Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

  1. #1
    Trusted Member

    Registriert seit
    November 2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    57
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Hallo zusammen,

    ich würde mal gerne von euch wissen wie Ihr damit umgeht wenn Ihr im Urlaub (egal ob im In- oder Ausland) nicht auf Windeln verzichten wollt. Das mitbringen der Windeln kann ja schon ein logistischer Akt werden, ABER was ist mit der Entsorgung?
    Wie entsorgt Ihr diskret und oder respektvoll dem Housekeeping gegenüber eure benutzen Windeln?

    Da meine Freundin eh schon ein Problem mit Windeln in der Öffentlichkeit hat und nur welche trägt wenn man auch wirklich nichts sieht, ist ein diskreter und respektvoller Umgang (falls es das Personal mitbekommt) sehr wichtig. Also Tips und Tricks bitte auch nur entsprechend bitte ;-)

    Vielen Dank!
    VG Daniel

  2. #2
    Member

    Registriert seit
    February 2016
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    35
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Also ich bin öffters in Hotels und entsorge die Windeln einfach im bereitgestellten Müll. So lange es keine mit großem Geschäft sind ist das auch kein Problem. Die Putzfrauen haben schon mehr gesehen als mancher denkt. Da sind Windeln noch harmlos.

  3. #3
    Junior Member

    Registriert seit
    December 2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Ich hab da sehr viel Respekt vor den Mitarbeitern und nehme immer undurchsichtige Müllsäcke oder die blauen Gartensäcke mit. Da tue ich dann die Windeln rein und entsorge sie. Wenn es auf der Etage einen großen Mülleimer (z.B. bei den Ice Maschinen gibt, geht die große Tüte halt da mit rein. Aber so offen entsorgen... Ich bin bei einigen Hotels quasi Stammgast, da wäre mir das doch unangenehm...

  4. #4
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Raum Oberstdorf
    Beiträge
    589
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    "Ist mir viel lieber, ein Gast schlöft mit Windeln, statt daß ich jeden Morgen das Bett frisch beziehen und die Matrazen zum Trocknen aufhängen muß", sagte einst Frau Struwwelisch zu Frau Babbisch, zwei diplomierte Fußbodenkosmetikerinnen.

    Natürlich kann man seine gebrauchten Windeln im normalen Mülleimer entsorgen. Ganz Schinante können die Windel ja noch mal extra in einer Pastikgugg einknoten und sie nicht direkt oben drauf legen. Bei Stinkewindeln hab sogar ich diese in Plastik eingekotet und sie im Rucksack mit nach draußen genommen, und in einem öffentlichen Mülleimer dann seinen einstweiligen Ruheplatz gegeben. Muß auch nicht sein, daß man den Putzeden mit sowas noch zusätzlich das Leben schwer macht.

    Aber auch wenns nur nasse Windeln sind: Trinkgeld nicht vergessen! Nicht als Schmiergeld, sondern als kleine Anerkennung für die zusätzliche Mühe.
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  5. #5
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    3.410
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    ich mache mir da relativ wenige Gedanken. Ich bin eher selten in richtigen Hotels unterwegs. Eigentlich nur auf Dienstreisen 1-2 mal im Jahr. Das sind dann typische, große, anonyme Business-Hotel-Ketten. Windeln lagere ich in dem Schrank mit meinen übrigen Klamotten, gebrauchte Windeln (nicht voll, nur nass) entsorge ich ganz normal im Mülleimer im Badezimmer. Ich hatte noch nie irgendeine Reaktion darauf.

    Viele Grüße
    Linus

  6. #6
    Senior Member Avatar von miccino

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    307
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    ...einfach in einem extra Beutel in dem normalen Müll im Bad entsorgen und wie schon erwähnt ein vernünftiges Trinkgeld hinlegen und gut ist. Hab ich über viele Jahre auf Servicetour so gemacht....

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2007
    Beiträge
    115
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Ich bin beruflich viel Unterwegs und nächtige in kleien und großen Hotels.
    Für die Windelentsorgung habe ich bei Rossmann und DM Windelbeutel mit duft gefunden. In diese packe ich die Windel und entsorge sie dann in den Mülleimer im Zimmer.
    Die Windelbeutel sind blau und leicht durchsichtigt. Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen das dort eine Windel drin ist :-).
    Bisher hatte ich damit nur gute Erfahrungen gemacht.

    Windeln bringe ich mir meistens mit.


    Gruß

    Scaver

  8. #8
    WBC Fördermitglied 2019 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.160
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Zitat Zitat von Toni Beitrag anzeigen
    Bei Stinkewindeln hab sogar ich diese in Plastik eingekotet und sie im Rucksack mit nach draußen genommen, und in einem öffentlichen Mülleimer ...
    ROFL
    er hat eingekotet gesagt

    also im hotel lagere ich meine windeln im kleiderschrank.
    wenn der platz nicht reicht, dann halt im koffer.

    wenn die restmülltonnen zugänglich sind, kommen die benutzten windeln in eine mülltüte und die bring ich dann im rucksack selber zur tonne.
    falls mülltonnen nicht zugänglich sind, lasse ich nasse windeln in einer zugeknoteten mülltüte im bad neben dem putzigen kleinen kosmetikmülleimer, und die werden dann entsorgt.
    ein mal wurde die mülltüte vergessen. ich hab dann etwas peinlich berührt angerufen, dass der abfall noch da wäre. das war dem servicepersonal dann aber unangenehmer als mir (also wegen der übersehenen mülltüte - nicht weil windeln drin waren).



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  9. #9
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.357
    Mentioned
    93 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    ich packe meine toasts in beutel und zwar diese oder jene
    und stelle diese NEBEN den unbenutzten muelleimer - es gibt keinen grund warum man den sack im hotelmuelleimer wechseln sollte - is ja unbenutzt (kosten/zeitfaktor)

    ob die damen und herren erkennen koennen dass es windeln sind, vermag ich nicht zu sagen
    in der regel sind 3 benutzte crinklz im sack der vormittags zur abholung bereit steht und das muster ist durch die beutel gut erkennbar

    bedmat, plueschi und strampler muessen den tag aber im koffer bzw kasten verbringen, die lasse ich nicht am bett liegen
    ich sehe zu moeglichst wenig arbeit zu verursachen, trinkgelder hinterlasse ich nicht... wuerde bei rund 150 hotelnaechten im jahr auch einiges an kosten verursachen

    seit der neuen kv-mindestlohn-regelung hier in .at macht es auch keinen sinn da die qualifikation und arbeit ja in keiner relation mehr zur entlohnung steht
    egal was man kann / gelernt hat und tut... 38,5h/wo sind mindestens 1500 brutto (gibt nur wenige ausnahmen und uebergangsfristen bis 2020) und ein antrag auf festlegung des mindestlohnes auf 1750 brutto wurde bereits eingebracht

  10. #10
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.686
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Hey liebe Community!

    Also wenn ich im Hotel oder in einer Pension übernachte, sieht das wie folgt aus:

    Meine Windeln, sowie auch der Schnuller und Bettunterlage lagern in einem extra Rucksack im Schrank. Plüschies hab ich im Urlaub keine mit - hab viel zu viel Angst, dass die verschwinden könnten, verloren gehen oder was auch immer. Die haben inzwischen zuhause das ganze Bett um rumtollen zu können. Der Schlafanzug liegt immer unterm Kopfkissen, so wie halt auch daheim.
    Aber um beim Thema zu bleiben:
    Nachdem bei mir die Windeln nur nass werden, werden zur zuerst in Zeitungspapier gewickelt, anschließend in undurchsichtige Müllbeutelchen eingepackt und dann in meinen Wickelrucksack für Reisen, in ein separates Fach gesteckt. Nach dem ich im Urlaub viel draußen unterwegs bin, werden die meist sogar einzeln in einem öffentlichen Mülleimer entsorgt. Nur am Morgen sind's höchstens mal 2. Das Hotelpersonal bekommt meine Windeln nicht zu Gesicht. Dafür ist mir meine Inko dann doch noch zu peinlich (auch wenn es das nicht sein müsste, ich weiß).
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  11. #11
    Karuhs Prinzessin :3 Avatar von Hannah

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Prinzessinnenkönigreich
    Beiträge
    811
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Also immer, wenn ich bis jetzt in Hotels, Ferienwohnungen, whatever war, habe ich sie einfach im normalen Mülleimer entsorgt. Ich wüsste nicht, was mir daran peinlich sein sollte, oder wieso das als "Belästigung" gilt. Das ist auch nichts anderes als ein Pflaster oder ein Verband, wenn man sich verletzt hat. Klar, ich lasse sie nicht auf dem Boden liegen. Im Mülleimer und das war's. No problem here. Ich bin aber auch diesen "Service" mit Zimmer aufräumen, Betten machen etc. nicht gewohnt, weil meine Familie und ich früher fast nie in Hotels waren. Habe daher schon häufiger mal vergessen, meinen Schnuller wegzuräumen, wenn ich morgens das Bett verlassen habe. ^^ Bis jetzt lag der aber jedes Mal einfach auf meinem Kopfkissen oder Nachttisch.
    "When I was a little girl, I didn't sit there and think 'Hey, how could I be different? I think I'd like to wear diapers!' I didn't ask to be an adult baby, but I am one. I am a little girl... and I belong to my Daddy."

  12. #12
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.837
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Wenn ich im Hotel übernachte entsorge ich meine Windeln immer im Mülleimer im Bad.
    Die Windel kommt dann in einen kleinen Windelbeutel ( die kleinen blauen mit Duft) und wird zugeknotet.
    Ist der Mülleimer oder besser gesagt Kosmetikeimer zu klein ,dann sag ich kurz bescheid an der Rezeption ob ich einen größeren bekommen kann oder eben geeignete Müllbeutel , da ich auf Inkontinenzhilfsmittel angewiesen bin.
    Da gab es noch nie Probleme oder komische Anmerkungen und Fragen.
    Meine frischen Windeln liegen dann im Schrank neben den Klamotten, den Strampler oder Body und auch mein Kuschel lasse ich im Bett liegen der Strampler ist dann meist zusammengelegt unter der Bettdecke
    Nur mein Nucki kommt in eine Nuckibox in die Nachttischschublade oder den Kosmetikbeutel....

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2011
    Beiträge
    612
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Ich bin inkontinent und auf Windeln angewiesen. Inkontinent zu sein ist nicht peinlich und mir auch nicht. Schon bei der Buchung sage ich Bescheid und bitte um einen größeren Mülleimer und eine Inkontinenzunterlage. In großen Häusern sind die Inkontinenzunterlagen häufig ohnehin schon auf der Matratze, in kleinen Häusern muss es auch mal mitgebracht werden. Wie Hannah, vergesse ich auch schon mal meinen Schnuller im Bett, der vom Zimmermädchen meist auf dem Kopfkissen platziert wird. Meine Kuscheltiere sind mir im Hotelzimmer noch nie abhanden gekommen.

  14. #14
    Trusted Member

    Registriert seit
    November 2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    57
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Vielen lieben Dank für die guten Antworten -
    Also merke, ab zu DM, Rossmann und Co und blaue Müllbeutel mit Duft kaufen. Und dann schauen wir mal wie es wird :-)

    Aber die Idee mit etwas mehr Trinkgeld finde ich auch ganz gut.
    Ich muss aber auch noch mal schauen was bei AIDA in den AGB steht. Ich dachte mal irgendwo gelesen zu haben das machne Passagiere ausgeschlossen sind. Schwangerne ab 8 Monat etc. Evtl auch Inko's. Also nicht das wir das sind, aber es geht ja dann wohl eher um den Müll bzw. um das Bett, so vermute ich.
    Aber AIDA waren wir auch gerade erst, jetzt kommt wahrscheinlich erst mal wieder Strandurlaub dran.

    VG Daniel

  15. #15
    WBC Fördermitglied 2019 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.160
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    kreuzfahrten sind doch in erster linie was für rentner - wäre etwas bescheuert, dann leute mit blasenproblemen auszuschließen :P



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  16. #16
    Trusted Member Avatar von Taggy

    Registriert seit
    December 2005
    Beiträge
    2.079
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Außerdem können sie doch die Windeln in ihren stinkenden Slots verbrennen...macht da eh kein Unterschied.

  17. #17
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.686
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Zitat Zitat von Bongo Beitrag anzeigen
    kreuzfahrten sind doch in erster linie was für rentner - wäre etwas bescheuert, dann leute mit blasenproblemen auszuschließen :P
    Hehe Bongo, das würde ich nicht sagen!
    Auf Kreuzfahrten findest du jede Menge Leute, die bei weitem noch keine 60 zb sind. Zumindest bei Hochseekreuzfahrten. Der Altersdurchschnitt auf den Schiffen, auf denen ich war lag bei 1-50 Jahre. Ältere waren da zu meiner eigenen Verwunderung sehr wenige am Schiff. Vielleicht lag das aber auch an der Jahreszeit!
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  18. #18
    Member Avatar von Silveran

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    Wahl-Hamburger
    Beiträge
    66
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Kreuzfahrt, das wär schon was, muss ich auch irgendwann mal ausprobieren.

    Bei meinem letzten Urlaub in Hamburg hatte ich das Glück, dass es ein Hotel mit Gemeinschaftsbädern war, was ich vorher nicht wusste.
    Da war es mir ehrlich gesagt egal wer die Windel im Mülleimer findet, konnte ja schließlich aus mehreren Zimmern sein. Im Zimmer stand zwar auch ein kleiner Mülleimer, dass muss aber in so einem Fall ja nicht unbedingt sein. Nur beim Gang vom Zimmer ins Bad war mir etwas mulmig das mich jemand sehen könnte.

    In anderen Hotels schmeiße ich allerdings für gewöhnlich die Windeln im Bad in den Mülleimer, dafür sind die ja da und werden täglich geleert.
    Trinkgeld gibts von mir auch, allerdings hat das weniger mit den Windeln zu tun, ich gebe davon unabhängig immer das gleiche.

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2016
    Beiträge
    176
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Nasse Windeln werfe ich in den Mülleimer im Bad. Ich habe kein Problem damit, wenn das Hotelpersonal von meinen Windeln weiss. Peinlich war mir nur einmal, als ich neben meinen Hemden mein Rüschenhöschen auf der Sessellehne liegen lies und diese am nächsten Abend schön gefaltet auf dem Sessel lag.

    Schmutzige Windeln packe ich in Plastiktüten und ensorge diese in öffentlichen Mülleimern.

    Bei meinen ersten Hotelbesuchen vor vielen Jahren hatte ich immer eine Schere dabei, und hatte dann die Windel in kleine Stücke geschnitten und im Klo runtergespült. Das war nicht gerade umweltfreundlich!

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2004
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    277
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Der "richtige" Umgang mit Windeln im Hotel (Urlaub)

    Zitat Zitat von Daniel_DL Beitrag anzeigen
    Vielen lieben Dank für die guten Antworten -
    Also merke, ab zu DM, Rossmann und Co und blaue Müllbeutel mit Duft kaufen. Und dann schauen wir mal wie es wird :-)

    Aber die Idee mit etwas mehr Trinkgeld finde ich auch ganz gut.
    Ich muss aber auch noch mal schauen was bei AIDA in den AGB steht. Ich dachte mal irgendwo gelesen zu haben das machne Passagiere ausgeschlossen sind. Schwangerne ab 8 Monat etc. Evtl auch Inko's. Also nicht das wir das sind, aber es geht ja dann wohl eher um den Müll bzw. um das Bett, so vermute ich.
    Aber AIDA waren wir auch gerade erst, jetzt kommt wahrscheinlich erst mal wieder Strandurlaub dran.

    VG Daniel
    Haha, denke auch auf Kreuzfahrtschiffen gibt es ausreichend inkontinente Teilnehmer. Natürlich kommt es darauf an ob man ihr eine edel Kreuzfahrt bucht oder eher eine jugendlich aufgemachte AIDA besteigt. Vermutlich wäre ein fachlich fundierter Vortrag zu Blasenentleerungsstörungen gut besucht. Persönlich habe ich das Problem auch dass ich ja da etwas schüchtern bin. Ich entsorge daher Windeln meistens außerhalb des Hotels, wobei das vermutlich mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht als man so denkt. So eine coole Socke bin ich eben nicht. Sichtbar Windeln in der Öffentlichkeit zu tragen geht für mich auch nicht. Da verstehe ich deine Freundin voll und ganz. Aber moderne Windeln sind ja ziemlich dünn und trotzdem saugstark. Ich kann mir nicht vorstellen dass wenn man es verhindern möchte es man nicht verhindern kann, es sei denn Mann kommt in eine derart unglückliche Situation (Autounfall, Sportunfall etc), dass man sich passiv entkleiden lassen muss. Das ist tatsächlich eine meiner Horror-Vorstellungen, weswegen ich in solchen Situationen darauf verzichte. Vermutlich bin ich da aber nicht repräsentativ. Man muss sie auch zwischen den Leuten unterscheiden denen es einfach egal ist, die aber niemanden stören wollen und denjenigen, die tatsächlich eine exhibitionistische Ader haben. Rüschenhöschen würde ich z.B. obwohl ich sie sowieso nicht trage niemals offen im Hotel liegen lassen. Wenn man das tut möchte man etwas zeigen. Auf Freizeiten oder Stammtischen kann man das immer ganz gut beobachten. Aber hey was solls alles nicht schlimm wenn es keinen stört.
    Gruß vom Lorr

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.