 und nur weil du jetzt grad keine freunde hast
    was passiert wenn dich in irgendeiner situation irgendwer wegen irgendwas belangloses anspricht
    und schon haste die a karte

    wie meine vorposter schon sagen
    du hast ne mutter die es akzeptiert
    und du sagst du brauchst es für dein lebenswohl
    warum sagst du nicht das du genau das brauchst

    lügen kostet kraft und irgendwann verlässt dich die kraft
    dann haste die nächste a karte und das Verhältnis ist im eimer

  10. #10
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.022
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Die Mutter anlügen, Ärzte (Psychotherapeuten) anlügen, Krankheit vortäuschen, geht ja mal gar nicht !!!

    Wenn du diese Phantasien und Wünsche hast, was ja völlig okay ist, dann hab den Mumm und steh dazu !

    Trag die Windeln einfach und wenn du angesprochen wirst, dann steh dazu und sag, dass du Windeln trägst, weil du sie tragen möchtest, weil du das schön findest.
    So einfach ist das !
    Frei und ehrlich zu seinem Handeln stehen, und auch die Konsequenzen davon tragen !

    Aber das können die jungen Hüpfer ja heutzutage alle nicht ! :-(
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  11. #11
    Member

    Registriert seit
    July 2018
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    54
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Die Mutter anlügen, Ärzte (Psychotherapeuten) anlügen, Krankheit vortäuschen, geht ja mal gar nicht !!!

    Wenn du diese Phantasien und Wünsche hast, was ja völlig okay ist, dann hab den Mumm und steh dazu !

    Trag die Windeln einfach und wenn du angesprochen wirst, dann steh dazu und sag, dass du Windeln trägst, weil du sie tragen möchtest, weil du das schön findest.
    So einfach ist das !
    Frei und ehrlich zu seinem Handeln stehen, und auch die Konsequenzen davon tragen !

    Aber das können die jungen Hüpfer ja heutzutage alle nicht ! :-(
    Ich könnte das auch so machen und dann kann ich mir die Lügerei sparen, ja. Dann kann ich auch tagsüber Windeln tragen, anstatt nur nachts.

    Soll ich es denn drauf ankommen lassen? Wenn ich morgens aufstehe und durch den Flur gehe, sieht sie mich eh immer. Wenn ich dann eine Windel statt Unterhose anhabe, fällt das ja sehr auf.

    Oder soll ich mit ihr sprechen, damit sie sich drauf einstellen kann? Was ist besser??
    Geändert von DiaperLover2000 (19.03.2019 um 15:10 Uhr)

  12. #12
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.666
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Es wurde schon sehr viel dazu geschrieben, darum gebe ich nicht mehr zu allem meinen Senf ab.
    Aber ich teile definitiv die Meinung das du hier deine Mutter (etc.) auf keinen Fall belügen solltest.

    Du kannst dich extrem glücklich schätzen das deine Mutter deine Vorliebe so akzeptiert und dich sogar damit unterstützt.
    Die Frage ist halt nur, ob es ihr nicht auch irgendwann zu viel wird.
    Warum trägst du Nachts nicht einfach deine Windel wie du das möchtest, ziehst aber keine weiteren Personen da mit rein?
    Also nicht provokant damit über den Flur laufen, als Beispiel.

  13. #13
    Member

    Registriert seit
    July 2018
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    54
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Zitat Zitat von SaphirWolf Beitrag anzeigen
    Es wurde schon sehr viel dazu geschrieben, darum gebe ich nicht mehr zu allem meinen Senf ab.
    Aber ich teile definitiv die Meinung das du hier deine Mutter (etc.) auf keinen Fall belügen solltest.

    Du kannst dich extrem glücklich schätzen das deine Mutter deine Vorliebe so akzeptiert und dich sogar damit unterstützt.
    Die Frage ist halt nur, ob es ihr nicht auch irgendwann zu viel wird.
    Warum trägst du Nachts nicht einfach deine Windel wie du das möchtest, ziehst aber keine weiteren Personen da mit rein?
    Also nicht provokant damit über den Flur laufen, als Beispiel.
    Hi Saphirwolf,

    mir geht es halt darum, wenn ich über die Nacht eine Windel trage, dann aufstehe morgens, nicht krampfhaft unter der Decke ausziehen muss und so, um sie zu verstecken.

    Ich habe keine Lust mehr auf das Geheimhalten. Auch tagsüber, ich möchte ja gar nicht provokant mit der Windel vor ihr herumlaufen.
    Es geht mir darum, dass wenn sie mal die Windel sieht, es annähernd "normal" ist.

    Ich glaube, ich rede heute mit ihr und sage, dass für mich die Windeln nicht mehr nur ein sexueller Reiz sind, sondern dass ich mich damit wohl fühle, Stress abbauen kann und sogar besser schlafe. Komischerweise hatte ich seit einigen Jahren keine Träume mehr. Seitdem ich richtig Windeln am Wochenende trage, träume ich wieder und war wirklich schockiert. Ich hatte solange keine Träume mehr, dass ich vergessen habe, wie schön und abgefahren diese sein können.

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    435
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Das klingt nach einer viel besseren Lösung als deiner Anfangsidee!
    Ich wäre sehr überrascht gewesen, wenn deine Mama auf die Story „Ich mochte schon immer Windeln, aber jetzt brauche ich sie plötzlich aus medizinischen Gründen, aber hey mach dir keine Sorgen, ich bin mir sicher das geht von alleine weg“ eingestiegen wäre. Also super, dass du offen mit ihr sprechen willst, das ist der richtige Weg!

  15. #15
    Trusted Member Avatar von kay'est

    Registriert seit
    October 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    348
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Zitat Zitat von DiaperLover2000 Beitrag anzeigen

    Ich glaube, ich rede heute mit ihr und sage, dass für mich die Windeln nicht mehr nur ein sexueller Reiz sind, sondern dass ich mich damit wohl fühle, Stress abbauen kann und sogar besser schlafe.

    und genau mit dem fährst du definitiv besser

  16. #16
    Member

    Registriert seit
    July 2018
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    54
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Ja, werde ich so machen. So ist es definitiv besser. Ich fragte, ob wir reden können. Heute hatte sie keine Nerven mehr, aber die Tage hat sie versprochen.
    Ich berichte dann, wünscht mir Glück.

  17. #17
    Fördermitglied 2019 Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    498
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Nee.
    Glück brauchste nich - aber Mumm und Aufrichtigkeit/Ehrlichkeit.
    Man sagt nicht umsonst, dass Lügen kurze Beine hätten. Erst eine Lüge, dann brauchste 'ne größere oder gar zwei, um die erste zu decken, das wird immer mehr. Brauchste echt 'n gutes Gedächtnis, willste effektiv lügen.
    Aber wozu?
    Sag, wie's is. Ferdsch.
    Und früh übern Flur, da kann man doch auch mit Schlafi gehen? Oder ist das bei Euch üblich nur mit Buchse?
    Aber Du solltest etwas weiter als nur bis zur Wohnungstür denken, wie auch andere es bereits benannt haben.
    Bettnässer-Outing ist nicht so das Wahre. Aber da es bei Dir keine "echte" Enuresis ist, sondern eher ein Spleen/Macke, wenn auch "hilfreich", musst Du sehen, wie Du das verträglich in Dein Dasein einbastelst. Es geht, kann ich Dir nur sagen. Erst wenn jemand danach fragt, muss (sollte) man eine Antwort haben. Und die sollte ehrlich sein. Der Psycho-Typ tut auch nur seinen Job. Und das sollte zuallererst Zuhören sein. Der unterliegt der Schweigepflicht. Und da Duda ja 18 bist, kann er nich einfach zu (Deiner) Mutti rennen und petzen. Vermutlich wird er Dir KEIN Rp für die gewünschten Pampers ausstellen, aber er wird Dich vielleicht auch nicht gleich in die Zwangsjacke und dann in die Klapse stecken. Pillen musst Du auch nicht zwingend schlucken deshalb. Wirst merken, dass es gut ist, wenn jemand zuhören kann. Bei "Profis" hat das aber irgendwie den Touch von "na der muss ja" und "der hält mich jetzt für krank" usw. Offiziell Bettnässer sein oder "nur" zu wollen ist schon ein riesen Unterschied. Sei froh, wenn Du keiner bist.
    Wenn sich mir gegenüber einer "outet" - und ich habe das Gefühl, dass er/sie es ehrlich sagt, dann hab ich damit kein Problem. Aber wenn ich merke, dass da 'was nich stimmt, ist der Ofen aus.
    Außerdem kann ich mir SEHR GUT vorstellen, dass hier im Forum (und anderswo natürlich auch) etliche Leute sind, denen es ähnlich geht: des Nachts die Packung am Hintern ist nun mal 'ne schöne (?) bzw. angenehme Sache. "Erlaubt ist, was gefällt." heißt es doch.
    Beim "Outen" ist entscheidend, dass der Ton die Musik macht.
    Wenn zu mir jemand "gekrochen" kommt, und "beichtet", ist das 'was ganz anderes, als wie wenn er/sie bei passender Gelegenheit lachend erzählt, was grad los ist und wie er/sie damit umzugehen gedenkt. Wenn man es zusammen auf die lustige Weise nimmt, ist das Geständnis, Windeln "aus Jux" tragen zu wollen, ganz einfach und völlig harmlos. Wenn man aber zu Lügen greifen muss, ...
    Neee, ich möcht gar nich dran denken.
    Mach's, wie z.B. der Toni saacht: Geh raus, geh unter Leute, such Dir ein Hobby, mach Sport ... TU 'WAS !
    Nachts (auch tags) kannste allemale Windeln tragen, wenn Dir danach ist. Wer sollte Dir das verbieten, wenn Du die "brauchst" - und sei es auch "nur", weil sie Dir ein gutes Gefühl geben? Gib's doch einfach zu, das ist besser als die schei... Bettnässerlüge.
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  18. #18
    Member

    Registriert seit
    July 2018
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    54
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Ja, werde heute offen darüber reden - keine Lügen.

    Nur eins frage ich mich. Wieso soll ich mit meinem Psychologen darüber reden? Ich habe 1. nicht das Bedürfnis dazu und 2. einer mir nicht vertrauten Person schon gar nicht. Wenn ich es meiner Mutter es erzähle uns sie es akzeptiert, bin ich zufrieden. Dann brauche ich keine zusätzliche Beratung vom Psychologen. Die Idee mit dem Bettnaesser war keine gute Idee und unüberlegt. Ob ich's auch wirklich gemacht hätte, bin ich mir auch nicht sicher.

    Nunja, bin gespannt auf heute. 😀

  19. #19
    Fördermitglied 2019 Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    498
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Menschenskind, sag's dem doch genau so, wie Du es hier geschrieben hast.
    "Ich will nich mit Ihne drübber reedn. Ich hab keen Vertrauen zu Ihresgleichen."
    Mehr als rausschmeißen kanner Dich nich.
    Wenner aber HALBWEGS fit is in der Birne, wird er von sich aus anfangen, ein Brückchen zu basteln.
    Ohne Vertrauen läuft eh nix. Zumindest nich richtig.

    Aber beim Mütterchen, da dürfte das klappen.
    _____________________________________
    P.S.:
    Meine hat vor ein paar Monaten mal getönt, ich soll sagen, wenn ich nicht mehr ganz dicht sei. Ich bin mir nicht sicher, was sie damit gemeint hat. Der thematische Bezug zur früheren Bettnässerei, also nich was Ihr schon wieder denkt, war jedenfalls da. Nach der Schrecksekunde (etwa 2,4 Minuten) hab ich das Thema lieber gewechselt. Hab eben Respekt vor Autoritätspersonen. (hüstel, hüstel)
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  20. #20
    Member

    Registriert seit
    July 2018
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    54
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Brauche Rat: Offiziell Bettnässer sein

    Agent-Orange,

    Ich glaube, dass du das mit dem Psychologen falsch verstanden hast. Ich bin ja nicht deswegen bei ihm und er weiß davon nichts.

Ähnliche Themen

  1. Endlich offiziell Windeln tragen
    Von rastamann105 im Forum Windelforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2018, 21:12
  2. Kind sein - Erwachsen sein
    Von annie im Forum Ageplayforum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 18:51
  3. Bettnässer
    Von Gumpaul im Forum Vorstellforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 23:07
  4. Bettnässer Ü 18
    Von Pipiandy im Forum Inkontinenz
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 07:32
  5. Endlich ist es jetzt offiziell
    Von Pampersrocker83 im Forum Ageplayforum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 20:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.