Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Einfach nur so oder Zwang?

  1. #21
    WBC Fördermitglied 2019 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.145
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    whatever o.O
    ich glaub du hast heut zu heiß geduscht.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  2. #22
    völllig pervers

    Registriert seit
    November 2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    551
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    "Zu Wehr setzen" ist tatsächlich korrekter als "verstoßen". Aber die Diskussion, die dieser Lapsus ausgelöst hat, war ihn allemal wert.
    Erziehung benötigt. Bitte melden!

  3. #23
    WBC Fördermitglied 2019 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.145
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    *kicher*

    um wieder den bogen zurück zum ursprung zu schlagen:
    irgendwie finde ich, wenn ich jetzt so drüber nachdenke auch, dass "zur wehr setzen" in so einem szenario viel lustiger klingt.
    so ähnlich wie bei wie bei "raufen und dann poppen".

    ich glaub ich halt jetzt meine fresse, bevor das hier zu schmutzig wird



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  4. #24
    Trusted Member Avatar von w.winni

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Greifswald ( M-V )
    Beiträge
    273
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    Hu Hu ich trage auch fast jede Nacht Windeln.
    Bei mir ist es auch eher die Bequemlichkeit Nachts nicht aufs Toilette gehen zu müssen.
    Es ist auch fast wie ein "Ritual" sich Abends die Nacht Windel an zu legen - fast so wie Zähneputzen =)
    Trage aber auch gerne am Tage mal welche da aber nur wenn ich allein Zuhause bin ....

    Lieben Gruß

  5. #25
    Trusted Member

    Registriert seit
    July 2012
    Beiträge
    404
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    @w.winni: So hat es bei mir auch angefangen.

    Seit mind. 2 Jahren mag ich am Tag auch nicht mehr auf Windeln verzichten.
    Wenn ich es doch versuche, dann fehlt etwas, muss dauernt auf Klo, und bin traurig.
    Das muss ja nicht sein.

    Doch ein zwang steckt nicht dahinter.
    Verloren im neuen Forum!

  6. #26
    Senior Member Avatar von Windellukas

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    581
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    Zitat Zitat von Gunter-HH Beitrag anzeigen
    Wenn ich es doch versuche, dann fehlt etwas, muss dauernt auf Klo, und bin traurig.
    Das muss ja nicht sein.

    Doch ein zwang steckt nicht dahinter.
    Klingt nach Junkie.

  7. #27
    Trusted Member

    Registriert seit
    July 2012
    Beiträge
    404
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    Gute Beschreibung Windellukas.
    Süchtig nach Windeln. :-))
    Verloren im neuen Forum!

  8. #28
    FixiesFixies
    Gast

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    Hallo

    Bei mir ist das so das ich selten welchen trage. Ich möchte mir einfach hin und wieder das Pampersfeeling wiederholen, das ich noch aus meiner Kindheit kenne. Das heisst ich trage sie 2-3 Stunden und genieße es einfach sie zu tragen und sie Nass zu machen. Ständig welche tragen zu müssen wäre glaube für mich der Horror. Es ist und bleibt einfach ein Hobby.

  9. #29
    Junior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    Mein freund mag es leider gar nicht daher trage ich sie nur wenn er nicht da ist oder auf Arbeit wenn ich das Bedürfnis habe.
    Problem ist das ich Nachts oft ins Bett mache ohne es zu merken und auch tagsüber schonmal was daneben geht aber er meint halt ich mache das absichtlich damit ich Windeln tragen kann das ist aber nicht richtig ich mag sie zwar aber absichtlich in die Hose oder ins bett mach ich nicht.

  10. #30
    Karuhs Prinzessin :3 Avatar von Hannah

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Prinzessinnenkönigreich
    Beiträge
    811
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    AW: Einfach nur so oder Zwang?

    Da ich in einer Beziehung mit jemandem aus dem Forum lebe, ist das bei mir nicht so das Problem.

    Da du aber in einer Beziehung mit jemandem ohne Windelfetisch lebst, dem es offenbar auf den Geist geht, wenn du 24/7 Windeln trägst, musst du dich eben gewissermaßen darauf einstellen. Ich finde, in einer Beziehung muss man geben und nehmen drauf haben - und Kompromisse eingehen können. Du wirst mit ihr reden müssen. Ich denke auch, dass du ohne Windel so deprimiert bist, weil du zur windelfreien Zeit quasi "gezwungen" wirst, allein durch ihre Anwesenheit.

    Es bleibt dir überlassen, ob du lieber dein "Windelleben" ohne Einschränkungen, oder eine funktionierende Beziehung möchtest. Möchtest du ein 24/7 Fetischleben, oder zumindest so viel mehr, dass deine Freundin damit nicht klar käme - und das wäre dir wichtiger als die Beziehung, was auch vollkommen in Ordnung wäre, dann wirst du auf kurz oder lang die Beziehung beenden müssen. Oder eben einen Kompromiss finden. Es liegt an dir.

    Zu deiner Frage:
    In den Semesterferien bin ich schon relativ nah dran an 24/7. Ich schlafe nachts meistens gewickelt, und mag Windeln auch tagsüber als flauschige Unterwäsche. Selbst meinen Freund, der selbst Windeln trägt, habe ich schon mal gefragt ob ihm das so zu viel wäre - wenn dem so wäre, würde ich das auch dementsprechend reduzieren. Aber auch nur bis zu einem gewissen Maß. Wochenlang gezwungenermaßen ohne dieses "Kleidungsstück" zu leben, fände ich doof, dazu mag ich's zu sehr und es gehört auch direkt zu meinem little me - was wiederum ein Teil meiner Persönlichkeit ist. Also könnte man fast sagen, dass Windeln irgendwie als Kleidung zum Ausdruck meiner Persönlichkeit gehören genau so wie jedes andere Teil, das ich gern anziehe.
    "When I was a little girl, I didn't sit there and think 'Hey, how could I be different? I think I'd like to wear diapers!' I didn't ask to be an adult baby, but I am one. I am a little girl... and I belong to my Daddy."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.