Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Heimlich den Fetisch ausleben?

  1. #1
    Cheriika
    Gast

    Question Heimlich den Fetisch ausleben?

    Ich bin noch jung und lebe bei meinen Eltern bis ich das Fachabi und die Ausbildung beendet habe. Ich bin transsexuell, will meinen Körper auch wirklich einer Frau anpassen und gehe diesen Winter als Mädchen in die Öffentlichkeit. Ich träume jedoch mich halt wie ein Baby-Mädchen anzuziehen. Die nötigen Sachen sind schwer zu bestellen oder im Laden zu kaufen, da mich jemand im Laden sehen könnte und das Paket ja doch auffällig wäre. Ein weiteres Problem wäre die benutzten Windeln zu entsorgen, da sie nunmal nicht unauffällig sind und einen bestimmten Geruch haben. Meinen Eltern kann ich das aufjedenfall nicht erzählen, der Fakt, dass ich transsexuell bin ist für die schon sehr komisch und wenn sie dann noch erfahren, dass ich mich wie ein Baby-Mädchen anziehen will und in die Windeln sogar Groß machen will, würden sie denken ich wäre komplett wahnsinnig. Es sieht gerade ziemlich schlecht aus und ich denke eher nicht, dass ich den Fetisch vor 4-5 Jahren ausleben kann. Jedoch würde es mich freuen, wenn ihr mir dann doch helfen könntet.

  2. #2
    Trusted Member Avatar von Michaela

    Registriert seit
    December 2005
    Ort
    FastDresden also quasi Sachsen.....
    Beiträge
    3.217
    Mentioned
    38 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Heimlich den Fetisch ausleben?

    Huhu Cheriika,

    erst mal herzlich willkommen hier in der WBC und viel Spaß.
    Naja, dass Deine Eltern Dein "Anderssein", also transgender wenigstens akzeptieren, ist schon mal gut.
    Laut Deinen Angaben sehe ich, dass Du echt noch sehr jung bist. (Keine Angst, Dein Alter sehen nur wir Mods/Admins)
    Frage ist, darfst Du Dir Mädchensachen kaufen?
    Weil grad so Läden wie Primark haben ja einige eher kindliche Mädchenklamotten auch in größeren Größen.
    Klar, richtig babymäßig ist da außer den Schlafoveralls auch nix, aber immerhin.
    Ebay etc. wird sicher wegfallen, außer Du hast bereits nen eignes Konto.
    Was Windeln angeht, schau halt mal in Drogeriemärkten. Zumindest Pants gibts da zu kaufen. (je mehr Tropfen auf der Packung angegeben sind, desto mehr nehmen die Dinger auf.)
    Entsorgung ist sicher schwierig, aber machbar. Roll die benutzte Windel/Pant halt eng zusammen und pack sie in ne kleine Tüte. (gibt so "Hemdchentragetaschen", auch in schwarz/dunkelbraun. Zur Not Müllbeutel.) Die Tüte nimmste dann morgens mit, wenn Du zur Schule gehst und packst sie in nen öffentlichen Mülleimer oder die heimische Mülltonne.
    Letzteres ist zu bevorzugen.
    Wenn Du nur reinpieselst, müffelt da auch nix. Jedenfalls nicht, wenn Du das Ding net 14 Tage in Deinem Zimmer lagerst...
    Ansonsten, vielleicht traust Du Dich ja mal auf nen Stammtisch in Deiner Gegend oder findest Leute aus Deiner Umgebung hier, die Dir vielleicht mal paar Windeln mit bestellen.

    winke,
    Michaela.
    So tragen wir ihn in die Welt, unseren Traum - Narren sind BUNT und nicht braun!

  3. #3
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.666
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Heimlich den Fetisch ausleben?

    Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum

    Ich kann aus meiner Zeit berichten, wo ich mit Windeln angefangen hatte.
    War damals so ungefähr 12 gewesen.
    Die ersten wo ich mir damals gekauft hatte war so eine Probepackung (gut es waren 2 Packungen je 2 Windeln) von Fixies.
    Japs, viel zu klein aber ein erster Versuch.
    War extrem aufgeregt aber unterdessen habe ich gelernt, dass es die Verkäufer in den Läden eigentlich überhaupt nicht interessiert was du da kaufst.
    Unterdessen gibt es ja z.B. die DryNites.
    Versuche einfach mal in einen Drogerieladen zu finden, der ein Stück weiter weg ist. Die Packung passt ohne Probleme in jeden Rucksack.
    Zum entsorgen hat Michaela schon sehr gute Tipps gegeben

    Ich hatte das Glück eine Schwester zu haben die ein Jahr jünger ist als ich, da konnte man ab und zu mal so was tragen :P
    Darf ich fragen, was du dir unter Babymädchen genauer vorstellst?
    Da gibt es ja die verschiedensten "Stielrichtungen".
    Manche mögen sehr ausfallende rosane Kleider, andere mehr was zurückhaltendes.

  4. #4
    Cheriika
    Gast

    AW: Heimlich den Fetisch ausleben?

    Ja ich finde so sehr feminine Sachen gut. Also rosa/lila, mit Rüschen und sehr kindlich gehalten natürlich. Vom restlichen Stil her, die Haare zu zwei Zöpfen binden (am besten mit Schleifen) und einen Schnuller in rosa oder lila. Ich bin mir aber nicht sicher ob die DryNites das Richtige sind, weil sie ja nur für das Nässen entwickelt sind und nicht unbedingt für die volle Benutzung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich dürfte mir Mädchenleidung kaufen wann ich will, aber ich lebe in einer kleineren Stadt wo es nur eine handvoll Bekleidungsgeschäfte gibt und diese sind in der Innenstadt wo ein paar Leute die ich kenne, sich gefühlt immer dort aufhalten. Ich hätte ein eigenes Konto, bin mir aber nicht sicher ob das so unter 18 erlaubt ist. Die Idee die benutzten Windeln so zu entsorgen ist gut, aber ich muss es schnell machen, da ich mehr als nur reinpieseln will und das dann wahrscheinlich schon ziemlich stinkt.

  5. #5
    Member

    Registriert seit
    March 2016
    Beiträge
    77
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Heimlich den Fetisch ausleben?

    Als erstes mal willkommen hier.
    Ich habe in deinem post gelesen, dass du ab Winter
    als Mädchen unterwegs sein wirst. Seit wann weißt
    du genau von deiner Transsexualität ? Bist du in psychologischer Betreuung? Hast oder nimst du
    diesbezüglich unterstützende Medikamente? Wie
    hat dein Umfeld das aufgenommen?
    Ich weiß das sind viele und persönliche Fragen
    aber ich beneide Leute die die Kraft und die Überzeugung
    für diesen Schritt haben.
    Was das bestellen im Internet angeht, Versuch es doch
    mal mit einer Postbox- Fach als Lieferadresse, und zum
    einkaufen eBay oder saveexpress. Klapt bei mir ganz gut.

    Vie Spass noch hier im Forum

  6. #6
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.555
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Heimlich den Fetisch ausleben?

    Erstmal auch ein Willkommen von mir. Das mit den Windel musst du deinen Eltern
    ja nicht sofort unter die Nase reiben. Was ich nicht so ganz verstehe, du möchtest
    als Mädchen bzw. Frau in der Öffentlichkeit auftreten und dich aber zu Hause als
    Baby-Mädchen anziehen? Verstehe ich das richtig? Du schreibst bei euch gibt es nur
    eine handvoll Läden und du kennst die Leute dort alle. Du hast aber vor demnächst dich
    öffentlich als Mädchen zu zeigen? Ist das dann nicht egal in diesen Läden einzukaufen?
    Es würden ja dann sowieso früher oder später alle mitbekommen. Rosa Kleidung, wie du
    sie gerne hättest, wirst du da wahrscheinlich in deine Größe sowieso nicht bekommen.
    Da wirst du nicht um einen ABDL Anbieter herumkommen. Aus Eigeninteresse gehen
    Mädchensachen dieser Art, mir Rüschen und in rosa, von der Stange meist nur bis
    Größe 128 cm. Ich werde ehrlich gesagt nicht so ganz schlau aus deiner Situation,
    vielleicht schreibst du nochmal etwas ausführlicher dein Vorhaben.

    Ich glaube, du willst alles auf einmal. Fang doch erstmal mit kleinen Schritten an.
    Den ersten Schritt hast du ja schon gemacht und deinen Eltern deine Situation erklärt.
    Schau, dass sie dich unterstützen.
    Geändert von Chief Gewickelt (06.09.2016 um 17:12 Uhr)
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

  7. #7
    DaddysMädchen
    Gast

    AW: Heimlich den Fetisch ausleben?

    hey,
    ich muss meine Windeln auch immer verstecken und haben deswegen eine einfache Tacktick entwickelt.
    Wenn du deinen Müll aus deinem Zimmer rausbringst, einfach die Windel drunter verstecken und diese dann auch zuerst in die Mülltonne und den Rest Müll obendrauf.
    Ich glaube nicht, dass irgendeiner in der Mülltonne herumwühlen will.
    Da ich auch immer heimlich Windeln kaufen muss, geh ich einfach zu Zeiten, wo normalerweise sowieso nicht mehr viele einkaufen gehen. Also kurz vor Schluss oder über Mittag.
    Vielleicht hast du genauso das Gefühl immer "erwischt" zu werden, aber dann denke ich man braucht doch eigentlich nur eine gute Ausrede. "Das wird ein Partygag..." Die Leute sind dann meistens schon beruhigt.
    Habe keine Agnst du selbst zu sein.
    Gruß heartbroken

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.