Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Thema: Windelentsorgung / Windeltonne

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2007
    Beiträge
    201
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Windelentsorgung / Windeltonne

    Na super !!! Unser Landkreis leert die Restmülltonne jetzt nur noch alle vier Wochen. Das stellt mich als Hobbywindelbenutzer vor ein Entsorgungsproblem. Entweder meine Windeln gammeln jetzt vier Wochen in meiner Mülltonne rum und der restliche Müll hat nicht mehr viel Platz oder ich beantrage eine Windeltonne die dann auch ganz unauffällig am Straßenrand steht. Dann kann ich mich auch gleich als AB outen und es mir auf die Mütze schreiben. Dann weis es auch gleich das ganze Haus. Habt ihr schon so eine Tonne ? Oder wie habt ihr das Problem gelöst?
    Geändert von purzell20 (02.08.2017 um 17:26 Uhr)

  2. #2
    Member

    Registriert seit
    March 2006
    Ort
    Schaumburg , NDS
    Beiträge
    97
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Puhhh das muss ich sagen haben wir noch Glück in unserem Landkreis! Habe eine 120L Tonne die 2-wöchentlich geleert wird . Bei uns gibt es auch weder Windelsäcke noch Windeltonne

    LG

  3. #3
    WBC Fördermitglied 2017 Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.856
    Mentioned
    54 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Bei uns kann man sich nach wie vor zwischen 2- und 4-wöchiger Leerung der Restmülltonne entscheiden.
    Die 2-wöchige Leerung kostet halt den doppelten Preis der 4-wöchigen.
    Windelsäcke oder eine spezielle Windeltonne gibt es nach meiner Rückfrage beim Entsorger nicht.
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  4. #4
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.101
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Wir haben immer noch Gemeinschaftssammeltonnen, die aller zwei Wochen geleert werden. Da ich aber sowiso offiziell inko bin, hätte ich jetzt kein Problem damit, 'ne Windeltonne zu beantragen, selbst wenn die Quietschrosa wäre. Nur gibt's das bei uns nicht. Da stört mich manchmal das dumme Gelaber der Wohnblock-Gestapo mehr, wenn ich mal wieder mit meinen Windeln die letzte Lücke in der Tonne ausgefüllt habe...

    Pi
    Geändert von Pimpernuckel (02.08.2017 um 15:52 Uhr) Grund: Dippfellas weddemacht
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  5. #5
    WBC Fördermitglied 2018

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    786
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Ich habe auch das Problem, daß meine sogenannte Restmülltonne, in die der Windelabfall gehört, nur alle 4 Wochen abgefahren wird. Ich komme mit der 120-Liter Tonne aus, weil ich konsequente Mülltrennung betreibe und Bioabfälle, Papier, Glas, Verpackungen getrennt entsorge.

    Die in 4 Wochen anfallenden Windeln passen mit meinem Restmüll und ein wenig Drücken noch in die 120-Liter-Tonne. Ich sammel/verpacke die Windeln in Plastiktüten, die wegen des Geruchs zugeknotet und so in die Tonne gelegt werden, daß keine Hohlräume entstehen.

    Ich könnte auch eine 240-Liter-Tonne bekommen, die natürlich mehr kostet. Die Größe erscheint mir für einen Single-Haushalt allerdings reichlich groß.

    LG Georg

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2007
    Beiträge
    201
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Dann ist Deine Tonne sicher schwer wie Blei :-)

  7. #7
    WBC Fördermitglied 2018

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    786
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Ja, an Hochheben der vollen Tonne ist nicht zu denken.

    Aber die Tonne hat ja Rollen. Ich muß sie über eine Stufe im Garten wuchten. Da muß ich erst das eine Rad die Stufe hochziehen und anschließend durch Gewichtsverlagerung das zweite Rad nachziehen.

    Ich habe mal den sonstigen Restmüll zunächst getrennt gesammelt, um zu sehen, wie voll die Tonne allein mit den Windeln wird. Da benötigen die Windeln etwa 100 Liter der 120-Liter-Tonne und wiegen geschätzt 50 bis 60 Kilogramm.

    LG Georg

  8. #8
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Raum Oberstdorf
    Beiträge
    589
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Ich hab eine 80 Liter Tonne mit Tädern, die alle 2 Wochen gelehrt wird, die mich aber fast 200 Stutz im Jahr kostet. Meistens ist sie aber nur alle 4 Wochen voll, weil ich ja im Schnit nur 1 Windel pro 24 Stunden brauch, bestenfalls mal zwei. Außer den Windeln hätt ich sonst außer ein paar Kippen fast gar keinen Abfall, weil das organische und Essensreste gehen mit dem Biomüll raus, der Rest ist Verpackungsmüll im gelben Sack. Leerschlecht und Weißblechdosen bringt ich anständig zu den entsprechenden Contänern.
    Also man muß für die Windlerei schon auch die Abfallkosten mit einrechnen. Aber was will man machen? Man kann die Dinger ja nicht im Kohlenkeller sammeln und sie irgendwann vererben.

  9. #9
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.429
    Mentioned
    94 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    13 entleerungen im jahr, also alle 4 wochen ist hier ganz normal.....
    die tonnen werden nach volumen berechnet

    werktags hat man die moeglichkeit seinen restmuell an der sammelstelle / deponie abzugeben
    muss man halt selbst hinbringen
    da wird dann nach gewicht verrechnet

  10. #10
    Trusted Member Avatar von Taggy

    Registriert seit
    December 2005
    Beiträge
    2.100
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Also alle 4 Wochen finde ich schon extrem...auf alle Fälle unhygienisch. Ich wohne zum Glück in einem Komplex auf 150 Wohnungen. Da werden die 8 1100 Liter Tonnen jede Woche gelehrt.

  11. #11
    die gute Fee! ;-) Avatar von Windelfee

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    1.687
    Mentioned
    90 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Ich schließe mich zumindest zum Teil Taggy an.

    4 Wochen finde ich auch relativ lange, aber ich fand in meiner alten Wohnung auch die 2-wöchentliche Entleerung schon nervig und zu lang. Da trug ich aber noch keine Windeln. Von daher bin ich vielleicht kein guter Maßstab.

    Wie auch immer.....
    Wir haben 2 große Restmülltonnen für ca 50 Parteien. Ich schätz mal, dass das auch ca 1000 Liter sein werden. Diese werden einmal wöchentlich entleert. In der Woche nach Weihnachten kommt die Müllabfuhr 2x.
    So klappt die (Windel)müllentsorgung ganz gut und Papier, Biomüll usw wird ja sowieso getrennt entsorgt.
    Aber 4-wöchentlich? Puh, da kommt dann schon einiges zusammen.
    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    Viele Grüße, Eure Windelfee

  12. #12
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.429
    Mentioned
    94 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    1x tonne 1x kofferraum und selbst wegbringen
    hier gibts ja nix...
    und wenn man einkaufen faehrt... is man qusi auch bei der sammelstelle und kann da seinen muell abgeben

  13. #13
    Mit Perwoll gewaschen Avatar von Wölfchen96

    Registriert seit
    October 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.326
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Darf man denn nach 4 Wochen einfach so die Restmülltonne entleeren? Da hat sich in der Zeit Wahrscheinlich eine eigene Bakterien Gattung mit einem besseren Müllentsorgungssystem gebildet. Die kann man ja nicht einfach umbringen?! Nach 5 Wochen entdecken die Bakterien wahrscheinlich Elektrizität und nach 6 Wochen rumpelt die Tonne weil da ne U Bahn drin fährt.

  14. #14
    Trusted Member

    Registriert seit
    July 2012
    Beiträge
    409
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Ich teile mir mit meinem Nachbarn 1 Tonne mit 60L und nutze die Tonnne der Firma im Haus mit.... 120L Wird wöchentlich geleert.
    Da ich immer gewickelt bin und mein Müll auch nicht immer trenne, außer Pappe sind die Mülleimer jede Woche zum bersten mit Stinkewindeln voll.
    doch ....
    Nun bin ich seit ein paar Wochen auf Stoffwindeln umgestigen, zumindest wenn ich nicht auf der Arbeit bin.
    Die Mülltonnen sind seit dem nicht einmal 1/4 voll, mein Windel und Einlagenverbrauch ist extrem geschrumpft und ich habe nur 2 Wäscheladungen mehr pro Woche.
    Mein Bettchen bleibt trotz unruhigen Seitenschlafens seit dem auch fast immer trocken :-)
    Allerdings muss ich nun Gummihosen tragen, naja habe ja Guwi fast als Nachbarn.

    Ergo wer kein Müllplatz hat: Teilweise Stoffwindeln tragen reduziert den Müll und die Kosten.
    Verloren im neuen Forum!

  15. #15
    Junior Member

    Registriert seit
    September 2017
    Beiträge
    14
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Hallo ich Entsorge meine auf Autobahnparkplatz glabt super

  16. #16
    Trusted Member

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    789
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Astrein.
    Und wegen solchen Personen quillen dann die Tonnen über und die allgemeinheit darf für die Entsorgung bezahlen.
    Ganz grosses Kino...
    Gruss Sebastian

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    679
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Zitat Zitat von sebastian85 Beitrag anzeigen
    Astrein.
    Und wegen solchen Personen quillen dann die Tonnen über und die allgemeinheit darf für die Entsorgung bezahlen.
    Ganz grosses Kino...
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass wegen den paar Windelfetischisten alle Tonnen ueberquillen. Bei den Windelfetischisten habe ich ja echt noch Verstaendniss dafuer, weil es halt so ein mega-tabu-Thema ist, was an sich ja auch nicht ganz fair ist. Viel schlimmer finde ich wenn Menschen wirklich nur um Geld zu sparen kalkuliert auf Kosten der Allgemeinheit ihren Muell entsorgen - beim Windelfetischist ist es eben eher das Gesicht-wahren statt das Geldsparen.
    Und wegen denen, und nich wegen der Windelfetischisten, quillen Muelltonnen ueber

    Aber ich selbst entsorge keine Windeln in fremden Muelltonnen - ausser natuerlich wenn ich ausserhalb unterwegs bin, dann schmeisse ich natuerlich mal eine Windel in den Autobahnmuelleimer.
    Denn man kann auch einfach mal dazu stehen dass man Windeln traegt, und entsprechend auch fuer die Entsorgung zahlen, wenn es zu viel wird.
    Geändert von WSvenH (03.10.2017 um 02:38 Uhr)

  18. #18
    WBC Fördermitglied 2017 Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.856
    Mentioned
    54 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Zitat Zitat von WindelJens Beitrag anzeigen
    Hallo ich Entsorge meine auf Autobahnparkplatz glabt super
    Ahh, kann es sein, dass du in Potsdam-Mittelmark wohnst?:
    http://www.maz-online.de/Lokales/Pot...dam-Mittelmark

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von WindelJens Beitrag anzeigen
    Hallo ich Entsorge meine auf Autobahnparkplatz glabt super
    Ahh, kann es sein, dass du in Potsdam-Mittelmark wohnst?:
    http://www.maz-online.de/Lokales/Pot...dam-Mittelmark
    Hier mal der Bußmittelkatalog hierzu:
    https://umwelt.bussgeldkatalog.org/muell/
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  19. #19
    Trusted Member

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    789
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Ob es jetzt Windelmüll oder der private Müll oder Bauschutt ist ist doch komplett egal.
    Jeder hat geeignete Tonnen vor der Tür stehen in dem er/sie seinen Müll gebührenpflichtig entsorgen kann.
    Und dann brauch ich nicht öffentliche Mülltonnen verstopfen.
    Wenn ich unterwegs bin und mich wickel, klar landet dann auch ne Windel da im Müll, aber ich karre nicht meinen Müll durch Land um ihn dort zu entsorgen.

    Das scheint aber so Mode zu sein wenn ich sehe wieviele Säcke da immer rumliegen.
    Und ich glaube kaum das jemand so neugierige Nachbarn hat der im Müll rumwühlt.
    Gruss Sebastian

  20. #20
    Mit Perwoll gewaschen Avatar von Wölfchen96

    Registriert seit
    October 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.326
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelentsorgung / Windeltonne

    Zitat Zitat von sebastian85 Beitrag anzeigen
    ...Und ich glaube kaum das jemand so neugierige Nachbarn hat der im Müll rumwühlt.
    Paah, schön wär's. In der Großstadt mag das eventuell so sein aber auf dem Dorf oder Kleinstadt sieht das ganz anders aus.

    Wo ich früher gewohnt habe, gab es sogar 2 Personen im Haus die im Müll gewühlt haben. Ein Nachbar hat "nur" die Müllsäcke angehoben um zu sehen was darunter ist.
    Der andere Nachbar war da schon etwas härter drauf und hat die blickdichten Müllsäcke eingestochen.

    Einmal hab ich meinen Windelmüll (3 Windeln) Sonntags Blickdicht und neutral in zu geknoteten Einkaufstüten runter gebracht und oben wie ein alter Mann am Fensterbrett gewartet, welche Ratte von Nachbar zuerst guckt was entsorgt wurde und ich musste keine 5 Minuten warten.

    In meiner aktuellen Wohnung gibt es für jeden Haushalt eine eigene Tonne und ich bin seeehr froh eine genommen zu haben, die abschließbar ist. Denn am frühen Morgen geht hier auch immer einer rum und guckt in die Tonnen. Nunja, außer bei mir natürlich ;P

    MfG Ben
    Geändert von Wölfchen96 (03.10.2017 um 10:36 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.