Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

  1. #1
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    251
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2

    2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Hi,

    wer entleert sich auch auf dem WC, damit die Windeln nicht auslaufen bzw. weil das Geld für weitere saugfähige Windeln fehlt?

    LG WE
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2016
    Beiträge
    110
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Schräge Frage. Entweder hat man die Kontrolle sich auf dem WC zu entleeren oder nicht. Im ersten Fall macht man das eben so, wenn einem das Geld für Windeln fehlt, im zweiten Fall hat man ohnehin keine Wahl, bzw. bekommt die Windeln gestellt.
    Ganz einfach.

  3. #3
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    251
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Zitat Zitat von Chris Beitrag anzeigen
    Schräge Frage. Entweder hat man die Kontrolle sich auf dem WC zu entleeren oder nicht. Im ersten Fall macht man das eben so, wenn einem das Geld für Windeln fehlt, im zweiten Fall hat man ohnehin keine Wahl, bzw. bekommt die Windeln gestellt.
    Ganz einfach.
    Das ist doch nichts anderes, als die Inkontinenz schwankenden Grades, die hier schon öfter beschrieben wurde. Meist ist die im Sommer/Urlaub mit Freunden oder auf Familienfeiern geheilt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Chris Beitrag anzeigen
    im zweiten Fall hat man ohnehin keine Wahl, bzw. bekommt die Windeln gestellt.
    Ganz einfach.
    Dann läuft man aus......
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!

  4. #4
    kleine Wölfin Avatar von SaphirWolf

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.473
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Ohje... erneut solch ein Thema von dir.

    Ich bitte dich darum lieber ernsthafte Hilfe weiter zu suchen, die wirst du aber hier nicht finden.

    Keine Inkontinenz ist "im Sommer/Urlaub mit Freunden oder auf Familienfeiern geheilt".
    Sollte dies der Fall sein, liegt eher ein psychisches Problem vor, was der Behandlung bedarf.

  5. #5
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    251
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Zitat Zitat von SaphirWolf Beitrag anzeigen
    Keine Inkontinenz ist "im Sommer/Urlaub mit Freunden oder auf Familienfeiern geheilt".
    Sollte dies der Fall sein, liegt eher ein psychisches Problem vor, was der Behandlung bedarf.
    Das bezieht sich nicht auf mich. Zu Abflussbehinderungen werde ich Arzt aufsuchen. Übrigens sehr interesantes Thema:

    http://www.homeopathy.at/oestrogene-...vergroesserung (gegen die Schulmedizin!)
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    695
    Mentioned
    30 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Windelentes Lieblingsthema. Wer immer Windeln tragen muß und keine andere Wahl hat, beneidet andere, die nur Windeln tragen, wenn sie darauf Lust haben und damit unangenehme Situationen bei Freunden usw. vermeiden können.

    Das andere Thema ist die Vergrößerung Prostata, über das der verlinkte Artikel berichtet. Bei der Einnahme von Östrogen, das transexuellen Menschen einnehmen, kann es bedingt durch das Medikament zu einer Vergrößerung der Prostata kommen und damit verbundenen zu Pinkelproblemen führen.

    Die geschlechtsangleichende Operation vom Mann zur Frau kann man unterschiedlich umfangreich machen. Man braucht nicht unbedingt die Prostata entfernen. Gelegentlich bleibt die erhalten. Da aber diese Personen lebenslang Östrogene einnehmen müssen, wird das häufig altersbedingte Wachsen der Prostata verstärkt. Dann kann es zu Pinkelproblemen kommen. Ggf. muß man in einer weiteren Operation doch die Prostata entfernen.

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2016
    Beiträge
    176
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Zurück zum Thema!

    Trotz voller Windel benutze ich manchmal die Toilette. Grund hierfür ist, dass ich die nasse Windel länger geniessen möchte.

  8. #8
    Member Avatar von AndreasAuge

    Registriert seit
    September 2018
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    37
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Huhu windelente,

    also ich kann mir auch nicht aussuchen ob ich aufs Klo gehe oder nicht. Bei einer Inko bekommt man ja wenn eine Diagnose vorliegt auch ein Rezept für die Versorgung. Also sollte dein Bekannter sich vielleicht mal Ärztliche Hilfe suchen um das abklären zu lassen.


    MfG
    Ordnung ist das halbe Leben, ich bin für die andere Hälfte

  9. #9
    Senior Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.729
    Mentioned
    49 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Ich kann immer noch nicht verstehen, dass jemand, der auch aufgrund bestimmter persönlicher gesundheitlicher Konsequenzen von Inkontinenz betroffen ist, hier immer wieder Möglichkeiten thematisiert, die für den Betreffenden aufgrund eigener Erfahrung gar nicht erst in Frage kommen.
    Gewiss, Schuld haben immer die Anderen.
    Bist du einsam und allein, dann sprüh dich mit Kontaktspray ein

  10. #10
    ichrocke
    Gast

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Auf der letzten Windelparty in Berlin bin ich irgendwann verzweifelt zur Toilette gegangen und habe mir Wasser in die Windel gegossen, damit die endlich nass wird. Ich habe halt ein Helfer Instinkt und es waren zu viele anwesend die Hilfe brauchten ihre eigene Windel nass zu bekommen. .... wer Geld sparen will muss also einfach nur die Windeln seiner Freunde benutzen.

  11. #11
    Member

    Registriert seit
    August 2007
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    32
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    ich finde es schade das der groß teil der antworten einen negativen art hat.
    niemand wird gezwungen darauf zuantworte.
    wen es einen nicht gefällt kan man es ausblenden oder schreib nur: nicht mein fall oder keine ahnung.
    Es gibt doch verschiedene formen der inkontinenz.
    wen man auf wc geht um länger ein unkontrolliertes einnässen hinnaus zuzögern und somit länger mit den windeln zureichen was ist da den so schlimm oder falsch.
    Wen ich das richtig mit bekommen habe werden die windeln ja einen nicht hinterher gewurfen.
    Man bekommt ein rezept und damit muß man auskommen oder man hat ebend pech aus sicht der krankenkasse.
    sie ist somit der verpflichtung nachgekommen ob das angemessen war und ist spielt für die krankenkasse keine rolle.

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    406
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Hi @Magnus

    Vielen Dank für deine konstruktive Kritik. Ich kann mich nur dafür entschuldigen, dass es negative Kommentare gegeben hat. Kleiner Tipp: einfach ausblenden. AB/DL sind oft gesellschaftliche Randfiguren und das erzeugt so manchen Nebeneffekt, der nicht immer toll ist. Hab ich auch schon erlebt.

    Ich kann mich zum Beispiel an eine Zeit erinnern, da hab ich meine Windeln selbst gekauft. Davor bekam ich sie auf Rezept, dann änderten die Kassen das Abrechnungsprinzip und ich wohnte in einer neuen Stadt mit neuem Hausarzt. Mir war der Stress einfach zu groß, mich durch die ganze Genehmigung zu kämpfen. In der Zeit hab ich auch Windelsparprogramm gemacht. Da war es aber einfacher, weil ich Pants am Tag benutzt habe. Aber die sind ja laut Krankenkasse "Premiumversorgung" und die Klebewindeln nicht. Was eigentlich Blödsinn ist, meine Klebewindeln sind teurer.

    Jedenfalls hab ich dann irgendwann genug Motivation gehabt, mich dem Rezeptwahnsinn zu stellen. Immerhin brauchte es 9 Monate Durchhaltevermögen, bis alles so war, wie es sein sollte. Die Windelanzahl passt. Sparen ist damit aber nicht mehr
    möglich. Einmal angezogen, muss man es eben laufen lassen. Aber je nach Art der Inkontinenz sollte man sogar versuchen, Restfunktionen zu erhalten. Wer es so macht, macht es eben so. Es gibt da kein Richtig oder Falsch, es gibt nur Meinungen und persönliche Vorlieben.

    Danke, dass du darauf hingewiesen hast.

  13. #13
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.540
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Question AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Sicher ist es eine gute Sache,die Restfunktion der Blase noch aufrecht zu erhalten wenn dies noch möglich ist.
    Leider ist das bei einer Dranginkontinenz wie bei mir sehr schwer möglich,da,sich die Blase schlagartig entleert.
    Somit klappt das bei mir mir entleeren auf der Toilette nur manchmal wenn ich genau die Zeit abpasse
    Ohne Windeversorgung hätte ich dauernd eine nasse Hose oder nasses Bett.
    Wenn es natürlich noch steuerbar ist ,kann das mit der vorzeitigen Entleerung auf der Toilette eine gute Sachen sein...
    Aber Wasser in die,Windel kippen damit sie nass wird und das tragen einer Windel von jemand anderen ist schon sehr speziell und seltsam...

  14. #14
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    251
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Zitat Zitat von Matzebaby Beitrag anzeigen
    Sicher ist es eine gute Sache,die Restfunktion der Blase noch aufrecht zu erhalten wenn dies noch möglich ist.
    Leider ist das bei einer Dranginkontinenz wie bei mir sehr schwer möglich,da,sich die Blase schlagartig entleert.
    Und gerade da ist hoher Restharn durch Abflusstörung etc. kontraproduktiv. Ich wäre froh, wenn ständig keinere Mengen abgingen. Das "Hindernis" ist jetzt Fall für den Arzt.

    PS: Ich habe Sozialarbeiterin, bin Mitglied im VDK, zur Not wird Anwalt eingeschaltet, habe da Erfahrung aus anderen Bereichen mit der Kasse! Teilweise ist das Masche, erst mal abzulehnen. Rentenversicherung ist ähnlich, wenn man Reha möchte.
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!

  15. #15
    Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Also ich weiß ja nicht ob die Frage so gemeint war, aber bei mir war das Teil des Blasen Trainings. Ich hatte mir damals immer einen Wecker gestellt und bin dann auch auf das Klo wenn ich keinen Drang hatte. Die Abstände wurden dann mit der Zeit verlängert. Am Anfang hat das nicht so gut geklappt weil auf der Toilette oft nichts kam, aber dafür kurz danach die Vorlage wieder nass war. Das hat sich dann aber mit der Zeit stark gebessert. Wichtig war auch, das ich meine Trinkgewohnheiten umgestellt hatte. Ich hatte morgends zu wenig (und das falsche - Kaffee ist da kontraproduktiv) und Nachmittags zu viel getrunken. Nachdem das ganze besser über den Tag verteilt war, hat das gerade für Nachmittags sehr geholfen.

    Wie gut das funktioniert hängt natürlich stark von der Ursache der IC ab. Ich hatte Glück und bei mir waren es nur die Nerven der Blasenwand. Ich weiß aber auch das andere - insbesondere mit motorischer Drang IC da weniger Erfolg hatten.
    Geändert von mickdl (20.10.2018 um 09:34 Uhr)

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    406
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Zitat Zitat von Matzebaby Beitrag anzeigen
    Aber Wasser in die,Windel kippen damit sie nass wird und das tragen einer Windel von jemand anderen ist schon sehr speziell und seltsam...
    Klar, klingt das in manchem Kopf seltsam, aber ich breche netzt mal eine Lanze für die Nicht-IC's.

    Vorweg: ich hab grad wieder mal eine Windelfrustphase. Musste vorhin mal einen Wechsel machen und fühlte mich kurz genervt von den damit verbundenen sportlichen Übungen. Liegt aber vielleicht an der Jahreszeit, bin grad etwas faul und da nervt mich manchmal der ganze Aufwand rund um die Windel. Dabei vergesse ich aber, dass ich ohne Windel ja auch Aufwand hätte und auf die Toilette gemusst hätte. Nur vergisst man das mit der Zeit, wie das mit der Toilette war.

    Nun zu den Nicht-IC's. Die tragen Windeln gerne, manchmal nur zeitweise und wollen eben mal wissen, wie sich das anfühlt, mit einer nassen Windel aufzuwachen. Das ist normale Neugier. Wie will man das Gefühl auch beschreiben? Ich bin heute mit nasser Windel aufgewacht, aber das Gefühl ist sben einfach das Gefühl einer nassen Windel, ein Gefühl dass ich oft habe, mehrmals am Tag. Manchmal merk ich das ja gar nichtund muss durch Tasten ermitteln, ob die Windel nass ist. Selbst diese Tastprobe bringt nicht immer sofort ein klares Ergebnis. Unser Windeltester kennt das absr nicht und sucht nach einer Erfahrung. Was soll's? Seine Windel, seine Erfahrungen.

    Was den Bereich Krankenkassen angeht, wovon @windelente schreibt: ich hab festgestellt, dass sich das von Krankenkasse zu Krankenkasse unterscheidet und auch von Motarbeiter zu Mitarbeiter. Hatte sogar mal einen Fall, wo mir eine Mitarbeiterin am Telefon sagte, dass es eine "Einzelfallgenehmigung" grundsätzlich bei der Krankenkasse nicht gibt. War meine eigene Krankenkasse, nur ein anderer Patient. Darauf bat ich sie, mal meine Versicherungsnummer aufzurufen und dann wurde es still am Telefon. Ich hatte ja besagte Einzelfallregelung, die es angeblich nicht gab.

    Am Ende bleibt: Inkontinenz kann teuer sein. Bei mir zahlt die Kasse rund 2.000 Euro im Jahr nur für Windeln. Da werden gerne auch mal Hürden gebaut. Sparen ist angesagt.

  17. #17
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    251
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Zitat Zitat von EngelNullSieben Beitrag anzeigen
    Am Ende bleibt: Inkontinenz kann teuer sein. Bei mir zahlt die Kasse rund 2.000 Euro im Jahr nur für Windeln. Da werden gerne auch mal Hürden gebaut. Sparen ist angesagt.
    ISK Versorgung geht an die 10.000 Euro, Dialyse mehere 10.000, so kann man die Kasse packen!
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    406
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    ISK Versorgung geht an die 10.000 Euro, Dialyse mehere 10.000, so kann man die Kasse packen!
    Ich hab ja keine Probleme mit der Übernahme der Kosten. Bei mir zahlt die Kasse die Versorgung ohne Probleme. Allerdings weiß ich von anderen Patienten, dass es immer ein Kampf ist. Bei mir brauchte es auch rund 9 Monate, bis alles durch war. Ich hab Glück, ich musste nicht jeden Tag auf Arbeit gehen. Ich versuch mir das aber bei Patienten vorzustellen, die sich diesen Luxus nicht leisten können und eine schnelle Lösung brauchen.

    ISK funktioniert bei mir nicht. Dauerkatheter ist auch keine Lösung. Kondomurinale funktionieren bei mir auch nicht. Windeln sind da die natürlichste und beste Lösung und das betrifft auch viele andere. Aber die Windelmafia ist wirklich nervig geworden, seit man die Versorgungsrichtlinien geändert hat. Ich kann jedem Patienten nur raten, echt Durchhaltevermögen zu haben und da am Ball zu bleiben.

  19. #19
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    251
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2

    AW: 2 bis 3 mal Blase komplett auf WC entleeren, um Fluten zu vermeiden?

    Zitat Zitat von EngelNullSieben Beitrag anzeigen
    Ich hab Glück, ich musste nicht jeden Tag auf Arbeit gehen. Ich versuch mir das aber bei Patienten vorzustellen, die sich diesen Luxus nicht leisten können und eine schnelle Lösung brauchen.

    ISK funktioniert bei mir nicht. Dauerkatheter ist auch keine Lösung. Kondomurinale funktionieren bei mir auch nicht. Windeln sind da die natürlichste und beste Lösung und das betrifft auch viele andere. Aber die Windelmafia ist wirklich nervig geworden, seit man die Versorgungsrichtlinien geändert hat. Ich kann jedem Patienten nur raten, echt Durchhaltevermögen zu haben und da am Ball zu bleiben.
    Hallo EngelBullSieben,

    als EU-Rentnerin habe ich auch genug Zeit. Wer arbeitet, kann in der Regel aber auch Windeln bezahlen( damit spekulieren die Versorger).

    ISK kann ich schlecht machen, wenn ich im Wald Wandern bin und mir dann der Wolf über die Schulter schaut (und dann frisst). Aber nun ernst, habe auch aktenkundig probleme mit der Feinmotorik. Dauerkastheter sei keine Dauerlösung, max 3 bis 4 Wochen, sagte damals der Prof in der Uniklinik. Kondomurinale braucht einen Schwanz.

    LG WE

    PS: Kenne es aber, dass es bei Ärzten und Kassen wie auf dem Basar zugeht.
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!

Ähnliche Themen

  1. Komplett anonym bestellen und bezahlen
    Von melili im Forum Windelforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.11.2018, 07:52
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.12.2017, 13:28
  3. Kolibri Comslip plus - komplett geändert
    Von FlagDl im Forum Windelforum
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 18:14
  4. Uringeruch möglichst vermeiden
    Von jajax im Forum Windelforum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.