Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Windeln sind so praktisch

  1. #21
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen Nord
    Beiträge
    991
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln sind so praktisch

    Zitat Zitat von windelente Beitrag anzeigen
    Problem ist eher, mal werden Windeln getragen, dann mal wieder nicht Ist so ähnlich, wie wenn jemand mal mit dem Rollstuhl, mal mit Gehhilfen und mal ohne kommt.
    Was ist denn bei dir kaputt??

    Hab das relativ oft das ich mal auch am Tage Windeln tragen "muss" (vor allem im Winter mit Termolatzhose und dicker Jacke voll praktisch ��), meist wenn ich in meinem Lieblingslagerbereich bin wo aber des nächste Klo nicht im Umkreis von 500 Meter ist, da kann ein starker Harndrang mit einer Verkrampfung der Blasenmuskulatur schnell zu einer nassen Pant/Hose führen.
    Aber wie und wann ich Windeln trage hängt von meiner Tagesform und wie meine Blase drauf ist ab.

    BoP, stimme ich dir vollkommen zu, sehe das bei meinem Nachbarn. Dieser hat Tage wo man nicht denkt das er was mit den Gelenken und der Motorik hat, an anderen Tagen kann er kaum einen Finger bewegen geschweige denn laufen.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  2. #22
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    375
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln sind so praktisch

    Mir ist dieses Thema auch irgendwie seltsam. Ich trag nun wirklich immer Windeln, bin viel unterwegs und mich hat wegen Windeln noch niemand angesprochen. Es wundert sich auch niemand, dass ich immer meinen Rucksack dabei hab und ihn mit auf die Toilette nehme. Ich muss niemandem davon erzählen. Aber wenn doch, bisher null Probleme. Und ja, ich vergesse die Windel im Alltag oft. Sie ist ein Lebensbegleiter, aber nicht mein Lebensmittelpunkt. Mit der Zeit wird man da auch sicherer und ist nicht mehr so gehemmt. Würde heute jemand meine Windel entdecken, wüsste ich damit umzugehen. Aber die Windel wird nicht entdeckt.

    Extra Kleidung? Außer Body nichts. Also was soll der Stress? Es gibt keinen Grund für Stress.

  3. #23
    Member Avatar von ibanez

    Registriert seit
    March 2009
    Beiträge
    84
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln sind so praktisch

    Zitat Zitat von Heavy User Beitrag anzeigen
    Und wo wechselst Du?
    Eigentlich immer auf der Rückbank vom Auto. Ein Hoch auf getönte Scheiben, bei denen man nur schwer erahnen kann, was im Auto passiert. Da bin/sind ich/wir mittlerweile sehr entspannt.

  4. #24
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2015
    Beiträge
    113
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln sind so praktisch

    Zitat Zitat von EngelNullSieben Beitrag anzeigen
    Mir ist dieses Thema auch irgendwie seltsam. Ich trag nun wirklich immer Windeln, bin viel unterwegs und mich hat wegen Windeln noch niemand angesprochen. Es wundert sich auch niemand, dass ich immer meinen Rucksack dabei hab und ihn mit auf die Toilette nehme. Ich muss niemandem davon erzählen. Aber wenn doch, bisher null Probleme. Und ja, ich vergesse die Windel im Alltag oft. Sie ist ein Lebensbegleiter, aber nicht mein Lebensmittelpunkt. Mit der Zeit wird man da auch sicherer und ist nicht mehr so gehemmt. Würde heute jemand meine Windel entdecken, wüsste ich damit umzugehen. Aber die Windel wird nicht entdeckt.

    Extra Kleidung? Außer Body nichts. Also was soll der Stress? Es gibt keinen Grund für Stress.
    Ich musste etwas schmunzeln als Du den Rucksack erwähntest, geht mir ja ähnlich und eine Schwester in einer Arztpraxis (mit der ich aber nicht so konnte und wir uns wohl gegenseitig nicht wohl wahren) fragte mich auch "was schleppen Sie den immer mit sich rum?" ... meine Antwort "tja Schwester wenn man nicht nur im Kopf nicht ganz dicht sondern auch in der Hose muss man immer was bei sich haben" ließ ihr Gesicht einfrieren, ich kann aber auch sagen das sie und die Praxis über meine Inko bescheid wussten.
    Diese Ansage hat sie aber doch wohl etwas verblüfft *lach*

    Was aber nicht unbedingt heißt das dies mit meinem Kopf auch stimmt ... aber es passte genau in die Situation
    ---------------------------------------------------------------------
    Lieber was nasses in der Hose , als gar nichts im Kopf

  5. #25
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    375
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln sind so praktisch

    @NoDicht Bei deinem Kommentar musste ich auch schmunzeln, weil ich das ähnlich sage. "Ich bin nicht ganz, aber bei mir ist es die Körpermitte und ich kann etwas dagegen tun."

    Klar, manchmal fällt der Rucksack auf. Aber ich sag dann einfach: da hab ich mein ganzes Zeig drin und nehm den überall mit hin. Da fragt dann keiner mehr genauer nach. Und in der Arztpraxis kann man damit sowieso offen umgehen. Ich seh die Windel nicht als Behinderung, sondern als eine Erweiterung meines Aktionsspielraumes. Immerhin muss ich mir über Toiletten keine Gedanken machen.

  6. #26
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2016
    Beiträge
    130
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln sind so praktisch

    Zitat Zitat von BoP Beitrag anzeigen
    Und wiedereinmal erklingt das alte Lied. Wir kennen deine Meinung diesbezüglich schon zur genüge.
    Nur sind Krankheiten und Behinderungen eben nicht nur schwarz und weiß. So kann jemand der heute aufgrund eines
    Schmerzschubs auf einen Rollstuhlangewiesen ist, morgen schon wieder ohne einschränkungen laufen und umgekehrt.

    Und ja bei Windeln ist das das gleiche. Je nach Ursache weshalb sie benötigt werden. Das das in deiner kleinen Welt in der alle gegen dich sind, nicht sein kann ist ja aber nichts neues.
    Was das temporäre Tragen von Windeln bzw. auch andere Hilfsmittel betrifft, kann ich BoP und anderen aus eigenere Erfahrung nur Recht geben.

    Auch eine Inko kann je nach Grunderkrankung stark „tagesformabhängig“ sein. Bei mir waren die Draninko stark hormonell beeinflusst und damit stark zyklusabhängig. Zwei Wochen fast keine Probleme bzw. nichts, was man mit Einlagen nicht händeln könnte und dann mind. eine Woche, in der ich am liebsten rund die Uhr gewindelt gewesen wäre, denn wenn schlimmstenfalls mal eine komplette Blasenfüllung abgeht, hält das eine Einlage nicht mehr aus.

    Klar ist es optisch weniger auffällig, wenn man entweder immer oder nie gewindelt ist. Aber warum sollte ich Windeln tragen, wenn ich sie phasenweise nicht brauche und auch keine Lust drauf habe?

    Wenns ein reiner Fetisch ist, würde ich damit wohl auch nicht besonders offen umgehen und trenne auch selbst ganz strikt nach Arbeit und Privat. Aber dass das ein Kündigungsgrund sein sollte, kann ich mir nicht vorstellen, es sei denn es liegt eine generelle Arbeitsunfähigkeit vor. Was den evtl. Spott der Kollegen betrifft, FALLS sie etwas merken, nunja, da steckt man nicht drin... das muss dann jeder selbst wissen, ob er das für einen Fetisch in Kauf nehmen möchte.

  7. #27
    Member

    Registriert seit
    October 2018
    Ort
    Eichsfeld
    Beiträge
    74
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln sind so praktisch

    Aus diesem Grund (Windeln sind ja so praktisch) habe ich mir heute nachmittag die Slips von DM (Jessa) geholt - die hätte ich am liebsten schon vorher gehabt - auch angehabt. Volle Blase, keine öffentliche Toilette in der Nähe (die meisten Geschäfte haben bestenfalls eine Toilette für ihre Mitarbeiter) und auch keine Zeit für "Plan B" (eine leere Flasche als Bordtoilette). Das war zum Schluß schon unangenehm, als ich endlich mal ins Gebüsch verschwinden konnte... Morgen kommt der Praxistest!

  8. #28
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    2.708
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln sind so praktisch

    Zitat Zitat von ibanez Beitrag anzeigen
    Eigentlich immer auf der Rückbank vom Auto. Ein Hoch auf getönte Scheiben, bei denen man nur schwer erahnen kann, was im Auto passiert. Da bin/sind ich/wir mittlerweile sehr entspannt.
    Was ist das denn für ein Auto? Van oder ähnliches? In einem Roadster wird das wohl schwierig.
    Windeln find' ich voll gut!

  9. #29
    Member Avatar von ibanez

    Registriert seit
    March 2009
    Beiträge
    84
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln sind so praktisch

    Zitat Zitat von Heavy User Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für ein Auto? Van oder ähnliches? In einem Roadster wird das wohl schwierig.
    Bei einem Cabrio könnte man zumindest die Beine oben rausstrecken

    Auch wenn sich ein Kombi natürlich anbieten würde, fahren wir zwei normale Mittelklassewagen (Golfklasse).

    Sehr komfortabel ist es zugegebenermaßen nicht, aber ein schneller Windelwechsel unterwegs ist kein Problem.

    Am besten funktionierts mit Windeln, bei denen ich weiß, wo die Klebestreifen normalerweise sitzen (z. B. bei Tenas -> Orientierung am Aufdruck).

    Alles besser als öffentliche Toiletten

Ähnliche Themen

  1. Windeln praktisch?
    Von tirolerbua im Forum Windelforum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 22:33
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 12:44
  3. Leggings - praktisch, chic? ...und anderes
    Von cassandra im Forum Erfahrungsberichte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 21:12
  4. Windeln sind nicht immer praktisch!
    Von pampersboy im Forum Windelforum
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 17:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.