Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2018
    Ort
    Eichsfeld
    Beiträge
    149
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    War neulich mal wieder im DM, und da sah ich diese Windeln. Da die Beschreibung zunächst toll klang (und Tena eigentlich eine gute Marke ist), beschloss ich, mal eine Packung zu kaufen.
    Fazit: rausgeschmissenes Geld! Daß Pants nicht so gut saugen wie die klassischen Slips, war mir schon klar - aber dieses Produkt ist nicht für "mittlere", sondern eher für (ganz) "leichte" Blasenschwäche geeignet!!! Trocken war ja noch alles in Ordnung - durchaus bequem und angenehm zu tragen. Voller Vorfreude eingepieselt (war noch nicht mal viel - allerhöchstens 1/4 l) - und da dachte ich schon: "Das fühlt sich aber komisch an!" Das Tragen danach war auch nicht besonders toll. So eine Stunde danach nochmal eingepieselt (wieder nur eine relativ kleine Menge) - und das Ding lief aus... Gut, daß ich noch eine zweite mithatte, weil eine nasse Unterhose und eine etwas feuchte Hose bei +2° C sind nicht angenehm... Diese Windel blieb dann aber tocken. Vor kurzem morgends zuhause der Windel nochmal eine Chance gegeben (sicherheitshalber über dem Klo stehend) - es war die letzte. Sehr schlechtes Speicher- und Rückhaltevermögen. Wieder etwas ausgelaufen, die Windel innen klitschnass - obwohl es vielleicht 350-400 ml waren.
    Also da saugen ja selbst billig-Slips noch besser...

    Also kann man diese Windel eigentlich nur trocken nutzen, oder wenn ab und zu ein kleiner Spritzer in die Hose geht (sollen dann aber über den Tag verteilt vielleicht höchstens 100-150 ml sein)...

  2. #2
    Senior Member Avatar von Drynites96

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Saarlouis, Saarland
    Beiträge
    208
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Ich benutze sie Nachts und finde sie eigentlich sehr gut. Die sind diskret und nehmen ziemlich was auf. Also für mich reichen die
    Ich wollte nie erwachsen sein,
    Hab immer mich zur wehr gesetzt...

  3. #3
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.666
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    naja, was erwartest du bei der "Plus" Variante auch viel anderes?
    In dieser Version ist selbst die Slip Bauart nicht viel besser.

    Probiere mal die "maxi" die sind deutlich besser.

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2018
    Ort
    Eichsfeld
    Beiträge
    149
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Mit der Namensgebung bei Tena bin ich nicht so ganz firm. Aber ich dachte halt, daß die zumindest eine normale Blasenentleerung wegsteckt. Aber wenn die nach 250 ml klitschnass ist, dann ist das schön, um dem Fetisch zu frönen - aber brauchbar für die Praxis ist's nicht. Immerhin - trocken ist sie ja ganz ok...

  5. #5
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.666
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Dann hast du aber den Verwendungszweck nicht verstanden.
    Nicht jeder Inko verliert den kompletten Blaseninhalt...

  6. #6
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.065
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Eigentlich sind die Pants (ich habe inzwischen alle getestet, weil sie eben meistens sehr bequem zu tragen und einfach zu handhaben sind) alle nur für immer kleines kurzes Ablassen von Urin geeignet.
    Der zweite Nachteil ist, dass die meisten der Pants zwar optimal für Frauen sind, aber für Männer oft ungeeignet, weil die Auslaufbündchen nicht hoch genug sind, um Schniedel und Sack so verstauen zu können, dass nichts am Rand ausläuft.
    Tena hat zwei Pants extra für Männer, die sind da besser, aber auch mehr für langsamen und stetigen Urinverlust.

    Für schwallartiges Ablassen von Urin ist keine der Pants gemacht. Das ist jedenfalls meine Erfahrung.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  7. #7
    Senior Member Avatar von flaggi78

    Registriert seit
    November 2005
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    1.111
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Tena hat zwei Pants extra für Männer, die sind da besser, aber auch mehr für langsamen und stetigen Urinverlust.
    Diese Tena Men Active Fit Pants hatte ich auch mal gekauft. Die Größe geht erst ab Medium los und waren somit total unbrauchbar für mich. Als ich die anprobiert habe war es wie XL oder so...Hab sie dann alle entsorgt. Wenn dann sollten sie auch eine Größe in S anbieten. Wenn Tena Pants, dann diese Confiofit Pants in S, die haben mir gut gepasst. (Bei normale Windeln brauche ich Medium...)

  8. #8
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.065
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Ich frag mich immer, wer braucht Größe S von die Männers ?

    Ich dachte immer, ich bin klein mit 170 cm und mein Arsch ist echt nicht dick, aber S ist mir definitiv zu klein ...

    Am Kopf kratz ...
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  9. #9
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    3.416
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Ich frag mich immer, wer braucht Größe S von die Männers ?
    Ich dachte immer, ich bin klein mit 170 cm und mein Arsch ist echt nicht dick, aber S ist mir definitiv zu klein ...
    Am Kopf kratz ...
    Jugendliche vielleicht, und es gibt auch sehr zierlich gebaute Männer.

  10. #10
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.065
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Zitat Zitat von Linus Beitrag anzeigen
    Jugendliche vielleicht, und es gibt auch sehr zierlich gebaute Männer.
    Ja, das wird mir jetzt auch klar ...
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  11. #11
    Senior Member Avatar von Drynites96

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Saarlouis, Saarland
    Beiträge
    208
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Ich frag mich immer, wer braucht Größe S von die Männers ?

    Ich dachte immer, ich bin klein mit 170 cm und mein Arsch ist echt nicht dick, aber S ist mir definitiv zu klein ...

    Am Kopf kratz ...

    Ich bin auch nur 170 cm groß und ziemlich schmal. Ich glaub dass S mir noch passen könnte da die Größe M mir am Po immer ein bisschen runterhängt und ich die Windel ziemlich weit über meinen Bauchnabel ziehen kann bis ich merke dass die Beinbündchen eng anliegen. Ich passe auch noch gut in die 8-15er Drynites aber die reichen für mich von der Kapazität her natürlich nicht aus...
    Ich wollte nie erwachsen sein,
    Hab immer mich zur wehr gesetzt...

  12. #12
    Senior Member Avatar von flaggi78

    Registriert seit
    November 2005
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    1.111
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Ich frag mich immer, wer braucht Größe S von die Männers ?

    Ich dachte immer, ich bin klein mit 170 cm und mein Arsch ist echt nicht dick, aber S ist mir definitiv zu klein ...

    Am Kopf kratz ...
    Also ich bin 186 groß und brauche bei Pants größe S, sonst sind die einfach zu groß. Normale Windeln brauche ich schon in medium.

  13. #13
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.065
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Dann bin ich wohl doch dicker als ich dachte
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  14. #14
    Member

    Registriert seit
    November 2018
    Beiträge
    97
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Tena hat zwei Pants extra für Männer, die sind da besser, aber auch mehr für langsamen und stetigen Urinverlust.

    Für schwallartiges Ablassen von Urin ist keine der Pants gemacht.
    Ich habe mir mal eine Packung der TENA MEN Premium Fit besorgt - https://www.tena.de/maenner/produkte...tive-underwear - sie sind sicherlich eher fürs langsame "Ablassen" geeignet und nicht für den vollen Schwall. Ich war aber inzwischen durchaus beeindruckt, was sie aufnehmen können und das sie, als ich dachte, sie seien voll, durchaus noch in den Saugpolstern Reserven hatten. Wobei auch hier das "Männerproblem" vorliegt, dass es halt schwierig ist, sie im Stehen und Sitzen bis hinten zu füllen, so dass da noch mehr Reserven waren als vorne.

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2018
    Ort
    Eichsfeld
    Beiträge
    149
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Also auch wenn die Pants jetzt zum Einstrullern (für mich) unbrauchbar sind - für's große Geschäft eignen sie sich prima!!! Auch eine, ähem, größere Ladung stecken die souverän weg.

  16. #16
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.065
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Zitat Zitat von Roadrunner Beitrag anzeigen
    Also auch wenn die Pants jetzt zum Einstrullern (für mich) unbrauchbar sind - für's große Geschäft eignen sie sich prima!!! Auch eine, ähem, größere Ladung stecken die souverän weg.
    Solange der Stuhl fest ist, mag´s wohl gehen.
    Ist er etwas weicher, hat man schon das Problem, dass eine Pants im hinteren Bereich nicht breit genug ist, die Auslaufbündchen nicht hoch genug sind und die Kacke wieder voll daneben geht.
    Hab ich auch schon ausprobiert.

    Für mich sind Pants wirklich nur etwas für den Notfall, wenn man gar nichts anderes zur Verfügung hat.

    Momentan nutze ich sie noch als Fixierhose für eine Packung Netto-Windeln Größe 6, damit die endlich alle werden, aber wenn die dann alle sind, steige ich um auf die Windeln von Duchesse/Müller, falls ich nicht bei Onkel Olli bessere finde.
    Pants sind für mich endgültig Geschichte, nachdem ich jetzt 3 Jahre lang mit denen rum experimentiert habe.

    Meine Freundin nutzt sie noch für lange Autofahrten oder so, aber die hat ja auch das Problem mit den niedrigen Auslaufbündchen und dem Verpacken vom Gemächt nicht.
    Ich frag mich sowieso, warum es mehr Inkontinenzmaterial für Frauen gibt, als für Männer.
    Haben Frauen mehr Probleme damit ?
    Oder kommt mir das nur so vor ?
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  17. #17
    Member

    Registriert seit
    November 2018
    Beiträge
    97
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Ich frag mich sowieso, warum es mehr Inkontinenzmaterial für Frauen gibt, als für Männer.
    Haben Frauen mehr Probleme damit ?
    Naja, mit Beckenbodenproblemen oder Inkontinenz in Folge von Schwangerschaften/ Geburten haben Männer eher selten zu tun ... dafür dürfte Inkontinenz bei Frauen als Folge von Prostataproblemen eher eine untergeordnete Rolle spielen

  18. #18
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.065
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tena Pants plus - der letzte Mist oder Spielzeugwindel

    Also gibt es mehr Inkontinenzprobleme aufgrund von Schwangerschaften und fehlender Beckenbodenmuskulatur als aufgrund von Prostatabeschwerden.

    Okay ... wieder was gelernt.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.