Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Peinliche Sache professionell gelöst!

  1. #1
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.686
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Peinliche Sache professionell gelöst!

    Hallo ihr Lieben!

    Ich möchte ein Erlebnis mit euch teilen:

    Letzte Woche ereilte mich ein medizinischer Notfall, weswegen ich morgens mit Rettung und Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde.
    Wer zwischen den Zeilen liest, erahnt vielleicht schon worauf ich hinaus will.
    Wie gesagt, es war am frühen Morgen im Prinzip aus dem Schlaf heraus. Das heißt, ich hatte natürlich ne Windel an und mein Schnuller lag auch auf dem Nachtkästchen. Auch meine Mullwindel, die ich in dee Nacht einfach in der Hand habe lag offensichtlich neben mir.
    Notarzt und Sanitäter haben das garantiert gesehen. Nicht vorzustellen, wie peinlich es geworden wäre, wenn mein Fläschchen auch noch daneben gestanden hätte.
    Ich bin nicht sicher, ob nicht mein Windelschrank auch offen war. Leider fehlt mir einiges an Erinnerung!

    Im Nachhinein ist mir vor allem der Schnuller extrem peinlich! Dennoch kann ich sagen, dass die Rettungsmannschaft sehr professionell reagiert hat. Ich wurde weder auf Windel noch auf den Schnuller angesprochen. Bin da sehr froh und dankbar drüber, denn ich glaube ich wäre im Erdboden versunken.
    Auch im Krankenhaus, die Windel war ja noch dran, wurde ich nicht drauf angesprochen! Dort wusste das Personal nichts von der Notwendigkeit. Meine Inko gab ich erst später bekannt.

    Was ich sagen will:
    Ich wünsche euch allen beste Gesundheit, aber sollte dennoch mal ein Notfall eintreten, der euch in peinlicher Montur ereilt:

    Macht euch keine Sorgen! Es passiert nichts und ihr werdet nicht in Erklärungsnot gebracht. Die Rettungsteams sind echt professionell.
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  2. #2
    Trusted Member Avatar von Taggy

    Registriert seit
    December 2005
    Beiträge
    2.076
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Peinliche Sache professionell gelöst!

    Die sehen auch ganz andere Sachen.

  3. #3
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    419
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Peinliche Sache professionell gelöst!

    Hi,

    ich hatte letztes Jahr zwei Mitfahrten im Rettungswagen (Lebensmittelvergiftung, Fraktur linkes Hansgelenk) und einmal Aufenthalt in der Notaufnahme(Fraktur Hansgelenk mit anschließeder Operation) mit anschließeder stationärer Aufnahme, wo ich auch gewikelt wurde, weil ich es selber nicht konnte. An dem Krankenhaus habe ich aber auch meine Sozialarbeiterin und Psychiater. Beim stationären Aufenthalt hatte ich auch meine Stoffschweinchen mit.

    Als dauerhafte EU Rentnerin habe ich aber wenig Risiko.

    LG WE
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!
    Lachs und Otter müssen zurück in die Neiße!

  4. #4
    Senior Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.834
    Mentioned
    53 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Peinliche Sache professionell gelöst!

    Ich kann da beruhigen.
    Notfälle können in jeder intimen Lebenssituation passieren.
    Rettungskräfte und Arzt sind aber gesetzlich verpflichtet die ärztliche Schweigepflicht einzuhalten.
    Sollte dagegen verstoßen werden und etwas an Dritte, auch z.B. die Polizei weitergegeben werden verstößt das gegen Schweigepflicht und Datenschutz.
    Das kann nicht nur viel Geld kosten sondern auch gegebenenfalls zu arbeitsrechtlichen Konsequenzen bis hin zu einer Haftstrafe führen.
    Beispiel: https://www.thieme.de/statics/dokume...ungsdienst.pdf
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  5. #5
    Member

    Registriert seit
    February 2018
    Beiträge
    58
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Peinliche Sache professionell gelöst!

    Die Schweigepflicht gibt es! Es gibt aber auch 30km/h Schilder, an die jeder Autofahrer sich genau hält. Sanitäter und Ärzte sind auch nur Menschen, die ihrer Einsätze verarbeiten müßen.
    In diesen Fall glaube ich nicht, daß der Schnuller und die Windel mehr als ein kurzes Grinsen bewirkt hat. Denn als Einsatzkraft, ist man nur auf das Wesentliche konzentriert und hat meist schlimmeres oder es häufiger gesehen ( z.B. in Hamburg fallen ungefähr 3 Personen pro Tag auf eine Flasche mit dem PO).

  6. #6
    Fördermitglied 2019 Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    686
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Peinliche Sache professionell gelöst!

    Hallo Fee,

    ich hoffe, es geht dir inzwischen wieder besser!
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2011
    Beiträge
    254
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Peinliche Sache professionell gelöst!

    In jungen Jahren bin ich auch solche Einsätze gefahren... und ja man sieht wirklich ganz andere Sachen...
    In dem Team von damals wurde über die Dinge auch nicht weiter hergezogen, man hats gesehen und fertig.

    Oft ist es auch so, daß man auf ganz andere Dinge achtet insbesondere wenn es wirklich kritisch ist. Einmal wurde ich im Nachhinein auf sowas angesprochen und ich hatte die Peinlichkeit tatsächlich übersehen.

    Wenn jemand, für den unsere "Spielsachen" nicht diese Bedeutung haben zu dir kommt und er sieht Nuckel und Fläschen rumstehen, ist die Interpretation wahrscheinlich "Die Freundin mit den Baby hat das hier wohl vergessen..."
    Also über Nuckis, Windeln, Kuscheltiere oder auch Erwachsenespielzeuge die in der Gegend rumliegen denkt bei einem Notfall niemand nach.

  8. #8
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.686
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Peinliche Sache professionell gelöst!

    Zum Glück! Bin total froh drüber, dass da nix breit getreten wurde! War ja trotzdem irgendwie peinlich zu wissen, dass die das gesehen haben!
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.