Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 86

Thema: Windeln bestellen - aber wie ?

  1. #21
    Senior Member Avatar von Teddy:D

    Registriert seit
    April 2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    129
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es gibt doch so viele Möglichkeiten kostet nur etwas Überwindung wie Alex90 bereits schrieb.

    Als ich etwa 14-15 war habe ich über die Community hier jemanden gefunden der bei mir in der Nähe wohnte und mir in der Öffentlichkeit eine Tüte mit ein paar Windeln gegeben hatte.

    Später hat er dann auch für mich bestellt, sodass ich keine Probleme hatte musste sie mir dann immer nur abholen. Vielleicht findest ja jemanden der dir aushelfen würde

    Ansonsten fragst mal in der Apotheke an die bekommen ja täglich ihre Lieferungen da kannst dann gegen Abend dann auch schon dein Paket abholen. Abri M4 mit Folie und die Tena damals hab ich immer bekommen
    Preise sind meistens leider etwas höher.

    Mit 14 wäre mir das auch viel zu gefährlich gewesen mir etwas nach Hause schicken zu lassen o.ä.

    War mir schon peinlich genug als ich ausversehen mal ein Probepaket von Tena zu meinen Eltern nach Hause geschickt hatte in der Hoffnung ich würde das Paket vor ihnen aus dem Briefkasten holen. Dem war leider nicht so

  2. #22
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.555
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von dl2001
    bei der Bezahlung könnte es doch auch ne amazon-geschenkkarte tun, oda ?
    Ich glaube, wie beim PSN, sind die Karten erst ab 18 zu kaufen. Es gibt auf den Plattformen Artikel ab 18. Du schreibst, du bist 14. Kauf doch Babywindel, vielleicht passen die ja. Zumindest würde es nicht so auffallen, da es ja für jüngere Geschwister sein kann. Bestellen wird etwas schwierig werden, wenn du nicht mit Paypal oder Sofortüberweisung bezahlen kannst, kannst du das mit der Lieferung auch schlecht timen.
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

  3. #23
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    539
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also einen Psychologen würde ich auch auf keinen Fall als Bedrohung, sondern als mögliche Lösung ansehen. In der Beziehung mit den Eltern läuft ja einiges schief, wenn der Vater die Kontoauszüge des Sohnes kontrolliert.

    Den Vorschlag, sich als Jugendlicher von einem Erwachsenen mit Fetischware versorgen zu lassen, halte ich für eher bedenklich. Da kann meiner Meinung nach zu leicht ein Abhängigkeitsverhältnis entstehen, das gerade wenn Sexualität im Spiel ist, überhaupt nicht gesund ist. Da halte ich persönlich das Eskalieren eines Konfliktes mit den Eltern für weitaus weniger gefährlich.

    Liebe Grüße aus Graz!

  4. #24
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.555
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von FranzW
    Also einen Psychologen würde ich auch auf keinen Fall als Bedrohung, sondern als mögliche Lösung ansehen. In der Beziehung mit den Eltern läuft ja einiges schief, wenn der Vater die Kontoauszüge des Sohnes kontrolliert.
    !
    Ich möchte keinen angreifen, ich weiß auch nicht, wie vernünftig Menschen im Alter von 14 sind, aber als Vater würde ich auch wissen wollen, was da so gekauft wird. Ich hatte in dem Alter keine EC Karte, da gab es noch Taschengeld. Ich gehe mal davon aus das ein 14 Jähriger noch kein Einkommen hat.
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

  5. #25
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    1.371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gibt es nicht die Möglichkeit vor Ort welche zu Kaufen.
    Drynights ggf. Bei dm oder Rossmann oder wenn es unbedingt Windeln sein müssen ein Sani-laden oder Apotheke wo du sie telefonisch ( unterdrückt Ruf Nr.) vorher anrufst???

    Thema Pubertät und Eltern. Man muss nicht immer rebellieren.
    Mit 14 hätte ich mir auch nicht voll gegen meine Eltern gestellt und Vorallem nicht bei demThema

  6. #26
    Der Würfel ist gefallen Avatar von Alex89

    Registriert seit
    January 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    358
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von FranzW
    Also einen Psychologen würde ich auch auf keinen Fall als Bedrohung, sondern als mögliche Lösung ansehen. In der Beziehung mit den Eltern läuft ja einiges schief, wenn der Vater die Kontoauszüge des Sohnes kontrolliert.

    Den Vorschlag, sich als Jugendlicher von einem Erwachsenen mit Fetischware versorgen zu lassen, halte ich für eher bedenklich. Da kann meiner Meinung nach zu leicht ein Abhängigkeitsverhältnis entstehen, das gerade wenn Sexualität im Spiel ist, überhaupt nicht gesund ist. Da halte ich persönlich das Eskalieren eines Konfliktes mit den Eltern für weitaus weniger gefährlich.

    Liebe Grüße aus Graz!
    Wobei das Problem da mehr an den Eltern liegt.
    Die Eltern können sich i.d.R. vom Psychologen beraten lassen, aber das er da hin geht wird jeder gute Psychologe aus dem Grund ablehnen, das es keinen Behandlungsbedarf gibt.
    Eher würde er den Eltern raten, die Sache einfach laufen
    zu lassen, anstatt den Kind etwas zu verbieten.

    Was die Versorgung durch Dritte betrifft, Stimme ich dir absolut zu. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste

  7. #27
    Senior Member Avatar von Teddy:D

    Registriert seit
    April 2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    129
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von FranzW

    Den Vorschlag, sich als Jugendlicher von einem Erwachsenen mit Fetischware versorgen zu lassen, halte ich für eher bedenklich. Da kann meiner Meinung nach zu leicht ein Abhängigkeitsverhältnis entstehen, das gerade wenn Sexualität im Spiel ist, überhaupt nicht gesund ist. Da halte ich persönlich das Eskalieren eines Konfliktes mit den Eltern für weitaus weniger gefährlich.

    Liebe Grüße aus Graz!
    Ich gebe dir durchaus Recht, dass ein Abhängigkeitsverhältnis entstehen könnte. Letzendlich hat er jedoch nicht gefragt, ob und wie er einen Psychologen aufsuchen soll, sondern wie er an Windeln rankommt.

    Mir war es mit 14 zu heikel zu bestellen, daher wollte ich ihm noch andere Möglichkeiten aufzeigen

    Mache es aber selbst jetzt noch, wenn es mal schnell gehen soll mit den Windeln, dass ich in der Apo kurzfristig ein Paket bestelle

  8. #28
    Kvetinka
    Gast
    Original von dl2001
    Also versucht hab ichs ja schon, sie bezeichnen das als krank und wenn das noch mal vorkommen sollte, gehts zum psychologen.
    Keine meiner Psychologinnen wollte mir Windelragen oder Babymädchenspielen verbieten, eher im Gegenteil. Den Wegtherapiertherapeuten der alten Schule gibt es nur noch selten.

    Rausschmeißen geht auch schlecht, Du bist dort gemeldet. Wen Du dan draußen bei der Polizei anrufst, helfen die Dir wieder rein, und das blaue Polizeiauto iost pinlicher als Windeln.

  9. #29
    Karuhs Prinzessin :3 Avatar von Hannah

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Prinzessinnenkönigreich
    Beiträge
    811
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Chief Gewickelt
    Original von FranzW
    Also einen Psychologen würde ich auch auf keinen Fall als Bedrohung, sondern als mögliche Lösung ansehen. In der Beziehung mit den Eltern läuft ja einiges schief, wenn der Vater die Kontoauszüge des Sohnes kontrolliert.
    !
    Ich möchte keinen angreifen, ich weiß auch nicht, wie vernünftig Menschen im Alter von 14 sind, aber als Vater würde ich auch wissen wollen, was da so gekauft wird. Ich hatte in dem Alter keine EC Karte, da gab es noch Taschengeld. Ich gehe mal davon aus das ein 14 Jähriger noch kein Einkommen hat.
    Also da stehe ich absolut auf FranzWs Seite.. mit 14 ist man kein Kind mehr, meine Eltern waren schon heavy, aber meine Kontoauszüge haben sie nicht kontrolliert. Für alles, was sie getan haben, gab's einen Grund (Stark runtergebrochen stand immer der Verdacht im Hintergrund, mir könnte etwas zustoßen, wenn sie geschnüffelt haben). Grundlos und "Weil er noch so jung ist" Kontoauszüge kontrollieren ist wirklich absolut daneben. Ich glaube (geht mir genauso), wenn man älter wird, verliert man etwas den Bezug darauf, wie reif/alt 14 tatsächlich ist. Da hat man auf jeden Fall das Recht auf ein eigenes Konto und die damit verbundene Privatsphäre.
    "When I was a little girl, I didn't sit there and think 'Hey, how could I be different? I think I'd like to wear diapers!' I didn't ask to be an adult baby, but I am one. I am a little girl... and I belong to my Daddy."

  10. #30
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.555
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Okay, wie gesagt, Konto war mit 14 indiskutabel. Ich hatte ein Sparbuch. Geldautomaten waren auch nicht sehr weit verbreitet. Mag sein, dass es heute etwas anders ist.

    An Drynight hatte ich auch gedacht, aber da brauchst du schon richtig Mut, denn die sind dann wohl offensichtlich mit 14 für einen selbst.
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

  11. #31
    Der Würfel ist gefallen Avatar von Alex89

    Registriert seit
    January 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    358
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein Konto mit 14 find ich auch eher unüblich, aber vielleicht bin ich auch nur etwas altmodisch xD

    Die sollen ihn lieber Taschengeld geben und nicht hinterfragen was er damit macht. Auch wenn er erst 14 ist, so ist das eine gute Zeit um zu lernen mit Geld umzugehen, oder auf den Kopf zu hauen.

    Ich kann aber seine Sehnsucht verstehen. Auch ich habe Jahre lang auf diesen Neigung verzichten müssen, bis es mir egal war und ich mit meinen Taschengeld einfach in die Apotheke ging. Damals holte ich mir eine Packung mit 14 Molicare Super Plus.

    Fiel mir damals ein Stein von Herzen

    Bin auch gleich nachhaus nachdem ich nochmal Puder,Creme,Feuchttücher usw. geholt habe.
    Dann hieß es bis Abend warten bis meine Eltern im Bett waren ^^

  12. #32
    Karuhs Prinzessin :3 Avatar von Hannah

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Prinzessinnenkönigreich
    Beiträge
    811
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hatte mit 12 ein Konto. ^^


    Naja, also bei Drynites.. Ich war früher auch immer allein schon aufgeregt, wenn ich Schnuller oder so gekauft hab, die ja ganz offensichtlich NICHT für mich selbst sein konnten (so in seinem Alter.^^) Von daher ist das mit den Drynites vielleicht noch schlimmer. Obwohl ich echt sagen muss.. Übung macht den Meister. Je öfter man was kauft, desto weniger tangiert es einen. Mittlerweile nehme ich mir diverse Babyartikel einfach mal so im DM mit, wenn ich irgendwas aus der Drogerie kaufe - da ist es mir dann eher peinlich, dass jemand denken könnte, dass ich so jung schon Mutter bin lol..

    Aber b2t.. Drynites sind 'ne super Alternative, vor allem zu Babywindeln. Fahr am besten mit dem Bus irgendwohin, wo dich wenig Leute kennen. Die Sache mit den bestellen bei anderen Leuten aus der WBC ist tatsächlich etwas schwierig, das würde ich dir nur empfehlen, wenn du jemanden schon länger/besser kennst und er vielleicht auch innerhalb des Forums so weit "bekannt" ist, Stammtische besucht etc, dass man vom Niveau und ehrlichen Absichten der Person ausgehen kann. Ich denke, hier in der WBC kann man das schon reeelativ leicht feststellen. (Stammtisch-Organisatoren beispielsweise, oder durch Erfahrungsberichte von Events und und und..) Das heißt nicht, dass weniger aktive Leute weniger vertrauenswürdig sind, bei aktiveren kann man es nur.. 'besser' Wissen. Klar gibt's auch da schwarze Schafe aber.. du weißt, was ich meine =p
    "When I was a little girl, I didn't sit there and think 'Hey, how could I be different? I think I'd like to wear diapers!' I didn't ask to be an adult baby, but I am one. I am a little girl... and I belong to my Daddy."

  13. #33
    Senior Member

    Registriert seit
    April 2008
    Ort
    You know, this is a field...
    Beiträge
    130
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jetzt geb auch ich mal meinen Senf dazu:

    Zu Hannahs Vorschlag (Versand an Hermes-Paketshop):
    Klingt nach ner guten Idee. Das Problem wird bloß die Legitimation/ Authentifikation sein. Warum? Ü 16 hat man'n Perso, U 16 nur den Kinderausweis (meinen jedenfalls hatten meine Eltern aufbewahrt). Ob Schülerausweise funktionieren, weiß ich leider nicht.

    Zu Hannah, FranzW, Chief und viele andere:
    Ja, die Pubertät ist die Zeit der Abgrenzung und Selbstentdeckung. Aber: Jeder Mensch ist unterschiedlich. Während einige es (richtig) krachen lassen, sind andere froh, wenn sie ihre Ruhe haben...
    Was hier zum echten Arschloch wird, sind §§ 106 - 113 BGB. Bis zum 4.7.2019, 23:59:59 können Verkäufer bei seinen Eltern nachfragen, ob sie das Ganze genehmigen . Und ob Windeln von § 110 BGB erfasst werden, weiß ich nicht (Alkohol, Tabak und Drogen werden's nicht)

    Zu dem Psychologen-Komplex:
    Wenn Du zu den Menschen gehörst, die lieber ihre Ruhe haben wollen, als auf die Kacke zu hauen, weiß ich nicht, ob Du dieses Forum suchen und nicht doch lieber unter dem Radar fliegen willst.
    Wenn Du aber froh bist, ein solches Froum zu bekommen, dann gibt es eigentlich keinen Grund zur Heimlichkeit. Das einzige Problem: Du weißt vorher nicht, was Dich erwartet (Gespräche alleine, mit den Eltern als Zuhörer, Familientherapie, der Psychologe selbst,...). Nervenkitzel garantiert. Wenn Du, wie Du schreibst, beim Windeln-im-Supermarkt-kaufen Schweißausbrüche und ungesunden Blutdruck bekämst, vielleicht eine Option, die reiflich überlegt sein will.
    Letztendlich Wird das aber kein Beinbruch sein: Man redet halt miteinander.

    Wie Du unauffällig Windeln bekommen kannst?
    Ich glaube Teddy hat da ne gute Zusammenfassung geschrieben.
    Ich kann Dir aber versichern: Die Nervosität im Laden wird von Mal zu Mal weniger. In einer Apotheke werden die wenigsten Fragen gestellt, wenn Du genau weißt, was Du willst. Wenn Du sogar die PZN (erfährst Du u.a. im Online-Shop von kiwisto) sagen kannst, erleichtert das die Bestellung ungemein. Drogeriemarktkassierer interessieren sich in der Regel herzlich wenig für das, was sie da verkaufen; dafür ist in einer Drogerie zu viel Umsatz.
    Einen Haken hat die Sache dann doch: Auf 'nem Kaff musst Du damit rechnen (an dieser Stelle ein lieber Gruß an alle Schweigepflichten ), dass Deine Eltern gefragt werden, wie es Dir denn geht, für wen Du denn eine so große Bestellung abholen solltest, ob Du das denn durftest,...

    So, das war jetzt ne Menge Text. Ich hoffe, ich konnte helfen.
    Halt die Ohren steif, Du schaffst das!
    Wenn Du uns auf dem Laufenden halten willst: zumindest ich würd mich drüber freuen.

  14. #34
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.555
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hatte auch erst daran gedacht, dass jemand für dich in der Apotheke anruft und dir Windel bestellt mit den Worten: "Mein Sohn kommt gleich vorbei und holt die ab", das wäre für dich sicherlich einfacher gewesen, aber dann hatte ich den gleichen Gedanken wie Hannah. Wenn du die Leute nicht kennst, würde ich von einer Hilfe diesbezüglich hier abraten. Fahr einfach in eine Apotheke und kaufe welche. Bei dir ist das genau der umgekehrte Fall als wenn ich Drynights kaufen würde. Keiner wird denken, dass die Windeln für Erwachsene für dich sind. Mach dir einen Zettel und lies ab, dann sieht es noch so aus, als ob du die, für Oma oder so, kaufen sollst.
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

  15. #35
    dl2001
    Gast
    Ähm das ist nur eine EC-Karte mit meinen Taschengeld, meine Eltern haben die Vollmacht und bei jedem Auszug von denen kommt ein Zettel von mir mit. Ich nehm einfach die geschenkkarte und liefer das in nem günstigen zeirpunkt

    Mein bester Freund ist in 2,25 jahren 18 und zieht da wahrscheinlich in ne eigene Wohnung, der weiß über die sache bescheid und könnte dann als Lieferadresse sich bereitstellen

    Wird schon klappen iwie

    Meine Eltern sind in solchen sachen einfach komisch drauf und ärger möcht ich au ned

  16. #36
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.555
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dann lass den doch in der Apotheke anrufen. Dann weißt du auch, was die haben. Er könnte auch erst spionieren, meist stehen die Windel in einem Regal.
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

  17. #37
    Karuhs Prinzessin :3 Avatar von Hannah

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Prinzessinnenkönigreich
    Beiträge
    811
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von naplov1983
    Zu Hannahs Vorschlag (Versand an Hermes-Paketshop):
    Klingt nach ner guten Idee. Das Problem wird bloß die Legitimation/ Authentifikation sein. Warum? Ü 16 hat man'n Perso, U 16 nur den Kinderausweis (meinen jedenfalls hatten meine Eltern aufbewahrt). Ob Schülerausweise funktionieren, weiß ich leider nicht.

    Ahh, da hast du Recht. Stimmt. Ich würde da an deiner, dl2001, Stelle mal bei dem Paketshop nachfragen, ob auch ein Kinderausweis reicht, weil du deinen "echten" noch nicht hast, aber bei dir eben nie jemand zu Hause ist, oder du in den Urlaub fährst aber das Paket direkt danach brauchst zwecks einen Geburtstag, und es abholbereit haben möchtest o.Ä. Sei kreativ!

    (Und den Kinderausweis von deinen Eltern könntest du ja erfragen, weil du das Bild drauf sehen willst und ein Freund von dir dir seinen gezeigt hat und deinen jetzt auch sehen will.. oder so^^)
    "When I was a little girl, I didn't sit there and think 'Hey, how could I be different? I think I'd like to wear diapers!' I didn't ask to be an adult baby, but I am one. I am a little girl... and I belong to my Daddy."

  18. #38
    Der Würfel ist gefallen Avatar von Alex89

    Registriert seit
    January 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    358
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na dann drücke ich dir m die Daumen
    Wenn das was wird, kannst uns ja von deinen Triumph hier berichten.

    Ich erinnere mich noch wie ich in deinen Alter war. Da hatte ich nur das Glück im Krankenhaus war, und dort ein paar Windeln stebitzt habe XD
    Aber gut, die Schwester hatte mir auch welche scherzhalber angeboten

  19. #39
    dl2001
    Gast
    Werd natürlich berichten

    Das Beste wär natürlich, wenn ich meine Eltern überreden könnte ein paar tage das Haus zu verlassen

    Selbst wenn, mit 18 werd ich mir Berge von Windeln bestellen

  20. #40
    Der Würfel ist gefallen Avatar von Alex89

    Registriert seit
    January 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    358
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von dl2001

    Selbst wenn, mit 18 werd ich mir Berge von Windeln bestellen
    Das gleiche hab ich damals auch getan XD

    Hast du denn eigentlich schon ne Ahnung, welche Windeln du kaufen möchtest?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.