Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

  1. #21
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.003
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

    Zitat Zitat von MommybabyDaddygirl Beitrag anzeigen
    @Luci: Danke dir für deinen Beitrag!

    Noch ganz am Anfang stehen ist gut gesagt- ich habe noch nicht einmal damit begonnen!
    Nachdem ich mich jedoch mit dem BDSM Bereich sehr intensiv befasst bzw. in diesem Bereich ausgelebt habe, ist so schnell nichts mehr befremdlich für mich. Dieser ist ja auch sehr umfangreich und vielschichtig.
    Zumindest im Kopf hast du ja aber schon damit begonnen, sonst würdest du nicht so sehr damit auseinandersetzen.
    Also muss ja ein gewissen Interesse da sein, sonst beschäftigt man sich nicht so damit.
    In eine Sache, die ich zwar zur Kenntnis nehme und akzeptiere, die mich aber nicht interessiert, stecke ich nicht so viel Energie wie in eine Sache, die für mich in Frage kommt.
    Oder ?
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  2. #22
    Senior Member Avatar von MommybabyDaddygirl

    Registriert seit
    June 2016
    Beiträge
    108
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

    @bärchen: Richtig, es interessiert mich sogar SEHR :-) und ich hätte vor, meine Fantasien auszuleben und zu erproben, wie es in der Realität dann wirklich für mich ist!
    Ich wollte ausdrücken, dass ich damit noch keine praktischen Erfahrungen habe. Im Kopf spielt sich bei mir natürlich bereits einiges ab.
    Bin daher auch für den AUstausch und die rege Beteiligung an meinen Themen sehr dankbar!

  3. #23
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2011
    Beiträge
    324
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

    Zitat Zitat von MommybabyDaddygirl Beitrag anzeigen

    1) Welche Rolle Sex(uelles) für euch in diesem Kontext spielt.
    2) Wie wichtig "der Alltag des Kindseins" für euch ist.
    3) Ob Ageplay ohne Windeln für euch vorstellbar ist oder auch, ob ihr einen "reinen" Windelfetisch habt, ohne sonstige Ageplayelemente.
    Ich unterscheide nicht nur in AB und in DL, sondern auch innerhalb der AB in
    a) Fetisch-Babies b) D/S-Babies c) Freizeit-Babies d) Baby-Erwachsene

    a) und b) fasse ich nochmal als "Rollenspiel-Babies" zusammen.
    a), b) und c) sind "Babies auf Zeit".
    Den Begriff "Babyerwachsene" habe ich vom Begriff "Kindfrau" abgeleitet - diese Menschen verstehen sich nicht als Babies, sondern als Erwachsene mit manchen ans Baby-Sein angelegten Eigenschaften, die sich aber durch ihre ganze Lebensidentität (und nicht nur durch eine einzelne "Session" wie bei den anderen Facetten des AB-Seins) ziehen.


    Bei den Rollenspielen, die von a) und ihren jeweiligen Mamis/Papis ausgelebt werden, geht es entweder primär um das Wickeln bzw. Windelntragen, was fetischistisch (und damit sexuell) besetzt ist. Da man allerdings nur "Baby auf Zeit" ist, kann man auch irgendwann aus dem Play aussteigen und wieder erwachsen werden - z.B. das Wickeln im "AB-Space" beginnen und dann irgendwann z.b. in Petting übergehen, dabei aber wieder "off-role" (= erwachsen) sein.


    Bei den Rollenspielen, die von b) und ihren jeweiligen Mamis/Papis ausgelebt werden, geht es primär um das Machtgefälle (D/S = Domination / Submission) zwischen Eltern und Kindern. Ob die Kinder dabei Windeln tragen oder nicht, hängt von den jeweiligen Neigungen ab. Ohne windelfetischistische Neigung kann die Windel dann entweder ganz weggelassen werden oder nur als Accessoire zum Rollenspiel aufgefasst werden. D/S ist ein Bestandteil von BDSM und muss nicht unbedingt "political correct" sein: hier wird oft eher mit Machtmißbrauch der Eltern (rollenspielerisch, und ohne sowas real zu befürworten!) gespielt und u.U. auch mit sexuellem Mißbrauch (= Incest Play). Es ist also nicht zwingend nötig, erst aus dem AB-Space auszusteigen, bevor sexuelle Handlungen stattfinden können.

    Bei c) geht es primär um eine Entspannung, sich mal "little" zu fühlen und von den Verpflichtungen des Erwachsen-Seins loszukommen. Dazu gehört dann sowas wie Spielen im Sandkasten, Besuch von Freizeitparks etc. und das hat wirklich dann meist nichts Sexuelles. Auch hier sind Windeln ohne entsprechenden Fetischismus entweder völlig unnötig oder lediglich ein Accessoire. Oder Windeln / Gewickeltwerden sind manchmal auch ein unsexuelles Zeichen von Geborgenheit / Fürsorge und dann spielen die Windeln eine Rolle, aber eben keine fetischistische/sexuelle. Da auch hier "Baby-Sein auf Zeit" vorliegt, kann man problemlos wieder "off-role" gehen, bevor man dann als Erwachsener wieder Sex hat.

    Alle oben genannten Facetten kann ich supergut verstehen und kenne sie aus eigener Erfahrung (mit verschiedenen Personen, zu verschiedenen Zeiten, aus verschiedenen Anlässen heraus).

    Nur d) fällt mir ein bißchen schwerer zu begreifen. Das, was die c)-AB's nur manchmal als bewußte Entspannungs-Phase ausleben, durchzieht bei d)-AB's wohl eher den gesamten Alltag. Und die persönlichen Beziehungen / Partnerschaften. Hier im Forum sprach mal jemand davon, sexuell zusammen "kleinschmelzen" zu können. Es ging dabei offenkundig um eine besondere Form des Umgangs miteinander beim Geschlechtsverkehr, also eher "niedlicher" Sex oder "wohliger" Sex als "geiler" Sex. Und es stand offenbar in keinem Widerspruch, weil man sich eben nicht als "Baby", sondern als niedlicher-liebevoller-kuscheliger-verspielter etc. Erwachsener versteht. Die Aktivitäten, die diese Erwachsenen außerhalb von Sexualität gern erleben, können den Aktivitäten von c) ziemlich entsprechen: Freizeitparks, Kinderspiele etc. Aber es ist weniger wichtig, dabei dann nicht auch wieder zu erwachsenen Themen zu schalten, die d)-Babies können also gleichzeitig im Laufstall sitzen und über Wirtschaft diskutieren und sich dabei wohl fühlen, während eine anspruchsvolle Diskussion den c)-Babies die ersehnte mentale Entspannung zerstören würde.

    Für mich persönlich gilt bzgl. deiner Fragen 1), 2) und 3) also:

    1) Es kommt darauf an, ob ich mich gerade als a), b) oder c) fühle. Je nachdem bin ich dabei sehr sexuell oder sehr unsexuell.
    2) Ich persönlich bin gelegentlich -und das wirklich gern- c), aber definitiv nicht d).
    3) Meine konkreten a), b) und c) Vorlieben sind jeweils wieder anderen Vorliebenbereichen untergeordnet und innerhalb dieser nicht exklusiv:
    Ich habe einen Pinkelfetisch (egal ob mit oder ohne Windeln) , mag gerne Rollenspiele (egal ob Baby oder andere Themen) und genieße natürlich auch unsexuelle Aktivitäten (u.a. die kindliche unsexuelle Entspannung als Freizeit-Baby, mit Ageplay).
    Geändert von sara (24.09.2016 um 15:15 Uhr)

  4. #24
    lunerouge
    Gast

    AW: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

    woher kommt dann deine "D-" awareness bzw. erfahrungen wenn du sowas sicher nicht bist ? was "interessiert" dabei denn und wofür ist das relevant ?

  5. #25
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2011
    Beiträge
    324
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

    Hi, meine "D"-awareness kommt aus den Mißverständnissen, die ich hatte, bevor ich meine "C"-Seite bewußt entdeckte und nur "A"- und "B"-Facetten kannte, aber versehentlich mit lauter "C"s und "D"s auf einer Veranstaltung war. Und mich dort unangemessen sexuell verhielt, weil ich es gar nicht anders kannte oder erwartete. Erst durch meine nähere Beschäftigung mit dem Thema entdeckte ich mein "C", und meine Abgrenzung zum "D" (u.a. weil mich gewisse Gespräche, die "D" dann miteinander führen, aus meinem "C" ganz schön rausbringen können und dann auch wieder dafür sorgen, daß ich dann leicht wieder anecke: denn wenn ich erstmal erwachsen über Wirtschaft / Politik / Wissenschaft / Computer etc. rede, kann ich auch erwachsen leicht wieder bei sexuellen Themen aus dem Bereich "A" landen und das ist dann oft wieder unangemessen....)

    Naja, und außerdem interessieren mich sexuelle Themen und Benachbartes (z.b. Identitäten) sowieso ziemlich und ich versuche gerne zu verstehen, was mir im ersten Moment nicht nachvollziehbar erscheint....natürlich nur, wenn ich erwachsen bin....wenn ich klein bin, ich bin zu klein dafür

    Sara

  6. #26
    lunerouge
    Gast

    AW: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

    hm
    nun mal ganz abgesehen von den bröseln die du da im bett zu haben schienst (scheinst?) ...
    was mich in eigener sache besonders fasziniert ist, dass du hier so ziemlich als einzige die schiere existenz ("D") von lebensformen bemerkst wo es nicht um krampfhafte sexualisierung von bdsm-verbrämter ausscheidungsverklärung oder exhibitionistische inszenierung von inkontinenz oder sexualisierung von schliessmuskeln geht, sondern vielleicht um ganz einfach und unkompliziert um die unerregte fortschreibung von bzw. das selbstverständliche weiterleben in (früh-)kindlichen befindlichkeiten - und sonst gar nix.
    kein fetisch. kein sex. nichts aufgepopptes. keine versklavung. kein zwang. einfach - was es ist. ohne viel tamtam und hormonschübe.

    danke. sowas tut gut.

  7. #27
    Stanzi
    Gast

    AW: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

    Ich betrachte Diapers als nur eines von vielen Dingen, die diese besondere Kindheit Atmosphäre machen. in der Tat, dass ich sie im gewöhnlichen Leben tragen und ihnen beim Sex benutze, sind ganz andere Dinge, die verschiedene Gefühle bringen.

  8. #28
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.003
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

    Sara hat mir geholfen, mich doch näher definieren zu können.

    Ich tendiere eher zu D.
    Da mein Verstand aber doch stark dominiert, verkneife ich mir mein Verhalten aus D oft, um nicht anzuecken oder ins Gerede zu kommen.
    Das Benutzen von Schnuller und Flasche ist für mich ein grundsätzliches Bedürfnis, losgelöst von Sexualität und jeglichen Rollenspielen. Diese Bedürfnis habe ich immer.
    Nur nicht während meiner Sexualität. Also, während sexueller Aktivitäten.

    Meine beginnende Windelleidenschaft ist so ein Sonderfall. Die gehört sowohl in mein obiges Verhalten rein, hat aber auch eine starke sexuelle Komponente, da sie eine Variante eines anderen Fetisches ist.
    Aber auch hier ohne Rollenspiele, ohne Bezug zu A, B oder C.
    Wenn ich Windeln im Rahmen von D benutze, dann nur als Accessoir. Ohne sexuellen Hintergrund.
    Allerdings benutze ich auch oft Windeln als Vorspiel zu meiner Sexualität, da ich einen Urinfetisch habe.

    In keinem Fall aber mache ich Rollenspiele, bin also ein Baby auf Zeit. Ich bin es immer ... zeige es aus Rücksicht auf andere (und auf mich) nur nicht immer.
    Ich bin, wie ich bin !
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  9. #29
    Senior Member Avatar von MommybabyDaddygirl

    Registriert seit
    June 2016
    Beiträge
    108
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Umfrage: Sex(uelles), Kind, Windeln

    Danke an Sara und Bärchen - spannende Beiträge! :-)

  10. #30
    Junior Member

    Registriert seit
    October 2016
    Ort
    Saudi Arabia
    Beiträge
    1
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Umfrage Sexuelles Kind Windeln

    Am Wochenende
    Wenn ich wieder Zeit habe, im Moment ist leider echt nix drin

    Viele Gru?e
    Silver

  11. #31
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.003
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Umfrage Sexuelles Kind Windeln

    Zitat Zitat von SISEPHANKILLA Beitrag anzeigen
    Am Wochenende
    Wenn ich wieder Zeit habe, im Moment ist leider echt nix drin

    Viele Gru?e
    Silver
    ??? Wie jetzt ?
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.