Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

  1. #21
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.666
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    *hehe*
    Genau soetwas habe ich beim Ausräumen des Hauses meiner Großeltern gefunden :P

    Da aktuell aber die Mehrheit Einwegprodukte benutzt und diejenigen die auf Mehrwegprodukte setzten wollen ja da kein Einweg Produkt bei haben....
    Ist halt immer die Frage was der Markt gerade verlangt.

  2. #22
    Trusted Member Avatar von Michaela

    Registriert seit
    December 2005
    Ort
    FastDresden also quasi Sachsen.....
    Beiträge
    3.230
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    Zitat Zitat von sturmgras Beitrag anzeigen
    hab ich mal eine techn. Frage hierzu.

    in meiner Kinderzeit gabs noch keine Einmalwindel, da war Stoff, Molton und so dünne Papiereinlagen, fast wie Tücher die Wahl beim Wickeln.
    Um die Feststoffe nicht in der WM zu haben, hielt das dünne Papiertuch die Feststoffe fast vollständig zurück und wurde bestimmungsgemäß direkt in der Toilette entsorgt. Demzufolge war da sProblem mit Abfall und Geruch ein erhebliches Stück geringer.

    Gibts heut auch noch wieder solche Einlagen, die Feststoffe zurückhalten und im Klo entsorgt werden können?
    guckstu nach "Windelvlies":
    https://www.ebay.de/itm/Disana-Winde...sAAOSwIRxZexbg
    So tragen wir ihn in die Welt, unseren Traum - Narren sind BUNT und nicht braun!

  3. #23
    Trusted Member Avatar von sturmgras

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    91xxx
    Beiträge
    99
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    siehste, eine Alternative für Trennung der Feststoffe und mit entsorgungsmöglichkeit ohne das Geruchsempfinden zu sehr zu strapazieren.

    Danke für die schnelle Lösung.

    Wenn jetzt noch jemand hier den Mut hätte zu berichten, das wär doch toll.

    sturm gras
    ich liebe den Charme des Makels

  4. #24
    Trusted Member Avatar von sturmgras

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    91xxx
    Beiträge
    99
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    Zitat Zitat von Michaela Beitrag anzeigen
    da passt schon fast alles, wenn die Rolle 36cm breit wäre, den 16cm sind für großen Po und breiten Schritt schon wenig.
    ich liebe den Charme des Makels

  5. #25
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    292
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    Mittlerweile kacke ich ca 1 mal pro Woche in die Windel🙄 Auf der einen Seite erwische ich mich immer öfter dabei, wie ich sehr großes Verlangen nach einer Windel bekomme, wenn ich groß muss und teils sogar einhalte, bis ich Gelegenheit habe mir eine anzulegen und dann ungestört aa zu machen. Auch hab ich kaum noch Widerstand zu überwinden und kann zügig und fast von allein mein Geschäft machen. Auch das Reinigen geht zunehmend routinierter.
    Auf der anderen Seite macht mir die Entwicklung Angst. Nicht dass ich irgendwann 24/7 Windeln tragen muss. (Im Moment ca 1 mal die Woche nachts und tagsüber so 3 -4 mal pro Woche eine Windel)

  6. #26
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    316
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    Du brauchst doch keine Angst zu haben, denn Du selbst entscheidest ob und wie oft Du in die Windel kacken willst.


    Ich mache es schon über 20 Jahre ,so wie Du, etwa einmal in der Woche mache ich auch gross in die Windel und es gibt keine Anzeichen dass ich 24/7 Windeln tragen müsste.

    LG

  7. #27
    Junior Member Avatar von Berty

    Registriert seit
    February 2020
    Beiträge
    9
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    Ja das Problem kenn ich. Rein rational würde ich das auch so nicht machen. Aber wenn ich am Morgen dann groß muss und eine Windel um habe, komme ich so in eine Art, wie soll ich sagen, „Schwebezustand“ der meine verstandesmäßigen Bedenken ausschaltet. Und dann genieße ich es einfach auch groß in die Windel zu machen. Ja bis sich dann beim Saubermachen mein Hirn wieder einschaltet. Zu dem Thema habe ich eine einfache Frage gefunden:“Wer verbietet es dir denn ES zutun?“ Wenn du es dir erlauben kannst (und mit dem Aufräumen klarkommst ist es nicht so schlimm.

  8. #28
    Junior Member

    Registriert seit
    October 2019
    Ort
    Münster
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    Ich kenne auch genau dieses Gefühl! Man möchte nicht unbedingt AA in die Windel machen, weil man denkt es ist verkehrt und nicht 'normal' aber die Stimmen im Kopf sagen einem dann doch tue es. Und wenn man sich dann am Popo vollgesaut hat ärgert man sich das man duschen muss, alles sauber machen muss, die Windel unauffällig entsorgen sollte, etc.
    So gesehen ist für ein bisschen AA so viel an Nacharbeit nötig! Kaum habe ich reingemacht möchte ich es wieder loswerden. Von daher sprichst Du mir nahezu aus der Seele 'Sonnipiss'!

    Ich habe da selten Gelegenheit zu und freue mich fast, wenn ich doch aufs WC gegangen bin statt in die Windel zu machen. Anderer Seits ist es schön auf seinem warmen Haufen zu sitzen.

  9. #29
    Senior Member Avatar von Roadrunner

    Registriert seit
    October 2018
    Ort
    Eichsfeld
    Beiträge
    225
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    Nun, @sonnipiss, spätestens wenn Du Dich mal wunderst, warum Dich die Leute so komisch/empört angucken und Du erst dann realisierst, daß Du in die Windel oder Hose gekackt hast (so wie neulich Dein Pipi-Unfall ohne Windel) - dann solltest Du Dir Gedanken machen...
    Ansonsten: wenn Du wirklich so eine Angst davor hast, ständig WIndeln tragen zu müssen - dann mach halt zwischendurch eine Pause.

  10. #30
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.303
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    Zitat Zitat von sonnipiss Beitrag anzeigen
    Mittlerweile kacke ich ca 1 mal pro Woche in die Windel�� Auf der einen Seite erwische ich mich immer öfter dabei, wie ich sehr großes Verlangen nach einer Windel bekomme, wenn ich groß muss und teils sogar einhalte, bis ich Gelegenheit habe mir eine anzulegen und dann ungestört aa zu machen. Auch hab ich kaum noch Widerstand zu überwinden und kann zügig und fast von allein mein Geschäft machen. Auch das Reinigen geht zunehmend routinierter.
    Auf der anderen Seite macht mir die Entwicklung Angst. Nicht dass ich irgendwann 24/7 Windeln tragen muss. (Im Moment ca 1 mal die Woche nachts und tagsüber so 3 -4 mal pro Woche eine Windel)
    Irgendwie fühle ich mich beim Lesen deiner Beiträge um 30 bis 40 Jahre zurück versetzt.
    Damals bekam ich in der Jugendzeit das erste Pornoheft, ja, die gab´s noch, in die Finger und hab das erste Mal gesehen, dass Urin auch in das Sexpiel mit einbezogen werden kann.
    Das hat mich damals ungemein erregt und bis heute nie wieder losgelassen.
    Später kam noch ganz langsam die Neigung zum Stuhlgang dazu.
    Das war ca. Anfang bis Ende der 80-er Jahre.
    Mein Fetisch hat sich immer weiter entwickelt und damals gab es noch kein Internet und keine Foren, wo man sich darüber unterhalten konnte.
    Ich hab echt gedacht, ich stehe mit meiner Neigung alleine da und die Kontakthefte, die ich hatte, wo auch jemand inserierte, hab ich in die professionelle Richtung geschoben.
    Also, ich kenne deine Gedankengänge, deine Selbstzweifel sehr gut. Auch die Angst vor der Entwicklung.

    Aber ich denke, auch du wirst früher oder später dich selbst akzeptieren lernen.
    Das gehört zu dir, das ist deine Neigung, dein sexuelles Interesse, deine Sexualität.
    Der Hang zu Ausscheidungen.
    Wenn du dich und deine Neigung lieben und akzeptieren lernst, dann verschwindet auch das schlechte Gewissen von alleine.
    Und auch die Angst vor der Entwicklung.
    Ja, es geht weiter. Ja, man entwickelt sich. Ja, es wird extremer, weil man Ängste verliert, weil Gewöhnung eintritt und der Reiz ein bisschen verloren geht.
    Aber das ist in jedem Bereich des Lebens so, da hat man ja auch keine Angst davor.

    Und wie schnell und wie weit so eine Entwicklung stattfindet, liegt ja in deiner Hand.

    Angst vor Inkontinenz wegen deiner Neigung brauchst du nicht zu haben. Inkontinenz kommt nicht von deiner Neigung.
    Sondern von fehlendem Beckenbodentraining, also in deinem Fall, und auch das kannst du bewusst steuern und trainieren.

    Wir haben in einem anderen Thread, glaub ich, schon mal darüber diskutiert.

    Akzeptiere dich, liebe dich so, wie du bist !
    Du lebst nur einmal !
    Also genieß es und mach einfach, wonach dir ist !

    Ich persönlich möchte nicht am Ende meines Lebens sagen müssen: "Ach, hätte ich dieses oder jenes doch bloß gemacht !"
    Und wenn ich irgendwann wirklich mal Problem haben sollte, meine Ausscheidungen zu halten, dann kann ich mir sicher sein, dass es auch ohne meine Neigung so gekommen wäre.
    Vielleicht nicht ganz so früh.
    Aber ich hätte ohne meine Neigung wesentlich weniger Spaß vorher und dabei gehabt.
    Ich bereue nichts von dem, was ich gemacht habe. (Also, was meinen Fetisch und meine sexuelle Entwicklung angeht)
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  11. #31
    Senior Member Avatar von DiaperBlue

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    275
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Habs wieder getan. Warum kann ichs nicht lassen?

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    ...

    Akzeptiere dich, liebe dich so, wie du bist !
    Du lebst nur einmal !
    Also genieß es und mach einfach, wonach dir ist !

    ...
    Wow, das ist mir mal aus der Seele gesprochen! Ich kann da nur jeden Satz unterschreiben.

    Egal was ich mit meinem Fetisch mache, das bin immer ich. Mit allen Höhen und Tiefen. Mit Gutem und Schlechtem. Aber das geht in allen Bereichen des Lebens so. Ich wäre ohne Windeln kein besserer Mensch. Bei allem nicht so Schönen, wie der Akzeptanz und dem Verstecken, haben mir Windeln und alles darum herum wunderbare Stunden gegeben.

    Folge Deinem Herzen, dem Bauch, dem Instinkt, jeder nennt das anders. Aber geniesse was zu geniessen ist und arrangiere Dich mit dem Rest.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.