Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 41

Thema: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    June 2016
    Beiträge
    28
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Hallo
    Ich muss inzwischen windeln 24/7 tragen aufgrund einer dranginko anfangs nur dl dann durch windel tragen wurde die blase immer kleiner und inzwischen kann ich aich ohne windel nicht mehr zurück halten. macht aber nichts da ich eh Windeln mag.
    Trage tagsüber jetzt immer tena slip maxi mit folie und fallen nie auf egal ob privat oder arbeit. Nachts moli slip maxi. Wie ist es bei euch wegen auffallen.

  2. #2
    Junior Member

    Registriert seit
    March 2015
    Ort
    GS
    Beiträge
    20
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Die Active von Tena oder hast du noch die alte Version? Zahlt die KK?

  3. #3
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.687
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Ich trage durch meine Inko 24/7 die Attends Slip Regular L 10 und obwohl ich anfangs bezüglich Auffälligkeit sehr skeptisch war, muss ich immer wieder feststellen, dass die unter der Alltagskleidung nicht im Geringsten auffallen. Das finde ich gut, da mir persönlich die Diskretion sehr wichtig ist!
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  4. #4
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.863
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Zitat Zitat von Windelbaby1981 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich muss inzwischen windeln 24/7 tragen aufgrund einer dranginko anfangs nur dl dann durch windel tragen wurde die blase immer kleiner und inzwischen kann ich aich ohne windel nicht mehr zurück halten. macht aber nichts da ich eh Windeln mag.
    Trage tagsüber jetzt immer tena slip maxi mit folie und fallen nie auf egal ob privat oder arbeit. Nachts moli slip maxi. Wie ist es bei euch wegen auffallen.
    Trage auch wie du 24/7 wegen Drangkinko am Tag und Bettnässen in der Nacht.Tagsüber habe ich die Tena Slip Super ,und die fallen unter normal Kleidung nicht auf,bzw.sind für nicht eingeweihte nicht als Windeln zu erkennen.
    Nachts sind meine Windelpakete aber schon richtig dick und auffällig aber das macht ja nichts.
    Gruß Matzebaby

  5. #5
    Trusted Member Avatar von diaperBoy25

    Registriert seit
    July 2016
    Beiträge
    305
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Ich trage in der Regel am Tage vorlagen, die sieht man überhaupt nicht, nur auf langen Reisen oder wo ich nicht innerhalb von 10 min das Klo aufsuchen kann habe ich Windeln an. Ich trage Betterdry oder Drylife die sind schon etwas dicker Fallen aber mit PVC-Hose und Body nicht auf... Selbst wenn ich keine Lust habe auf der Arbeit ständig das Klo aufzusuchen greife ich zu Windeln zurück und bisher hat keiner was gemerkt.. Auf jeden Fall hat mich niemand drauf angesprochen.

    LG Diaperboy25

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Ort
    Fügen im Zillertal
    Beiträge
    165
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    also ich trage tags beim arbeiten ne crinklz, und auch da fällt es niemanden auf. Zumindest hat noch keiner was gesagt. Wir machen uns einfach immer zuviele Gedanken darüber.

  7. #7
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.100
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Zitat Zitat von Windelbaby1981 Beitrag anzeigen
    Wie ist es bei euch wegen auffallen.
    Da fällt nix auf. Ich gebe mir überhaupt keine Mühe, es zu verbergen, weil's mir völlig egal ist, wer da was sieht, aber ich könnte nicht behaupten, dass mich nun ständig Leute auf der Straße anquatschen, weil sie meinen dicken Popo bewundern oder meine Gummihose blitzen sehen. Wie Gabriel1979 schon sagt und wie wir schon hundertmal in ähnlichen Diskussionen festgestellt haben - es interessiert außer den Betroffenen selbst kaum jemanden und man darf sich da nicht verrückt machen.

    Pi
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  8. #8
    Senior Member Avatar von Oglwi

    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    105
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Ich komm` da mal von der anderen Seite........... wir alle wissen ja das es etliche Millionen Inko`s in Deutschland gibt. Klar gibt`s da ne Bandbreite von Einlage bis Windel, Urinalkondom und und und....... aber wieviele Windelträger habt ihr schon in freier Wildbahn gesehen? Ich kann`s an einer Hand abzählen. Ausserdem bin ich sensibilisiert und weiss worauf ich achten muss. Das sieht im Normalfall keiner, es interessiert keinen und ausserdem halt` ich`s so wie Pi - mir is das sowas von egal.

    Oglwi

  9. #9
    Member

    Registriert seit
    October 2016
    Beiträge
    62
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Solange Du keine super Slimfit Jeans oder hautenge Sporthosen trägst sieht niemand eine Tena Maxi, auch nicht wenn sie voll ist...

    Nur zu keine Sorge!

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    121
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Windeln fallen in der Regel nicht auf,die Leute sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt

  11. #11
    WBC Fördermitglied 2019

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.145
    Mentioned
    51 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Zitat Zitat von Schnuffi88 Beitrag anzeigen
    Windeln fallen in der Regel nicht auf,die Leute sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt
    Das menschliche Gehirn kann sich eben nur auf eine Sache richtig konzentrieren. Ich kann sogar mit einem (oder mehreren) unverhüllten Paket(en) Erwachsenenwindeln über einen belebten Flohmarkt laufen - niemandem fällt es auf.
    Windeln find' ich voll gut!

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    441
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Ich bin auch rund um die Uhr verpackt. Tena Slip Active Fit Maxi. Es fällt nicht auf bzw.spricht mich niemand drauf an. Und bei dem Gerede hier in der Gegend wäre das schon lange bei mir angekommen. Ich unternehme auch nichts, um es zu verbergen, ziehe mich "normal" an. Einzig die Bodys sind nicht die übliche Unterwäsche aber ein gutes Anti-Schwerkraft-System.
    Meine persönliche Erfahrung: es bekommt niemand mit und wenn doch, spricht man nicht darüber. Könnte peinlich sein. Also kann man damit ganz normal leben und irgendwie - die Nachteile mal eingerechnet - sogar ein ganzes Stück komfortabel. Vor allem, wenn man die immer weniger vorhandenen öffentlichen Toiletten bedenkt.
    Ich hab mich auf diesen Umstand eingestellt, hab eine gute Krankenkasse, die meine Hilfsmittel voll übernimmt. Ich hab also keinem Grund zu klagen. Wobei: wenn man unterwegs ist, ist das immer ne ganz schöne Menge Zusatzgepäck. Ich fahre also mit vollem Gepäck los und komme mit weniger Gepäck wieder heim.

  13. #13
    Senior Member Avatar von Thommy_DL

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    779
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Ich trage auch gelegentlich draußen Windeln, auf Arbeit, im Urlaub, auf Autofahrten, wo auch immer. Meistens eine Attends M10 oder eine Tena Maxi, manchmal auch mit einer Einlage. Wenn sie nass sind, werden die schon etwas dicker, aber trotz meiner sehr schlanken Figur ist da bisher niemandem etwas aufgefallen. Sehr selten habe ich schon Crinklz/BetterDry draußen getragen. Letztes Jahr hatte ich zur Zeit des Quälgeist-Treffens ein Date mit einem Nicht-DL-Freund (der aber Bescheid weiß) und hatte währenddessen eine schon gut nasse BetterDry mit zwei Einlagen an, das dickste Paket, das ich jemals draußen an hatte. Reaktionen: Keine. Weder von ihm noch sonst jemandem.

    Wenn ich mit DL-Freunden unterwegs bin, haben manche wirklich dicke Pakete an, Crinklz mit mehreren Einlagen oder ähnliches. Da ist es absolut nicht zu übersehen, doch interessiert auch das letztendlich niemanden.

    Grüße,
    Thomas

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Ort
    Fügen im Zillertal
    Beiträge
    165
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    ich war gestern mit einer Abriform M4 und drüber einer crinklz unterwegs. darüber eine Latzhose, und keiner hat was gemerkt bzw was gesagt. also denke ich immer noch das es keiner bemerkt bzw darauf achtet. und ich werde es immer wieder machen. glaubt mir das sieht keiner bzw fällt keinem auf. kann nur ermutigen es zu probieren.

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    441
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Mal eine Frage zum Thema: Was wäre eigentlich so schlimm daran, wenn jemand auf der Straße "sehen" würde, dass man eine Windel an hat? Selbst wenn dich jemand darauf ansprechen würde, was soll da schon passieren? Man kann ohne zu lügen ganz normal antworten: "Darüber möchte ich nicht sprechen.". Die Normalbevölkerung, also die Nicht-Windelträger würden doch zuerst von einem medizinischen Problem ausgehen. So lange man keine Fakten schafft, denken diese Leute sich ihren Teil und ihre Gedanken sind meistens auf ein Minimum an Möglichkeiten beschränkt.
    Es geht nur mal um das "Was wäre wenn..." obwohl meine Erfahrung zeigt, dass es da kein Problem gibt, weil es einfach niemand merkt.
    Mir ist mal beim Bühnenbau - wir haben grad Bodentanks eingebaut - das T-Shirt aus der Hose gerutscht, der Rücken lag blank und damit auch der obere Rand der Windel. Obwohl genug Personen im Raum waren und ich auf einer Bühne kniete und somit wirklich gut zu sehen war, ist es niemandem aufgefallen. Ich hab zwar später - weil ich es sowieso vor hatte - auf Bodys umgestellt, aber dieses Beispiel zeigt, dass es einfach nicht auffällt. Und so lange man locker und ohne Angst in der Öffentlichkeit rumläuft, merkt es auch niemand. Hat man Angst und versucht, etwas zu verbergen, lenkt man die Aufmerksamkeit der Leute erst darauf.
    Es gibt so viele mögliche Antworten. "Ich hab da ein Problem, über das ich nicht reden will.", "Lieber eine Windel an, als eine nasse Hose." - Grad die Antwort klärt eigentlich alles. Man sagt dabei nicht mal, dass man inkontinent ist, es ist eine allgemeine Aussage ohne Personenbezug. Jeder würde dieser Antwort zustimmen, denn eine nasse Hose ist wirklich schlimmer, als eine Windel an zu haben. Aber die Leute gehen einfach nicht auf diese Themen ein.
    Selbst beste Freunde haben nicht gemerkt, dass ich Windeln an habe, bis ich es ihnen irgendwann mal gesagt habe. Und ich bin wirklich viel unterwegs und in größeren Menschenansammlungen aktiv. Ich trage ganz normal meine Windel und ganz normale Kleidung drüber.
    Ich kann also immer nur ermutigen: macht euch frei im Kopf und lebt, was sich für euch richtig anfühlt. Habt keine Angst, dass jemand sehen könnte, wie ihr wirklich seid, denn das, was ihr wirklich seid, ist gut so, wie es ist.

  16. #16
    Fördermitglied 2019 Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    498
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Red face AW: Auffälligkeit von Windelpaketen in der Öffentlichkeit

    Scheint wirklich so zu sein. Es juckt niemanden.
    Na klar muss man ja nicht gerade provokativ die Sache zur Schau stellen. Also im Doppelpack (wie Gabriel) "draußen" auftreten. Es sei denn, man braucht diesen gewissen "Kick".
    Aber - hüstel, hüstel - ich hab's auch schon mal ausgereizt, und bin mit Nachtpaket (MIT Klamotten drüber!) losgegangen. Da es aber die Nachtverpackung war, dachte ich mir, es wäre ratsam, im Dunkeln loszulaufen. Witzig: Die Straßenbeleuchtung war so hell, dass ich hätt auch bei Tageslicht los latschen können. --- Und: es hat NIEMANDEN interessiert.
    Allerdings würde ich mich nicht trauen, mit derart dickem Hintern shoppen zu gehen. Nee, neee, neeeee...
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2016
    Beiträge
    140
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Ich bin ja prinzipiell auch der Meinung, dass das Tragen einer Windel unter angemessener Kleidung nicht auffallen muss, selbst wenn es eine Attends 10 oder eine Tena Maxi ist. Es sei denn die Leute um einen rum sehen einen quasi täglich in slim fit Hosen ohne Windel, die würden evtl. merken, dass der Po von einem auf den anderen Tag dicker geworden ist und sich wundern.

    Allerdings würde ich, nur weil keiner was sagt, nicht unbedingt davon ausgehen, dass keiner was merkt. Wenn ich einen Rollifahrer sehe, sag ich ja auch nicht: „hey, Du sitzt ja im Rolli“ oder starre ihn die nächsten 10 Min. an, trotzdem hab ich gemerkt/gesehen, dass er im Rolli sitzt.

    Und wenn ich mir vorstelle, ich trage besagte Attendsund eine Crinklz drüber, würde ich vermutlich aussehen als hätte ich eine Kugel in meiner Körpermitte, wo sonst nur mein Po ist. Was ist denn genau der Reiz, zwei recht dicke Windeln übereinanderzutragen? Das Gefühl des dicken Windelpakets? Denn die zweite bringt ja in punkto Saugleistung nicht wirklich was, zumindest ist dort die optimale Nässeverteilung nicht gewährleistet, Saugleistung würde sich ja eher durch Einlagen ohne Folie verbessern lassen. Oder stichst Du Löcher in die innere Folie.

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    441
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Ich hab immer wieder mal Testphasen, um die aktuellen Produkte unter die Lupe zu nehmen und auf ihre Alltagstauglichkeit zu testen. Gewisse Saugstärke ist ja ein Muss, denn man kann nicht überall und jederzeit die Windel wechseln. Grad bei einem Live-Konzert kann ich nicht mal eben das Mischpult verlassen. Das läuft, wie es läuft und bei mir läuft es eben auch. Und dann passiert, was nicht passieren sollte: ein Mikrofon fällt aus und ich muss auf die Bühne, das Mikrofon austauschen. Scheinwerfer und genug Zuschauer, die dann alle auf mich schauen - weil ja was "spannendes" passiert.
    Mag sein, dass dem einen oder anderen zu bestimmten Zeiten die etwas dickere Hose auffällt. Das Gehirn macht ja immer einen Komplettcheck der Person, die sie sieht. Da gehört der Beckenbereich auch dazu. Aber das Gehirn konzentriert sich nun mal auf "wichtige" Themen und blendet alle nicht relevanten Informationen aus. 1 Liter Flüssigkeit hat nun mal das entsprechende Volumen, das zur Windel dazu kommt. Ab einer bestimmten Menge lässt sich das zusätzliche Volumen kaum verschleiern. Aber: die Leute blenden es trotzdem aus. Als Windelträger ist das Thema Windel im Gehirn als "wichtig" definiert, weshalb wir sowieso in der Lage wären, entsprechende Details wahrzunehmen. Aber meiner Erfahrung nach fällt es nicht mal mir im Alltag auf.
    Wie gesagt: ich verberge es nicht und habe auch keine Angst vor einer Entdeckung. Würde es jemand merken, würde ich ihm ganz normal Auskunft geben. Aber gerade wegen dieser offenen Lebensweise bin ich ein gutes Beispiel dafür, dass die Leute es wirklich nicht bemerken und wenn doch, dann sind sie vielleicht so "peinlich" berührt, dass sie es nicht aussprechen.

  19. #19
    Junior Member Avatar von Corsert

    Registriert seit
    November 2017
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    29
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Da ich dicke Windel liebe trage ich sie täglich, es macht mir auch nichts aus wenn ich meine Jeans fast nicht mir schließen kann wegen des dicken Windel-Popos . Angesprochen wurde ich darauf noch nie

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2013
    Ort
    Laufenburg
    Beiträge
    406
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Auffälligkeit von windeln in der öffentlichkeit

    Hallo in die Runde,

    wenn ich frei habe bin ich durchgehend gewickelt. Und somit natürlich auch unterwegs. Ich denke schon, dass es schon dem ein oder anderen aufgefallen ist, dass ich Windeln trage, aber angesprochen wurden bin ich noch nie. Im Grunde ist esmir auch recht egal, ob es auffällt oder nicht. Ich verstecke mich nicht wegen meinem Fetisch. Ich präsentiere ihn aber auch nicht auf dem Silbertablett. Ich bewege mich damit einfach ganz natürlich, einfach ganz normal. Es interessiert keinen, ob du eine Windel anhast oder nicht. Da achten die Leute nicht drauf. Das sind meine Erfahrungen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.