Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: wer wurde erwischt?

  1. #1
    Senior Member Avatar von Abri-fan

    Registriert seit
    June 2009
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    1.702
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Question wer wurde erwischt?

    erstmal frohes neues jahr an alle

    meine frage sagt es ja schon. mich würde mal interessieren wer von euch richtig erwischt wurde als dl und wie das ganze passiert ist. es sind hoffentlich bestimmt einige interessante storrys dabei
    ich für meinem teil kann dazu leider nix beitragen aber aber bei dieser hohen userzahl wird es sicher einige opfer gegeben haben.
    also lasst die tasten klimpern ich freue mich auf eure storrys
    Sollte hier jemand sein, den ich vergessen habe zu beleidigen, dann entschuldige ich mich zutiefst.

  2. #2
    MyDiaperChris
    Gast

    AW: wer wurde erwischt?

    Hallo @ Abri-fan!

    Ja, ich bin damals mal indirekt/"direkt" erwischt worden *grins*, als ich mit ca. 14/15 Jahren im großen
    Badezimmer meines Elternhauses eine vollgestrullerte "Pampers Trainers" (ca. 1993 die ersten Pull
    Up-Pampers) "aus Versehen" habe liegen lassen. (Ich weiß gar nicht mehr warum oder wieso,
    aber ich meine mich zu erinnern, daß ich gerufen wurde, weil ein Kumpel von mir bei uns angerufen
    hatte...oder so ähnlich)

    Meine Mutter kam dann auf einmal in mein Zimmer, schaute mich ganz verdutzt an und fragte
    mich (fast schon "entsetzt"), was denn da im Badezimmer liegt und was das soll?

    Den Moment werde ich niemals vergessen, da wär' ich am liebsten im Erdboden versunken und
    hatte mich mega-geschämt! *ufff*

    Aber ich hatte natürlich eine schnelle und improvisierte Erklärung dafür , da mein damaliger
    Freund (heimliche Beziehung ) einen kleinen Bruder im Windelalter hatte und er ihn sehr oft zu uns/mir
    mitnahm, weil er viel auf ihn aufpassen musste...und ich deswegen ganz "cool" behauptet habe, daß mein
    Freund seinem Bruder im Bad die Windeln gewechselt hat und er in der Eile wohl einfach vergessen hat, sie
    wegzuschmeissen! (Er hat immer eine Ersatzwindel für den Kleinen dabeigehabt.)

    Boah! Muss ich vielleicht einen feuerroten Kopf gehabt haben! ... ---> Heute schmunzel' ich selbstver-
    ständlich darüber, *grins* aber damals war das - verständlicherweise - eine ganz beschissen-blöde Situation
    für mich. *denk* ...*hachja*

    Meine Mutter hat mir die Story - Gott sei Dank - sofort abgekauft *puuuuhhhhh* ...und ich habe dann
    die (MEINE *hihi*) "Pipi Pampers Trainers" schnell weggeräumt/weggeschmissen...

    ...und trotzdem war es mir rückwirkend noch eine ganze Weile mega-peinlich (innerlich)... *grins*

    *hihi*

    LG ---> Chris
    Geändert von MyDiaperChris (02.01.2019 um 23:03 Uhr)

  3. #3
    Senior Member Avatar von Drynites96

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Saarlouis, Saarland
    Beiträge
    186
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    5

    AW: wer wurde erwischt?

    Ich wurde zweimal erwischt:

    Einmal bin ich zu Fuß in unseren Supermarkt gelatscht und hab mir Pampers Active-Fit Gr. 5+ gekauft. Ich war da glaub ich um die 13- 14 Jahre alt. (hab nicht an die baby-dry 6er gedacht und die hätten auch nicht in meine Tasche gepasst) Als ich zurück nach Hause gekommen bin hab ich die Packung schnell in meinem Zimmer versteckt. Meine Mutter muss irgendwie etwas gemerkt haben, weil sie einen Tag später Abends bei mir im Zimmer auf der Couch schlief. Am nächsten Tag stand sie mit einem Müllbeutel und der angefangenen Pampers Packung vor mir und sagte dass ich die sofort entsorgen soll. Mann war das peinlich...

    Vor gut zweieinhalb Jahren war ich arbeitslos und dachte mir dass ich ja mal Windeln kaufen könnte. Also hab ich mir Drynites gekauft und die getragen. Ich hab die anfangs immer direkt in unserer Mülltonne hinterm Haus entsorgt da mir mein Mülleimer in meinem Zimmer zu riskant war. Meine Mutter hat eine davon im Müll gesehen und mich darauf angesprochen. Ich hab gesagt dass ich angefangen habe ins Bett zu machen (was auch stimmte) und dass ich mich zu sehr schämte um damit zu ihr zu kommen... Das war aber nicht so peinlich wie das erste mal und mittlerweile hab ich mich ihr auch anvertraut dass ich DL bin.

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    390
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: wer wurde erwischt?

    Ich habe, als ich noch bei meinen Eltern wohnte, mal eine frische Windel unter einem Stapel Wäsche im Zimmer liegen lassen. Meine Eltern haben mein Zimmer in der Regel nicht betreten. Was ich vergessen hatte, war ein Besuch unserer Putzfrau....als ich aus der Schule kam, waren die Klamotten sauber gefaltet und die Windel lag darauf.

    Das Ganze wurde glücklicherweise nie thematisiert.

  5. #5
    MyDiaperChris
    Gast

    AW: wer wurde erwischt?

    @ Drynites96

    Ja, diese Packung "Pampers Trainers" (s.o.) ist von meiner Mutter einige Zeit später auch in meinem Zimmer
    gefunden worden! Ich weiß noch, als ich damals aus der Schule kam und die angefangene Packung mitten auf
    meinem Schreibtisch stand! (Ich hatte die Packung im Bettkasten versteckt und meine Mutter hat wohl
    meinen Bettkasten gereinigt und/oder aus Neugierde "aufgeräumt." )

    Aber auch hier war meine Ausrede, daß das die Packung von dem kleinen Bruder meines damaligen Freundes war,
    (siehe Story im Thread oben) die er mal mitgebracht hatte, da er mit seinem kleinen Bruder ja sowieso fast jeden
    Tag bei mir/uns war und er die Windeln aufgrunddessen einfach bei mir gelassen hat. *grins*

    Meine Mutter hat "die Pille geschluckt" , aber seltsamerweise nicht danach gefragt, warum die Packung dann extra
    so versteckt im Bettkasten war. *hihi* Naja.

    Ich denke, sie hat es irgendwie "gespürt" und/oder sogar "gewusst", zumindest aber bestimmt vermutet... Mütter eben. :

    LG ---> Chris

  6. #6
    Senior Member Avatar von DiaperBlue

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    160
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: wer wurde erwischt?

    Bei mir hat eigentlich mal alles damit angefangen, daß ich so mit etwa 14 Jahren angefangen habe in die Hosen zu machen. Windeln fand ich aber auch faszinierend, hatte aber keine Gelegenheit, welche zu kaufen.
    Eines Tages kam dann meine wesentlich ältere Cousine mit ihrem Baby zu Besuch. Den fälligen Windelwechsel fand ich faszinierend und in einem unbeobachteten Moment nahm ich mir aus der Wickeltasche eine der frischen Windeln.
    Abends wollte ich es dann die Windel ausprobieren, es war die erste "richtige" Windel in meinem Leben, vorher waren es nur die bei uns zu Hause noch vorhandenen Mullwindeln gewesen, mit denen ich herumexperimentiert hatte.
    Da mir die Windel nicht passte schob ich sie in meine Unterhose, Schlafanzug drüber und ab ins Bett. Ich hatte nie Probleme mit dem laufen lassen und so dauerte es nicht lange bis die Windel nass wurde. Es war eine wahnsinnig schöne Erfahrung. Es lief immer mehr und irgendwann kam der Moment wo die Windel auslief und das Bett unter meinem Po nass wurde. Ich war aber regelrecht in Trance und ließ es ohne anzuhalten laufen, bis ich in einer großen nassen Pfütze lag.
    Dann schlief ich ein und dachte mir auch am nächsten Morgen nichts weiter dabei und ging zur Schule. Die nasse Windel lag versteckt im Schrank und mein Bett machte ich immer selber, so das es nicht auffallen sollte.
    Als ich nach Hause kam erwartete mich allerdings meine Mutter und zog mich gleich in mein Zimmer. Sie war am Morgen auf die Idee gekommen außer der Reihe Wäsche zu waschen und hatte mein Bett abgezogen.
    Es war mir unendlich peinlich und ich habe etwas von ins Bett gemacht gesagt (was ja nun auch offensichtlich war ......) und sie hat es mir geglaubt.
    Danach hat sie dann einige Zeit morgens immer mein Bett betastet ob es nass geworden war, was ich einerseits nicht so toll fand, andererseits aber auch ganz schön. Da es mir am Mut zu einer Wiederholung mangelte verschwand ihr Misstrauen aber irgendwann.

  7. #7
    Junior Member Avatar von DiaperLover

    Registriert seit
    January 2019
    Beiträge
    7
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: wer wurde erwischt?

    Bei mir haben meine Eltern mein Windelversteck gefunden... Musste dann direkt alle Wegschmeißen

  8. #8
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    2.788
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: wer wurde erwischt?

    Bei mir waren es insgesamt drei Vorfälle: Zuerst hat meine Mutter bei einer Putzattacke meinen Windelvorat gefunden, daraufhin sollte ich sie wegschmeißen, habe aber ein besseres Versteck gefunden und nur den Karton entsorgt.

    Zweitens habe ich während meines Zivildienstes meinen Windelvorat zum Teil in einen Spind ausgelagert. Der wurde dann vom Hausmeister aufgebrochen weil kein Namensschild dran war. Und die Windeln waren weg.

    Drittens wurde mein Versteck in einer Ruine im Wald von jemandem gefunden der dort wohl illegal Müll entsorgt hat. Derjenige hat dann nicht die Windeln gestohlen sondern das Fass in dem mein Vorat wasserdicht gelagert war. Sehr ärgerlich.
    Windeln find' ich voll gut!

  9. #9
    Senior Member Avatar von RolandDL

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    398
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Post AW: wer wurde erwischt?

    Moin zusammen

    ich vermute jeder von uns wird früher oder später erwischt. Manche auch öfter als nur einmal .
    Es ist also nicht die Frage ob man erwischt wird sondern nur wann. insofern wäre es vielleicht
    eine gute Idee sich eine glaubhafte Begründung (Ausrede) zurecht zu legen. Ich war
    da leider nicht so erfolgreich. Diese Geschicht ist in meiner Jugend passiert.
    ich hatte sie 2009 hier schon mal aufgeschrieben:


    Eines Tages kam ich am späten Nachmittag nach dem Spielen mit meinen Freunden nach
    Hause. Mein Vater schien schon auf mich gewartet zu haben. Er kam direkt auf mich zu und
    sagte: "Mein Sohn, wir müssen uns unterhalten."

    Wir gingen in sein Arbeitszimmer. Auf seinem Schreibtisch lag eines meiner Gummihöschen!
    Ich bekam sofort einen furchtbaren Schreck – nein das drückt mein Gefühl nicht richtig aus
    ich war in Panik.

    Was würde mich jetzt erwarten - wie hatte mein Vater mein Höschen gefunden – wie zur
    Hölle sollte ich das erklären ? In meinem Kopf drehte sich alles. Ich brauchte unbedingt ein
    glaubhafte Erklärung. Und ich braucht sie jetzt.

    Mein Vater setzte sich ganz ruhig hinter seinen großen Schreibtisch, wie er es immer tat.
    Ich wurde immer kleiner und wartet auf seine erste Frage oder das Donnerwetter.

    Stattdessen erklärte er mir, dass er einige Skizzen für seine Arbeit hatte anfertigen wollen
    und deshalb habe er ein langes Lineal gesucht. Seines hatte er aus irgendwelchen Gründen
    nicht gleich finden können – aber er wusste wohl, dass ich ein ähnlich langes Lineal in meinem
    Schulranzen haben musste.

    Er habe nachgesehen und dabei hatte er zufällig die Windelhose entdeckt..

    So sehr ich bisher auch fieberhaft überlegt hatte – mir wollte absolut keine glaubhafte Ausrede
    einfallen. ich konnte doch meinem Vater nicht einfach die ganze Wahrheit sagen. Ich war nicht
    ehrlich mit meinem Vater, weil ich selber nicht für die Wahrheit bereit war.

    Deshalb log ich ungeschickt, dass dieses Windelhöschen nur eine notwendige Requisite
    für ein Theaterstücks sei das wir in der Schule gerade probten. zu diesem Zeitpunkt
    war ich zwar in der Theater AG meiner Klasse aber diese Lüge war so durchschaubar und
    so schlecht.

    Vielleicht waren meinem Vater weitere Frage einfach zu peinlich – vielleicht wollte er es auch
    einfach nicht genauer wissen – ich weiß es wirklich bis heute nicht , denn es geschah etwas sehr
    sehr Seltsames – mein Vater verzog keine Miene sondern sagte ganz leise, das es ist nicht gut
    sei solch private Kleidung in der Schultaschen mit sich herumzutragen. danach bat es mich das
    Höschen wieder an mich zu nehmen, auf mein Zimmer zu gehen und Schulaufgaben zu machen.

    In diesem Moment war mir völlig klar, das mein Vater genau wusste, das ich ihn angelogen
    hatte, und das es mein Höschen und keine Requisite war, das da vor ihm auf dem Schreibtisch
    lag.

    Noch am selben Tage holte er ein kleines altes Schränkchen, das mal ein Nachtischchen
    gewesen sein könnte, vom Speicher und stellte es in mein Zimmer. Das Schränkchen war
    abschließbar!!

    Von diesem Tage an hatte ich ein kleines Stückchen Privatsphäre. Ich war ich in der Lage
    meine Windeln und Windelhöschen sicher aufzubewahren.

    Ich hatte dieses Schränkchen bis zu dem Tag an dem ich in eine eigene Wohnung zog.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.