Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 43

Thema: Tipps für den Matratzenschutz?

  1. #21
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    2.402
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Vom Material Folie würde ich auch abraten. Irgendwann wird es einfach hart. Viel haltbarer ist polyurethanbeschichteter Polyesterstoff. Und vor allem nicht so rutschig.
    Windeln find' ich voll gut!

  2. #22
    Senior Member Avatar von diaperBoy25

    Registriert seit
    July 2016
    Beiträge
    178
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Schau mal im Dänischen Bettenlager.. Da gibt es extra welche.. Oben mit Baumwolle und eine PVC-Lage unten. Ich finde die sehr gut. Kosten für eine normale Matratze (1x2mtr) 30 Euronen. Hat sich auf jeden Fall gelohnt. Bei Amazon habe ich das auch deutlich günstiger gesehen für 15-25 Euro. Ob die was taugen weiß ich nicht. Meinen habe ich seit gut einem Jahr und hatte auch im Sommer keine Probleme. Er ist bei 60 Grad waschbar.. also alles gut Ich mag es lieber wenn ich es anfassen kann.. Deswegen aus dem Laden. Aber im Inet gib es sicher gute alternativen. Suprima ist natürlich in allen belangen gut.. Habe mehre Sachen von der Firma ( Hosen, Bodys, Boxershorts) Alles Top Qualität.

    LG

    Diaperboy25

  3. #23
    Member Avatar von peter77

    Registriert seit
    November 2008
    Ort
    München
    Beiträge
    39
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Produkt rein aus Folie auf Dauer lange hält, geschweige denn bequem wäre. Ich bin mit meiner Auflage aus "oben Baumwolle, unten wasserundurchlässige PE/PP Folienlaminierung" immer noch sehr zufrieden. Ich hab das jetzt seit über einem Jahr als Matratzenschutz im Dauereinsatz (und zwischendurch auch gewaschen ) und bin sehr zufrieden damit. Hat ein paar mal meine Matratze vor Nässe bewahrt...

    Und auf der anderen Seite stört es auch nicht. In den ersten Nächten hatte ich den Eindruck, etwas mehr zu schwitzen, obwohl man ja auf Stoff liegt und nicht auf Folie; hab mich aber schnell daran gewöhnt. Bei einem Produkt nur aus Folie bräuchte es wohl auf jeden Fall noch eine Molton-Auflage darüber, sonst würde man sich zu Tode schwitzen.
    Ist die Windel nass, freut sich der Bub.

  4. #24
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    279
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Ich habe mir beim Discounter zwei Inkontinenzauflagen geholt, die wie Stecklaken funktionieren. Sie haben eine textile Oberfläche und sind flüssigkeitsundurchlässig. Dazu habe ich mir Bettlakenspanner geholt, was im Prinzip Gummis mit einem Verschluss gleich einem Hosenträger sind. Die halten diese Auflage straff. Darüber kommt ein normales Bettlaken.

    Die Auflage ist breit genug um den Mittelbereich der Matratze zuverlässig zu schützen. Sie ist weich genug, um nicht zu stören. Wenn das Bett mal nass wird, tausche ich einfach Bettlaken und Schutz aus. Weil der Schutz etwas länger beim Trocknen braucht, ist ein zweiter Schutz sehr zu empfehlen. Sollten diese Teile mal wieder im Angebot sein, werde ich mir noch einen dritten Schutz zulegen, damit ich wirklich genug zum Wechseln habe.

    Meine Matratze ist seither immer gut geschützt. Selbst größere Mengen blieben zuverlässig in dem Bereich, der vom Stecklaken abgedeckt ist.

    Weil bei den Spannern drei Stück in einer Packung waren, benutze ich den dritten Spanner, um die Mitte des Spannbettlakens auch straff zu halten. Insgesamt schläft es sich auf diesen textilen Betteinlagen wirklich gut. Man spürt sie überhaupt nicht.

    Ich hatte auch mal einen kompletten Matratzenschutz, der mit Gummis auf der Matratze gehalten wurde. Der war mir aber zu unflexibel und war auch sehr steif. Dadurch ging der Liegekomfort der Matratze wirklich enorm zurück. So viel Flüssigkeit kann ich gar nicht verlieren, dass das ganze Bett nass wäre. Ich hab ja eine Windel drüber, die den größten Teil aufnehmen würde.

    Die Wäsche wasche ich normal bei 60 Grad mit einem normalen Waschmittel. Bisher haben sich keinerlei Verfärbungen, die nach Urin aussehen, auf der sonst weißen Wäsche gezeigt. Allerdings achte ich darauf, die Wäsche möglichst bald nach Kontakt mit Urin zu waschen, es also gar nicht erst trocken werden zu lassen.

  5. #25
    Member

    Registriert seit
    January 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    76
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Danke für die zahlreichen Tipps. Das Gefühl des PVC-Spannbettlakens und einem normalen Bettlaken ist eigentlich schon ganz nett. Nachdem aber jeder von euch die "normalen" Inkontinenzauflagen/-Bettlaken werde ich mir die Produkte wohl mal etwas näher ansehen.

  6. #26
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2013
    Beiträge
    356
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Hallo zusammen,

    ich habe direkt auf meiner Matratze ein Gummilaken. Darüber kommt ein normales Spannleintuch, dass ich nicht direkt auf dem Gummilaken liege und dann noch über dem Leintuch eine Inkoauflage ( ca 80x 90 ) mit Seitenflügeln zum Einspannen, damit die Auflage nachts bei Bewegung nicht verutscht.

    liebe Grüße

  7. #27
    Moderator Avatar von Michaela

    Registriert seit
    December 2005
    Ort
    FastDresden
    Beiträge
    3.118
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    hmm, ich hatte lange so nen ganz billiges Plastikspannlaken von Save oder Suprima.
    Jetzt hab ich nen genähtes PVC-Spannlaken in pink von Fabimonti und drüber dann nen normales Spannlaken. Es fühlt sich gut an und beim Hinlegen höre ich, dass meine Heia geschützt is, falls was ausläuft. Also ne Flasche Cola oder so.... ;-)
    So tragen wir ihn in die Welt, unseren Traum - Narren sind BUNT und nicht braun!

  8. #28
    Member Avatar von Jona

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    bei Wien
    Beiträge
    61
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Welche Matrazen verwenden eigentlich die Profis, also Krankenhäuser oder ähnliches.
    Soweit ich mich erinnere sehen dort die Matrazen selbst dicht angefertigt aus. Oder werde einfach normale Matrazen vollständig in eine zusätzliche Hülle gegeben?

  9. #29
    Senior Member Avatar von lexi

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    756
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Einfachste Schaumstoffmatratzen mit einem Überzug welche die Matratze komplett einschließt, dieser ist dann auch sehr stabil.

    Gruss
    lexi

  10. #30
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2013
    Beiträge
    356
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Nabend,

    die Profis in Heim oder Krankenhaus verwenden je nach Pflegegrad und Krankheitsbild auch z.B. sogenannte Superweich Matratzen, Antidekubitus Matratzen, besonders weiche Schaumstoffmatratzen, oder auch ganz einfache Schaumstoffmatratzen. Manche von diesen Matratzen haben eine feste Polyurethanhülle, andere werden in Matratzenhüllen reingesteckt. Die sind dann desinfizierbar und abwaschbar.

    liebe Grüße

  11. #31
    Member

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    97
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Hallo Lexi

    Du hast ein tolles Kinderbild mit dem Text: Ich bin 30 bitte helfen sie mir beim Windel wechseln

    Hast Du das selber kreiert? Oder ist das ein Werbeslogan? Oder Was?

    Noch einen schöne Fastnacht Sonntag.

    Gruß Frauke

  12. #32
    Senior Member Avatar von lexi

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    756
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Zitat Zitat von frauke Beitrag anzeigen

    ...

    Ich bin 30 bitte helfen sie mir beim Windel wechseln
    ....
    Danke, dass Du mir nochmal vor die Augen führst, was ich für ein alter Sack bin.

    Da könnte jetzt schon eine 4 vorne stehen.

    Das ist ein Body und den habe ich zum Geburtstag bekommen als ich auf einer Windelfreizeit war. Das ist jetzt genau 10 Jahre her.
    Gruss
    lexi

  13. #33
    Senior Member Avatar von Abri-fan

    Registriert seit
    June 2009
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    1.656
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    boah, die neue suprima-webseite ist der totale mist.

    wollte nur zeigen das ich genau diese habe und sehr zufrieden bin!

    https://www.suprima-gmbh.de/bettschu...lyurethan?c=47
    Sollte hier jemand sein, den ich vergessen habe zu beleidigen, dann entschuldige ich mich zutiefst.

  14. #34
    Member Avatar von Jona

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    bei Wien
    Beiträge
    61
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Zitat Zitat von Abri-fan Beitrag anzeigen
    boah, die neue suprima-webseite ist der totale mist.

    wollte nur zeigen das ich genau diese habe und sehr zufrieden bin!

    https://www.suprima-gmbh.de/bettschu...lyurethan?c=47
    Danke für den Link, soetwas suche ich gerade!!!

  15. #35
    Senior Member Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    311
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Tipp für den bunten Matratzenschutz

    Die meisten Matratzenauflagen sehen aus wie "Krankenhaus" - sorry.
    Mir gefallen schöne bunte Sachen VIIIEL besser! [Warum wohl?]
    Dieda (90x200) habe ich im Dauereinsatz und bin total zufrieden:
    https://www.alpenwolle.com/Unterbett...sserdicht.html
    Manchmal ist auch ein undurchlässiges Laken im Einsatz - natürlich auch orange.
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  16. #36
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    2.402
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Hoffentlich können die Mitarbeiter dieser Firma besser nähen als Schreiben. Alleine in diesem Angebot sind - zählt man das Deppen-Leerzeichen mit - sieben Rechtschreibfehler. Unmöglich für einen Firmenauftritt.
    Windeln find' ich voll gut!

  17. #37
    Senior Member Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    311
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: sind Tipps für den Rechtschreibschutz nötig?

    's is off topic geworden - aber dennoch:
    @ Schwerbenutz: Auf die Rechtschreibfehler kannste schei... Doch auf der Matratzen-Auflage lässt sich's gut pennen - und sie ist dicht. Bin total zufrieden damit. Die Fehler hab ich nicht mit gekauft. Im Paket waren keine drin.
    Du siehst, auch als Firma ist nichts unmöglich. Da muss man nicht erst zu Toyota.
    Gaaanz dezenter Hinweis: "Schreiben" wird auch klein geschrieben.
    Fass Dir mal an die eigene Neese!
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  18. #38
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    2.402
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Normalerweise sind gravierende Rechtschreibfehler und holpriges Deutsch Anzeichen für einen Fake-Shop. So nach dem Schema "Jetzt investieren in Zybybner Stockholding oder verlieren Geld rapide."
    Windeln find' ich voll gut!

  19. #39
    Senior Member Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    311
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    immernoch off topic:
    Ja, schwerster aller mir bekannten Nutzer, man(n) kann nicht vorsichtig genug sein. Haste ein Mal druff geklickt, biste Mode. Aus diesem Blickwinkel ist es sicherlich angebracht bei rechten Schreibfehlern misstrauisch zu sein.
    Wenn's Dich freuen sollte, würde es mich auch freuen: habe denen "gepetzt", dass bei ihnen der Fehlerteufel umgeht.
    Das Leben ist wie ein schlechter Witz - am Ende will niemand drüber lachen. (S.)

  20. #40
    Member Avatar von Brubacker

    Registriert seit
    March 2017
    Ort
    HD
    Beiträge
    34
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Tipps für den Matratzenschutz?

    Diese Woche (seit Donnerstag) gibt’s ja beim Penny-Markt wieder Matratzenschutz-Artikel – Auflagen und Spannbetttücher:
    http://www.penny.de/angebote/aktuell//product/53889/

    Ich habe mir jetzt auch ein Schutzbetttuch für 12,99 € gekauft, nachdem heute früh mal wieder ein wenig was ausgelaufen war.
    Bin zwar nur Gelegenheitsträger, aber in der letzten Zeit werden die Gelegenheiten irgendwie häufiger.

    Und naja, ab jetzt so ein Ding ständig im Bett zu haben … irgendwie ist das für mich auch ein weiterer kleiner Schritt der Selbstakzeptanz.

Ähnliche Themen

  1. Praktischer Matratzenschutz bei Lidl
    Von Ronnybaby im Forum Ageplayforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.02.2018, 14:02
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 20:21
  3. Welcher Matratzenschutz ist im Sommer brauchbar?
    Von Zartbitter im Forum Windelforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 14:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.