Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Beiträge
    368
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Hallo!

    Das es ja leider immer weniger Windeln mit Plastikoberfläche gibt, muss ich mich wohl langsam nach einer geeigneten Alternative umsehen.
    (Obwohl ich CF überhaut nicht mag)

    Ich habe in der Vergangenheit, (4-6 Monate her), bei Tests immer schlechte Erfahrungen mit dem Ausleiern der Flügel gemacht.

    Folgende Anforderungen, neben einer guten Saugleistung, sollte die Cotton-Feel Windel erfüllen:

    - den Po ganz bedecken
    - wenig bedruckt sein (am liebsten weiss)
    - nicht rutschen, ausleiern der Flügel
    - nicht so eine kratzige/raue Oberfläche haben

    Ich würde mich freuen, wenn mir erfahrene Anwender gute Empfehlungen geben könnten.

    Vielen Dank!

  2. #2
    Fördermitglied 2019 Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    498
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Post AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Nun ja ... ob das hier gute Empfehlungen sind, musst Du schon selber herauszufinden versuchen.
    Bei der "Pampers-Auswahl" spielen eine ganze Menge Faktoren eine mehr oder minder gewichtige Rolle.

    Probier mal die Kolibri Comslip supra. Die hat zwar "bloß" ein relativ kleines Saugkissen, aber die Seitenflügel sind elastisch. Also mir passt das Teil ganz gut. Die sitzt auch nach einiger Zeit und wenn sie (logischerweise) voll(er) ist.

    Aaaaaaber!!!
    Die meisten CF-Teile, die ich bisher ausprobiert habe, lassen Nässe (d.h. Feuchtigkeit) durch. Zum Glück geruchlos.
    Die Comslip hält etwa 2 Stunden trocken, dann fängt sie an, außen dezent feucht zu werden. Aber keine Nässeflecken, sondern nur wie Schwitzen. Aber komischerweise war das bei der letzten Packung nicht so arg.
    Wenn Du auf "dicke Dinger" stehst, nimm die Abena 4. Die hat aber eben jenen, von Dir schon genannten Nachteil der ausleiernden Seitenteile. Ohne Hösli drüber ist mir das zu riskant.
    Die ID maxi ist auch nicht schlecht. Der Unterschied zur etwas teureren "maxi prime" ist minimal. Beide sind ziemlich fest.
    Seni ist zwar billiger, aber die klumpen mir zu schnell zusammen. Wenn Du keine lange Tragedauer anstrebst, kommen die wohl in die engere Wahl. Aber die leiern auch aus. Allerdings sind die schön weich.
    Hartmann's Vlesi "nacht" fand ich auch nicht schlecht. Die haben auch eine "schöne" große Saugfläche, aber grüne Aufdrucke.
    Guck mal bei Onkel Olli, was es an Einzelstücken gibt.
    PUL-Hösli oder gar "Gummi" ist mir auch drüber ein Sicherheitsbedürfnis. Dann spielt es auch überhaupt keine Rolle, ob da irgendwas auf der Windel gedruckt ist. Sieht doch eh keiner.
    Windeln mit Außenfolie wird es definitiv noch eine ganze Weile geben. Und sei es als Import aus dem Reich der Mitte, wo sowieso die meisten Maschinchen am werkeln sind.
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    469
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Cottonfeel hat immer das Problem mit den Ausleiern. Das liegt am Material selbst, das gibt nun mal nach. Du kannst also nur suchen und sämtliche für dich optisch in Frage kommenden Modelle aus der Cottonfeel-Reihe nutzen. Saveexpress bietet dazu eine passende Suchfunktion an, wo du die Auswahl auf für dich in Frage kommende Produkte einschränken kannst. Dann bleibt dir wohl nur der Selbstversuch.

    Zum Thema Folienwindel kann ich nur sagen: die funktionieren gut. Sie behalten ihre Form und ich komme damit gut klar. Ich muss auch keine übertrieben starke Körperhygiene machen, also nichts, was ich nicht sonst auch tun würde. Täglich duschen ist ja normal, denke ich zumindest. Den Rest macht der Superabsorber.

    Ein Tipp hat mir persönlich zum Thema Nässe sehr geholfen: Haare ab. Die halten die Nässe wirklich sehr gut und wenn keine Haare da sind, ist es auch ziemlich trocken. Also meine Haut hat keine Probleme mit Pilzen und ähnlichem. Und ich bin praktisch immer in Folie verpackt.

    Testen kannst du das aber nur selbst. Jeder Körper ist anders, jede Haut reagiert anders. Und ich könnte auch nicht jede Windel benutzen. Ich hatte auch schon Hersteller, bei denen ich mit einer Allergie reagiert habe. Die Unterschiede liegen nicht nur im Obermaterial, da verwendet auch jeder Hersteller seine eigene Rezeptur.

    Das Problem ist bei Eltern mit Kleinkindern auch bekannt. Nicht jedes Kind kann jede Windel tragen.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    689
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Also ich bevorzuge nach wie vor Windeln mit Folie. Die bleiben Formstabil, nässen nicht durch und es scheuert nichts auf der Haut. Ich habe auch bereits einige CF Windeln getestet, aber alle, die ich bisher getestet habe, leiern entweder aus, wenn sie nass werden. Oder sie hielten die Nässe nicht ordentlich. Und schwitzen tut man mit den CF Windeln auch. Und über einer CF Windel ist ds Tragen einer Schutzhose beinahe unerlässlich. Das kannst du dir bei einer Folien Windel sparen, da reicht es, wenn eine Unterhose drüber ziehst. Dies sind zumindest meine Erfahrungen, die ich in den letzten 2 Jahren mit dem Tragen von einer Windel gemacht habe.
    Wenn du also vor hasst 24/7 Windeln zu tragen, lass die CF Windeln lieber dort, wo sie sind - Also im Laden!
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  5. #5
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.694
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Mensch, ihr seid doch alle gaga!

    Was habt ihr nur alles gegen das CF?
    Ausser bei der Tena Flex Super konnte ich noch kein durchnässen feststellen, genau so wie eine Schutzhose doch gar nicht zwingend erforderlich ist. Das ist doch Quatsch, Leute! Das Ausleiern ist ein CF Problem, das stimmt. Dagegen gibt's aber die wiederverschliessbaren Kleberchen um dem Ausleiern Herr zu werden.
    Ich bin die klare CF-Fraktion und muss sagen, es gibt durchaus sehr gute CF Windeln. Was das schwitzen in Vergleich Folie zu CF angeht - den Unterschied merkt man am besten im Sommer!

    Gute CF Windeln sind zb:
    - Attends Slip Regular
    - Tena Slip Maxi
    Die sind beide sehr gut und saugen einiges weg und ja, auch wenn ihr es nicht für möglich haltet: Die taugen auch als Nachtwindel!

    Sodala jetzt hab ich genug geschlaumeiert und die bei weitem größere Folienfraktion darf mich nun verhauen!

    PS: Dass diese Scheinangriffe ala "ihr seid doch gaga" und Co nicht ernst gemeint sind, sondern meinen Post ein wenig auflockern sollen, kommt hoffentlich richtig an! Wenn nicht, tut es mir jetzt schon leid!
    Geändert von Windelfee (22.01.2018 um 15:55 Uhr)
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    469
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Zitat Zitat von Windelfee Beitrag anzeigen

    Sodala jetzt hab ich genug geschlaumeiert und die bei weitem größere Folienfraktion darf mich nun verhauen!
    Ich verhaue aus Prinzip keine Fee. Artenschutz von Flügelwesen. *grins* Ich hab auch schon die Tena Slip Maxi gehabt - hab sogar noch einige rumliegen und als Nachtwindel bei wenig Bewegung klappt das wirklich gut. Nur am Tag scheuert es mir die Beine auf.

    Der Frische-Look ist bei CF toll. Das war ja auch der Grund, warum ich etwa 2004 auf CF umgestiegen bin, als die mit den Tena Flex auf den Markt gekommen sind. Und es gibt Leute, bei denen klappt das. Mittlerweile blicke ich auf rund 25 Jahre Windelerfahrung zurück. Angefangen habe ich mit Folie von Hartmann und am Ende bin ich wieder bei der Folie gelandet. Und das hat bei mir nichts mit Fun zu tun, das ist rein praktisch orientiert.

    Ich teste immer wieder mal im größeren Stil, etwa einmal im Jahr. Es gibt wirklich gute Entwicklungen, mit sehr stretchigen Klettverschlüssen, die den Ausleierfaktor gut kompensieren. So unter Tags, wenn ich unterwegs bin, kann ich unmöglich die Windel "nachziehen". Das muss man anziehen und es muss halten. Aber es ist nur meine Meinung nach meiner Anatomie und meinem Leben.

    Ich freue mich, dass du eine für dich passende Variante gefunden hast.

  7. #7
    Fördermitglied 2019 Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    498
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Genau!
    Muss jeder selber herausfinden/wissen, was er/sie/es für richtig hält.
    Außerdem lautet ja die Frage, welche CF zu empfehlen ist, und nicht, warum man welche mit Folie bevorzugt.
    Tena Flex hatte ich auch schon einige Male "im Programm". Die stecken gut weg, fangen aber an durchzuhängen - und dann sind die an den Gehwarzen nicht mehr dicht. Außerdem quellen die derart auf, dass ich mich nicht mehr getraute irgendwo hinzusetzen. Des weiteren sind die Saugflächen irgendwie eckig geformt, was aussieht wie eine Rechteckvorlage mit Halteband. Das fällt am Hintern zu sehr auf. Mir zumindest. Nachts ging das Teil gar nicht (Seitenschläfer - nicht Siebenschläfer!).
    Ich bleibe tagüber bei CF, gerne auch nachts. Aber leider muss das Nachtpaket ja ordentlich dick sein. Da hab ich noch nix "richtiges" in CF entdeckt. Aber mal sehen, was Genosse Pi. noch so herausfindet.
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  8. #8
    Trusted Member Avatar von Michaela

    Registriert seit
    December 2005
    Ort
    FastDresden also quasi Sachsen.....
    Beiträge
    3.231
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    huhu,

    meine CF-Favoriten sind:
    DeltaForm (ich nehm die L3)
    Nateen (die saugstärkste)
    Indaslip

    die Deltas sind meine absoluten Lieblingswindeln. Hab sie und liebe sie seit der Umstellung auf CF.
    Früher, als sie noch folie hatten, hielten die Kleber saumäßig schlecht. Seit sie CF sind und das Microklett haben, halten sie bombenfest und können auch nachjustiert werden.
    Die Nateen saugen ordentlich und sind auch als Nachtwindeln geeignet. Hohe Auslaufbündchen, in die auch noch ne zusätzliche Einlage passt.
    Die Indaslip hab ich probeweise mal bestellt und bin begeistert. Sind saudünn, saugen aber echt gut. Allerdings quellen sie auf. Ist also eher was für tagsüber, weil unauffällig, solange man rechtzeitig wechselt.
    Zudem sind sie mit Aloe Vera gepimpt, was der Haut guttut und angenehm duftet...
    So tragen wir ihn in die Welt, unseren Traum - Narren sind BUNT und nicht braun!

  9. #9
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2016
    Beiträge
    140
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Ich kann mich Windelfee nur anschließen, ich denke das CF-Windeln durchnässen ist quatsch. Ich hatte zwar auch schon den Eindruck, dass due Windel sich klamm anfühlt, aber das lav vermutlich daran, dass die Windel innen schon ordentlich nass und noch warm war, aber nachweisbar feucht war da gar nix. Die Windel läuft, genauso wie eine Folienwindel, irgendwann wenn die Saugleistung überschritten ist, woanders aus. Aber nicht durch das CF-Material.

    Die Tena Maxi Slip CF ist ne tolle Windel, die mag ich tags und nachts. Ebenso die Abriform Premium X-plus (war aber auch mit Folie toll). Die Attends regular hab ich seit der Umstellung auf CF leider noch nicht getestet.

  10. #10
    Fördermitglied 2019 Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    498
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    @ Elinor: Nix da mit "Quatsch"! Feuchtigkeit ist spürbar. Und wenn sich der Body feucht anfühlt, dann ... Woher sonst soll das kommen? Hab mal lange genug so'n Ding an - und die entsprechende Sorte. Hab ja auch nich gesagt, dass jede CF "schwitzt". Die Abena tut's nich. Die nehm ich auch ganz gerne. Doch nachts, da muss es schon 'was mehr sein. Aber die Auslaufbündchen sind bei Abena nicht so hoch, dass man "endlos" Zusatzeinlagen mit 'rein stopfen könnte.
    @ Michalea: Nateen? Meinst Duda die Super Ultra? Dieda soll ja angeblich fünfeinhalb Liter vertragen. Das glaub ich zwar nicht, aber ich würd's gerne mal ausprobieren. Wo kriegt man denn die her? (hechel, sabber, lechz)
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  11. #11
    Senior Member Avatar von Windellukas

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    581
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Ich habe gerade bei den Abri Form die Erfahrung gemacht, dass die extrem „atmungsaktiv“ sind (aka. durchnässen). Aber ich hatte die schon länger nicht mehr, vielleicht hat sich das ja mitlerweile geändert.

  12. #12
    Trusted Member

    Registriert seit
    July 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    84
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Also ich kann die Abri M4 Cottenfeel empfehlen ist ne super Windel. Das mit dem durchnässen kann ich nicht bestätigen die hält alles drin auch wenn die von vorne bis hinten komplett nass ist bei mir. Und vom Saugvolumen hält die auch einiges weg. Auch super ist die Tena Maxi Cottenfeel die hat den Vorteil gegenüber der M4 das Sie dünner ist und ich finde bisi geruchsneutraler ist. Die M4 riecht halt manchmal bisi nach Babywindel wenn die nass ist in Verbindung mit der Creme aber sonst nix.

  13. #13
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.916
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Ich kann die Tena Slip Super empfehlen,Die Windeln ist relativ dünn und sehr diskret optimal für den Tag.
    Trage die tagsüber unterwegs unter meiner Alltagskleidung und auch auch Arbeit, die Passform ist für mich perfekt und die Windel nimmt einiges auf.
    Komme mit der Tena locker 6 Stunden aus, ohne Wechsel und ohne das sie durchnässt oder ausläuft.
    Die Tena Slip Super hat aber unter der cottenfeel Oberfläche eine dünne Folie,somit ist sie genauso sicher wie die Folienvariante von Tena. Ein ausleiern der Seitenflügel kenne ich auch nicht und die Klettklebis halten auch bombenfest.
    Obwohl ich mich in meinem Beruf sehr viel bewegen und bücken muss kann ich ein scheuern an den Schenkeln und im Schritt durch die Cottefeel Außenschicht bei mir nicht feststellen.
    Ich finde die Tena mit Abstand die beste Cottenfeel Windel überhaupt....

    Liebe Grüße Matze
    Geändert von Matzebaby (23.01.2018 um 18:04 Uhr)

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Ort
    Fügen im Zillertal
    Beiträge
    172
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    Also ich für meinen Teil kann da die SuperseniQuattro empfehlen die passen mir sehr gut saugen viel ohne das ich ein Nässegefühl habe. und noch ein Vorteil gün stiger als zum beispiel Tena. für manche evtl ungeeignet das schon nicht dünn. Also genau richtig für mich

  15. #15
    Fördermitglied 2019 Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    498
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    SENI Quattro ist wirklich gut in Sachen Preis/Leistung. Aaaaaaaber...
    Wer suchet, der findet. Und so ist das mit dem Für und Wider.
    Habe heut nacht auch mal auf Geruch geachtet - und tatsächlich! Die Abri L4 "duftet" nach Pipiwindel. Durchgenässt hat nix, "geschwitzt" hat sie aber. Na gut, nach 8 Stunden "unter Last" sei ihr das verziehen. Die Comslip supra (der jetzigen Packung!) hält die Nässe nicht so lange. Die schwitzt eher durch. Nach zwei bis drei Stunden fühlt sich der Body im Schritt etwas feucht an. War bei der vorigen Packung nicht aufgefallen. Aber die leiert eben nicht aus und fängt dann an zu rutschen oder knüllt zusammen.
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Beiträge
    368
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welche Cotton-Feel (CF) Windel ist zu empfehlen?

    So, ich habe jetzt einige CF Windeln getestet (alle Medium): Die Meinung ist natürlich subjektiv!

    Die Abri M3, die AMD Slip Maxi, die Forma-Care Windelhose Sensitive x-Plus Gr.M

    Die Abri, sass zu locker und das Saugpolster war zu klein. Die Forma Care, was aus Folie in dunkel blau. Vielleicht gibt es die FC Sensitive x-plus nicht mehr, oder Falschlieferung?!

    Die AMD ist bis jetzt mein Favorite: breites Polster, wird weich, nicht hart, hat eine hohe Auslaufsperre, hat Klettstreifen, die man wieder schließen kann, anstatt der Klebestreifen, die sich nicht mehr repositionieren lassen, wie bei den Abri M3s.

    Die Seni classic (früher in der Standard Version eine Super Folienwindel in weiss) ist mir zu rau und das Saugpolster zu schmall.

    Die Seni Quadro ist mir schlicht und ergreifend für den Alltag zu dick.

    Die Attends Slip Regular ist meir leider seit der CF Umstellung zu klein geworden, obwohl der letzte Test schon etwas länger her ist, wäre es also einen weiteren Versuch wert.

    Folienwindeln:

    Nona Classic Super L (gibt es leider nicht in M), Tena Activ Maxi, ID Slip Super

    Die Nona ist leider zu groß, deshalb hat der Test keine Aussagekraft.

    Die Tena und der ID Slip ist leider auch in M recht klein geschnitten, so dass mir die Windeln nicht gut passt.

    Eine Alternative wäre noch die Param pants Basis nacht. Sie saugt gut und hält dicht, obwohl es nur ein Basis Produkt ist. Die Folie ist aber komisch papierartig geworden (Die Haptik ist nicht gut), sodas die Klebestreifen sich nicht mehr korrigieren lassen
    und die Folie auch schnell reisst. Würde man die Saugleistung der Param mit der Haptik der Easy Slip nacht kombinieren, wäre es perfekt.
    Besonders bei der Tena Activ ist mir die Sparwut besonders negativ aufgefallen, wie schmal doch das Saugkissen geworden ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.