Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: Männergejammer…

  1. #21
    Trusted Member Avatar von giaci9

    Registriert seit
    April 2013
    Ort
    Kinderzimmer
    Beiträge
    717
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Das gemeinte Gesetz heißt korrekt NetzDG
    Jo, die Kritik am NetzDG teile ich größtenteils. Wobei die Meldeadresse für soziale Netzwerke in DE durchaus hilfreich ist, der Rest ist halt quatsch.

    Aber die Amadeo-Antonio-Stiftung (eine Stiftung, welche Ex-Neonazis beim Ausstieg hilft) als Internetzensor zu beschreiben finde ich dann doch reichlich merkwürdig.

  2. #22
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    521
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Ich bitte um sprachliche Abrüstung! Jemandem Nähe zu Unrechtsregimen vorzuwerfen, könnte schlimmstenfalls eine strafrechtlich relevante Beleidigung darstellen.

    In letzter Zeit hat es leider vermehrt unerwünschte politische Diskussionen gegeben, woran ich selber nicht ganz unschuldig bin.

    Abschließend möchte ich nur jedem und jeder anraten, das eigene Weltbild nicht ungefiltert aus der Springer-Presse/Medienwelt (Bild, Welt, N24) zu übernehmen, sondern sich auch andere Meinungen anhören. Ich persönlich empfehle Heise Telepolis, taz und Le Monde Diplomatique für Deutschand, und Standard und Presse für Österreich. Wer sich ins bürgerlich-konservative Spektrum traut, kann sich auch die FAZ antun, auch wenn der Online-Zugriff auf diese etwas erschwert ist (trifft teilweise auch auf die Presse zu).

    Liebe Grüße aus Österreich!

  3. #23
    Trusted Member Avatar von giaci9

    Registriert seit
    April 2013
    Ort
    Kinderzimmer
    Beiträge
    717
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von FranzW Beitrag anzeigen
    Ich bitte um sprachliche Abrüstung! Jemandem Nähe zu Unrechtsregimen vorzuwerfen, könnte schlimmstenfalls eine strafrechtlich relevante Beleidigung darstellen.
    Verständlich. Ich wollte nur klar machen, das die Bezeichnung der Amadeu-Antonio-Stiftung als "Internetzensor" meiner Meinung nach klar auf eine rechtere Gesinnung hinweist. Besonders, wenn man das ganze in einem Windelforum völlig ohne Zusammenhang in die Unterhaltung einbringt. Aber du hast natürlich recht, in einer differenzierten Betrachtung muss man durchaus anerkennen, dass diese Stiftung nicht nur von Rechtsextremen kritisiert wird: https://de.wikipedia.org/wiki/Amadeu...n_die_Stiftung

    Der Sozialwissenschaftler Samuel Salzborn beschrieb solche Vorstöße im September 2016 in einem von der AAS beauftragten wissenschaftlichen Gutachten als ungeplante „rechte Kampagne“: Viele rechtsextreme und rechtskonservative Akteure hätten sich wegen „punktueller gemeinsamer Interessen“ gegen die AAS engagiert, weil diese „erfolgreich gegen die weitere Verbreitung rechter Propaganda“ arbeite. Er kritisierte besonders Rainer Meyer, der Gerüchte aus der rechten Szene reproduziert und ihnen so Glaubwürdigkeit verliehen habe.
    Aber mit einem hast du noch mehr Recht: Hier ist eigentlich wirklich nicht der richtige Platz dafür. I apologize.

  4. #24
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Raum Oberstdorf
    Beiträge
    589
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Respekt und Anerkennung für soviel Mut @Georg2. Ich kann für mich nur noch klarstellen, daß ich weder rechts- noch linksmotiviert bin. Man kann mich meinetwegen als Patriot bezeichnen, der Land und Leute liebt, und hier keine DDR 2.0 haben möchte. Wenn man allerdings schon für das bloße Ansprechen von Dingen, die in unserem Land gerade passieren, in die rechtsextreme Ecke gestellt wird, dann läuft etwas ganz gewaltig schief. Die Bevölkerung wurde mit voller Absicht gegeneinander aufgehetzt, und die Folge davon ist eine tiefe Spaltung, die sich sogar in so einem kleinen Windelforum zeigt.

    Zitat Zitat von FranzW Beitrag anzeigen
    Abschließend möchte ich nur jedem und jeder anraten, das eigene Weltbild nicht ungefiltert aus der Springer-Presse/Medienwelt (Bild, Welt, N24) zu übernehmen, sondern sich auch andere Meinungen anhören.
    Dem kann ich in vollem Umfang zustimmen. Gut ist auch die Neue Züricher Zeitung NZZ, und das Nachrichtenportal Epoch Times, wo man einiges erfährt, was im Staatsrundfunk verschwiegen wird.
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  5. #25
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    679
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Wo man singt da lass dich nieder,
    schlechte Menschen kennen keine Lieder.

  6. #26
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Raum Oberstdorf
    Beiträge
    589
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    noten_klein.jpg
    Dies ist eine Version nach einem Text von Robert Lemke (1913-1989)
    Der Originaltext wird Johann Gottfried Seume (1763-1810) zugeschrieben.
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  7. #27
    Fördermitglied 2019 Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    686
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Hmmm, und was hat das nun mit dem eigentlichen Thema zu tun?
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  8. #28
    Senior Member Avatar von Fixiesbomber

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    147
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Wenn man die enthusiatischen Ausschmückungen mal bei Seite lässt ist der Kern ja folgender:
    Viel zu warm für Gummihosen und dann auch noch einen langen Schlüpfer und dann noch den Body drüber
    Also ich kann Ihn da schon verstehen. Das Wetter war nun wirklich warm, da is das alles zusammen wirklich ein bisschen zuviel des Guten.
    Entweder Body oder den langen Schlüpfer weglassen. Keine Panik, er wird sich nicht verkühlen. Nur weil du dich in einen Mieder zwängst muss er ja nicht unnötig schwitzen.

  9. #29
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    10
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Hallo Chris,

    es ist ja nicht so, dass ich meine Mieder und Wäsche in der Form wie ich sie trage nicht gerne trage, denn auch mit persönlich ist mein Äußeres schon wichtig. Aber an warmen Tagen ist es nicht gerade angenehm diese Dinge zu tragen, würde dieses aber nicht zur Diskussion stellen weil es einfach sein muss um ordentlich auszusehen. Genau so wenig muss mann dann darüber diskutieren ob eine Windel und Gummihose getragen werden muss wenn man nicht Gefahr laufen will ggf. in nasser Hose dazustehen. Das wär sicherlich für meinen Mann und auch für mich mega peinlich. Und zu Deiner Anmerkung zu den Frauenrechten: Mit einem String bedient die Frau ja auch nur die wünsche des Mannes obwohl die Dinger sicherlich unbequem und gerade an kühleren Tagen alles andere als gesund sind. Eine gute Freundin von mir muss Stringtangas tragen weil ihr Mann das so verlangt, selbst im Winter. Sie friert sich jedesmal den Ar... ab, aber sie ist der Meinung das sei Sie Ihrem Mann schuldig. Weiterhin ist es nach meiner Meinung so, das ab einer gewissen Konfektionsgröße (ab Gr. 44) formende Unterwäsche dazu gehört. Wenn ich teilweise sehe wie junge Frauen herumlaufen fehlt mir jedes Verständnis. Wie Du schreibst, im T-Shirt mit Jeans und der Bauch und Hüftspeck quilt über den Hosenbund raus. Selbst im Winter kaum Unterwäsche. Das kann doch nicht gesund sein und das ist m.E. auch alles andere als ästhetisch.

    LG Elli

  10. #30
    out of order Avatar von Ginni

    Registriert seit
    February 2007
    Ort
    San Jose, CA
    Beiträge
    9.046
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von Windelfreund_s46 Beitrag anzeigen
    Fragen über Fragen! Aber haben solche Sachen, nicht die Frauen in en 60ziger Jahren getragen?
    ich hab keine ahnung - dafür bin ich definitiv zu jung
    schade, dass elli die fragen nicht beantwortet hat.




    Zitat Zitat von Elli Beitrag anzeigen
    Von uns Frauen wird wie selbstverständlich ein perfektes Äußeres erwartet. Das wir uns dafür wie selbstverständlich in enge Miederwäsche quälen und unbequeme Schuha tragen wird vorausgesetzt.
    in welcher zeit lebst du? perfektes äußeres? öhm nein. quälen in enge miederwäsche? definitiv nein. unbequeme schuhe? völlig sinnentfreit und unnötig.


    Zitat Zitat von Elli Beitrag anzeigen
    Ich bin froh das meine Schwiegermutter mir vor über 20 Jahren Vorschriften bzgl. meiner Mieder und Unterwäsche gemacht hat. Ich habe mich an meine Mieder gewöhnt und akzeptiert und daher gibt auch keinen Grund sich bei Irgendjemanden zu beschweren.
    die beziehungsebenen im haus sind echt spannend. die schwiegermutter dominiert die schwiegertochter, und die lässt dann ihre dominanz beim mann spielen?
    der arme kerl.



    Zitat Zitat von Elli Beitrag anzeigen
    Liebe Männer, fühlt euch nicht gleich angegriffen und sorry falls ich jemanden ggf. auf den Fuß getreten bin. Vieleicht kann der ein oder andere ja mal berichten wie das bei Euch in der Partnerschaft läuft und eure Partnerin mit Thema umgheht.
    ich bin zwar kein mann, aber mein partner wählt seine kleidung und unterwäsche selbstbestimmt.
    sonst würde ich schreiend davonrennen.



    Zitat Zitat von Elli Beitrag anzeigen
    Mit einem String bedient die Frau ja auch nur die wünsche des Mannes obwohl die Dinger sicherlich unbequem und gerade an kühleren Tagen alles andere als gesund sind. Eine gute Freundin von mir muss Stringtangas tragen weil ihr Mann das so verlangt, selbst im Winter. Sie friert sich jedesmal den Ar... ab, aber sie ist der Meinung das sei Sie Ihrem Mann schuldig.
    öhm..... weil deine freundin den string wegen ihrem mann trägt, machen das alle frauen so? sorry, ich trag meine unterwäsche, weil ich sie tragen will; weil sie mir gefällt; weil es meine unterwäsche ist.
    man muss sich übrigens nicht im winter den po im string abfrieren - einfach mal einen vernünftigen mantel anziehen.



    Zitat Zitat von Elli Beitrag anzeigen
    Weiterhin ist es nach meiner Meinung so, das ab einer gewissen Konfektionsgröße (ab Gr. 44) formende Unterwäsche dazu gehört. Wenn ich teilweise sehe wie junge Frauen herumlaufen fehlt mir jedes Verständnis. Wie Du schreibst, im T-Shirt mit Jeans und der Bauch und Hüftspeck quilt über den Hosenbund raus. Selbst im Winter kaum Unterwäsche. Das kann doch nicht gesund sein und das ist m.E. auch alles andere als ästhetisch.
    yesses... zum glück darf jeder tragen, was er will. du darfst dich in formende unterwäsche quälen und andere dürfen ihren hüftspeck da lassen, wo er ist.

  11. #31
    Fördermitglied 2019 Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    686
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Genau Ginni, vielen Dank für deine treffenden Worte! Genau so ist es, wo kämen wir denn auch da hin, wenn wir uns von unseren Partnern/Innen vorzuschreiben hätten, was wir anzuziehen haben. Wir sind schließlich alle Erwachsen und können selbst bestimmen, was wir gern anziehen wollen.

    Allerdings könnte es sich, hierbei um so eine SuB/Dom-Beziehung handeln. Okay, das hat Elli zwar nicht so geschrieben, aber es klingt beinahe danach.

    Schade ist ja auch, das ihr Partner hier nicht auch angemeldet ist, dann könnten wir auch mal die Meinung von Ellis Partner her lesen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.