Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Projekt Gitterbettchen

  1. #1
    Member

    Registriert seit
    August 2008
    Beiträge
    62
    Credits
    438
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Projekt Gitterbettchen

    Hallo alle miteinander,

    ich habe mir vorgenommen ein Gitterbettchen zu bauen. Es soll einem Original Bettchen sehr ähnlich sehen, Aber bei Bedarf schnell und einfach in ein Gästebett umbaubar sein. Ich will keinen Deckel oben, oder irgendwas das wie Gefängnis aussieht machen.
    Hat jemand von euch sowas schon gebaut? Oder habt ihr Ideen, wie man das machen kann? Worauf muss man achten?

    Gruß Joro

  2. #2
    ֍ EnuresisDl™ ֎ Avatar von enuresisDl

    Registriert seit
    October 2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    873
    Credits
    827
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Da gibt es wohl so viel dass es in einem Post schlecht zusammenfassbar ist...

    Wieviel geld willst du in die Hand nehmen?

    Wieviel Platz hast du?

    Willst du Tunen oder Neubauen?

    Wie Begabt bist du beim Handwerken?

    Was stellst du dir als endergebniss vor?

    Holz oder Metall?

    ...

    Usw...

    Schreib doch ein bisschen mehr zu dir und deinem Vorhaben.

    Gruß vom ENU

  3. #3
    Junior Member Avatar von FabFab

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    Lüneburg // Stade
    Beiträge
    7
    Credits
    341
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Hey, Also was ich dir als Absoluter Theoretiker im Möbeltischlern sagen kann sind folgende DInge:

    Um es nicht "Bedrohlich" wirken zu lassen, solltest du möglichst viele runde Elemente verwenden, das vermeidet außerdem Verletzungen, ist aber Handwerklich etwas anspruchsvoller als Eckiges.

    Meine Erste Idee wäre es, die Gitter zum einstecken zu machen, sodass du an den Gitterelementen Stäbe unten machst und am (Selbstgebauten oder gekauften) Bett Ösen, um die Stäbe da reinzustecken. Um die Ösen zu verstecken, empfehle ich eine Schaumstoffmatratze, da diese zuschneidbar ist, sodass du in den Ecken Ausschnitte machen kannst, sodass die Matratze nicht "zerknittert" aussieht nach längerem "Baby Modus".

    Dann Wäre eine Schwierigkeit die herausnehmbaren Stäbe für den Einstieg (Wenn du sowas haben willst) Da würde ich wie bei einem Normalen Gitterbett die Bohrungen tiefer machen, sodass man die Stäbe nach oben drücken und schräg herausnehmen kann.

    Zuletzt würde ich eine Staumöglichkeit unter das Bett bauen, eine Art Klappe oder so etwas, um die Gitterelemente darin zu verbergen. Damit die Elemente im "Baby Modus" nicht instabil sind, müsstest du noch eine Verbindung ausdenken, wie die die Elemente verbindest. Ich würde den letzten Stab etwas länger machen, oder durch die Querstrebe schauen lassen und dann Metallösen über die Ecken stülpen.


    So viel vom Theoretiker für Möbeltischlerei *Fabi

    Bei Fragen oder Unverständlichkeit einfach nachfragen.
    Für eingeschlichene Rechtschreibfehler haftet meine Tastatur. Oder mein Kuscheltier, das mir die Sicht verdeckt hat.

  4. #4
    chisaii tora

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    OWL/Ruhr/Hamburg/Berlin
    Beiträge
    5.559
    Credits
    2.852
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    vielleicht gibt dieser Artikel ein paar Inspirationen oder ein Gefühl für den Aufwand: http://www.windelhauptstadt.de/gitterbett
    "The old place hasn't changed... apart from the artwork. - A change of system entails new art."
    "[laughing] Hopefully more than that."

  5. #5
    Senior Member Avatar von bellind

    Registriert seit
    July 2011
    Beiträge
    297
    Credits
    756
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Sag nicht projekt, wenn du nicht hornbach meinst
    I GOT TOASTED AT FLAMING MOE`S

  6. #6
    Member

    Registriert seit
    August 2008
    Beiträge
    62
    Credits
    438
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Hallo alle,
    Vielen Dank für die theoretischen und praktischen Ideen. Besonders der Link war sehr hilfreich.
    Das es viel Arbeit ist, ist mir klar. Aber das handwerkliche Geschick sollte eigentlich da sein.
    Ich werde die Gitterstäbe wohl eher rechteckig machen. Da kann man mit der Oberfräse besser arbeiten.
    Ich bin mir über den Einstieg noch nicht ganz klar. Einerseits alte man ohne groß zu klettern rein und raus kommen. Andererseits macht es die Optik meistens kaputt, wenn eine Tür drin ist, oder Stäbe fehlen.

    Gruß Joro

    PS: Dann kann es kein Projekt sein, denn ich kaufe bei Globus Baumarkt. :P

  7. #7
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    2.152
    Credits
    3.441
    Mentioned
    37 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Zitat Zitat von joro Beitrag anzeigen
    Ich werde die Gitterstäbe wohl eher rechteckig machen. Da kann man mit der Oberfräse besser arbeiten.
    Du hast eine Oberfräse die eckige Löcher bohren kann? Wo gibt es denn solch ein Wundergerät?
    Windeln find' ich voll gut!

  8. #8
    Member

    Registriert seit
    August 2008
    Beiträge
    62
    Credits
    438
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Ich wollte in die oberen und unteren Balken komplett eine Nut fräsen. Dann immer Gitterstab und Abstandsbrettchen einlegen. So wird es oben und unten schön gleichmäßig.

    Ansonsten müsste ich die Löcher ja erodieren.

  9. #9
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    2.152
    Credits
    3.441
    Mentioned
    37 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Da hast Du dann aber sehr viel zu verleimen......... und zu schneiden............. und zu messen.
    Windeln find' ich voll gut!

  10. #10
    ֍ EnuresisDl™ ֎ Avatar von enuresisDl

    Registriert seit
    October 2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    873
    Credits
    827
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Ok wenn du ne Oberfräse besitzt reicht mir das schon um n paar einschätzungen vor zu nehmen und um dir ein paar ideen vor zu schlagen...

    Hättest Interesse an ner Skizze?

    Hätte auch ne super idee wie du dein Gitterbett ratzfatz in ein gästebett umwandeln könntest. Wäre extrem unauffällig und du bräuchtest auch nur

    Meine Skizze, 1 bis 2 MDF oder Spanplatten , Holzlatten ( Vierkanthölzer, Dachlatten), Holzdübel und Schrauben, Holzleim, Lack deiner Wahl, Pinsel/Lackroller. Schleifpapier
    Könnte dir ne Obi-Teileliste erstellen...

    Werkzeug:
    Akkubohrer oder Bohrmaschine, Oberfräse, Schleifmaschine, evtl. Stich bzw. Laubsäge, Raspel u.Feile

    Sonstiges:
    90×180 Matratze und Lattenrost

    ...so wie die Fähigkeit meine Skizze technisch umzusetzen und zu verstehen.


    Gruß vom Enu
    Geändert von enuresisDl (10.01.2018 um 00:08 Uhr)

  11. #11
    Member

    Registriert seit
    February 2006
    Beiträge
    55
    Credits
    2.275
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    @joro
    Nut und Zapfen kannst du mit der Oberfräse schneiden. Damit das dann zusammen passt, hast du die Möglichkeit dann entweder den Zapfen mit einem Stechbeitel etwas abzurunden (siehe in diesem Video ab 7:16 https://youtu.be/dzjWfHJm5kc?t=436) oder stemmst die Nut zum Rechteck, nachdem du die Vorarbeit mit der Fräse gemacht hast. Diesen Weg habe ich bei meinem in Arbeit befindlichen Projekt Wickeltisch gewählt:

  12. #12
    Senior Member Avatar von bellind

    Registriert seit
    July 2011
    Beiträge
    297
    Credits
    756
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Zitat Zitat von enuresisDl Beitrag anzeigen
    Ok

    Hättest Interesse an ner Skizze?

    Hätte auch ne super idee wie du dein Gitterbett ratzfatz in ein gästebett umwandeln könntest. Wäre extrem unauffällig und du bräuchtest auch nur

    Meine Skizze, 1 bis 2 MDF oder Spanplatten , Holzlatten ( Vierkanthölzer, Dachlatten), Holzdübel und Schrauben, Holzleim, Lack deiner Wahl, Pinsel/Lackroller. Schleifpapier
    Könnte dir ne Obi-Teileliste erstellen...

    Werkzeug:
    Akkubohrer oder Bohrmaschine, Oberfräse, Schleifmaschine, evtl. Stich bzw. Laubsäge, Raspel u.Feile

    Sonstiges:
    90×180 Matratze und Lattenrost

    ...so wie die Fähigkeit meine Skizze technisch umzusetzen und zu verstehen.


    Gruß vom Enu
    oder du veröffentlichst den bauplan, die liste usw gleich hier im thread. ich meine, wenn du dir eh die mühe machst, könnte ja auch noch andere interesieren-
    I GOT TOASTED AT FLAMING MOE`S

  13. #13
    ֍ EnuresisDl™ ֎ Avatar von enuresisDl

    Registriert seit
    October 2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    873
    Credits
    827
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Projekt Gitterbettchen

    Is auch ne idee, bin nur wie ich joro schon schrieb zur zeit im Krankenhaus, die Skizzen kann ich erst heute wenn ich zuhause bin machen. Mit Privatsphäre is da nix...
    die Teileliste kann ich jedoch unter der Woche machen das Fällt ja dann nicht auf. Stell die Halt nachts ein...

    Das wird dann das Gitter-/Gästebett "süßer Traum"

    Freudige Grüße vom ENU

Ähnliche Themen

  1. projekt different reality
    Von damien im Forum Ageplayforum
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 20:29
  2. Projekt: Schlafsack
    Von muestic1212 im Forum Ageplayforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 23:25
  3. Gitterbettchen
    Von kleiner_tim im Forum Ageplayforum
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 22:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.